BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 35 ErsteErste ... 24303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 350

Makedonen u. Camen

Erstellt von Eli, 18.08.2010, 01:19 Uhr · 349 Antworten · 17.567 Aufrufe

  1. #331
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Eure leute haben das gesagt , und er ist nicht die einziger , auch Kola schreibte viel uber die sachen , diese (unten ) und das buch oben kannst du kaufen in GR , und dafur greif mich nicht an



    Vëllai im ata nuk e kuptojnë vlerën e kulturës shqiptare

  2. #332
    Avatar von Arbër

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Vëllai im ata nuk e kuptojnë vlerën e kulturës shqiptare

  3. #333
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    doch grad der Islam hat das herbeigeführt, dass sich die Menschen nun Shqiptar nennen, Shqkiptar kommt ja von Shpeto.. usw..

    Als man früher sagte ''Ihr sollt alle Osmanisch/Arabisch/Türkisch was auch immer die Sprache war Reden oder erlernnen sollt, sagte man zu seinem Landsamann Shpeto, damit ist wohl gemeint ''Sprich die richtige Sprache'' damit sie sich nicht Assimilieren.
    U. auch wird behauptet''Die albaner sind Freiwillig zum Islam übergetretten, das stimmt so nicht ganz, denn die Stuern auf nicht Muslime waren höher als auf Muslime..
    um die Stuer zu hintergehen, hat sich dein Ur Ur Ur großvater entschlossen den glauben anzunhemen, u.heute bist du ein freiwilliger Muslim
    Das stimmt nicht was du da geschrieben hast mit shpeto und so...

    Wir nannten uns vor den Osmanen Arberesh, Arvanit , Arben usw. und wo die Osmanen gekommen sind nannten wir uns Shqiptar wegen Skanderbeg. Weil Skanderbegs familienwappen ein Doppelkopfadler war.

    Das heisst das wir uns Shqiptar nannten/nennen weil wir uns mit Skanderbeg identifizierten und sowas wie Arberesh, Arvanit und Arben verboten war.

    Und das mit den Muslimen ist richtig, viele wurden gezwungen und viele wurden wegen den Steuern und so selbst dazu gebracht, moslem zu werden.
    Als Katolik warst du ein bürger 2ter klasse.

  4. #334

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    doch grad der Islam hat das herbeigeführt, dass sich die Menschen nun Shqiptar nennen, Shqkiptar kommt ja von Shpeto.. usw..

    Als man früher sagte ''Ihr sollt alle Osmanisch/Arabisch/Türkisch was auch immer die Sprache war Reden oder erlernnen sollt, sagte man zu seinem Landsamann Shpeto, damit ist wohl gemeint ''Sprich die richtige Sprache'' damit sie sich nicht Assimilieren.
    U. auch wird behauptet''Die albaner sind Freiwillig zum Islam übergetretten, das stimmt so nicht ganz, denn die Stuern auf nicht Muslime waren höher als auf Muslime..
    um die Stuer zu hintergehen, hat sich dein Ur Ur Ur großvater entschlossen den glauben anzunhemen, u.heute bist du ein freiwilliger Muslim
    Ihr liebt die Türken.

  5. #335
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ihr liebt die Türken.

    Ja, sehr sogar.

  6. #336

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ihr liebt die Türken.
    Lieben nicht wirklich,aber wir sind gute Freunde.
    Das hat auch ein Vorteil,denn Griechenland liegt genau dazwischen.

  7. #337
    Yunan
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    ehtnisch gesehen sind arvaniten albaner da kannst du einen roman schreiben aber nichts dran ändern.
    Was immer noch nichts daran aendert, dass sie im griechischen Staat aufgegangen sind. Ethnisch werden sie immer Albaner bleiben, ideell immer Griechen, egal wie du es drehst und wendest.

  8. #338
    Yunan
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    ach komm mach keinen auf "ich belehre dich eines besseren". in der situation in der sich die camen befanden war es kein wunder dass sie sich mit dem mächtigen feindesfeind verbündeten. das könnten ita.faschisten oder auch inder sein das ist dir in dem moment egal.
    Ich wiederhole es gerne noch einmal: Nichts auf der Welt rechtfertigt eine Kollaboration mit Faschisten! Selbst der Tod einer geliebten Person tut dies nicht, denn schliesst du dich Faschisten an, schliesst du dich den Kreaturen an, deren Ideologie das Ziel hat, die Menschheit an sich zu vernichten und mit ihr alle Vielfalt, die existiert hat.

  9. #339
    Yunan
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    ich weiß zwar nicht was schizophrenie mit meiner äußerung zu tun hat aber wnn du jetzt behauptest es wurde keinem camen-albaner nach dem 1. balkan-krieg kein einziges haar gekrümmt dann hast du überhaupt keine ahnung oder siehst nur das was du sehen willst.
    Es ist ein kleiner Unterschied, ob man jemandem die Haare kruemmt oder unfassbares Leid zufuegt. Mein Freund, Griechenland hatte im zweiten Weltkrieg so hohe Verluste durch Faschisten, das ist Leid. Und die 400 Jahre Sklaverei unter den Osmanen bzw. unter manchen von den Osmanen eingesetzten albanischen Beamten zur Verwaltung von griechischem Territorium, das ist Leid. Komm du nicht mit deinem Pipifax daher und relativier alle Toten.

  10. #340
    Bendzavid
    gut ich denke über das osmanische reich wurde genug geredet, alle haben dadrunter mehr oder weniger gelitten und jedes der balkanländer hat auch wiederstand geleistet.
    was ich mich auch frage warum man hier über religionen spricht, ist doch egal was die leute früher geglaubt haben oder was sie jetzt glauben.
    ich habe auch in einem post gelesen das moslems keine frau/mann heiraten dürfen die einer anderen religion angehören.
    also ich weis nicht wie es bei euch ist nur meine eltern meinten zu mir das es den egal wäre was für ne religion meine frau haben sollte hauptsache ich kann mit ihr leben.
    zudem muss man auch sagen das jede religion die traditionen verändert hat, wobei wenn man sich die traditionen aller länder auf dem balkan ansieht merkt man das die ein oder andere sache sich ähnelt.

Ähnliche Themen

  1. Denkmal für Çamen
    Von I'AM im Forum Bauprojekte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 15:01
  2. Çamen in der Türkei
    Von Kejo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 17:22
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 02:18
  4. Auszug eines Makedonen
    Von DekiS im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00