BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Landkauf Griechenland

Erstellt von Karbeas, 05.01.2012, 02:07 Uhr · 39 Antworten · 10.267 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    u mirin brah?

  2. #32
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Kann ich als Grieche gesetzlich Eigentum in der Tuerkei Erweben.
    Ich weiss nur, dass Deutsche Land in der Türkei erwerben dürfen. Das wird dann ins Tapu eingetragen, ist so etwas wie unser Grundbuch und fertig.

  3. #33
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Karbeas Beitrag anzeigen
    Hippokrates, bevor ich hier im Balkanforum angefangen habe zu schreiben, war ich ein weltoffener und ein rational denkender Mensch.
    Ich merke mittlerweile, das man mit der Zeit hier verroht. Das liegt einerseits an einem geringen zivilisatorischen Niveau unter den Usern.....
    Andererseits an der Gruppenbildung durch ethnische bzw. religiöse Zusammengehörigkeit.......
    Geschichtlich geprägte Antipathie ist nicht zu verrücken; friedliches Miteinander, wofür ich stand ist hier unmöglich....
    Ich muss zugeben, diese Erfahrung mache ich manchmal bei mir selbst, auch wenn ich dagegen ankämpfe.

  4. #34
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Karbeas Beitrag anzeigen
    Hast Recht;
    mir gehts auf den Nerv, das bei jedem Türkei-Bashing Thread 100 Griechen auftauchen und mitmachen.
    Das nervt mich mittlerweile; habe auch mal Lust Euch zu nerven.......
    Umgekehrt ist es auch nicht anders.

  5. #35
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Eigendlich ein intressantes Thema ... Das würde mich auch interessieren , soviel ich weiss dürfen Griechen bei uns Immobilen kaufen .

    Eigendlich ist es in der Türkei so das die Gesetze so sind das angenommen wenn ein Land türk.Staatsbürgern erlaubt grund und boder zu kaufen sie es bei uns auch dürfen.

    Soviel ich weiss dürfen Griechen bei uns Bauen natürlich gib es da einige einschränkungen wie z.b an der Küste bzw in der nähe zu der Grenzen Griechenlands...



    DIese Nationen haben alle Immobielen in der Türkei gekauft ...



    Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü verilerine göre, günümüzde 64 ülke vatandaşının Türkiye'de gayrımenkulu bulunuyor. Bu ülkeler de şöyle sıralanıyor:
    Almanya, ABD, Arjantin, Arnavutluk, Avustralya, Avusturya, Azerbaycan, Bahreyn, Belçika, Bosna-Hersek, Brezilya, Bulgaristan, Cezayir, Çek Cumhuriyeti, Danimarka, Dominik Cumhuriyeti, Endonezya, Filipinler, Finlandiya, Fransa, Guatemala, Gürcistan, Hırvatistan, Hindistan, Hollanda, Irak, İngiltere, İran, İrlanda, İspanya, İsrail, İsveç, İsviçre, İtalya, Japonya, Kanada, Kazakistan, KKTC, Kuveyt, Libya, Lübnan, Lüksemburg, Macaristan, Makedonya, Meksika, Mısır, Moldova, Norveç, Pakistan, Polonya, Portekiz, Romanya, Rusya Federasyonu, Sırbistan ve Karadağ, Slovenya, Suriye, Suudi Arabistan, Tunus, Türkmenistan, Ukrayna, Ürdün, Venezuela, Yeni Zelanda ve Yunanistan.

    YUNANLILAR MÜLK ZENGİNİ

    Türkiye'de gayrımenkulü olan yabancıların üçte birini (yüzde 33.4) Yunanlılar oluşturuyor ). Halen Türkiye'de 14 bin 459 Yunan vatandaşının 12 bin 557 adet taşınmazı bulunuyor.
    10 bin 827 adet gayrımenkule sahip 11 bin 750 Alman vatandaşı ise Türkiye'de mülk ediniminde Yunanlıları izliyor.
    Üçüncü sırada gayrımenkul adedi açısından Suriyeliler, Türkiye'de mülkü olan yabancı sayısı açısından ise İngilizler yer alıyor.
    5 bin 258 İngiliz'in Türkiye'de 4 bin 101 adet taşınmazı bulunurken, 2 bin 474 Suriyeliye ait gayrımenkul sayısı ise 4 bin 589 olarak belirleniyor.
    Gayrımenkulde Türkiye'ye yönelen diğer ülkeler arasında da Hollanda, Fransa, ABD, Avusturya, Belçika, İtalya ve KKTC başı çekiyor.

    İSTANBUL VE ANTALYA GÖZDE

    Türkiye'de gayrımenkul edinen yabancıların yüzde 43'ü, İstanbul ve Antalya'yı tercih ediyor.
    Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü verilerine göre, 27 Mayıs 2004 itibariyle yabancılar, en fazla İstanbul'da mülk sahibi oldu.
    Bu ilde 9 bin 753 yabancının 9 bin 522 adet gayrımenkulu bulunuyor.
    8 bin 870 yabancının 6 bin 849 adet taşınmaza sahip olduğu Antalya, mülk ediniminde İstanbul'u izlerken, 5 bin 979 yabancının 4 bin 355 mülkü bulunduğu Bursa üçüncü sırada yer aldı.
    İzmir, Muğla, Hatay ve Aydın da yabancıların gayrımenkulde tercih ettikleri diğer iller olarak sıralanırken, İstanbul, İzmir ve Bursa'da en fazla gayrımenkul yatırımını Yunanlıların, Antalya'da Almanların, Hatay'da Suriyelilerin, Ankara'da ise ABD'lilerin yaptığı belirlendi.


    Würde gerne mal wissen wie es in Griechland auszieht ?
    Ich denke mal das es einige Türken gibt die gerne was in Griechenland kaufen würden ...
    Wie die Gestze bei euch sind weiss ich nicht das ich kein Griechisch kann.


    Eine andere Frage an euch , mein Arbeitskollege ist aus der Provinz Tekirdag also in der nähe der Griechischen Grenze .Er hat mir gesagt das die Türken dort die an der Grenze wohnen eine erlaubnis haben ohne weitere probleme nach Griechenland zu reisen ... das soll nur für die gelten da dort viele Griechische Wurzeln bzw Verwandte in Griecheland haben ... das die auf den Inseln und dem türk. Festland hin und her Pendeln ist ja heute normal geworden aber das es auch an der grenze so ist hat mich schon verwundert.

    Ich hab das Gefühl das einige hier überhaupt nicht wissen das viele dinge mittlerweile überhaupt kein Problem mehr ist.

  6. #36
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Karbeas,

    als ich anfangs deine Beiträge las, hatte ich eine gute Meinung über dich, weil du wohlüberlegt geschrieben hast.

    Was ist jetzt mit dir passiert? Du schreibst nur noch Blödsinn...




    Hippokrates
    Ich kann es dir genau sagen.
    Erinnerst du dich an den thread....frankreich völkermord armenien?
    Du hattest dort was geschrieben.
    Es werden andere länder folgen.Das war für karbeas und co die ganze schuld auf griechenland zu schieben.Lies dich mal wieder ein im diesen thread und du wirst es schon selber feststellen können

  7. #37
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    Eigendlich ein intressantes Thema ... Das würde mich auch interessieren , soviel ich weiss dürfen Griechen bei uns Immobilen kaufen .

    Eigendlich ist es in der Türkei so das die Gesetze so sind das angenommen wenn ein Land türk.Staatsbürgern erlaubt grund und boder zu kaufen sie es bei uns auch dürfen.

    Soviel ich weiss dürfen Griechen bei uns Bauen natürlich gib es da einige einschränkungen wie z.b an der Küste bzw in der nähe zu der Grenzen Griechenlands...



    DIese Nationen haben alle Immobielen in der Türkei gekauft ...



    Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü verilerine göre, günümüzde 64 ülke vatandaşının Türkiye'de gayrımenkulu bulunuyor. Bu ülkeler de şöyle sıralanıyor:
    Almanya, ABD, Arjantin, Arnavutluk, Avustralya, Avusturya, Azerbaycan, Bahreyn, Belçika, Bosna-Hersek, Brezilya, Bulgaristan, Cezayir, Çek Cumhuriyeti, Danimarka, Dominik Cumhuriyeti, Endonezya, Filipinler, Finlandiya, Fransa, Guatemala, Gürcistan, Hırvatistan, Hindistan, Hollanda, Irak, İngiltere, İran, İrlanda, İspanya, İsrail, İsveç, İsviçre, İtalya, Japonya, Kanada, Kazakistan, KKTC, Kuveyt, Libya, Lübnan, Lüksemburg, Macaristan, Makedonya, Meksika, Mısır, Moldova, Norveç, Pakistan, Polonya, Portekiz, Romanya, Rusya Federasyonu, Sırbistan ve Karadağ, Slovenya, Suriye, Suudi Arabistan, Tunus, Türkmenistan, Ukrayna, Ürdün, Venezuela, Yeni Zelanda ve Yunanistan.

    YUNANLILAR MÜLK ZENGİNİ

    Türkiye'de gayrımenkulü olan yabancıların üçte birini (yüzde 33.4) Yunanlılar oluşturuyor ). Halen Türkiye'de 14 bin 459 Yunan vatandaşının 12 bin 557 adet taşınmazı bulunuyor.
    10 bin 827 adet gayrımenkule sahip 11 bin 750 Alman vatandaşı ise Türkiye'de mülk ediniminde Yunanlıları izliyor.
    Üçüncü sırada gayrımenkul adedi açısından Suriyeliler, Türkiye'de mülkü olan yabancı sayısı açısından ise İngilizler yer alıyor.
    5 bin 258 İngiliz'in Türkiye'de 4 bin 101 adet taşınmazı bulunurken, 2 bin 474 Suriyeliye ait gayrımenkul sayısı ise 4 bin 589 olarak belirleniyor.
    Gayrımenkulde Türkiye'ye yönelen diğer ülkeler arasında da Hollanda, Fransa, ABD, Avusturya, Belçika, İtalya ve KKTC başı çekiyor.

    İSTANBUL VE ANTALYA GÖZDE

    Türkiye'de gayrımenkul edinen yabancıların yüzde 43'ü, İstanbul ve Antalya'yı tercih ediyor.
    Tapu ve Kadastro Genel Müdürlüğü verilerine göre, 27 Mayıs 2004 itibariyle yabancılar, en fazla İstanbul'da mülk sahibi oldu.
    Bu ilde 9 bin 753 yabancının 9 bin 522 adet gayrımenkulu bulunuyor.
    8 bin 870 yabancının 6 bin 849 adet taşınmaza sahip olduğu Antalya, mülk ediniminde İstanbul'u izlerken, 5 bin 979 yabancının 4 bin 355 mülkü bulunduğu Bursa üçüncü sırada yer aldı.
    İzmir, Muğla, Hatay ve Aydın da yabancıların gayrımenkulde tercih ettikleri diğer iller olarak sıralanırken, İstanbul, İzmir ve Bursa'da en fazla gayrımenkul yatırımını Yunanlıların, Antalya'da Almanların, Hatay'da Suriyelilerin, Ankara'da ise ABD'lilerin yaptığı belirlendi.


    Würde gerne mal wissen wie es in Griechland auszieht ?
    Griechen haben im jahr 2010 und 2011 sehr viele immobilien in der türkei als eigentum zugelegt.Hauptsächlich waren es wohnungen von israelis...die ja bekanntlich seit mai 2010 kein bezug mehr zur türkei haben.

    Wie schon in einen anderen thread ich geschrieben habe,kenne ich persönlich einen türken der auf kos(gegenüber von bodrum)eine ferierwohnung erwerben wollte.Er bekamm keine genehmigung.....und das liegt hauptsächlich an der haltung ankaras gegenüber unseren inseln.
    Wie es im festland aussieht.....keine ahnung.
    Vielleicht hast du es mitte 2010 mal gelesen....das ein türkisches investor griechische insel kaufen wollte.Er bekamm auch keine erlaubniss,da das militär keine freigabe gab.

  8. #38
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Griechen haben im jahr 2010 und 2011 sehr viele immobilien in der türkei als eigentum zugelegt.Hauptsächlich waren es wohnungen von israelis...die ja bekanntlich seit mai 2010 kein bezug mehr zur türkei haben.

    Wie schon in einen anderen thread ich geschrieben habe,kenne ich persönlich einen türken der auf kos(gegenüber von bodrum)eine ferierwohnung erwerben wollte.Er bekamm keine genehmigung.....und das liegt hauptsächlich an der haltung ankaras gegenüber unseren inseln.
    Wie es im festland aussieht.....keine ahnung.
    Vielleicht hast du es mitte 2010 mal gelesen....das ein türkisches investor griechische insel kaufen wollte.Er bekamm auch keine erlaubniss,da das militär keine freigabe gab.


    an den Küsten ist es nicht so einfach so wie ich es mitbekommen habe aber auf dem türk. festland geht das anscheinend ...

    die türk. haltung dazu ist meiner meinung nach etwas lockerer als der griechen .Ich habe noch nie mitbekommen das in den türk. medien oder nachrichten schlecht über euch geredet wird , im gegenteil man sagt immer komsu und freut sich wenn man griechische touristen begenet.
    da wo ich lebe sagt man zu den Türken die da ansässig sind "GRITLI" da sie ursprünglich aus Kreta stammen .

    Die wo in Deutschland leben haben ein ganz anderes bild ,so wieich es auch gehabt habe .seit ich da unten bin sehe ich vieles ganz anders.

  9. #39
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    an den Küsten ist es nicht so einfach so wie ich es mitbekommen habe aber auf dem türk. festland geht das anscheinend ...

    die türk. haltung dazu ist meiner meinung nach etwas lockerer als der griechen .Ich habe noch nie mitbekommen das in den türk. medien oder nachrichten schlecht über euch geredet wird , im gegenteil man sagt immer komsu und freut sich wenn man griechische touristen begenet.
    da wo ich lebe sagt man zu den Türken die da ansässig sind "GRITLI" da sie ursprünglich aus Kreta stammen .

    Die wo in Deutschland leben haben ein ganz anderes bild ,so wieich es auch gehabt habe .seit ich da unten bin sehe ich vieles ganz anders.
    Ich rede über politik can.Nicht um einfache bürger.Du weist doch selber das ankara sich schwer tut ,die grenzen mit griechenland zu akzeptieren.
    Die ganzen fights über der ägais sind doch keine kavaliesdelikte.Ich habe dir ja gestern die lage über kastelorizo geschildert ,und an hand diesem solltest du verstehen wieso wir so an dieser haltung festhalten.

  10. #40
    Theodisk
    Zitat Zitat von Karbeas Beitrag anzeigen
    Darf ich als Türke gesetzlich in Griechenland Eigentum erwerben?
    In deinem Gesicht gibt es bestimmt auch ein paar Krater die man erwerben kann .

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. GRIECHENLAND
    Von De_La_GreCo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 20:52
  2. Griechenland: wusste das mit griechenland!
    Von H3llas im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  4. Griechenland
    Von Albanesi2 im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 21:36