BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 163 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1625

Makedonia Perle der Griechen

Erstellt von Amphion, 17.08.2009, 22:32 Uhr · 1.624 Antworten · 100.749 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    sag mir, wei kann sich jemand der heute in grikenlands teil mazedoniens lebt, sich als mazedonier sehen , wenn seine wurzeln nicht aus mazedonien stammen,
    der grund hierfuer ist der bevoelkerungsaustausch und seine folgen

    ???? du weist schon das du griechenland und makedonien falsch schreibst, ist mir schon öfter aufgefallen.

    sieht fast so aus als ob du das absichtlich machst.

  2. #62
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    mir kommen fast die Tränen, weil du mich ein wenig ausgrenzt, aber jeder Drecksnation am Balkan ist künstlich erschaffen worden, auch eure. Man kann uns überhaupt nicht nur auf ein einziges Volk, den Slawen, reduzieren. Das ist fernab irgendeiner geschichtlicher Logik. Slawen haben 80% Prozent Griechenlands ebenso überrant, aber ihr meint ja ihr wärt nur Griechen und sonst nichts anderes. Ich hab's oft gesagt, ich sag es immer wieder gerne..Slawen sind bei euch assimiliert worden, so wie auch Griechen bei uns assimiliert worden sind, wir sind uns viel ähnlicher, als wie du und der Faschist kypariss es gerne hätten. Einzig und allein trennen uns die Sprachen, aber ihr vergesst gerne dabei, dass Sprachen hauptsächlich zur gegenseitiger Verständigung da sind und weniger, um ein Volk (vor allem Balkan) ganz klar auf eine Ethnie zu reduzieren. Alles andere ist pseudo-politisch-motivierter Irrsinn.

    Wenn ihr meint makedonisches Blut zu haben, dann wir erst Recht. Nur die Makedonier von damals waren die echten Makedonen und nicht 2000 Jahre später wir oder ihr. Beide Gruppen tragen antikes Erbe in sich. Lernt zu teilen, ihr Ignoranten, so schwer ist das nicht.
    Du hast Recht.

    Tripoli

    Geschichte [Bearbeiten]

    Tripoli ist eine mittelalterliche Gründung. Die erste Siedlung entstand zwischen dem 8. und 10. Jahrhundert durch slawische Siedler. Der erste Name des Ortes Droboliza wird von dabr, altslawisch für Eiche, abgeleitet. Während der venezianischen Herrschaft (1685-1715) war Tripoli ein bedeutendes wirtschaftliches und politisches Zentrum mit ca. 10.000 Einwohnern. Auch während der Osmanischen Herrschaft war die Stadt das Verwaltungszentrum des Peloponnes.
    Tripoli war die erste große Stadt, welche in der Griechischen Revolution von den Aufständischen gegen das Osmanische Reich erobert wurde. Sie fiel am 5. Oktober 1821 den Einheiten von Theodoros Kolokotronis in die Hände. Es kam zu einem Massaker an der etwa 8.000 Mann großen Festungsbesatzung. Als Ibrahim Pascha am 22. Juni 1825 den Ort zurückeroberte, wurde im Gegenzug die christliche Bevölkerung Opfer eines Blutbades und die Stadt niedergebrannt.


    Gemeinde Tripoli
    Δήμος Τρίπολης

    DEC




    Basisdaten

  3. #63

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Nein nicht so eine Beziehung sondern wie soll ich erklären , genetische Verwandschaft.
    du sprichst diese Gen-Tabellen an.
    Solches ist an sich wider meine Überzeugung, obwohl sehr vieles dafür spricht, daß sich während der Osmanzeit die Völker deutlich weniger vermischt haben, als wir gerne wahr haben wollen.

  4. #64

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    meine Wurzel liegt in Makedonien, meine Familie hat den bulgarischen Einfall erlebt, den Einfall der Nazi, etc.
    Jeder Makedone hat das erlebt, jeder, der in Makedonien lebt.
    Nun, mache dich nicht so lustig bitte.

    meine Wurzel liegt in Makedonien, meine Familie hat den bulgraischen, grikischen und serbischen und vorallem auch den osmanischen terror erlebt, ebenso den einfall der nazis, etc.

    und jetzt?


    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    ???? du weist schon das du griechenland und makedonien falsch schreibst, ist mir schon öfter aufgefallen.

    sieht fast so aus als ob du das absichtlich machst.
    gewohnheit!und wenn es absichtlich waere, waere es mein recht

  5. #65
    Avatar von kypariss

    Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    mir kommen fast die Tränen, weil du mich ein wenig ausgrenzt, aber jeder Drecksnation am Balkan ist künstlich erschaffen worden, auch eure. Man kann uns überhaupt nicht nur auf ein einziges Volk, den Slawen, reduzieren. Das ist fernab irgendeiner geschichtlicher Logik. Slawen haben 80% Prozent Griechenlands ebenso überrant, aber ihr meint ja ihr wärt nur Griechen und sonst nichts anderes. Ich hab's oft gesagt, ich sag es immer wieder gerne..Slawen sind bei euch assimiliert worden, so wie auch Griechen bei uns assimiliert worden sind, wir sind uns viel ähnlicher, als wie du und der Faschist kypariss es gerne hätten. Einzig und allein trennen uns die Sprachen, aber ihr vergesst gerne dabei, dass Sprachen hauptsächlich zur gegenseitiger Verständigung da sind und weniger, um ein Volk (vor allem Balkan) ganz klar auf eine Ethnie zu reduzieren. Alles andere ist pseudo-politisch-motivierter Irrsinn.

    Wenn ihr meint makedonisches Blut zu haben, dann wir erst Recht. Nur die Makedonier von damals waren die echten Makedonen und nicht 2000 Jahre später wir oder ihr. Beide Gruppen tragen antikes Erbe in sich. Lernt zu teilen, ihr Ignoranten, so schwer ist das nicht.
    wie willst du mit jemanden teilen der dir dein brot vom teller klauen will?

  6. #66

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    meine Wurzel liegt in Makedonien, meine Familie hat den bulgraischen, grikischen und serbischen und vorallem auch den osmanischen terror erlebt, ebenso den einfall der nazis, etc.

    und jetzt?

    gewohnheit!und wenn es absichtlich waere, waere es mein recht
    nichts mit "und jetzt".
    Das Land FYROM ist eine reine Mixtur, die wenigsten haben einen Bezug zu Griechenland.

  7. #67
    phαηtom
    Zitat Zitat von kypariss Beitrag anzeigen
    wie willst du mit jemanden teilen der dir dein brot vom teller klauen will?
    stellt sich die Frage, wer hat mit dem Klauen angefangen?..aber darüber kann man sich dumm und dämlich diskutieren. um die schöne Metapha fortzuführen, man kann sich aber in Zukunft wenigstens das Stück Brot auf dem Teller teilen.

  8. #68
    phαηtom
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nichts mit "und jetzt".
    Das Land FYROM ist eine reine Mixtur, die wenigsten haben einen Bezug zu Griechenland.
    und Griechenland ist eine ethnische Einheit, okay...

  9. #69
    phαηtom
    mit ein bißchen mehr Pech, Amphion, würden heute manche griechische Gebiete immer noch slawisch anstatt griechisch sprechen. Nicht umsonst hieß ja früher Griechenland eine Weile Sklavinien.

  10. #70

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nichts mit "und jetzt".
    Das Land FYROM ist eine reine Mixtur, die wenigsten haben einen Bezug zu Griechenland.

    wer redet hier ueber fyrom?

Ähnliche Themen

  1. Die Perle von Balkan!
    Von Freakylol im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:27
  2. Bilder aus der nordgriechischen Region MAKEDONIA
    Von hippokrates im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:26
  3. Blutrache in Makedonia
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:51
  4. Makedonier zum teil antike Makedonia.
    Von Kumanovac im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:28