BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 35 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 350

Makedonen u. Camen

Erstellt von Eli, 18.08.2010, 01:19 Uhr · 349 Antworten · 17.572 Aufrufe

  1. #191
    Yunan
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Als die Osmanen kamen, haben Sie in Albanien ein Land vorgefunden, wo nur Fürstentume das land Regierten, da war es einfach das Land ansich zu reisen. Man sollte es nicht immer so darstellen lassen, als hätten wir aus Albanien die Osmanen mit Oliven und Wein begrüßt, für uns war es genau die gleiche Besetzung wie für euch, nein für uns war es sogar schlimmer , da von Albanien der meiste wiederstand ausging, die ziehung neuer Grenzen ist zeuge davon.
    Im Epir haben Griechen u. Albaner zusammen gelebt, u. keiner hat sich daran gestört, bis eben der greichische Staat von einem ''Arvaniten'' ausgerufen wurde.

    Es gab Albanien damals garnicht.. Diese Aussage ist immer die Dümmste, denn sicher gab es nicht das Albanien wie es heute Existiert, aber vorhanden war es. Ich kann heute Heiraten u. habe einen anderen Nachnamen, bin ich deswegen vorher nicht da gewesen ?

    Griechenland u. Albanien war schon immer so eine sache, stell dir vor Griechenland hat sogar Albanien gefragt ''wollen wir ein Land werden'' viele haben ja gesagt, zumeist die aus dem Süden, doch die aus dem Norden waren Dagegen, denn Sie sagte ''Wir verlieren unsere Identität im gleichen Staat wie griechenland, u. scheinbar war was wahres dran..
    Ich habe nie behauptet, dass die Osmanen willkommen waren in Albanien und eine Diskussion zu starten, wer denn mehr gelitten hat, ist in meinen Augen laecherlich.

    Und dass ich eine Vereinigung befuerworte weisst du ja.

  2. #192
    Yunan
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Die Zahl ist mehr als hanebüchen. In den 40ern leben um die 20.000 Albaner in Epirus.


    Hippokrates
    Auch fuer diese Zahl haette ich gerne eine Quelle...

  3. #193
    Yunan
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Klar, und die Folge dieser Fehler ist endloser Müll und Abfall.

    Ibish,
    bist du es nicht satt, jeden Tag dieses Thema hier zu lesen,
    als wären wir in einem Seminar für albanische Neonationalisten?
    Ich habe es langsam satt, deinen ausgeschissenen Gehirnbrei hier zu lesen. Entdecke ich noch weitere Spam- Kommentare oder an sich Texte, die andere User verunglimpfen, dann regnet es Verwarnungen. Ich hoffe, wir haben uns verstanden.

  4. #194
    Yunan
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Hauptsache das türkische Volk auf Zypern ist heute in Sicherheit und keiner kann ihnen was verbieten, weil zehntausende Soldaten für ihre Sicherheit sorgen und solange die türkische Fahne über Nordzypern weht, könnt ihr euch noch so oft bei der EU ausheulen, helfen wird es nicht. Werden wir nicht Off Topic, happy hippo snack, zurück zum Thema.
    Ihr koennt ja noch einige Griechen erschiessen, die beim Versuch, die illegale nordzyprische Flagge herunterzureissen erschossen werden...



    0:53

    Niemand kann den Willen zur Freiheit unterdruecken, ueber kurz oder lang geht das schief und das wird die Tuerkei irgendwann mit aller Haerte von den Kurden und anderen zu spueren bekommen.

  5. #195
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Als die Osmanen kamen, haben Sie in Albanien ein Land vorgefunden, wo nur Fürstentume das land Regierten, da war es einfach das Land ansich zu reisen. Man sollte es nicht immer so darstellen lassen, als hätten wir aus Albanien die Osmanen mit Oliven und Wein begrüßt, für uns war es genau die gleiche Besetzung wie für euch, nein für uns war es sogar schlimmer , da von Albanien der meiste wiederstand ausging, die ziehung neuer Grenzen ist zeuge davon.
    Im Epir haben Griechen u. Albaner zusammen gelebt, u. keiner hat sich daran gestört, bis eben der greichische Staat von einem ''Arvaniten'' ausgerufen wurde.

    Es gab Albanien damals garnicht.. Diese Aussage ist immer die Dümmste, denn sicher gab es nicht das Albanien wie es heute Existiert, aber vorhanden war es. Ich kann heute Heiraten u. habe einen anderen Nachnamen, bin ich deswegen vorher nicht da gewesen ?

    Griechenland u. Albanien war schon immer so eine sache, stell dir vor Griechenland hat sogar Albanien gefragt ''wollen wir ein Land werden'' viele haben ja gesagt, zumeist die aus dem Süden, doch die aus dem Norden waren Dagegen, denn Sie sagte ''Wir verlieren unsere Identität im gleichen Staat wie griechenland, u. scheinbar war was wahres dran..
    sorry aber wilst du jetzt auch so ankommen wie paar andere das wir albaner jetzt sind?

    sorry aber das echt wiederlich von dir jetzt..!
    bin eh raus

  6. #196
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Du meinst mit dem Geld würde dann alles ok sein ?
    Tote Menschen werden dadurch nicht wieder auferstehen.
    Die Griechische Minderheit in Albanien, sollten diese damals nicht vertrieben sein, als man damals Unzählige Griechen aus Cameria Vertreiben wollte, wo man doch mit Nazi Deutschland u Nazi Italien gegen diese Menschen gekämpft hatte ?.. Es ist irgendwie komisch!

    Es wäre so wie wenn ich sagen würde ''Vertreibt die Griechen aus Albanien nach Griechenland, und gebt ihnen danach Schadensersatz''
    Denn schaden welchen wir anrichten würden, wäre mein kein Geld der Welt bezahlbar.
    Genau Tote werden nicht lebendig , die Hinrichtungen der Camen an den Christen ist nicht vergessen. Sollen diese nun wieder ihre Häuser im Epirus bewohnen können? Wie soll dass denn gehen sei mal realistisch. Diese Häuser werden Großteils von Arvaniten bewohnt, sag denen mal die sollen ausziehen und die Häuser ihren Ehemaligen Peinigern zur Verfügung stellen.

  7. #197
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Auch fuer diese Zahl haette ich gerne eine Quelle...
    Such doch selber im Internet und erkundige dich. Ich werde jetzt bestimmt keine Schulgeschichtsbücher einscannen.

    Dafür fehlt mir einfach die Zeit...und vorallem die Lust.



    Hippokrates

  8. #198
    Yunan
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Such doch selber im Internet und erkundige dich. Ich werde jetzt bestimmt keine Schulgeschichtsbücher einscannen.

    Dafür fehlt mir einfach die Zeit.



    Hippokrates
    Dann lies dir die Regeln durch. Behauptungen, die nicht mit Quellen belegt werden koennen, sind verwarnungswuerdig, so einfach ist das.

  9. #199
    Eli
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    sorry aber wilst du jetzt auch so ankommen wie paar andere das wir albaner jetzt sind?

    sorry aber das echt wiederlich von dir jetzt..!
    bin eh raus
    Nein das will ich nicht, wieso um Himmels willen sollte ich euch denn zu Albanern machen, wovon schreibst du ?
    Die Griechische Identität ist die Griechische, die kann euch keiner Nehmen!

    Ich schrieb nur das ein Arvanit den Staat Griechenland ausgerufen hatte, mehr nicht.
    Du bist Grieche, ich bin Albanerin, wir sind Menschen, u. wir beide enstammen einer Wunderbaren Familie..


    PS: Wir haben mehr gemeinsam als das man glaubt!

  10. #200
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dann lies dir die Regeln durch. Behauptungen, die nicht mit Quellen belegt werden koennen, sind verwarnungswuerdig, so einfach ist das.
    Ich behaupte nichts, sondern gebe das wieder, was ich in meiner Schulzeit gelernt habe.

    Hast du noch nie was von "Η εκτέλεση των 49 προκρίτων" in Paramythia gehört? Dort steht heute noch das Monument über diese Untat.


    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Denkmal für Çamen
    Von I'AM im Forum Bauprojekte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 15:01
  2. Çamen in der Türkei
    Von Kejo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 17:22
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00