BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Malta Perle des Mittelmeers

Erstellt von BenKafka, 26.10.2011, 12:10 Uhr · 67 Antworten · 6.402 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von made in china

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von Ben1986 Beitrag anzeigen

    Richtig erkannt.
    Ja wenn man alle 3 Sprachen kann, dann ist es wirklich kein Problem.
    Die Betonung liegt auf wenn

    hört sich wirklich so an, wie man sich eine mischung aus arabisch und italienisch vorstellen würde. nicht schlecht. ich finds "linguistisch ästhetischer" als das arabische.

    versteht ihr eigentlich arabisch? wenn ja, welche dialekte sind dem maltesischen am ähnlichsten?

  2. #42
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Dann haben ihr in Malta und wir in Griechenland was gemeinsam. Wir hassen auch Türken.
    :schluchz:




    malta ist wunderschön. ist eine reise wert

  3. #43
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    versteht ihr eigentlich arabisch? wenn ja, welche dialekte sind dem maltesischen am ähnlichsten?[/QUOTE]

    Erstmal "interessanten" Beitrag den du dir ausgesucht hast
    Naja am ehesten die nordafrikanischen Dialekte
    (Tunesien), aber wirklich nur bruchstückhaft.

  4. #44
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    [QUOTE=AyYıldız;2955682]:schluchz:

    Nicht weinen, alle Türken sind willkommen. Solange ihr uns nicht wieder
    einnehmen wollt

  5. #45
    Avatar von made in china

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von Ben1986 Beitrag anzeigen
    versteht ihr eigentlich arabisch? wenn ja, welche dialekte sind dem maltesischen am ähnlichsten?
    Erstmal "interessanten" Beitrag den du dir ausgesucht hast
    Naja am ehesten die nordafrikanischen Dialekte
    (Tunesien), aber wirklich nur bruchstückhaft.[/QUOTE]
    haha digga um den inhalt gings nicht ich hab einfach nur maltesian news in youtube eingegeben und das war das erstbeste ergebnis. nichts weiter.^^
    ok.alles klar.

  6. #46
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    Mein letzter Beitrag zum Thema (für heute), soll nur wiederspiegeln
    dass Malta wirklich ein "Kulturerller Melting Pot" ist:



    Malta Due to different cultures that had their impacts on the Maltese archipelago, various surnames are evident.


    Sicilian and Italian surnames are common due to the close vicinity to Malta. Examples include Bonello, Camilleri, Cauchi, Chetcuti, Dalli, Darmanin, Farrugia, Giglio, Gauci, Delicata, Licari, Magri, Rizzo, Schembri, Tabone, Troisi, Vassallo, etc.


    English surnames exist due to Malta forming a part of the British Empire in the 19th century and most of the 20th. Examples include Bickle, Bone, Haidon,'Harding, Harmsworth, Hogg, Atkins, Mattocks, Martin, Wallbank, Smith, Jones, Sixsmith, Woods, Turner, Henwood.


    Semitic surnames are common, due to the early presence of Eastern and Southern Mediterranean people in Malta. Examples include Sammut, Zammit, Said, Borg, Xuereb, Xerri, Grixti, Xriha, although the last three are also written in a Italianized form, i.e. Scerri, Griscti, Sciriha, due to Maltese being written in the Italian alphabet in the 19th century.


    Spanish surnames exist too. One common Maltese name that appears to be Spanish in origin is Galdes and less common surnames are Enriquez, Herrera, Guzman, Inguanez, Carabez. A variant of Galdes exists and is Galdies, with only one family possessing it.
    At first glance, another common Maltese surname that appears to be Spanish in origin is Calleja , though, the first recorded instance of the surname on Malta predates Spanish rule and was spelled Calleya in the 1200s[16]. Giovanni Francesco Abela, the father of Maltese history suspected the surname to be of Greek origin. It should also be noted that Calleja does appear in Sicily in Italy, two other forms of the name is Calleya and Callea—in fact is it not entirely unlikely the surname is of Italian/Sicilian origin and was exported to both Malta and Spain.


    Such as Papagiorcopoulo, Dacoutros, Vasilopoulos, Vasilis, Trakosopoulos


    Such as Depuis, Montfort.


    Surnames from foreign countries from Middle Ages include German
    Such as von Brockdorff, Maempel, Engerer, Hyzler, Poetsch, Schranz, Craus,
    Fenech,


    The Jews have also left a relic of their presence on the island with the surnames of Abela, Ellul, Azzopardi and Cohen.

    • Double Surnames

    Some Maltese women, in order to preserve a rare surname from becoming extinct after marriage, add their maiden surname to their husband's. Sometimes, it becomes a sign of social status.
    These include: Spiteri Maempel, Zammit Maempel, Spiteri-Gonzi, Fleri Soler, Mifsud-Bonnici, Sammut-Alessi, Sammut-Testaferrata, Samut-Tagliaferro, Cachia-Zammit, Caruana Curran, Vella-Maistre, Zarb Cousin, Fenech-Adami, Borg Olivier, Sant Fournier.


    • Surnames showing places in Malta

    The few original Maltese surnames are those which show places of origin, for example, Chircop (Kirkop), Lia (Lija), Balzan (Balzan), Valletta (Valletta), Sciberras (Xebb ir-Ras Hill, on which Valletta was built) and possibly Curmi from Qormi.
    The village of Munxar, Gozo is characterised by the majority of its population having one from two surnames, either Curmi or de Brincat. In Gozo, the surnames Bajada and Farrugia are also common.

    • Foreign Minority Surnames

    Some new surnames have entered Maltese society through asylum seekers from third world countries and Eastern Europe. An example is Nwoko, following the naturalization of footballer Chucks Nwoko. Others include Okoh, Ohaegbu, Yekoko, Stefanov, Bogdanovic, Giorev, Mohammed, Abu Shala, Abu Shamala.

  7. #47

    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    614

  8. #48
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    Malta ist sehr von Italien aber noch mehr von England geprägt.

    Daher haben es Italiener, die unsere Insel besuchen
    linguistisch nicht leicht, wie dieses Video illustriert.


  9. #49

  10. #50

Ähnliche Themen

  1. Makedonien, die Perle des Balkans!
    Von Mac3don im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 12:45
  2. Makedonia Perle der Griechen
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1624
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 21:20
  3. Hamburg meine Perle
    Von D-ZAR im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 12:40
  4. Makedonien, die Perle des Balkans!
    Von Mac3don im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 09:23
  5. Die Perle von Balkan!
    Von Freakylol im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:27