BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Kann man die Griechen verstehen?

Erstellt von harris, 24.02.2010, 16:24 Uhr · 21 Antworten · 2.060 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379

    Kann man die Griechen verstehen?


  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    und du hast alles gelesen?

  3. #3
    vag
    Avatar von vag

    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    220
    In der letzten Zeit verkauft Griechenland gut in der deutschen Presse!!!!
    Warum endlich????

  4. #4
    Magic
    Habe alles gelesen und hört sich für mich nach typischen Balkanern an mit gewissen eigenarten die wir alle haben.So ähnlich habe ich auch viele erlebt.
    In West-Europa sind sie aber von der Mentalität und dem Herz her am falschen ort,wie wir alle eigentlich

  5. #5

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Eyy dieser Scheiss Deutsche da...
    Was kritisieren die von der Zeitung unsere Mentalität?
    Hat man denen ins Gehirn geschissen?
    Verfickte Bastarde.

  6. #6
    Avatar von chemicalrody

    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    450
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Eyy dieser Scheiss Deutsche da...
    Was kritisieren die von der Zeitung unsere Mentalität?
    Hat man denen ins Gehirn geschissen?
    Verfickte Bastarde.
    Naja, vielleicht ist er neidisch...

  7. #7

    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Wenn man gut hinhört, Versteht man sogar die!!
    ud wenn das hinhören nicht klappt, holen wir FARID BANG!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Dem ausländischen Reisenden kommt man entgegen. Auf der Mehrzahl aller Wegweiser stehen die Ortsnamen auch in lateinischer Schrift (die die meisten Hellenen die Englische nennen)
    das finde ich gut als Balkanake, ich mag nicht wenn alles so "Automatisiert wird" aber ist ja nichts für einen deutschen bei dem alles nach Regeln abläuft.


    Eben noch hat auf der Kreuzung jeder Auto- und Mopedfahrer versucht, dem anderen die Vorfahrt zu nehmen. „Jeder gegen jeden – und erst recht gegen die Fußgänger“
    das stimmt, vor allem die Motorradfahrer fahren wie Verrückt mitten im Chaos der Großstadt Athen, und da fährt ein Motorrad vorbei (meist diese Essenslieferanten), aber das ist nichts neues für Balkanaken

    Noch vor 30 Jahren zählten viele Griechen sechs bewohnte Kontinente: die fünf allseits bekannten plus Griechenland. Für manche gab es sogar vier Arten von Lebewesen: Pflanzen, Tiere, Menschen und Hellenen.
    das sind halt unsre Grekos


    Die Vergangenheit kündet von griechischer Größe, die die Gegenwart vermissen lässt.
    das ist etwas traurig


    Die meisten Hellenen sind gesellige Menschen. Man geht ungern allein oder zu zweit zum Essen oder ins Musiklokal. Die täglich durchaus unterschiedlich zusammengesetzte „Paréa“ genannte Gemeinschaft zählt. Für ein paar Stunden ist sie heilig. Sie bildet sich meist ad hoc. Drei Leute verabreden sich, jeder ruft noch andere an und lädt sie ein, mitzukommen.
    das ist doch super, habe auch miterlebt
    was meint er mit dem „Paréa“???

    Bevor es soweit ist, entsteht oft ein Scheingefecht um die Rechnung. Alle drängen danach, sie zu übernehmen. Dabei steht meist im Voraus fest, wer mit der Bezahlung an der Reihe ist
    das stimmt nicht ganz, in meinem Freundeskreis ist einer aus Zypern der schafft es immer wieder bevor wir weg gehen weg zu schleichen (es kann auch sehr früh werden) und geht zum Kellner und bezahlt es, die ganze runde hat ein Problem damit.
    Die Heiligen sind als Minister und Staatssekretäre Gottes in ihren Ikonen präsent. Die hängen nicht nur in den unzähligen Kirchen und Klöstern, sondern auch in Wohnungen, Tavernen und nahe den Kassen in Supermärkten und Diskotheken.
    dass war mir zwar nicht aufgefallen aber dafür bei den Taxifahrern steckte in jeder Ecke irgendwo im Auto wo es noch ging. ein Bild von irgend einer/m Heiligen


    Griechen mögen keine Stadtpläne und Landkarten, kaufen wenig Reiseführer und Navis.
    das ist etwas für Menschen die alles im Vorausplanen, die Griechen (und Balkanaken) lassen sich gern überraschen und werden auch nicht wütend wenn sie ganz falsch fahren


    Beim Essen vertraut man auf die mündlichen Empfehlungen des Kellners. Die Köche wissen ja, dass sie nicht für ausländische Touristen kochen, sondern für die Kinder griechischer Mamas, die zum kritischen Urteil fähig sind. Viele Pensionen sind mit finanzieller Unterstützung der EU erbaut. Statt simpler Zimmer haben die Bauherrn lieber Apartments erstellt. Die kann man leichter in Wohnungen für die eigenen Kinder umwandeln, wenn die dann erwachsen geworden sind. In Brüssel interessiert das bis dahin längst niemanden mehr.
    übertriebene Ironie als ob die Deutschen alles rechtsmäßig machen würden tz tz


    deswegen wie man so oft hier sagt, Balkan ist "eine Mentalität" Griechenland passt nicht zu diesen penieblen aufgespießten Westlern dazu, weg davon

  9. #9
    Romantika
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Eyy dieser Scheiss Deutsche da...
    Was kritisieren die von der Zeitung unsere Mentalität?
    Hat man denen ins Gehirn geschissen?
    Verfickte Bastarde.
    Kritikfähig bist du allemal nicht!

    Ja Griechenland die Mutter Europas muss jetzt ins Pflegeheim..

  10. #10

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Eyy dieser Scheiss Deutsche da...
    Was kritisieren die von der Zeitung unsere Mentalität?
    Hat man denen ins Gehirn geschissen?
    Verfickte Bastarde.
    Wenn es nicht zuviel verlangt ist, klär mich mal etwas über Griechen auf, das einzige was ich bisher politisch mitbekommen habe ist das sie eine sehr starke Linke aber auch rechte haben, also nach meinem Gefühl eher "immer" radikal sind ... oder kommt das nur falsch rüber?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam besser Verstehen
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 23:08
  2. Wie soll man das verstehen ?
    Von Abdul Kadir Khan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 20:10
  3. Wie soll man das verstehen ?
    Von Constantinos im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 01:00
  4. kann mir einer sagen wie ich mein nick ändern kann???
    Von Legija1389 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 22:08