BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 57 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 565

Kurdische Kultur Thread

Erstellt von Dr. Gonzo, 29.08.2014, 15:38 Uhr · 564 Antworten · 23.072 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.863
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nein man, kein Türke feiert das Fest. Da kann mir mir erzählen was man will. Dann würde meine Mutter die sich vom Kern herauf als Türke sieht es feiern oder mein Vater allgemein die ganze Familie. Niemand tut das, nicht mal die Familien der Forum-User.


    Nevruz Bayramı ya da kısaca Nevruz; (Azerice: Novruz, Farsça: نوروز - Noruz, Kürtçe:Newroz, Özbekçe: Navruz, Türkmence: Nowruz, Kazakça: Naurız, Kırgızca: Nooruz, Kırım Tatarcası: Navrez) Farslar, Kürtler, Zazalar, Azeriler, Anadolu Türkleri, Afganlar, Arnavutlar,Gürcüler, Türkmenler, Tacikler, Özbekler, Kırgızlar, Karakalpaklar, Kazaklar tarafından kutlanan geleneksel yeni yıl ya da doğanın uyanışı ve bahar bayramı.[1][2]
    Yazılı olarak ilk kez 2. yüzyılda Pers kaynaklarında adı geçen[3] Nevruz, İran ve Bahai[4]takvimlerine göre yılın ilk gününü temsil eder. Günümüz İran'ında, her ne kadar İslami bir kökeni olmasa da bir şenlik olarak kutlanır. Bazı topluluklar bu bayramı 21 Mart'ta kutlarken, diğerleri Kuzey yarım kürede ilkbaharın başlamasını temsilen, 22 veya 23 Mart'ta kutlarlar.[1]Aynı zamanda, Zerdüştlük, hem de Bahailer[4] için de kutsal bir gündür ve tatil olarak kutlanır.Kürtlerde, Nevruz bayramının Kürt mitolojisindeki Demirci Kawa Efsanesi'ne dayandığına inanılır.[5] Anadolu ve Orta Asya Türk halklarında da Göktürklerin Ergenekon'dan çıkışı anlamıyla ve baharın gelişi olarak kutlanır.[2][6]
    2010'da Birleşmiş Milletler Genel Kurulu, 3000 yıldan beri kutlanmakta olan Pers kökenli bu şenliği, Dünya Nevruz Bayramı ilan etmiştir.[7] 28 Eylül - 2 Ekim 2009 arasında Abu Dhabi'de hükümetler arası toplanan Birleşmiş Milletler Manevi Kültür Mirası Koruma Kurulu, nevruzuDünya Manevi Kültür Mirası Listesi 'ne dahil etmiştir.[8][9][10][11] 2010'dan başlayarak Birleşmiş Milletler Genel Kurulu 21 Mart'ı "Dünya Nevruz Bayramı" olarak kabul etmektedir.[12]

    https://tr.wikipedia.org/wiki/Nevruz






    Und sie tun es doch..

  2. #82
    Amarok
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    03_kyros_II_der_grosse_perserreich.gif

    Das Persische Reich, dass dürfte alles erklären.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    So kenne ich das aus.Aber wenn jemand meint, sie feieren es, solls mir recht sein.
    Sollen sie meinen was sie wollen. In keinem Jahrhundert dieser Welt, ist der Nevruz Feiertag ein Türkischer. Die verteidigen das gerade als würden sie die Tage feiern. Posten beim Zafer Bayrami Bilder und feiern ihn nicht mal.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Nevruz Bayramı ya da kısaca Nevruz; (Azerice: Novruz, Farsça: نوروز - Noruz, Kürtçe:Newroz, Özbekçe: Navruz, Türkmence: Nowruz, Kazakça: Naurız, Kırgızca: Nooruz, Kırım Tatarcası: Navrez) Farslar, Kürtler, Zazalar, Azeriler, Anadolu Türkleri, Afganlar, Arnavutlar,Gürcüler, Türkmenler, Tacikler, Özbekler, Kırgızlar, Karakalpaklar, Kazaklar tarafından kutlanan geleneksel yeni yıl ya da doğanın uyanışı ve bahar bayramı.[1][2]
    Yazılı olarak ilk kez 2. yüzyılda Pers kaynaklarında adı geçen[3] Nevruz, İran ve Bahai[4]takvimlerine göre yılın ilk gününü temsil eder. Günümüz İran'ında, her ne kadar İslami bir kökeni olmasa da bir şenlik olarak kutlanır. Bazı topluluklar bu bayramı 21 Mart'ta kutlarken, diğerleri Kuzey yarım kürede ilkbaharın başlamasını temsilen, 22 veya 23 Mart'ta kutlarlar.[1]Aynı zamanda, Zerdüştlük, hem de Bahailer[4] için de kutsal bir gündür ve tatil olarak kutlanır.Kürtlerde, Nevruz bayramının Kürt mitolojisindeki Demirci Kawa Efsanesi'ne dayandığına inanılır.[5] Anadolu ve Orta Asya Türk halklarında da Göktürklerin Ergenekon'dan çıkışı anlamıyla ve baharın gelişi olarak kutlanır.[2][6]
    2010'da Birleşmiş Milletler Genel Kurulu, 3000 yıldan beri kutlanmakta olan Pers kökenli bu şenliği, Dünya Nevruz Bayramı ilan etmiştir.[7] 28 Eylül - 2 Ekim 2009 arasında Abu Dhabi'de hükümetler arası toplanan Birleşmiş Milletler Manevi Kültür Mirası Koruma Kurulu, nevruzuDünya Manevi Kültür Mirası Listesi 'ne dahil etmiştir.[8][9][10][11] 2010'dan başlayarak Birleşmiş Milletler Genel Kurulu 21 Mart'ı "Dünya Nevruz Bayramı" olarak kabul etmektedir.[12]

    https://tr.wikipedia.org/wiki/Nevruz






    Und sie tun es doch..
    Alter laber kein scheiß man, keiner feiert es. Ich war selbst in Astana, die Leuten feiern es zwar aber es bleibt ein Uhr-Iranisches Fest das mit uns Türken nichts zutun hat.

    Warum Länder wie Azerbaiyan, Usbekistan, Turkemistan auch oben von dir genannt diese Feste Feiern liegt klar auf der Hand wenn man sich mal nur das Reich der Perser anguckt.

  3. #83
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.863
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Bei den Kurden in Europa handelt es sich ja auch nicht um Kurdische Gastarbeiter sondern um Kriegsflüchtlinge oder Terroristen die nach Europa flüchten mussten daher sollte man sich auch nicht wundern das die meisten Kurden hier PKKler sind. Genauso wie die Kurden Aktuell aus Sincar nach Europa kommen das sind alles PKKler oder Yeziden die nicht einmal von Kurden selbst akzeptiert werden.



    - - - Aktualisiert - - -



    Wir feiern in Deutschland auch nicht die Republik Gründung oder den 30. August usw.. das macht man eben nur in der Türkei und in der Türkei wird jedes Jahr Nevros gefeiert genauso wie in allen anderen Turkstaaten.

    True

  4. #84
    Amarok
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    True
    Es tut mir Leid, wer aber die Republik Gründung NICHT feiert sollte sich schämen. Ich hab mir bis jetzt jede Millitärparade angeguckt und wir haben das Haus an diesem Tag mit Atatürk-Fahnen/Türkei Fahnen geschmückt ungelogen.

  5. #85
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.211
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das ist mal ein vernünftiger Kommentar.

    Es kamen aber auch viele Kurdisch-Türkische Gastarbeiter oder auch Aleviten nach Deutschland. Diese haben dann ihr Geld in die Türkei investiert bzw. in ihre Dörfer. Gab mal vor 2 Jahren eine schöne Doku dazu.
    Ja natürlich davon kenne ich so einige von denen gibt es aber leider auch nur eine handvoll bei den meisten handelt es sich aber um Zazas wenn man genauer nachhackt. Schau dir mal die Einwanderung der Kurden nach Deutschland in den 90er an nachdem in der Türkei geputscht wurde:

    Für die Bundesrepublik Deutschland bewirkte der Putsch nach der türkischen Arbeitsmigration der 60er und 70er Jahre eine zweite große Einwanderungswelle, jetzt zahlreicher türkischer Regimegegner.[22] Diese Einwanderung wirkte sich stark auf die demographische Struktur der in Deutschland lebenden Türken aus. Zu der großen Gruppe der Arbeitsmigranten gesellten sich jetzt in weit stärkerem Maße als bereits bei einem Militärputsch am 12. März 1971 politische Flüchtlinge.[23] Etwa 60.000 von ihnen, darunter ein großer AnteilKurden (ungefähr zwei Drittel), ließen sich dauerhaft in der Bundesrepublik nieder.

    Militärputsch in der Türkei 1980 ? Wikipedia

    Danach folge auch der Krieg im Nordirak:

    Die TSK und Peshmerga kämpften gegen die PKK woraufhin weitere Tausende Kurden aus der Türkei und dem Nord-Irak nach Europa flüchten mussten.

    Çekiç Harekât? - Vikipedi

    Und dann der Irak-Krieg wo über 2 Mio Kurden in die Türkei geflüchtet sind und 100 Tausende weiter nach Deutschland. Und Aktuell wollen ja auch 10 Tausende Yeziden nach Deutschland.

  6. #86
    Amarok
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ja natürlich davon kenne ich so einige von denen gibt es aber leider auch nur eine handvoll bei den meisten handelt es sich aber um Zazas wenn man genauer nachhackt. Schau dir mal die Einwanderung der Kurden nach Deutschland in den 90er an nachdem in der Türkei geputscht wurde:

    Für die Bundesrepublik Deutschland bewirkte der Putsch nach der türkischen Arbeitsmigration der 60er und 70er Jahre eine zweite große Einwanderungswelle, jetzt zahlreicher türkischer Regimegegner.[22] Diese Einwanderung wirkte sich stark auf die demographische Struktur der in Deutschland lebenden Türken aus. Zu der großen Gruppe der Arbeitsmigranten gesellten sich jetzt in weit stärkerem Maße als bereits bei einem Militärputsch am 12. März 1971 politische Flüchtlinge.[23] Etwa 60.000 von ihnen, darunter ein großer AnteilKurden (ungefähr zwei Drittel), ließen sich dauerhaft in der Bundesrepublik nieder.

    Militärputsch in der Türkei 1980 ? Wikipedia

    Danach folge auch der Krieg im Nordirak:

    Die TSK und Peshmerga kämpften gegen die PKK woraufhin weitere Tausende Kurden aus der Türkei und dem Nord-Irak nach Europa flüchten mussten.

    Çekiç Harekât? - Vikipedi

    Und dann der Irak-Krieg wo über 2 Mio Kurden in die Türkei geflüchtet sind und 100 Tausende weiter nach Deutschland. Und Aktuell wollen ja auch 10 Tausende Yeziden nach Deutschland.
    Ist doch immer so, dass sich der Schmutz in Europa versammelt. Da möchte ich einige Diaspora Türken nicht mal außen vor lassen. Diese Gründen dann Spenden-Fonds und das wandert dann an die PKK. Das ist mir alles bekannt allein hier in Niedersachsen/NRW auch Hamburg gibt es viele davon.

  7. #87
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.863
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    03_kyros_II_der_grosse_perserreich.gif

    Das Persische Reich, dass dürfte alles erklären.

    - - - Aktualisiert - - -



    Sollen sie meinen was sie wollen. In keinem Jahrhundert dieser Welt, ist der Nevruz Feiertag ein Türkischer. Die verteidigen das gerade als würden sie die Tage feiern. Posten beim Zafer Bayrami Bilder und feiern ihn nicht mal.

    - - - Aktualisiert - - -



    Alter laber kein scheiß man, keiner feiert es. Ich war selbst in Astana, die Leuten feiern es zwar aber es bleibt ein Uhr-Iranisches Fest das mit uns Türken nichts zutun hat.

    Warum Länder wie Azerbaiyan, Usbekistan, Turkemistan auch oben von dir genannt diese Feste Feiern liegt klar wenn man sich mal nur das Reich der Perser anguckt.

    Frag Barbaros. Er ist Ashika Türke. Er wird dir es bestätigen. Mein Vater kann sich auch noch dran erinnern wie meine Oma ihn über das Feuer hat springen lassen. Es wird von Turkvölkern zelebriert. Warum zur Hölle sollte ich dich anlügen? Es ist kein kurdisches Fest...



  8. #88
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.211
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich feier die Republik Gründung ebenso meine Familie oder die Nachbarn sogar die Aleviten in unserer Straße. Auch der Kindertag wird gefeiert, ich weiß nicht was mit deinen Eltern nicht stimmt aber wir haben das schon immer gefeiert und ich Krieg selbst mit 25 von meinen Großeltern und Eltern Geld an diesem Tag. Selbst wenn ich ablehne.
    Also mit meinen Eltern ist alles in Ordnung und bei meiner Straße und Umgebung feiert auch niemand die Gründung der Republik das macht nur in der Türkei wie sollte man das den hier feiern? Hä ich bin auch 25 aber warum sollten meine Eltern mir Geld bei der Gründung der Republik geben wtf was ist da nur los bei euch und außerdem gehört sich das nicht mehr in diesem Alter Geld von den Eltern zu nehmen.

  9. #89
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    In meinem Viertel,hat es Tradition das fast jedes Haus an Festtagen der Republik,fahne bekennt,sprich an speziellen Tagen zb zu Ehren der Republik und dem Staatsgründer usw. werden die Fahnen gehisst.Fast jedes Haus in meiner Nachbarschaft beteiligt sich an dieser Zeremonie.Ich kann natürlich nur für die Türkei bzw für meine Stadt und mein Viertel sprechen.Dem Grossteil der Türken in Europa scheint das leider am Arsch vorbei zu gehen,ist ja auch verständlich,da sie in einer anderen Gesellschaft zuhause sind und dadurch wenig über die Heimat mitbekommen bzw keinen Richtigen Bezug mehr zum Vaterland haben.

  10. #90
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.211
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es tut mir Leid, wer aber die Republik Gründung NICHT feiert sollte sich schämen. Ich hab mir bis jetzt jede Millitärparade angeguckt und wir haben das Haus an diesem Tag mit Atatürk-Fahnen/Türkei Fahnen geschmückt ungelogen.
    Aber auch nur aus dem Internet. Und das Bild im Avatar.

Seite 9 von 57 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkisch-Griechisches Kultur Thread
    Von blacksea im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6082
    Letzter Beitrag: 21.09.2017, 22:17
  2. Welt Kultur Erbe: Serbische Klöster im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 22:26
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 17:11