BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Das Leben meiner Großmutter

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 12.04.2011, 15:02 Uhr · 32 Antworten · 3.278 Aufrufe

  1. #11
    Babsi
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja, jeder hat so seine persönlichen Schicksaalsgeschichten...auch wenn das nichts rechtfertigt....

    Meine Oma mütterlicherseits wurde in einem Dorf in Dalmatien geboren, wo sie eine von zwei überlebenden war. Sie versteckte sich in einer Hühnerkiste und sah zu wie Ustase ihre einzige Schwestern vergewaltigten und ihr bei lebendigem Leib die Haut vom Kopf zogen....
    oh mein gott, wie schrecklich...
    traurig Cobra

  2. #12
    Besnilo
    *Stein im Hals*

    E ljudi moji..

  3. #13
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Cobra

    Es tut mir Leid zu hören, dass deine Familie so viel Leid erfahren hat.
    Das war eine wirkliche harte und traurige Geschichte.

  4. #14
    Avatar von Saric

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    3.229
    Zitat Zitat von Rez Beitrag anzeigen
    @ Fitnestrainer

    Was damals in der Posavina geschah ist sehr traurig, viele Familien sind heute noch sehr verhasst und was zuletzt in den 90er Jahren geschah hat die Sache noch mehr aufgedreht. In der Posavina gibt es sehr viele Mischehen, ich finde für so ein kleines Gebiet sind es sehr viele, auf jeden Fall hat dies eine große Bedeutung, durch die vermischten Familien sehen sich viele als Jugoslawen und akzeptieren trotz der grausamen Vergangenheit alle Völker des ehemaligen Jugoslawien und das ist eine gute Sache, bei Bosanski Samac alleine,( würde man nie glauben) Heiraten noch heute nach dem Krieg alle miteinander, jeden Sommer gibt es mindestens 3 bis 4 Hochzeiten die nicht ethnisch rein sind.
    da brate was in der Posavina abging war wirklich schrecklich,mein Dorf wurde komplett zerstört und in Tramosnica wurden Cousins und Freunde von meiner Oma getötet,weil sie das Haus in dem sie geboren und aufgewachsen sind nicht aufgeben wollten.

  5. #15
    Avatar von Saric

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    3.229
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja, jeder hat so seine persönlichen Schicksaalsgeschichten...auch wenn das nichts rechtfertigt....


    Meine Oma väterlicherseits durfte ich nie kennenlernen, sie starb kurz nachdem mein Opa, den ich übrigens auch nie kennengelernt habe, beim sammeln von Zündern um diese gegen was essbares einzutauschen getötet wurd.

    Meine Oma mütterlicherseits wurde in einem Dorf in Dalmatien geboren, wo sie eine von zwei überlebenden war. Sie versteckte sich in einer Hühnerkiste und sah zu wie Ustase ihre einzige Schwestern vergewaltigten und ihr bei lebendigem Leib die Haut vom Kopf zogen....

    Als sie nach Slawonien zog und heiratete starb ihr zweites Kind mit nur 14 JAhren...meine Oma hat das nie verkraftet und verbrachte daraufhin 3 JAhre! im Bett. Sie magerte auf unter 40 KG ab.

    Als dann der Krieg ausbrach wurden meine Oma und mein Opa krank, seelisch krank, wie viele Menschen weil das niemand verstehen konnte. Noch schlimmer wurde es als ihr einziger Sohn früh morgens aus dem Bett geholt wurde und an die Front musste. Alle Männer des Dorfes versammelten sich im im Wald, mit ein zwei Feuerwaffen und vielen Heugabeln....gegen anrückende Panzer

    Der beste Freund meines Opas, ein Serbe, und für mein Opa immer wie ein Bruder gewesen, flüchtete nach Serbien, obwohl im alle sagten das man ihn beschützen würde. Vergebens....das war der nächste Riesenschock für meinen Opa. Die Söhne seines Freundes blieben übrigens in Kroatien und kämpften auch auf kroatischer Seite. Dort leben sie heute noch und sind bestens mit unserer Familie befreundet. Der Vater ist leider verstorben.

    Meinen Großeltern ging es immer schlechter und mein Opa verstarb letztendlich an einem Herzinfarkt.
    Der Tod meines Opas löste bei meiner Oma eine schockreaktion aus. Ab dem Moment wusste sie nicht mehr das mein Opa gestorben ist, und auch sonst hatte sie alles verdrängt. Die Ärzte diagnostizierten Demenz.

    Vor kurzem verstarb auch meine Oma...
    Cobra mein tiefstes Beileid als ich das gelesen habe konnte ich es gar nicht fassen

  6. #16
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Echt krass was die ältere Generation so alles durchmachen musste. Dass dies so schnell vergessen werden konnte..

    Kein Wunder blieben damals alle Jugoslawien treu, auch wenn zu Anfangszeiten ihr Land weggenommen und so manche willkürliche Racheaktionen durchgeführt wurden..

  7. #17
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen

    Ich hoffe das einige die meine Beiträge in den letzten Tagen kritisiert haben, meine Position nun etwas besser verstehen können.

    Man hat deine Beiträge nicht kritisiert. Man hat sie auseinander genommen und zerlegt. Wenn deine Position derart von den Ereignissen um deine Oma beinflusst ist, dann bist du nichts anderes als ein Opfer der hysterischen Serben Propaganda, die heute noch versucht ihren Angriffskrieg mit Ustasa und Türkenbesatzung zu rechtfertigen .

  8. #18

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Mein Uropa verbrachte die ganze Kriegszeit in einem deutschen Kz, meine Uroma wurde geschlagen und misshandelt..

  9. #19
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Respekt an alle die etwas von sich preisgegeben haben.

    @josip
    Das du Fitness selbst in diesen Thread folgst um ihm irgendwelche Serbenpropaganda vorzuwerfen hat schon was manisches an sich...

  10. #20
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Respekt an alle die etwas von sich preisgegeben haben.

    @josip
    Das du Fitness selbst in diesen Thread folgst um ihm irgendwelche Serbenpropaganda vorzuwerfen hat schon was manisches an sich...
    was man von seinen Kriegsthreads natürlich nicht behaupten kann.

    damit das nicht missverstanden wird: es ist wirklich furchtbar, was seine Oma durchmachen musste, das wünsche ich niemandem, nur so eine stumpfe Bemerkung von dir kann man nicht unkommentiert stehen lassen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entstehung Bulgariens/ Großmutter fand Buch
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 00:15
  2. Unfassbar! Großmutter mit 23!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:34
  3. Des Teufels Großmutter
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 18:22
  4. Obamas Großmutter pilgert nach Mekka
    Von Chechen im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 12:33