BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr

Erstellt von Alexandrovi, 18.05.2011, 04:58 Uhr · 61 Antworten · 6.306 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528

  2. #12
    Yunan
    Tja, das war wohl nichts, Aleksandros.

  3. #13
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Kindas, ich bin noch nicht ganz fertig die Geschichte Makedoniens Endet nicht mit Rom Makedonien schließt sich Hannibal an und n.Chr Existiert das makedonische Volk neben allen anderen Völkern weiter, da steht doch Fortsetzung folgt...

    Natürlich habe ich mit Quellen gearbeitet.. habe nichts erfunden...

  4. #14
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Bei der heute so genannten Neu Griechischen Sprache haben wir vier Stuffen der Entwicklung:


    1. Alt Griechisch (vor 300 v.Chr.)

    2. Die Koine, (300 v.Chr. bis 0 )

    3. Mittelgriechisch (300 bis 1453)

    4. Neu Griechisch (1453 bis heute)
    Wie man also sieht, existiert die Griechische Sprache seit dem Altgriechischen in voller Kontinuität und hat sich zum heutigen Griechisch entwickelt. Das Mittelgriechische ist das Bindeglied zwischen der antiken und der neuzeitlichen Sprachform - die Koine ist nämlich auch eine Form des Altgriechischen, wobei sie noch weit bis in die spätantike Römerzeit benutzt wurde und nicht nur bis 0.
    Die Griechen mussten sich also nicht nach 2000 Jahren neu erfinden, denn ihre Sprache haben sie nie verloren.

  5. #15
    Yunan


    Ist das Bild nicht schön?

  6. #16
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Wie man also sieht, existiert die Griechische Sprache seit dem Altgriechischen in voller Kontinuität und hat sich zum heutigen Griechisch entwickelt. Das Mittelgriechische ist das Bindeglied zwischen der antiken und der neuzeitlichen Sprachform - die Koine ist nämlich auch eine Form des Altgriechischen, wobei sie noch weit bis in die spätantike Römerzeit benutzt wurde und nicht nur bis 0.
    Die Griechen mussten sich also nicht nach 2000 Jahren neu erfinden, denn ihre Sprache haben sie nie verloren.
    Natürlich besonderst wenn es die Sprache der Makedonen war in der Zeit vom 338 v.Chr bis 196 v.Chr und ich denke nicht das sich die Stadtstaaten darüber gefreut haben Demokratie gegen Monarchie zu tauschen, wie ihr heute behauptet er hätte die Griechen vereint, das ist nur eine Illusion eine Ausgedachte.

  7. #17
    Yunan
    Ok Slawe, gib uns Geschichtsunterricht, erzähl uns wie unsere Geschichte tatsächlich abgelaufen ist.

  8. #18
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Natürlich besonderst wenn es die Sprache der Makedonen war in der Zeit vom 338 v.Chr bis 196 v.Chr und ich denke nicht das sich die Stadtstaaten darüber gefreut haben Demokratie gegen Monarchie zu tauschen, wie ihr heute behauptet er hätte die Griechen vereint, das ist nur eine Illusion eine Ausgedachte.
    Deine Antwort enthält keinen inhaltlichen Bezug auf meinen von dir zitierten Beitrag. Dennoch erlaube ich mir, eine weitere historische Inkohärenz deinerseits zu korrigieren: die griechischen Stadtstaaten waren nicht alle demokratisch. Es gab keine einheitliche Staatsform unter ihnen. Ich sag mal ein Beispiel, dass jeder mit Google-Pipi-Kaka-Bildung nachvollziehen kann: Leonidas I., König des Stadtstaats Sparta. Auch zu Alexanders Lebzeiten hatte Sparta einen König.

  9. #19
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Deine Antwort enthält keinen inhaltlichen Bezug auf meinen von dir zitierten Beitrag. Dennoch erlaube ich mir, eine weitere historische Inkohärenz deinerseits zu korrigieren: die griechischen Stadtstaaten waren nicht alle demokratisch. Es gab keine einheitliche Staatsform unter ihnen. Ich sag mal ein Beispiel, dass jeder mit Google-Pipi-Kaka-Bildung nachvollziehen kann: Leonidas I., König des Stadtstaats Sparta. Auch zu Alexanders Lebzeiten hatte Sparta einen König.
    Das ist richtig Sparta hatte eine Zweikönigsherrschaft und war 27 Jahre im Krieg mit Athen bis Philip dem ein Ende setzte.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ok Slawe, gib uns Geschichtsunterricht, erzähl uns wie unsere Geschichte tatsächlich abgelaufen ist.
    "unsere Geschichte"?

    eure Geschichte fängt 338 v.Chr an in der makedonischen Geschichte als Philip II die Griechischen Stadtstaaten seinem Reich angliedert und endet 196 v.Chr durch die befreiung Roms.

    Sonst sehe ich keine Verbindung zu dem Königreich der Makedonen.

    Die Geschichten Makedoniens und Griechenlands entwickelt sich nach 196 n.Chr in verschiedene richtungen. Es kann nicht sein das die Makedonen Griechen waren unmöglich!

  10. #20
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Ich betone nochmal gerne der 2. August 338 v.Chr

    Diesen Tag feiern wir Makedonen schon seid der Antike.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  2. Kozani / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 23:02
  3. Kastoria / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 13:50
  4. Drama / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 11:58
  5. Polygyros / Makedonien / Griechenland
    Von radeon im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 00:06