BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 138 von 163 ErsteErste ... 3888128134135136137138139140141142148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1625

Makedonia Perle der Griechen

Erstellt von Amphion, 17.08.2009, 22:32 Uhr · 1.624 Antworten · 100.757 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Palaiologos, spar dir die Zeit. Der eine greift den Kommentar eines wohl etwas ideologisch gestrigen auf, slawischer Einfall mit genetischen Auswirkungen aufs Äußere, blonde und dunkelhaarige...

    Der andere postet ein paar Seiten vorher, dass Griechen über alle geschichtliche Epochen eine biologische Kontinuität aufweisen ohne Verfremdungen.

    Makedonia Perle der Griechen

    Greeks origin

    The research was based on the study of 70 human characteristics (p. ex. body height, width of face, skin colour, shape of eyes etc.) of about 3000 Greek emigrants (after 1949 civil war) in the f. Soviet Union from different Hellenic areas. The statistical elaboration of these characteristics in combination with their geographical distribution demonstrated mathematically (because of their low dispersion) the incessant biological continuity of the Greeks all through the historic and prehistoric epochs, which refer at least to the Mesolithic and Upper Palaeolithic periods (15.000-30.000 years)

    Verwirrte Leute halt, welche bulgarische Lehrer besingen.
    Hast recht bin auch raus hier.

  2. #1372
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    warten wir, was zoran aus seiner fundkiste rauskramt.

    Als hätten wir ihnen das nicht schon 1000000000x erklärt

  3. #1373
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist nicht korrekt.
    Es ist genau anders rum. Das bulgarische entstand aus dem makedonischem das die Makedonier heute sehr bereinigt sprechen da Tito dies so wollte.

    Die Bulgaren sind zuerst Turksprachig gewesen und wurden dann im Zuge der Christianisierung slawisiert, und diese Sprache mit der sie christianisiert worden sind stammt aus Makedonien.

    Siehe zB hier hab ich das schon mal erklärt: UN Report: Bulgarien soll mazedonische Sprache im Bildungswesen einführen

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Siehe auch hier: Makedonische Sprache im Mitelalter

    Makedonisch aus dem 16. Jhdt und heute fast identisch trotz Bereinigung und trotzdem weeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeit weg vom Standardbulgarischem Makedonische Sprache im Mitelalter


    Die Bulgaren waren eine dünne Kriegerkaste, die sich im 7. Jh. auf dem östlichen Balkan eine ihr zahlenmäßig weit überlegene slawische Vorbevölkerung unterwarf, oder sich mit ihr verbündete, je nach historischer Sichtweise. Aufgrund der Verschmelzung der tatarischen Bulgaren mit der slawischen Mehrheitsbevölkerung entstand das heutige Bulgarische. Die bulgarische Sprache in ihrer Periode vom 9. bis zum 11. Jh. wird bei uns im Westen als Altbulgarisch bezeichnet, und nicht etwa "Altmakedonisch" oder so ähnlich, unabhängig davon, ob das auf deinem Blog nun anders dargelegt wird.

    Euer slawisch-mazedonisches Idiom wurde als vom Bulgarischen unabhängige Sprache ab 1945 kodifiziert, auf Initiative der kommunistischen Führung Jugoslawiens. Bis 1944 wurden die ostsüdslawischen Mundarten der Region Makedonien von der Slawistik als bulgarische Dialekte eingestuft.


    Heraclius

  4. #1374
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Bulgaren waren eine dünne Kriegerkaste, die sich im 7. Jh. auf dem östlichen Balkan eine ihr zahlenmäßig weit überlegene slawische Vorbevölkerung unterwarf, oder sich mit ihr verbündete, je nach historischer Sichtweise. Aufgrund der Verschmelzung der tatarischen Bulgaren mit der slawischen Mehrheitsbevölkerung entstand das heutige Bulgarische. Die bulgarische Sprache in ihrer Periode vom 9. bis zum 11. Jh. wird bei uns im Westen als Altbulgarisch bezeichnet, und nicht etwa "Altmakedonisch" oder so ähnlich, unabhängig davon, ob das auf deinem Blog nun anders dargelegt wird.

    Euer slawisch-mazedonisches Idiom wurde als vom Bulgarischen unabhängige Sprache ab 1945 kodifiziert, auf Initiative der kommunistischen Führung Jugoslawiens. Bis 1944 wurden die ostsüdslawischen Mundarten der Region Makedonien von der Slawistik als bulgarische Dialekte eingestuft.


    Heraclius

    "Bei uns" ist ne mehrdeutige Aussage, damit könnte auch eure Propaganda gemeint sein.

    Die Sprache wird in Fachkreisen "altslawisch" oder auch "kirchenslawisch" genannt, die Bezeichnung altbulgarisch wurde erst sehr spät eingeführt und nur mit dem Ziel diese historische Sprache den Bulgaren zu zu schreiben.

    BulgarianReview1982.jpg


    Pozdrav

  5. #1375
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "Bei uns" ist ne mehrdeutige Aussage, damit könnte auch eure Propaganda gemeint sein.

    Die Sprache wird in Fachkreisen "altslawisch" oder auch "kirchenslawisch" genannt, die Bezeichnung altbulgarisch wurde erst sehr spät eingeführt und nur mit dem Ziel diese historische Sprache den Bulgaren zu zu schreiben.

    BulgarianReview1982.jpg


    Pozdrav





    Mit "bei uns" ist die westliche Welt gemeint, womit das meines Erachtens genügend eingegrenzt ist.

    Da dein Land seit der Zeit des 1. bulgarischen Reiches integraler Teil Bulgariens war, würde es auch keinen Sinn ergeben die damalige Sprache Bulgariens anders zu nennen als Bulgarisch.


    Heraclius

  6. #1376
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Mit "bei uns" ist die westliche Welt gemeint, womit das meines Erachtens genügend eingegrenzt ist.

    Da dein Land seit der Zeit des 1. bulgarischen Reiches integraler Teil Bulgariens war, würde es auch keinen Sinn ergeben die damalige Sprache Bulgariens anders zu nennen als Bulgarisch.


    Heraclius

    Das ist nicht korrekt da eigentlich nur Linguisten des bulgarischen diesen Ausdruck verwendeten oder immer noch verwenden.

    Aber für dich ist halt ein Strohhalm gleich die ganze Welt, aber gerne darfst du deine Behauptung auch Beweisen - da spricht nichts dagegen.


    Pozdrav

  7. #1377
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist nicht korrekt da eigentlich nur Linguisten des bulgarischen diesen Ausdruck verwendeten oder immer noch verwenden.

    Aber für dich ist halt ein Strohhalm gleich die ganze Welt, aber gerne darfst du deine Behauptung auch Beweisen - da spricht nichts dagegen.


    Pozdrav



    Ich brauche nicht etwas zu beweisen was schon allgemeiner Konsens ist. Ist das Gleiche wie mit Alexander dem Großen und seiner Zugehörigkeit zum Griechentum.

    Heraclius

  8. #1378
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich brauche nicht etwas zu beweisen was schon allgemeiner Konsens ist. Ist das Gleiche wie mit Alexander dem Großen und seiner Zugehörigkeit zum Griechentum.

    Heraclius
    Allgemeiner Konsens ist altslawisch oder kirchenslawisch oder altkirchenslawisch.


    Alles andere ist deine Traumwelt in der Alexander deine Träume platzen lässt.

    Pozdrav

  9. #1379
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Bulgaren waren eine dünne Kriegerkaste, die sich im 7. Jh. auf dem östlichen Balkan......................
    na passt, dann sollte das letztendlich auch für die anderen minderbemittelten á la pala, aetents usw. klar sein, dass wir keine bulgaren sind. dein text sollte es klargestellt haben.

    1. wir sprechen kein bulgarisch.
    2. wir leben keine bulgarische kultur
    3. das antike bulgarien liegt nördlich des schwarzen meeres

    =
    keine bulgaren. wir wollen das bulgarische erbe der dünnen turko-iranischen kriegerkaste nicht für uns beanspruchen. kulturdiebstahl liegt uns nicht...




  10. #1380
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Allgemeiner Konsens ist altslawisch oder kirchenslawisch oder altkirchenslawisch.


    Alles andere ist deine Traumwelt in der Alexander deine Träume platzen lässt.

    Pozdrav




    Mir ist es eigentlich egal wie du die Sprache nennst, stört mich nicht. Ist aber nicht meine Schuld wenn es hier bei uns Altbulgarisch heißt. Bei Alexander übrigens das Gleiche. Da muss ich nur auf Wiki klicken, oder meine Geschichtsliteratur hervorkramen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    na passt, dann sollte das letztendlich auch für die anderen minderbemittelten á la pala, aetents usw. klar sein, dass wir keine bulgaren sind. dein text sollte es klargestellt haben.

    1. wir sprechen kein bulgarisch.
    2. wir leben keine bulgarische kultur
    3. das antike bulgarien liegt nördlich des schwarzen meeres

    =
    keine bulgaren. wir wollen das bulgarische erbe der dünnen turko-iranischen kriegerkaste nicht für uns beanspruchen. kulturdiebstahl liegt uns nicht...




    Du bist auch sicher kein Bulgare. Zoranos ist der einzige hier in der Runde der die alten Bulgaren-Gene von Han Kuver geerbt hat.

    Heracius

Ähnliche Themen

  1. Die Perle von Balkan!
    Von Freakylol im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:27
  2. Bilder aus der nordgriechischen Region MAKEDONIA
    Von hippokrates im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:26
  3. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51
  4. Makedonier zum teil antike Makedonia.
    Von Kumanovac im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:28