BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Die Manioten.

Erstellt von bumbum, 25.04.2009, 14:45 Uhr · 60 Antworten · 4.628 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Wenn du weiter auf diese Art, irgentwie "abheulen" willst, sei es dir überlassen aber es nervt tierisch.

    Ich schreibe was ich will und wenn es dich stört, dann gibt es da etwas. dass IGNORIERLISTE heisst.

  2. #22

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    du hast aber weiter oben gepostet, du seiest Moslem, also ein Islamese, oder Islamist (kenne den Unterschied nicht). Deshalb frug ich bei dir an

    gehts noch dümmer? "islamese"

    Und wen du den unterschied zwischen einem Moslen und einem Islamist nicht kennst, dann wahrlich, ist das nicht mein Prob.

    Sonder bist einfach ein Opfer der allgemeinen Islamhetze, die nur dazu dient, die Verbrechen in Palästina, Afganistan und Irak zu legitimieren.

  3. #23

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    gehts noch dümmer? "islamese"

    Und wen du den unterschied zwischen einem Moslen und einem Islamist nicht kennst, dann wahrlich, ist das nicht mein Prob.

    Sonder bist einfach ein Opfer der allgemeinen Islamhetze, die nur dazu dient, die Verbrechen in Palästina, Afganistan und Irak zu legitimieren.

    du hast ja auf alles eine sehr schnelle Zunge als Antwort parat.

  4. #24

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    tja so ist das wen man müll labert balkanmensch.

    und bitte spam das thema nicht voll, bleib beim thema falls du was zu sagen hast oder hasta la vista

  5. #25
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Das stimmt
    Selbstverständlich.
    Ich seh gerade, du bist vom Peloponnes. Bist du Maniate?

  6. #26
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Im Wiki-Artikel über Mani, den bumbum am Anfang verlinkt hat, steht im Abschnitt "Blutrache" u.a. auch folgendes:

    "Sogar die Osterbräuche in der Mani sind tief mit Blutrache und Rebellion verknüpft. Der Sage nach ermordeten die Osmanen in der Karwoche 1780 ein Oberhaupt eines mächtigen maniotischen Clans. Die Totenklage seiner Mutter galt nicht der Trauer oder dem Verlust, sondern lediglich der Blutrache:
    "... ich will keine Kränze in die Schürze oder rote Eier in den Korb, nur Gerechtigkeit für meinen Sohn, den Anführer der Manioten ... erstecht alle Türken und verbrennt ihre Burg". Und so geschah es, am Ostersonntag 1780 wurden die Osmanen in einem blutigen Gemetzel vertrieben. Um den Schmerz des Verlustes zu vergessen, verlegten die Manioten deshalb mancherorts die Osterfeiern vom Ostersonntag auf den Ostermontag."

    Die haben damals richtig ernst gemacht, in der Mani.

  7. #27
    Magic
    Das Volk der Mani sind die letzten waschechten Hellenen auf dem Peleppones und die Blutrache ist alte Hellenische Tradition gewesen.das gab es bei allen Völkern sogar bei Germanen

  8. #28
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich.
    Ich seh gerade, du bist vom Peloponnes. Bist du Maniate?
    Ja, ich muss aber zugeben dass ich nie dort war, würde es aber gerne besuchen

  9. #29
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Im Wiki-Artikel über Mani, den bumbum am Anfang verlinkt hat, steht im Abschnitt "Blutrache" u.a. auch folgendes:

    "Sogar die Osterbräuche in der Mani sind tief mit Blutrache und Rebellion verknüpft. Der Sage nach ermordeten die Osmanen in der Karwoche 1780 ein Oberhaupt eines mächtigen maniotischen Clans. Die Totenklage seiner Mutter galt nicht der Trauer oder dem Verlust, sondern lediglich der Blutrache: "... ich will keine Kränze in die Schürze oder rote Eier in den Korb, nur Gerechtigkeit für meinen Sohn, den Anführer der Manioten ... erstecht alle Türken und verbrennt ihre Burg". Und so geschah es, am Ostersonntag 1780 wurden die Osmanen in einem blutigen Gemetzel vertrieben. Um den Schmerz des Verlustes zu vergessen, verlegten die Manioten deshalb mancherorts die Osterfeiern vom Ostersonntag auf den Ostermontag."

    Die haben damals richtig ernst gemacht, in der Mani.
    So kaputt können nur Griechen sein.

  10. #30
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    So kaputt können nur Griechen sein.
    Aber nur wenn sie traurig sind.