BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 79 von 108 ErsteErste ... 296975767778798081828389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1077

Der Löwe von Janina-Ali Pasha Tepelena

Erstellt von kapsamun, 13.01.2008, 01:33 Uhr · 1.076 Antworten · 66.422 Aufrufe

  1. #781
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    warum betreibst du dann mit deiner alb flagge in deiner signatur die spaltung? ich dachte im islam gibt keine nationen

    dadurch drücke ich die liebe zu meinem heimatland/vatan aus

    - - - Aktualisiert - - -

    albaner in süditalien


  2. #782
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Sulioten und Arvaniten sind das gleiche, Camen waren eher wie die übrigen Albanskis die knechte der Türken die sie vor schickten damit die Arvaniten und Griechen sie zuerst platt machen konnten. Sozusagen als Kanonenfutter
    Schwachsinn.

    Përshëndetje

  3. #783
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Alter geh endlich nach Syrien du ungebildeter Salafist und nerv uns nicht mit deiner Dummheit. Hast wahrscheinlich noch nie ne Schule von innen gesehen (außer die Koranschule) und willst uns sagen was in den Schulen und Wikipedia falsch ist.

    Geh du mal lieber nach Griechenland Gyros schneiden. Wenn du nicht sachlich diskutieren kannst, dann verpiss dich gefälligst aus dem Thread.

  4. #784
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    So und nicht anders.

    Aber wem willst du das erzählen? Die meisten Griechen haben doch keine Ahnung davon.

    Albani und Shqiptar sind wirklich eher neuere Begriffe für unser Volk, die alten sind eben die, die Sazan genannt hat. Und es ist nichts neues, dass es zwischen einem "V" und einem "B" innerhalb eines Wortes/Namens auf dem Balkan oft zum Wechsel kam. Die Namen ähneln sich alle und sie sind die alten Namen für unser Volk. Deshalb könnt ihr euch auch euer Kaukasus (von wegen Albani) in den Arsch schieben, weil wir damit nichts am Hut haben.

    Und natürlich sind Arnaviten Albaner. Jemand meinte "ja sie waren zwar keine ethnischen Griechen, aber..." haha, wer bitte von euch kann schon behaupten ethnischer Grieche zu sein? Kommt schon Leute, bleibt mal realistisch. Arnaviten sprechen einen Dialekt des Albanischen, natürlich sind das keine Griechen, doch durch die Religion fühlten sich viele den Griechen verbunden, so wie es auf anderer Seite bei den Türken der Fall war. Aber jetzt kommt ein kleiner aber feiner Unterschied. Wir Albaner können jede Religion dieser Welt annehmen, wir bleiben dennoch albanisch und wissen davon. Ganz anders sieht es bei unseren Nachbarn aus, die sich meistens durch die Religion definieren.

    Ihr könnt euch auf jeden Fall ne Scheibe von uns abschneiden (wenn ihr sie bezahlen könnt, versteht sich).
    Griechische Sprache ? Wikipedia
    "Die griechische Sprache (neugriechisch ελληνική γλώσσα ellinikí glóssa , altgriechisch ἑλληνικὴ γλῶσσα hellēnikē glõssa) ist eine indogermanische Sprache, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt. Das in der Antike verwendete und heute an den Schulen gelehrte Altgriechische und das heute in Griechenland gesprochene Neugriechische sind verschiedene Stufen der griechischen Sprache. Griechisch hat eine Schrifttradition von über 3400 Jahren. Mit Ausnahme der aramäischen und der chinesischen Sprache ist keine andere lebende Sprache über eine so lange Zeit schriftlich überliefert."

    Selbst Dorer gibt es noch.

    Tsakonisch ? Wikipedia
    "Tsakonisch (griechisch Tsakoniki dialektos Τσακωνική διάλεκτος) ist ein griechischer Dialekt, der noch in Dörfern der Regionen Lakonien und Arkadien auf der Peloponnes aktiv gesprochen wird. Tsakonisch ist der einzige noch heute gesprochene griechische Dialekt, der sich nicht aus der hellenistischen Gemeinsprache (Koine), sondern aus dem antiken dorischen Dialekt entwickelt hat."



    - - - Aktualisiert - - -

    Und hier noch ein Gen Studie zum Abschluss.

    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-16105-2013-05-15.html

    Und noch etwas zeigte die DNA-Analyse: Die Menschen, die heute auf der Lasithi-Ebene leben, tragen noch immer das Erbgut der Minoer in sich – und zwar zu einem größeren Teil als bisher angenommen. "Die enge Verwandtschaft der heutigen Kreter mit den Minoern ist offensichtlich", so die Forscher.

  5. #785
    Mudi
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Griechische Sprache ? Wikipedia
    "Die griechische Sprache (neugriechisch ελληνική γλώσσα ellinikí glóssa , altgriechisch ἑλληνικὴ γλῶσσα hellēnikē glõssa) ist eine indogermanische Sprache, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt. Das in der Antike verwendete und heute an den Schulen gelehrte Altgriechische und das heute in Griechenland gesprochene Neugriechische sind verschiedene Stufen der griechischen Sprache. Griechisch hat eine Schrifttradition von über 3400 Jahren. Mit Ausnahme der aramäischen und der chinesischen Sprache ist keine andere lebende Sprache über eine so lange Zeit schriftlich überliefert."

    Selbst Dorer gibt es noch.

    Tsakonisch ? Wikipedia
    "Tsakonisch (griechisch Tsakoniki dialektos Τσακωνική διάλεκτος) ist ein griechischer Dialekt, der noch in Dörfern der Regionen Lakonien und Arkadien auf der Peloponnes aktiv gesprochen wird. Tsakonisch ist der einzige noch heute gesprochene griechische Dialekt, der sich nicht aus der hellenistischen Gemeinsprache (Koine), sondern aus dem antiken dorischen Dialekt entwickelt hat."



    - - - Aktualisiert - - -

    Und hier noch ein Gen Studie zum Abschluss.scinexx | Die Minoer kamen nicht aus Afrika: DNA-Analysen klären den Ursprung der ersten europäischen Hochkultur - Minoer, Kreta, Archäologie - Minoer, Kreta, Archäologie, Hochkultur, DNA, Minos, Knossos, Phaistos, Afrika, Ägypten, Europa, Ursprung,
    Und noch etwas zeigte die DNA-Analyse: Die Menschen, die heute auf der Lasithi-Ebene leben, tragen noch immer das Erbgut der Minoer in sich – und zwar zu einem größeren Teil als bisher angenommen. "Die enge Verwandtschaft der heutigen Kreter mit den Minoern ist offensichtlich", so die Forscher.
    Schön und gut, aber was hat die gesprochene Sprache mit der Ethnie zu tun? Und das mit der DNA-Analyse.. naja beeindruckt mich nicht, aber lenken wir nicht vom Thema ab. Es gibt Dinge, die man sich bei der Geburt nicht aussuchen kann, wie den Namen und die Eltern und Arnaviten sind keine Griechen Punkt

  6. #786
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Schön und gut, aber was hat die gesprochene Sprache mit der Ethnie zu tun? Und das mit der DNA-Analyse.. naja beeindruckt mich nicht, aber lenken wir nicht vom Thema ab. Es gibt Dinge, die man sich bei der Geburt nicht aussuchen kann, wie den Namen und die Eltern und Arnaviten sind keine Griechen Punkt
    Wie oft muss man es dir sagen die Arvaniten sind seit sehr lange Griechen.

  7. #787
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.171
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wie oft muss man es dir sagen die Arvaniten sind seit sehr lange Griechen.
    Und was waren sie bevor sie Griechen wurden ??

    Junge, man kann seine Intedität ändern aber man bleibt immer das was man ist.

    Ein Grieche kann in der Schweiz einen Schweizer Pass haben aber er ist und bleibt für immer Grieche.

  8. #788
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Und was waren sie bevor sie Griechen wurden ??

    Junge, man kann seine Intedität ändern aber man bleibt immer das was man ist.

    Ein Grieche kann in der Schweiz einen Schweizer Pass haben aber er ist und bleibt für immer Grieche.
    Vor Jahrhunderten Albaner, heute stolze Griechen.

    Ich muss dich entäuschen, kein Arvanit sieht sich als Albaner:

    die Arvaniten zählen sich zum orthodoxen Christentum. Sie selbst sehen sich nicht als Minderheit, nicht zuletzt aufgrund ihrer Führerrolle bei der Griechischen Revolution. Heute sind sie integraler Bestandteil der modernen griechischen Bevölkerung. Nach den Kriterien des Sprachgebrauchs leben in Griechenland schätzungsweise zwischen 25.000[2] und 200.000 Arvaniten.
    Arvaniten ? Wikipedia

    Man kann es nicht vergleichen mit einem Griechen der einen Schweizer Pass hat.

    Vergleichen kannst du es zum Beispiel mit den Polen, die im 18/19 Jahrhundert nach Deutschland kamen.

  9. #789
    Mudi
    1. Bedeutet Arvanit (alte Bezeichnung) auch Albaner.
    2. Sprechen Arvaniten heute noch Albanisch.
    3. Gibt es auch albanische orthodoxe Christen.
    4. Spielt die Religion keine Rolle in unserer ethnischen Zugehörigkeit.

    Wie oft muss man das Leuten wie Sonne noch erklären.

  10. #790
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    1. Bedeutet Arvanit (alte Bezeichnung) auch Albaner.
    2. Sprechen Arvaniten heute noch Albanisch.
    3. Gibt es auch albanische orthodoxe Christen.
    4. Spielt die Religion keine Rolle in unserer ethnischen Zugehörigkeit.

    Wie oft muss man das Leuten wie Sonne noch erklären.
    Du hast bis jetzt nichts erklärt, aber ich erkläre es dir nochmal:

    Zu 1: nein Arvanit bedeutet für uns nicht Albaner

    Für uns sind alle Griechen, ob Arvaniten, Pontier, Sulioten, Maniaten, Spartaner usw....

    und alle sind und sehen sich auch als Griechen.

    2) einige wenige können bestimmt noch die Sprache sprechen

    3) Natürlich gibt es albanische Christen in Griechenland, sind ja viele gekommen in den letzten Jahren

    4) Die Ideologie des religionsunabhängigen Albanertums, entstand erst Mitte des 19 Jahrhunderts

    Zu diesem Zeitpunkt waren die Arvaniten schon längs Griechen.

    Du bist zu spät MOE

Ähnliche Themen

  1. Weißer Löwe im Belgrader Zoo
    Von Serbian Eagle im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 01:03
  2. Löwe ruft ALLAH
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 19:54
  3. Der Löwe Christian
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 11:36
  4. Suspendovana Janina Vikmajer
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 22:30
  5. Janina Vikmajer na saslušanju
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 22:30