BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 83 von 108 ErsteErste ... 337379808182838485868793 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1077

Der Löwe von Janina-Ali Pasha Tepelena

Erstellt von kapsamun, 13.01.2008, 01:33 Uhr · 1.076 Antworten · 66.468 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    4'000 Jahre, seit 4'000 Jahren sind die Griechen historisch belegt. Falls man sich einmischen darf: Es war hier doch auch schon einer online der sagte er habe arvanitische Wurzeln. Wieso fragt ihr nicht ihn als was sich die Arvaniten sehen? Als ethnische Minderheit ist man nun mal anderen Beeinflussungen ausgesetzt, als wenn man "Staatsvolk" ist. Auch sind der historische Verlauf und die Gegebenheiten zum Teil ganz andere. Der Assimilationsdruck ist groß, speziell in unserer heutigen von Massenmedien und Schulbildung geprägten Welt. Ich finde man sollte eine Minderheitensprache unbedingt als Bereicherung sehen, und nicht als Bedrohung. Diese sind eben Reminiszenzen der Zeit bevor die heutigen nationalen Grenzziehungen und Nationalstaaten geschaffen wurden. Was im Grunde doch ein Hinweis darauf ist, wie willkürlich und unzureichend der Nationalstaatsgedanke doch im Grunde ist.

    Heraclius
    Top!

  2. #822
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Ohne Albaner hätte es sowohl kein Osmanisches Reich als auch keinen griechischen Nationalstaat gegeben. Zumindest wäre das Sultanat ohne die tapferen albanischen Militaristen nicht so mächtig geworden und Griechenland wäre nicht so schnell unabhängig geworden. Historische Fakten.
    Du meinst ohne die albamischstämmigen Griechen?, da zu diesem Zeitpunkt, die sich als Griechen sahen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du? Albanskitown???

    Das Problem bei den Albanern war, dass sie innerhalb zu zerstritten waren, um eigene grössere Staatsgebilde auf die Beine zu stellen. Leider.

    PS: Es gibt genug albanische Helden und Persönlichkeiten in der Geschichte, keine Sorge.
    Kann es auch so sein, das, das Problem religiöser Natur war, die moslemischen Albaner benachteiligten die christlichen Albaner bzw. unterdrückten.

  3. #823
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du? Albanskitown???
    Ein wenig Humor war das aber ich gebe zu es war auch ein wenig Kindisch aber schau dir mal deinen Kumpel Sazan an was er schreibt da war das ja wohl noch harmlos.

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Das Problem bei den Albanern war, dass sie innerhalb zu zerstritten waren, um eigene grössere Staatsgebilde auf die Beine zu stellen. Leider.

    PS: Es gibt genug albanische Helden und Persönlichkeiten in der Geschichte, keine Sorge.
    Geile ausrede. (das mit den zerstritten) Die Griechischen (Kapetanei) Heerführer waren sogar während der Griechischen Revolution untereinander zerstritten, und trotzten haben sie was auf die beine gestellt. Helden meine ich die tatsächlich für ihr Land gekämpft und es selber geschaft haben einen übermächtigen Gegner zu jener zeit zu schlagen und ein Freies Albanien zu schaffen. Welchen habt ihr den davon wenn ich fragen darf? Albanien wurde von Griechen und Serben befreit das ist hier der einzige Historische Fakt.

  4. #824
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Kann es auch so sein, das, das Problem religiöser Natur war, die moslemischen Albaner benachteiligten die christlichen Albaner bzw. unterdrückten.
    ach ne, du leuchte.

  5. #825
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Du meinst ohne die albamischstämmigen Griechen?, da zu diesem Zeitpunkt, die sich als Griechen sahen.
    Was sind denn "albanischstämmige Griechen"? Die Sulioten, Arvaniten und Çamen kämpften für ihre Unabhängigkeit und unterstützten eben auch die Griechen, da sie als gemeinsamen Feind die Osmanen hatten. Die Arvaniten sahen sich als Teil des griechischen Nationalstaats, doch sie sahen sich als etwas Besonderes an, da sie eine andere Herkunft als die ethnischen Griechen hatten und einen eigenen Dialekt hatten. Ethnisch sind sie eben keine Griechen, sondern bilden eine eigene Volksgruppe. Ihre Dialekte gehören zum Albanischen und nicht zum Griechischen.

  6. #826
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Bin gespannt was heute alles kommt. Letztens war das ja der Hammer. Was kommt heute alles?

  7. #827
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ach ne, du leuchte.

    Fragt sich, warum sie nicht fuer einen christlich-albanischen Staat gekaempft haben, oder?
    Schliesslich haben ja nur Arvaniten gekaempft... wieso also fuer ein freies Hellas, und nicht fuer ein freies Albanien/Illyrien?


    Fragen, ueber Fragen...

  8. #828
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Was sind denn "albanischstämmige Griechen"? Die Sulioten, Arvaniten und Çamen kämpften für ihre Unabhängigkeit und unterstützten eben auch die Griechen, da sie als gemeinsamen Feind die Osmanen hatten. Die Arvaniten sahen sich als Teil des griechischen Nationalstaats, doch sie sahen sich als etwas Besonderes an, da sie eine andere Herkunft als die ethnischen Griechen hatten und einen eigenen Dialekt hatten. Ethnisch sind sie eben keine Griechen, sondern bilden eine eigene Volksgruppe. Ihre Dialekte gehören zum Albanischen und nicht zum Griechischen.
    Ja und die osmanische Armee bestand mehrheitlich aus moslemischen Albaner in der Gegend,

    Wenn du mit Ethnisch meinst, das die Arvaniten albansichstämmig sind, dann ja, das sie sich als eigene Volksgruppe sehen, dann nein.

    Bitte um Quelle das sie sich heute als eigene Volksgruppe innerhalb Griechenlands sehen.

    Sie selbst sehen sich nicht als Minderheit, nicht zuletzt aufgrund ihrer Führerrolle bei der Griechischen Revolution. Heute sind sie integraler Bestandteil der modernen griechischen Bevölkerung. Nach den Kriterien des Sprachgebrauchs leben in Griechenland schätzungsweise zwischen 25.000[2] und 200.000 Arvaniten.
    Arvaniten ? Wikipedia

  9. #829
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Fragt sich, warum sie nicht fuer einen christlich-albanischen Staat gekaempft haben, oder?
    Schliesslich haben ja nur Arvaniten gekaempft... wieso also fuer ein freies Hellas, und nicht fuer ein freies Albanien/Illyrien?


    Fragen, ueber Fragen...
    weil das ein krieg zwischen islam und christentum, wahrheit und lüge, recht und unrecht, gut und böse war. die arvanitischen kuffar wurden in alle teile griechenlands vertrieben und schlossen sich dort den slawo-zigeunischen barbaren an, die ihnen pausenlos in den anus krochen. andere flüchteten wiederum nach süditalien. einige versuchten auch einen unabhängigen christlichen staat in albanien zu schaffen (miredita). frage beantwortet?

  10. #830
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Geile ausrede. (das mit den zerstritten) Die Griechischen (Kapetanei) Heerführer waren sogar während der Griechischen Revolution untereinander zerstritten, und trotzten haben sie was auf die beine gestellt. Helden meine ich die tatsächlich für ihr Land gekämpft und es selber geschaft haben einen übermächtigen Gegner zu jener zeit zu schlagen und ein Freies Albanien zu schaffen. Welchen habt ihr den davon wenn ich fragen darf? Albanien wurde von Griechen und Serben befreit das ist hier der einzige Historische Fakt.
    Die Balkaner sind im Allgemeinen in ihren Völkern zerstritten, nicht nur Albaner und Griechen. Bei den Albanern war das Problem aber komplizierter:

    - Sie waren religiös in Sunniten, Bektaschiten, Orthodoxe und Katholiken gespalten.
    - Sie waren sprachlich in zwei Dialektgruppen geteilt, den Gegen im Norden und den Tosken im Süden. Zwischen ihnen gab es hie und da auch Misstrauen.
    - Sie waren zu sehr mit der Verteidigung ihrer eigenen Besitztümer beschäftigt, als sie von den Montenegrinern, Serben und Griechen bedroht wurden.
    - Sie waren politisch in die hierarchisch organisierten Stämme im Norden und den bürgerlich-osmanischen Gesellschaftsformen der Beys im Süden geteilt.

    Deshalb sagte ich, ist es bei den Albanern komplizierter...

    Persönlichkeiten, die für die Unabhängigkeit ihrer Heimat oder für dessen Verteidigung kämpften:

    - Gjergj Kastrioti Skanderbeg. Kennen wohl alle...
    - Gjon Kastrioti I. Dessen Vater. Verteidigte sein Fürstentum vor den Osmanen.
    - Lekë Zaharia, Pal Dukagjini, Nikollë Dukagjini
    - Pjetër Spani
    - Lekë Dushmani
    - Andrea und Tanush Thopia
    - Gjergj Arianiti
    - Theodhor Muzaka

    Diese zur Zeit der osmanischen Eroberungszüge auf dem Balkan. Weiter im Text:

    - Naim, Sami & Abdyl Frashëri
    - Sulejman Vokshi
    - Pashko Vasa
    - Idriz Seferi
    - Isa Boletini
    - Jani Vreto
    - Zija Prishtina
    - Baca Kurti Gjokaj
    - Ali Ibra

    Diese zur Zeit der Rilindja, der albanischen Nationalbewegung ab dem 19. Jh.

    Usw.

    Und Serbien und Griechenland haben die Albaner sicher nicht "befreit", sondern sie wollten ihre Heimat einnehmen und erobern, krank vor Nationalismus eben. Befreien...

Ähnliche Themen

  1. Weißer Löwe im Belgrader Zoo
    Von Serbian Eagle im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 01:03
  2. Löwe ruft ALLAH
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 19:54
  3. Der Löwe Christian
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 11:36
  4. Suspendovana Janina Vikmajer
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 22:30
  5. Janina Vikmajer na saslušanju
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 22:30