BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 35 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 350

Makedonen u. Camen

Erstellt von Eli, 18.08.2010, 01:19 Uhr · 349 Antworten · 17.556 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Das Albaner - Griechen problem besteht schon länger und nicht seit dem zweiten weltkrieg.
    Das wird man dir nicht erzählen von der griechischen seite.
    Dem einem der seinen opa zitiert,dieser opa beschreibt nur wie es im zweiten weltkrieg war,aber nicht was vorher war,denn hass entsteht nicht einfach so.
    Albaner wurden schon vor dem ersten weltkrieg massakriert von den griechen,nur weil sie moslemische namen hatten und sie sie für alles osmanische übel verantwortlich machten....wie karacic und mladic.
    Deswegen hat man sich an den albanischen camen gerächt,weil sie den "falschen" glauben hatten,da war adolfs vater nichtmal auf der welt.

    Die griechen haben schnell vergessen wer ihnen die freiheit geschenkt hat,es waren die Camen und Arvaniten.
    Jetzt behaupten sie das aarvaniten griechen sind,aber lass dir mal das "ARVANIT" übersetzten,es heist "ALBANER" übersetzt.^^
    Die Camen waren überwiegend muslimisch und wollten nicht ihre namen ändern,das war der grund warum man sie hinrichtete.
    Sie galten als türken,auch wenn sie gegen die osmanen gekämpft haben.
    Du ungebildetes Stück Sch*****

    Glaubst du, der Hass kam einfachso!? Es wird schon Gründe gehabt haben. Du Hetzer. Ich bin mir sicher, die Griechen haben das nicht aus irgendein Grund gemacht, falls du überhaupt Recht hast. Was ja nichtmal sicher ist. Es gibt bestimmt noch die andere Seite der Medaillie und wie so oft, liegt die Wahrheit in der Mitte.

    Ja, und die Arvaniten sind nach dem Mittelalter über 500 Jahre rein geblieben, hm!? Die haben sich sicherlich mit den Griechen vermischt dort und sich verteilt, dessen bin ich mir sicher... Im wirrwar der Geschichte. So, dass sie griechisches Blut inne haben.
    Ausserdem waren nichtnur Arvaniten beteiligt, sondern auch Greeks! Hellenen!
    Übrigens, die Arvaniten haben einiges geschafft, wofür man auch dankbar sein kann. (Ihr könnt ebenso dankbar sein, bei uns Arbeiten zu dürfen und ein besseres Leben als in Albanien zu haben).
    Aber es kam zum Stillstand an der griechisch Osmanischen Front (Die Zeit, wo der Aufstand ausbrach 1821) und danach kam die griechische Armee unter Venizielos und hat den Rest erobert. Hörma auf zu hetzen,
    was los mit dir, du Kriegsbefürworter.

    Deine Brüder in Griechenland verdienen dort ihr Brot&Wasser und dann hinterrücks auf uns Griechen draufhacken! Seid ma dankbar! Ihr habt genug Rechte, laber keinen Unsinn. Mach ne albanische Schule auf, wenn du's finanzieren kannst, der griechische Staat hat hier in DE Schulen und muss sie selbst bezahlen.

    Es gab oft "Verräter" von eurer Seite aus, einer deiner albanischen Brüder hier im Forum, der Name ist mir nicht bekannt, bezeichnete heute die Arvaniten als Verräter.
    Anscheinend fühlen sich viele Albaner den Griechen bzw Griechenland sehr verbunden, in brüderlicherweise. Was völlig ok ist...

    P.S: Welcher ... Rechte der Griechen in Albanien hat den Thread geschlossen "Rechte der Griechen in Nordepiro" ?

  2. #132

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Meine ist eine neutrale quelle,deine besteht aus stühlen und leiterschrifft also griechisch,die wahrscheinlich nur griechen lesen könnnen,kömm mir nächstes mal mit altägyptisch,mit störchen,vasen und schlangen.

    Meine ist neutral und nicht von albanern geschrieben,denn ich weiß das ihr sowas nicht glaubt.
    Du hast und du wirst immer neutrale quellen von mir bekommen.
    Ausserdem berichten griechische zeugen davon und nicht albanische,also nicht gleich "böse" schreien.
    Das sind landsmänner (mehr oder weniger) die sowas berichten.
    Griechen.

    PS: der dritte "buchstabe" von rechts sieht aus wie ein hufeisen aus.^^
    [...]
    das kann ich bestätigen, letztens hinterlegte der zitierte User einen Inhalt,
    daß im alten Rom serbische Skulpturen heiß begehrt waren (sinngemäß).

    "Neutraler" geht es kaum noch.

  3. #133

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Du ungebildetes Stück Sch*****

    Glaubst du, der Hass kam einfachso!? Es wird schon Gründe gehabt haben. Du Hetzer. Ich bin mir sicher, die Griechen haben das nicht aus irgendein Grund gemacht, falls du überhaupt Recht hast. Was ja nichtmal sicher ist. Es gibt bestimmt noch die andere Seite der Medaillie und wie so oft, liegt die Wahrheit in der Mitte.

    Ja, und die Arvaniten sind nach dem Mittelalter über 500 Jahre rein geblieben, hm!? Die haben sich sicherlich mit den Griechen vermischt dort und sich verteilt, dessen bin ich mir sicher... Im wirrwar der Geschichte. So, dass sie griechisches Blut inne haben.
    Ausserdem waren nichtnur Arvaniten beteiligt, sondern auch Greeks! Hellenen!
    Übrigens, die Arvaniten haben einiges geschafft, wofür man auch dankbar sein kann. (Ihr könnt ebenso dankbar sein, bei uns Arbeiten zu dürfen und ein besseres Leben als in Albanien zu haben).
    Aber es kam zum Stillstand an der griechisch Osmanischen Front (Die Zeit, wo der Aufstand ausbrach 1821) und danach kam die griechische Armee unter Venizielos und hat den Rest erobert. Hörma auf zu hetzen,
    was los mit dir, du Kriegsbefürworter.

    Deine Brüder in Griechenland verdienen dort ihr Brot&Wasser und dann hinterrücks auf uns Griechen draufhacken! Seid ma dankbar! Ihr habt genug Rechte, laber keinen Unsinn. Mach ne albanische Schule auf, wenn du's finanzieren kannst, der griechische Staat hat hier in DE Schulen und muss sie selbst bezahlen.

    Es gab oft "Verräter" von eurer Seite aus, einer deiner albanischen Brüder hier im Forum, der Name ist mir nicht bekannt, bezeichnete heute die Arvaniten als Verräter.
    Anscheinend fühlen sich viele Albaner den Griechen bzw Griechenland sehr verbunden, in brüderlicherweise. Was völlig ok ist...

    Ich habe extra deutsche und französische quellen benutzt,
    wenn ich meine meinung und erfahrungen schreiben würde,dann würde der hass nur wachsen,aber wenn du es wills,so werde ich mir morgen diezeit nehmen und persönliche erfahrungen hier schreiben.
    Lies dir vorher den "ellenlangen" post durch,der ist neutral.
    Hör auch zu was eure armee singt,jedes jahr. (schon klar denen wird auf die hand gehauen ?)
    Bleib nicht beim zweitem weltkrieg hängen sondern schau dir die geschichte vorher an.

    1920 wollte uns griechenland sogar mit serbien aufteilen,weißt du das?
    Nur durch amerika konnte das verhindert werden und da gab es noch keinen HITLER.

    Megali Idea,
    dein freund amfion beherrscht diese "blender" politik ganz gut,das sind die gefährlichsten für dein land,nicht für meins.

  4. #134
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah so ist das.
    Also bist du der Meinung das wir auch vertrieben wurden nur weil mit den Kommunisten zusammengearbeitet haben, und nur diejenigen vertrieben wurden denen eine zusammenarbeit nachgewiesen worden ist, danke wusste nicht das meine Urgrosseltern die Kommunisten unterstützten und mich anlügen würden.

    Aber warum durften die Griechen die vertrieben worden sind ihren Besitz zurückfordern und wieder Einreisen und wir nicht?
    Bei euch ist das ein bischen komplizierter. Was den Camen aungeht also wenn die wegen der herrkunft vertrieben werden sollten dann hatte doch gr die groesste gelegenheit dies zu tun mit dem Bevoelkerungsaustausch. Diese camen die wurden da augenohmen so wie die thrakien moslems (alle moslems auch die tuerkischen). Nun da hat gr eine wunderschoenne gelegenheit sich der albos zu entledigen und tut es nicht aber es wartet bis zum WW2 um sie dann auszuweisen und obwohl diese Albaner, zure Mehrheit, ohne Schuld waren nur damit diese leute 50 Jahre spaeter von griechenland ihre haueser usw fordern. Macht das einen logischen Sinn? Wieso fordern die ausgetauschten, Aegypter, Syrer, tuerken usw nichts?
    Was fuer einen sinn macht es? Und auserdem, ich verstehe nicht wieso ich zum Beispiel mit jemanden zusammenleben muss der meine Familie ins Kz verfrachtet hat? hmm? Alles griechische propaganda nicht war.
    Wer hat die albos denn gebeten die Waffen zu ergreifen und zu welchem zweg haben die das getan? Und ich bin mir diese cobans die du erwaeht hasst waren so richtig traurig uber die morde an den griechen. oder?


    P.s. Kein kommunist oder sympatisant darf bis heute wieder zurueck egal welcher nationalitaet. Es gibt ganze Doerfer griechen die nicht zurueckdurfen schau z.b. Ungarn.

  5. #135

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    das kann ich bestätigen, letztens hinterlegte der zitierte User einen Inhalt,
    daß im alten Rom serbische Skulpturen heiß begehrt waren (sinngemäß).

    "Neutraler" geht es kaum noch.
    Hast du mich nicht auf der Ignorliste?
    Achso,bist ne pussy.

  6. #136
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    I
    Megali Idea,
    dein freund amfion beherrscht diese "blender" politik ganz gut,das sind die gefährlichsten für dein land,nicht für meins.

  7. #137

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich habe extra deutsche und französische quellen benutzt,
    wenn ich meine meinung und erfahrungen schreiben würde,dann würde der hass nur wachsen,aber wenn du es wills,so werde ich mir morgen diezeit nehmen und persönliche erfahrungen hier schreiben.
    Lies dir vorher den "ellenlangen" post durch,der ist neutral.
    Hör auch zu was eure armee singt,jedes jahr. (schon klar denen wird auf die hand gehauen ?)
    Bleib nicht beim zweitem weltkrieg hängen sondern schau dir die geschichte vorher an.

    1920 wollte uns griechenland sogar mit serbien aufteilen,weißt du das?
    Nur durch amerika konnte das verhindert werden und da gab es noch keinen HITLER.

    Megali Idea,
    dein freund amfion beherrscht diese "blender" politik ganz gut,das sind die gefährlichsten für dein land
    ,nicht für meins.
    Na, du hirnloser Schwachkopp,
    wann habe ich mich denn jemals für die sog. "Megali Idee" ausgesprochen, wann?

    Du meinst, nur weil es nach dem Gestank des einst im II. WK erstmals und durch Nazihilfe begründeten Großalbanien riecht, sobal du deinen Mund aufmachst, darfst du dir jeden Scheiß hier erlauben, oder?

    Und Recht hast du, hier im Balkanform darst du dir als Albaner wirklich jeden Scheiß erlauben.

  8. #138

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich habe extra deutsche und französische quellen benutzt,
    wenn ich meine meinung und erfahrungen schreiben würde,dann würde der hass nur wachsen,aber wenn du es wills,so werde ich mir morgen diezeit nehmen und persönliche erfahrungen hier schreiben.
    Lies dir vorher den "ellenlangen" post durch,der ist neutral.
    Hör auch zu was eure armee singt,jedes jahr. (schon klar denen wird auf die hand gehauen ?)
    Bleib nicht beim zweitem weltkrieg hängen sondern schau dir die geschichte vorher an.

    1920 wollte uns griechenland sogar mit serbien aufteilen,weißt du das?
    Nur durch amerika konnte das verhindert werden und da gab es noch keinen HITLER.

    Megali Idea,
    dein freund amfion beherrscht diese "blender" politik ganz gut,das sind die gefährlichsten für dein land,nicht für meins.
    Ich sage nichts zu oben, weil ich nicht weiss, was ich dazu schreiben soll.
    Ich hab meinen Senf beigetragen "Bruder".
    Naja, was heisst hier mein Land schaden? Es gibt auch Leute, die dein Land schaden. Ich werde immer zu meinen Land halten, wegen dem griechischen Volk.

    Ja, das mit Serbien wusst ich. Aber ihr seid nich unschuldig, habt mal mit den Osmanen zusammen paa Griechen geschlachtet, ne?! Aber ich sage dir: Wer Täter ist, wird vllt selbst mal das Opfer sein.

  9. #139
    Arvanitis
    Falls sich jemand ernsthaft ein Bild über die Taten der musl. Camen im 2ten Weltkrieg machen will , und hier nicht nur seinen bitteren Hass loslassen will, kann sich mal dieses seriöse und objektive Buch anschauen.

    Blutiges Edelweiß: die 1. Gebirgs ... - Google Bücher

  10. #140

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Bei euch ist das ein bischen komplizierter. Was den Camen aungeht also wenn die wegen der herrkunft vertrieben werden sollten dann hatte doch gr die groesste gelegenheit dies zu tun mit dem Bevoelkerungsaustausch. Diese camen die wurden da augenohmen so wie die thrakien moslems (alle moslems auch die tuerkischen). Nun da hat gr eine wunderschoenne gelegenheit sich der albos zu entledigen und tut es nicht aber es wartet bis zum WW2 um sie dann auszuweisen und obwohl diese Albaner, zure Mehrheit, ohne Schuld waren nur damit diese leute 50 Jahre spaeter von griechenland ihre haueser usw fordern. Macht das einen logischen Sinn? Wieso fordern die ausgetauschten, Aegypter, Syrer, tuerken usw nichts?
    Was fuer einen sinn macht es? Und auserdem, ich verstehe nicht wieso ich zum Beispiel mit jemanden zusammenleben muss der meine Familie ins Kz verfrachtet hat? hmm? Alles griechische propaganda nicht war.
    Wer hat die albos denn gebeten die Waffen zu ergreifen und zu welchem zweg haben die das getan? Und ich bin mir diese cobans die du erwaeht hasst waren so richtig traurig uber die morde an den griechen. oder?


    P.s. Kein kommunist oder sympatisant darf bis heute wieder zurueck egal welcher nationalitaet. Es gibt ganze Doerfer griechen die nicht zurueckdurfen schau z.b. Ungarn.

    Tepelena kämpfte gegen griechen und gegen osmanen.
    Ihr habt zur not auch mit den osmanen gearbeitet.
    Aber die selbstgeschriebene geschichte wird dich sowas nicht lehren,genauso wenig wie die griechen unter der nazi flagge (die bis heute dauert),die griechen in Srebrenica und im Kosove krieg.

Ähnliche Themen

  1. Denkmal für Çamen
    Von I'AM im Forum Bauprojekte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 15:01
  2. Çamen in der Türkei
    Von Kejo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 17:22
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00