BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 53 von 163 ErsteErste ... 34349505152535455565763103153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1625

Makedonia Perle der Griechen

Erstellt von Amphion, 17.08.2009, 22:32 Uhr · 1.624 Antworten · 100.806 Aufrufe

  1. #521

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    deine slawische Kultur interessiert mich nur am Rande.
    Dich sollte sie interessieren.
    ja genau, und weil sie mich interessiert, bin ich (nicht nur ich) zu der schlussfolgerung gekommen!!

    makedonien ist die wiege der slawischen kultur, religion, schrift und sprache!
    in der historie mehrfach bewiesen, dazu kommt als nicht unerheblicher fakt die niemals bewiesene slawen-wanderung bzw invasion. . .

  2. #522
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    du aenderst auf einmal schlagartig die epoche, interessant

    PS>die bezichnung traf auch auf "slawophone" griken zu
    Griken im heiligen Makedonien? NO WAY!

    Ich ändere nicht die Epoche, es war ein VERGLEICH!

  3. #523
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    ja genau, und weil sie mich interessiert, bin ich (nicht nur ich) zu der schlussfolgerung gekommen!!

    makedonien ist die wiege der slawischen kultur, religion, schrift und sprache!
    in der historie mehrfach bewiesen, dazu kommt als nicht unerheblicher fakt die niemals bewiesene slawen-wanderung bzw invasion. . .
    Schrift und Religion stimmt... aber Kultur und Sprache? Ursprung in der Ukraine!

  4. #524
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    ]

    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Euer Blut lügt nicht...macht einfach nen Gentest und dieses ganze Gelabber ist nicht mehr nötig----

    Und JA die Gene sind wichtig...denn Gene= Blut.....und Blut= Vorfahren bzw. Vorväter.....und wenn ihr schon solche Ansprüche stellt...dann BEWEIST ES.....oder hört auf hier alles für euch zu benaspruchen, nur weil es irgemdwo geschrieben steht, weil ihr schon immer schreiber wart und andere keine Zeit hatten eine Schrift zu erfinden, weil sie Kriege führten.

    Moderner seriöser Gentest= Antwort auf euer ganzes Gelabber hier....


    Ansonsten seid still und geniesst das, was ihr wirklich seid..einfach nur Kulturmenschen...so wie die meisten Menschen am Balkan.


    PS: eure Sprachen machen nicht viel aus..das sind kulturelle Errungenschafften die von Urvölkern erfunden und an andere Völker und Meneschen weitergegeben wurden....

    Jeder Trottel kann eine xbelibiege Sprache erlernen udn den Namen ändern und sich einfach als irgendetwas ausgeben....JEDER.
    Gehört das nicht zum Kulturmenschen dazu? Die Sprache zu sprechen und sich der Mentalität anzupassen? Am Ende wären die Gene ja dann irgendwo ... unwichtig?

  5. #525

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Griken im heiligen Makedonien? NO WAY!!
    doch, hab ich nie geleugnet, jeder weiss makedonien war muliethnisch und multikulturell, nicht nur in der antike, dazu kommt der fakt das die chalkidiki nicht zu makedonien gehoerte bis sie es eroberten, und natuerlich das die ur-griken an der kueste beheimatet waren und die mehrheit darstellte. . .weisst du, ich glaub antike urgriken waren seefahrer, sie beihamtetetn fast ausschliesslich kuestenstrifen und dazu im einem ziemlich weiten "einzugsgebiet"

  6. #526

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    ja genau, und weil sie mich interessiert, bin ich (nicht nur ich) zu der schlussfolgerung gekommen!!

    makedonien ist die wiege der slawischen kultur, religion, schrift und sprache!
    in der historie mehrfach bewiesen, dazu kommt als nicht unerheblicher fakt die niemals bewiesene slawen-wanderung bzw invasion. . .
    warum sollen wir Menschen, die slawisch sprechen, als unseren Teil ansehen?
    Du sprichst doch jeden Tag einen bulgarischen Dialekt,
    wozu also. Wenn du wenigstens griechisch könntest, würde das alles vielleicht eine andere Basis haben.
    Man kann auch so in Ruhe und Nachbarschaft friedlich leben.
    -
    Die Nr. 1 des Staates FYROM:
    We are no Makedonians:

  7. #527

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Schrift und Religion stimmt... aber Kultur und Sprache? Ursprung in der Ukraine!

    wirklich?
    interessiert mich, stell mal was rein

  8. #528

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    wirklich?
    interessiert mich, stell mal was rein
    nein, das macht er nicht.
    das Thema ist durch.

  9. #529

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    warum sollen wir Menschen, die slawisch sprechen, als unseren Teil ansehen?
    Du sprichst doch jeden Tag einen bulgarischen Dialekt,
    wozu also. Wenn du wenigstens griechisch könntest, würde das alles vielleicht eine andere Basis haben.
    Man kann auch so in Ruhe und Nachbarschaft friedlich leben.
    -
    wer welchen dialekt spricht, kannst du auf der seite der bulgarischen regierung genauer ansehen, beidem sie im bereich der historie zeitangaben fuer die adaption der slawischen sprache und religion machen. . .

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nein, das macht er nicht.
    das Thema ist durch.
    wovor hat der kleine bengel angst?
    hast recht, er kanns mir auch per PN schicken oder als profilnachricht reinpacken

  10. #530

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    ]



    Gehört das nicht zum Kulturmenschen dazu? Die Sprache zu sprechen und sich der Mentalität anzupassen? Am Ende wären die Gene ja dann irgendwo ... unwichtig?

    Dann wäre ja auch der ganze Stress und das ganze Gelabber um Mazedonien/Makedonien und Griechenland unwichtig....und Mazedonien wäre nicht umsonst 18 jahre in der Krise.....

    Aber es ist euch doch extrem wichtig...und wenn man solche Ansprüche stellt, dann sollte man sie auch beweisen....und der einzige Beweis ist ein seriöser Gentest.

    Wenn man ein Kulturmensch ist sagt man nicht, dass man der einzige NACHFAHRE sein kann nur weil jemand anders eine andere Sprache spricht..verstehste??...nur sind diese Kulturmenschen eben keine Kulturmenschen....sie schauen einfach zu viele Filme und träumen zuviel von irgendwelchen reinen Grossreichen....und beanspruchen alles für sich....

    Lächerlich das ganze....:angry3:

Ähnliche Themen

  1. Die Perle von Balkan!
    Von Freakylol im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:27
  2. Bilder aus der nordgriechischen Region MAKEDONIA
    Von hippokrates im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:26
  3. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51
  4. Makedonier zum teil antike Makedonia.
    Von Kumanovac im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:28