BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 114

Kurdistan oder Palästina?

Erstellt von Dr. Gonzo, 03.07.2015, 20:56 Uhr · 113 Antworten · 6.162 Aufrufe

  1. #21
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Kalimera, sei gegrüßt Anastasios, ich frage dich mal nicht um wessen "Widerauferstehung" es sich bei dir genau handelt.Doch lass uns zum Thema bzw deinem Anliegen kommen.

    Nicht ich sonden du tust dies.Und weißt du was? JA, es stimmt! Du hast sogar recht damit.

    All diese Menschen haben sich natürlich auch mit anderen Völkern vermischt, kein volk(so lange es nich vollkommen isoliert in irgendeinem Dschungel lebt) ist homogen.
    Wieso sprichst du also einem ganzen volk seine (teilweise )Herkunft ab, obwohl dies wiederlegbar ist (also deine Aussage).
    Nein, da hast du wohl etwas falsch verstanden.Ich folge dem Weg der Vernunft ,wenn du nun meinst du wärest ein Direkter Nachfahre der Antiken Griechen, dann nehme ich dies gerne zur Kenntnis.Ob ich es Akzeptiere oder nicht bedarf ersteinmal einer Individuellen Prüfung.

    Nun kenne ich dich nicht, kann dich nur anhand des Geschriebenen beurteilen und einordnen. Ich bin der Meinung, dass es noch ein wenig Zeit braucht, um zu sehen, wer du bist und wer nicht. Selbstverständlich hast du das Recht dir eine Herkunft zuzuweisen, von mir aus kannst du vorgeben ein Indianer zu sein, doch wie gesagt. Es bedarf einer Prüfung. Der Großteil der Griechischen Nutzer hier ist bei dieser Prüfung leider schon durchgefallen. Spuren einer "Antiken Vergangenheit " waren nicht aufzufinden.

    Wenn du erlaubst, würde ich gerne SELBST entscheiden, ob du das bist was du vorgeben tust oder eben nicht. Doch diese Unterstellungen von wegen ich würde einem Volk die Herkunft aberkennen, die lassen wir doch bitte sein denn sie führen zu nichts. Ich kann mich doch auch nicht hier hinstellen und meinen, ich wäre ein Sumerer oder Assyrer? Wollen wir den Antiken Griechen Huldigen indem wir ihre Prächtige Kultur wiederaufleben lassen, dann lass uns diese Werte verinnerlichen und nach Aussen tragen. Doch sollte man trotz evt "Antiken Vorfahren" nicht in eine Arroganz verfallen. Ich erinnere zum Abschluss an die Worte eines Großartigen Griechen, einem Philosophen der Antike, Epiketos:

    Weise ist der Mensch, der Dingen nicht nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    - Epiktet -

  2. #22
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.259

  3. #23
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.747
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen


    Tolle Seite, der Text oben hat mir dabei am meisten gefallen, es hat alles seine Richtigkeit ,genau das was wir hier seit Monaten versuchen einigen klar zu machen. Weiß gar nicht wo der Voredner da etwas Rassistisches erkennt, vielleicht sollte er zum Lesen eine andere Brille aufsetzen, nicht die "Alles Barbaren ausser Griechen" Brille sondern eine stinknormale Handelsübliche "bring mich auf den Boden der Tatsachen" Lesebrille.
    Die Seite sagt nicht das wir nicht von den antiken Griechen abstammen ganz im Gegenteil sie sagt das die antiken Griechen nicht von Norden sondern von der Sub-sahara eingewandert sind zu mykenischer zeit und wir als ihre nachfahren ebenfalls dort unseren Ursprung haben. Google einfach denn ersten Namen auf der Seite.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Antonio_Arnaiz-Villena
    The explanation they offered is that a large number of Sub-Saharans had migrated to Greece during Minoan times,[7][13][14][15] i.e. predating both Classical and Mycenaean Greece.
    Übrigens wurde die Studie von der Universität von Skopje in Auftrag gegeben.: Hier ein paar der Namen die mitgewirkt haben: (klickt einfach auf die Namen in der seite) , Blagoevska M,God Zb Med Fak Skopje Zdravkovska V.Med Fak Skopje

    Alle führenden Genetiker sehen die studie übrigens als falsch an weil sie auf fehlerhafte Methoden basiert.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Antoni...a#cite_note-31

    Jobling et al., in their genetics textbook "Human Evolutionary Genetics: Origins, Peoples & Disease", state that Arnaiz-Villena’s conclusions on the Sub-Saharan origin of Greeks, is an example of arbitrary interpretation and that the methodology used is not appropriate for this kind of researchThree respected geneticists,Luca Cavalli-Sforza, Alberto Piazza and Neil Risch, criticised Arnaiz-Villena's methodology.[33] They stated that "Using results from the analysis of a single marker, particularly one likely to have undergone selection, for the purpose of reconstructing genealogies is unreliable and unacceptable practice in population genetics.
    Luca Cavalli-Sforza ist übrigens einer der angesehensten Genetik weltweit.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Luigi_Luca_Cavalli-Sforza
    Luigi Luca Cavalli-Sforza (* 25. Januar 1922 in Genua) ist ein italienischer Populationsgenetiker, der seit 1970 als Professor an der kalifornischen Stanford University lehrt. Bekannt wurde er durch Studien, in denen er zeigte, dass es Parallelen zwischen dem genetischen Verwandtschaftsgrad verschiedener Völker (→ Verwandtschaft (Biologie)) und dem der von ihnen gesprochenen Sprachen (→ Genetische Verwandtschaft (Linguistik)) gibt. Dies führte Cavalli-Sforza zu Rückschlüssen auf frühe Wanderbewegungen in der menschlichen Vorgeschichte und machte ihn zum wohl einflussreichsten Populationsgenetiker unserer Zeit.
    Hier noch mal auf deutsch (für die die kein englisch verstehen) was er über diese tolle FYROM Studie sagt.

    "er erklärte dass die Verwendung eines einzelnen Markers, für die Zwecke der Rekonstruktion der Genealogien eine unzuverlässig und inakzeptable Praxis ist in der Populationsgenetik."

  4. #24
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.476
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Dadabei geht es nicht um Moral sondern um Interessen.

    Ein Palästinentischer Staat ist im Interesse der Türkei, ein Kurdischer Staat ist nicht im Interesse der Türkei.
    Deswegen kann man in dem einen Fall dafür und in dem anderen dagegen sein.
    Oder wie de Gaulle mal sagte, Staaten haben keine Freunde, nur Interessen.
    Gut, das kann ich akzeptieren. Aber teilweise ist das Interesse an dem Thema schon ein nationales Anliegen, dass tief in den Bevölkerungen der jeweiligen Länder verankert ist. Es ist teilweise schon grob unverhältnismäßig. Kannst du ja auch hier sehen.


    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Schlauberger - Den Gonzo interessieren die Palästinenser eh nicht, also braucht er damit kein Vergleich antreten
    Das zum Thema Interessen.
    Ähh, ich habe einen Thread dazu aufgemacht. Also kannst du schon davon ausgehen, dass ich ein berechtigtes Interesse an diesem Thema habe.
    Generell tue ich das nicht so häufig.


    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Komm doch mit Argumenten. Die Palis leben nicht mal auf dem Boden der Israelis, sondern werden Aussen vor gehalten. Die Kurden leben verteilt in mehreren Staaten. Heute vergleichen die sich mit den Palis, dann mit Israelis und dann wieder Palis. Kommt darauf an wies passen soll. Wahnsinn.

    Dabei hindern die sich selbst Untereinander, weil die eine Kurdengruppe die andere Kurdengruppe nicht mag und die sich da beim Staatserschaffen und ihre Philosophien so selbst gegenseitig im Weg stehen wollen, Patentstreit.

    Aber die ethnische Säuberung aufj. läuft in diesen angeblichen "Kurdenpatent-Region" Syrien. Wäre nur die Frage ob das die Palis auch machen, so ethnische Reinigung mit nem englischen Dyson Staubsauger.
    Deine undiffernzierte Polemik kannst du dir sparen. Deine Argument sind teilweise hanebüchener Schwachsinn.
    Zu den verschiedenen Interessen innerhalb der Kurdischen Gesellschaft ist folgendes zu sagen: Sowas gibt es in jedem Volk.
    In der Türkei bekriegen sich Türken wegen ihrer Religion, politischem Interesse und Fussball. Soll man die Türkei jetzt auflösen Dieses dumme Argument spart euch bitte. Es ist lächerlich.

    Nochmal, die sogenannten, nur von der türkischen Presse behaupteten , Vorwürfe sind Unsinn hoch zehn.
    Dazu hat auch KRG stellung genommen.
    Aber hauptsache mal behauptet.
    Besser als wenn man kein Argument hat, nicht wahr Jazz.


    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Kurden wurden von den Persern z.B vertrieben, siedelten sich dadurch vermehrt in Bereichen an wo z.B Armenier lebten. Da z.B am Vansee lebten eh schon Kurden, aber es wurde immer mehr und mehr und mehr in den Nördlichen Bereich hinein. Da das Osmanische Reich für die Kurden sicherer war, eher tolerierte und kein Interesse hatte diese zu vertreiben wie die anderen Reiche drumherum. Irgendwann haste dann einen Kurden als Pasha gehabt. Deswegen hassen auch nicht alle Kurden die Türken.

    Die Berge boten den Kurden im Übrigen Schutz vor den Mächten, dort konnten die sich gut verstecken. Es gibt ein alten Spruch von Kurden der heißt "Die Berge sind die einzigen Freunde der Kurden".

    Die Geschichte der Kurden ist schon ein Mysterium was aber auf wieder Futter für Glorifizierung gibt.

    Der Westen macht auf Kurdenfreund um die Demographie dort bischen zum rütteln zu kriegen. Wäre der Westen an einen autonomen Kurdenstaat interessiert, hätte die Royal Airforce nicht das "Königreich Kurdistan" brutal niedergeschlagen.
    Dem Westen ist zu danken. Das Problem hätte sich schon viel früher vermeiden können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Seite verbreitet rassistischen Unsinn.

    Hier mal ein Auszug.
    Merk dir, wenn El Turco sagt, die Sonne scheint, dann solltest du erst selbst nachsehen. Das ist schon kriminell.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen


    Tolle Seite, der Text oben hat mir dabei am meisten gefallen,
    Bei dir hat manchmal den Eindruck, dass du dich nur auf solchen, dubios-schwachsinnigen Seiten informierst. Sei etwas wählerischer, im qualitativen Sinne.

  5. #25
    Avatar von SOA President

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    2.849
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich, mit welcher Leidenschaft hier einige(meist turko-user) das Volk der Palästinenser unterstützen aber im gleichen Atemzug den Kurden die selbstbestimmungsrechte verwehren.
    Ich gönne den Palis ihr Paliland, nicht mißverstehen, es geht eher um einige User, die nach zweierlei maß messen. Namentlich möchte ich keinen nennen, das diese User eh schon Opfer sind.
    Seien wir ehrlich, allein die Türkei hat mehr Kurden auf dem Gewissen, als es die Israelis und Palästinenser an Opferzahlen zusammenbringen.
    Ich kann ja vieles ertragen, aber das ist Heuchelei, wie ich es verabscheue.
    Wir haben PKK Terroristen getötet und keine Ziviilisten und bei den Palästinenser sind es überwiegend Zivilisten die von der Israelischen Millitär Massakriert werden ,also schallt mal dein Hirn ein bevor du hier so ein Dünnpfiff von Thread aufmachst du Kindergarten.

  6. #26
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.476
    Zitat Zitat von Chen Zen Beitrag anzeigen
    Wir haben PKK Terroristen getötet und keine Ziviilisten und bei den Palästinenser sind es überwiegend Zivilisten die von der Israelischen Millitär Massakriert werden ,also schallt mal dein Hirn ein bevor du hier so ein Dünnpfiff von Thread aufmachst du Kindergarten.
    Genau,man hat die kurdische Sprache/Kultur/Geschichte auch erst 1980 verboten, nachdem die PKK entstanden war. :
    Fakt ist, dass das Ziel die Kulturelle Ausrottung des kurdischen Volkes war.
    Es wird hier hier über alles mögliche diskutiert. Daher findet auch dieser Thread sein Plätzchen in der Runde.

  7. #27
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    10.993
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Kille, killle...

  8. #28
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen

    Deine undiffernzierte Polemik kannst du dir sparen. Deine Argument sind teilweise hanebüchener Schwachsinn.
    Zu den verschiedenen Interessen innerhalb der Kurdischen Gesellschaft ist folgendes zu sagen: Sowas gibt es in jedem Volk.
    In der Türkei bekriegen sich Türken wegen ihrer Religion, politischem Interesse und Fussball. Soll man die Türkei jetzt auflösen Dieses dumme Argument spart euch bitte. Es ist lächerlich.

    Nochmal, die sogenannten, nur von der türkischen Presse behaupteten , Vorwürfe sind Unsinn hoch zehn.
    Dazu hat auch KRG stellung genommen.
    Aber hauptsache mal behauptet.
    Besser als wenn man kein Argument hat, nicht wahr Jazz.

    Es wurden keine Informationen aus türkischer Presse angenommen. Ist ziemlich Komisch das du immer mit solchen seltsamen Vorwürfen kommst, wenn du nicht weiter weisst, und du weisst oft nicht Weiter. So richtig Typisch für dein Gehirn.

    Steht fast alles im historischem Kontext. Nur weils deiner Propaganda nicht gefällt, bedeutet es nicht das es Polemisch sein soll.

    Außerdem bist du der rassistische Türkenhasser Nr.1 hier neben Sonne2012. Du gehst sogar so Weit, dass du sogar irgendwelche Sachen übers türkischen Fußball als Grund nehmen willst, gegen die Türkei im Ganzen als Volk rassistisch hetzen zu wollen.

    Das soll aber nach deiner Rhetorik in dem Sinne in Ordnung gehen, weil du ja dich ständig mit ner Opferrolle positionieren willst. Das machen Feministinnen aber schon wesentlich Intelligenter als du.

    So Dumm und Hinterweltlerisch sind deine Aussagen. Aber dann auf scheinheiligen Palistinenservergleich machen.

    Ich kann mit Tätern die sich mit Opferrolle beschmücken und verkaufen wollen, jene wie dir nix anfangen. Die Maske solcher Leute fällt schnell.

  9. #29
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.601
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich, mit welcher Leidenschaft hier einige(meist turko-user) das Volk der Palästinenser unterstützen aber im gleichen Atemzug den Kurden die selbstbestimmungsrechte verwehren.
    Ich gönne den Palis ihr Paliland, nicht mißverstehen, es geht eher um einige User, die nach zweierlei maß messen. Namentlich möchte ich keinen nennen, das diese User eh schon Opfer sind.
    Seien wir ehrlich, allein die Türkei hat mehr Kurden auf dem Gewissen, als es die Israelis und Palästinenser an Opferzahlen zusammenbringen.
    Ich kann ja vieles ertragen, aber das ist Heuchelei, wie ich es verabscheue.

    Nichts neues heulen wegen Minderheiten Ruhm aber im gleichen Atemzug die zieh Minderheiten in der Türkei wo es nur geht zu Unterdrücken.

  10. #30
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.476
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Es wurden keine Informationen aus türkischer Presse angenommen. Ist ziemlich Komisch das du immer mit solchen seltsamen Vorwürfen kommst, wenn du nicht weiter weisst, und du weisst oft nicht Weiter. So richtig Typisch für dein Gehirn.

    Steht fast alles im historischem Kontext. Nur weils deiner Propaganda nicht gefällt, bedeutet es nicht das es Polemisch sein soll.

    Außerdem bist du der rassistische Türkenhasser Nr.1 hier neben Sonne2012. Du gehst sogar so Weit, dass du sogar irgendwelche Sachen übers türkischen Fußball als Grund nehmen willst, gegen die Türkei im Ganzen als Volk rassistisch hetzen zu wollen.

    Das soll aber nach deiner Rhetorik in dem Sinne in Ordnung gehen, weil du ja dich ständig mit ner Opferrolle positionieren willst. Das machen Feministinnen aber schon wesentlich Intelligenter als du.

    So Dumm und Hinterweltlerisch sind deine Aussagen. Aber dann auf scheinheiligen Palistinenservergleich machen.

    Ich kann mit Tätern die sich mit Opferrolle beschmücken und verkaufen wollen, jene wie dir nix anfangen. Die Maske solcher Leute fällt schnell.
    Opferrolle ist gut du Dummbabbler. Die Taten sind historisch belegt.
    Dann nutzt dein Gelaber von Fussballkommentaren nicht viel.
    Und das die Türkei zu Propaganda neigt, ist wohl nix neues.
    Zu Türkenhasser, die meisten türkischen User posten rassistische Bilder die Kurden betreffend. Das ist dir Quaksalber ja nich aufgefallen.
    Und ich bin Rassist?

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer oder was ist eigendlich Jürgen Elsässer ???
    Von delije1984 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 21.11.2015, 14:46
  2. Multikulti oder Reinrassigkeit in eurer Zukunftplanung ?
    Von Toni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 920
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 15:09
  3. serbischer rap oder hip hop???
    Von delije1984 im Forum Musik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 23:25
  4. Geforce 9600 oder fx 5700 ???
    Von Grunkreuz im Forum Politik
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 22:16