BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 85

Kyrilisch stirbt langsam aus in Serbien aus

Erstellt von Cobra, 21.08.2015, 20:36 Uhr · 84 Antworten · 4.684 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wir Kyrillisch also mit Serbien gleichgestellt?


    Bei den Kroaten kann ich es verstehen weil sie Katholisch sind bei den Slawo-Mazedonen eher nicht
    Du musst verstehen, dass die Kroaten bei den Kyrillischen Ortsschildern etc. Vukovar und Massengräber in den Sinn kommt. Diese Schrift erinnert sie tagtäglich an die Leute, die sie damals angegriffen haben. Es ist nur eine Schrift aber es ist die Schrift , die die Serben benutzen. Sie wollen mehr Abstand von diesen Leuten haben, genau wegen dem Krieg. Bei uns in Mazedonien genau das Selbe nur sind unsere Völker, die Latein schreiben muslimisch. Ich kann mich erinnern, dass wir damals in Jugoslawien auch Kyrillisch schreiben mussten , wir mussten das lernen, wir hatten im Osm. Reich Arabisch oder Turk-Arabisch geschrieben, dann Latein, die mehrheit der muslimischen Bewohner sind Albaner, diese hatten schon immer Latein. Bei den nichtalbanischen Muslimen setzt sich dieser Trend auch fort. Ich und viele andere finden es schade aber auch die Aktionen der VMRO Regierung mit ihren Banditen und Räubern, die Slawisch-Orthodox sind, haben dazu beigetragen, dass sich sowas ergibt. Ich hoffe ich konnte es dir einigermassen erklären.

  2. #22
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Also zumindest in Skopje habe ich nichts von Hass auf Kyrillisch gesehen.

  3. #23
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.691
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    es gibt auch tolle alte bücher in kyrillisch.. die mit serbentum und religion nichts am hut haben.. man muss sich nur informieren..
    ich mag auch die lateinische schrift..
    vor allem die alten Gedichtbände

  4. #24
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Also zumindest in Skopje habe ich nichts von Hass auf Kyrillisch gesehen.
    Westmazedonien und von Hass habe ich nichts geschrieben.

  5. #25
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Lilith interpretiert da gerne mal

  6. #26
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ich spüre eine allgemeine Abneigung der Kroaten gegenüber dem kyrillischen




    Egal.

    Heraclius

  7. #27
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Westmazedonien und von Hass habe ich nichts geschrieben.
    Weil du auf die Abneigung eingestiegen bist. Wie muss man sich das vorstellen? Soweit ich weiß gibt es Mazedonisch amtlich nur auf Kyrillisch. Demzufolge ist das sicher auch das, was man in den Schulen lehrt, in den TV Sendern; Printmedien usw. wird es normal benutzt. Etwas anderes sind die albanischen Nachrichtenausgaben und Sendungen, Zeitungen etc. Von Serbisch weiß ich, dass es das amtlich in beiden Schriftformen gibt. War mir von Mazedonisch nicht bekannt.

  8. #28
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Lilith interpretiert da gerne mal
    Definitiv.

  9. #29
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wir Kyrillisch also mit Serbien gleichgestellt?


    Bei den Kroaten kann ich es verstehen weil sie Katholisch sind bei den Slawo-Mazedonen eher nicht
    Das hat mit katholisch nichts zu tun, sondern vielmehr mit der Tatsache das unter der Schrift und unter serbischer Flagge unser Land angegriffen und zerstört wurde.
    Kyrillisch kann von mir aus in Serbien, Russland überall auf der Welt so viel vertreten sein wie Latein, nur will ich es bei uns nicht öffentlich sehen und so geht es vielen Menschen unten.
    Dass das jemand der es nicht erlebt hat und während des Krieges in D auf der Couch saß nicht kapieren will, kann ich mit leben. Für mich und vuele Landsleute ist das viel zu früh.

    Kyrilisch an sich ist kein Thema. Gehõrt zu bestimmten Ländern und gut.

  10. #30
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Weil du auf die Abneigung eingestiegen bist. Wie muss man sich das vorstellen? Soweit ich weiß gibt es Mazedonisch amtlich nur auf Kyrillisch. Demzufolge ist das sicher auch das, was man in den Schulen lehrt, in den TV Sendern; Printmedien usw. wird es normal benutzt. Etwas anderes sind die albanischen Nachrichtenausgaben und Sendungen, Zeitungen etc. Von Serbisch weiß ich, dass es das amtlich in beiden Schriftformen gibt. War mir von Mazedonisch nicht bekannt.
    Wie soll ich es dir erklären liebe Lilith, natürlich wird in Mazedonien noch kyrillisch geschrieben, nur bei den Musl. völkern, (diese machen zusammen mittlerweile ca. 30% des Landes aus-offiziel natürlich nicht, wie üblich in Osteuropa) bei diesen Völkern setzt sich ein Trend fort, denn die Albaner begonnen haben, Ortstafeln nur noch in Latein und nicht in Kyrillisch etc.etc. In den vielen Alb. schulen in dennen man auch in Mazedonisch lernen kann wird nur LATEIN geschrieben. Die Fon-Universität ( sehr viele Unis in Mazedonien) die von uns den Torbesi gegründet wurde, kann man auch neben Kyrillisch auch in Latein lernen etc.etc. daher schreibe ich Trend und nicht Hass, und natürlich ist bei den Jugendlichen, vorallem bei der Muslimischen Bevölkerung eine starke Verwestlichung im Gange, die geht soweit, dass sie nichts mehr von Kyrillisch wissen wollen, es erinnert sie an Jugoslawien, wo eben die slawisch-orthodoxen immer mehr Rechte hatten und diese auch einsetzten gegen die unsrigen, wie die anderen und die anderen mehr oder weniger geduldet wurden. Das sind einige Gründe. In meiner Ortschaft, also dort wo ich herkommen wird mazedonisch gesprochen, es ist in diesem Gebiet einer der grössten und reichsten, da wird gänzlich in Latein geschrieben, da die meisten entweder in der FON Uni oder in den ethlichen Albanischen Unis studieren. Da gibt es keinen Platz mehr für kyrillisch, und ich und viele andere, finden das schade.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prophet mit Bombenturban: Protest ufert in Gewalt aus
    Von Gast829627 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 06:50
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 12:53
  3. Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:22
  4. OSCE bildet Drogen Händler in Turkmenistan aus!
    Von lupo-de-mare im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 19:16