BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 161

Luftangriffe auf Dresden 1945 - Eure Meinung

Erstellt von Esseker, 10.12.2012, 20:32 Uhr · 160 Antworten · 6.238 Aufrufe

  1. #31
    Grahic
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    der großteil der bevölkerung stand doch bis zum schluss hinter ihrem führer. Also eine politik wo man ständig in fremde länder einmarschiert einfach so, wo juden und "staatsfeinde" spurlos in "umerziehungslager" verschwinden, unterstützden und dann aber wundern wenn einem bomben um die ohren fliegen, das ist schon etwas lächerlich.
    Woher weist du das eigentlich Shan??? Ich bin 49 und habe mit zig Zeitzeugen sprechen koennen, die im III. Reich lebten als einfache Buerger, 42% haben maximal Hitler gewaehlt, schlimm genug aber eben net mehr. Es ist legende das die DEU komplett hinter dem System standen ...
    Wie auch immer, schlimmer ist das man nix daraus gelernt hat in der Welt, sie ist voller Kriege ...

  2. #32
    Theodisk
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Sicher, deswegen strömten Kriegsheimkehrer die sich "verraten" fühlten auch zu Hauf in die neugegründeten rechten Parteien wie die SRP (die die Widerstandskämpfer des 20 Juli als "Vaterlandsverräter" verunglimpfte) und bescherte ihnen in der jungen BRD beachtliche Wahlerfolge.

    Siehe auch Sozialistische Reichspartei

    oder Entnazifizierung: Eine zweite Chance für Hitlers Helfer - Politik | STERN.DE Mobile
    Es geht mir um die gesamte Bevölkerung damals. Welche du da ansprichst sind nur ein Bruchteil davon.

  3. #33
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.930
    Zitat Zitat von Altrumas Beitrag anzeigen
    Einfach nur billig... Frag doch gleich ob wir für den "Babymord" in Dresden sind oder dagegen? Dann wissen die User gleich auf welcher Seite wir moralisch stehen.

    Du sollst keine kleinen Babys töten! Wenn dieser Imperativ "eigentlich" einen Konsens darstellt warum passierte und passiert es dann dennoch immer wieder? Die Antwort ist so einfach wie pervers: Krieg. So läuft das nunmal und es sterben nicht nur Soldatinnen und Soldaten.

    In meinem vorherigen Beitrag habe ich dargelegt dass Dresden weder militärisch bedeutunglos war, noch sich in dieser Stadt eine "Oase unschuldiger Deutscher" aufhielt.

    Morgen wieder Frühschicht - Ich bin weg.
    ......ja geh ruhig schlafen...wird dir gut tun....

  4. #34
    Avatar von Altrumas

    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Es geht mir um die gesamte Bevölkerung damals. Welche du da ansprichst sind nur ein Bruchteil davon.
    Von der Gesamtbevölkerung war auch nie die Rede sondern von der Mehrheit. Und wenn bereits 1946 bei über 50 Prozent der Bevölkerung Einigkeit herrschte nach dem Motto: "Der NS war ne gute Idee die nur schlecht ausgeführt wurde", dann ist meine Aussage korrekt.

    @ Grahic

    42% haben maximal Hitler gewaehlt, schlimm genug aber eben net mehr. Es ist legende das die DEU komplett hinter dem System standen ...
    Man darf davon ausgehen dass Hitler, wenn es 1938 z.B. noch freie Wahlen gegeben hätte, die absolute Mehrheit bekommen hätte.
    Es geht auch nicht so sehr um die aktiven Unterstützer. Es geht um die "Dulder" und "Zujubler" und "Nichtstuer".

  5. #35
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Grahic Beitrag anzeigen
    Woher weist du das eigentlich Shan??? Ich bin 49 und habe mit zig Zeitzeugen sprechen koennen, die im III. Reich lebten als einfache Buerger, 42% haben maximal Hitler gewaehlt, schlimm genug aber eben net mehr. Es ist legende das die DEU komplett hinter dem System standen ...
    Wie auch immer, schlimmer ist das man nix daraus gelernt hat in der Welt, sie ist voller Kriege ...
    Hitler hatte schon genug rückhalt vom volk, man kann nicht haufenweise kriege führen wenn das volk da nicht bissl mitmacht. Und man kann auch nicht millionen von Menschen in KZ umbringen ohne dass menschen aus der bevölkerung da mithelfen. Das alles so richtig zu hinterfragen hat man erst begonnen als dann plötzlich die feindlichen panzer vor der haustür standen. Davor wars dann halt mehr so ne "naja ok ist es nicht, aber solang mir nix passiert ist das ok" mentalität.
    Wie gesagt meistens kriegen es unschuldige ab, aber wenn ich gegen mein staatsoberhaupt der ständig in fremde länder einmarschiert, nichts unternehme und stillschweigend zuschaue, ganz ehrlich dann würde ich auch damit rechnen dass irgendwann bomben auf mein haus abgeworfen werden.

  6. #36
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Grahic Beitrag anzeigen
    50,000,000 Tote darunter 20 Mio Russen 12 Mio Deu 6 Mio Juden 6 Mio etcetc, Polen wurde von Hitler und Stalin aufgeteilt. Ich lege lediglich Wert daruf, das net JEDE Reaktion der Allierten gerechtfertigt gewesen sein musz
    ansonsten nema problema ...
    Gruesze nach WIEN
    es ist nie gerechtfertigt wenn ein zivilist umkommt, aber wie gesagt wenn man das pech hat und man lebt in einem land das von einem kriegstreiber und wahnsinnigen regiert wird, dann muss man damit rechnen. Wegschaun kann halt unter umständen auch tödlich sein.
    Ich behaupte nicht dass ich jetzt voll die heldin bin und gegen einen diktator aktiv gekämpft hätte, doch wenn dieser länder angegriffen hätte immer wieder, ganz ehrlich ich hätte damit gerechnet dass es auch im eigenen land krieg gibt, und hätte auch gemeint dass wir selber schuld sind denn immerhin haben wir nichts dagegen gemacht.

  7. #37
    Grahic
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Hitler hatte schon genug rückhalt vom volk, man kann nicht haufenweise kriege führen wenn das volk da nicht bissl mitmacht. Und man kann auch nicht millionen von Menschen in KZ umbringen ohne dass menschen aus der bevölkerung da mithelfen. Das alles so richtig zu hinterfragen hat man erst begonnen als dann plötzlich die feindlichen panzer vor der haustür standen. Davor wars dann halt mehr so ne "naja ok ist es nicht, aber solang mir nix passiert ist das ok" mentalität.
    Wie gesagt meistens kriegen es unschuldige ab, aber wenn ich gegen mein staatsoberhaupt der ständig in fremde länder einmarschiert, ganz ehrlich dann würde ich auch damit rechnen dass irgendwann bomben auf mein haus abgeworfen werden.
    Meine Groszeletern wusztens erst als es es schon zu spaet so 1941 rum, ob Du es glaubst oder net; mein Vater erzaehlte mir als Kind haette er immer beobachtet, wie sein vater (mein Opa) Kriegsgefangene unterstuetzt und vor Uebergriffen geschuetzt hat; ich moechte ja auch nur das Bild vom boesen Deutschen etwas korrigieren, waren net alle so, echt net! Und ja, es gab genug Schweine die die KZs betrieben haben, ich kenne 9 Gedenkstaetten und immer noch wird mir uebel, wenn ich daran denke ... Uebrigens waren etliche deutsche im KZ ermordet worden ...
    Ich bin froh heute zu leben und nicht 1920 geboren zu sein, schoenen Abend noch und Gruesze aus SARAJEVO

  8. #38
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    Schon lustig über den zweiten Weltkrieg einen Thread zu eröffnen,
    es ist bekannt das dieses Thema in Deutschland und hier im BF unter Zensur steht,
    von daher könnt ihr ja gerne diskutieren, nur ihr werdet euch im Kreis drehen oder Verwarnungen kassieren.
    Viel Spaß.

  9. #39
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    goebbels hat die deutschen gefragt ob sie den totalen krieg wollen und sie haben ihn bekommen. mehr gibts dazu nicht zu sagen, ausser das mich das ganze mittlerweile etwas langweilt
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen


    Voll auf den Punkt
    Was heißt hier auf den Punkt? Wenn agenommen 51% der Bevölkerung den totalen Krieg wollten, bleibt immer noch ein Rest von 49%, der ihn nicht wollte. In Deutschland gab es auch zur damaligen Zeit eine breite Masse, die den Krieg nicht wollte, die aber nicht die Mittel hatte, ihn aufzuhalten. Darüber hätten die Aliierten denken können und müssen und nicht wahllos eine ganze Stadt in Schutt und Asche legen sollen. Für mich ganz klar, ein Verbrechen. Mit dieser Argumentaion hätte man nämlich auch Belgrad 1999 jederzeit in Schutt und Asche legen können, weil das "Volk" den Krieg im Kosovo wollte. Man muss aber bedenken, dass auch dort eine Bevölkerungsmasse gegen den Krieg war, wenn auch in der Minderheit. In diesem Fall aber ist die internationle Gemeinschaft richtig vorgegangen und hat nur militärische und wirtschaftliche Ziele in Angriff genommen, um unschuldige Menschen zu verschonen.

  10. #40
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    es ist nie gerechtfertigt wenn ein zivilist umkommt, aber wie gesagt wenn man das pech hat und man lebt in einem land das von einem kriegstreiber und wahnsinnigen regiert wird, dann muss man damit rechnen. Wegschaun kann halt unter umständen auch tödlich sein.
    Ich behaupte nicht dass ich jetzt voll die heldin bin und gegen einen diktator aktiv gekämpft hätte, doch wenn dieser länder angegriffen hätte immer wieder, ganz ehrlich ich hätte damit gerechnet dass es auch im eigenen land krieg gibt, und hätte auch gemeint dass wir selber schuld sind denn immerhin haben wir nichts dagegen gemacht.
    Ohje, wie fernab jeder Realität....es gab quasi schon einen Bürgerkrieg in der Weimarer Republik : Kommunisten, Demokraten, Nationalsozialisten, alle haben sich gegenseitig wirklich totgeschlagen, überall herrschte Chaos, wenn sich dann einer mit paar Hunderttausend bewaffneten Männern quasi an die Macht putscht, ist es zur damaligen Zeit sehr schwer gewesen etwas dagegen zu tun, gab kein Twitter, wo man mio Menschen erreichen konnte, wenn du dich mit paar Hundert Gleichgesinnten versammelt hast, war dir schon Hitlers Schläger auf der Pelle oder später die Gestapo.... und du glaubst doch nicht wirklich, dass junge Soldaten es so toll fanden überall auf der Welt für Hitler zu fallen? Stalingrad bei scheiß Kälte? In Afrika bei scheiß Hitze?

Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eure meinung
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 16:55
  2. Eure Meinung
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 19:59
  3. Eure Meinung
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:29
  4. Eure meinung !!!
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 09:58