BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Maqedoni: Shqiptaret ortodoks te harruar e te asimiluar.

Erstellt von Ciciripi, 16.05.2012, 22:20 Uhr · 18 Antworten · 2.185 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085

    Maqedoni: Shqiptaret ortodoks te harruar e te asimiluar.

    Maqedoni: Shqiptaret ortodoks te harruar e te asimiluar.


    Shqiptarėt ortodoks nė Maqedoni janė njė komunitet qė nuk njihet zyrtarisht edhe pse ata janė realitet dhe realiteti rreth tyre ėshtė njė ēėshtje e heshtur. Janė nė numėr tė vogėl apo simbolik ata qė deklarohen se janė shqiptarė, mirėpo me fe ortodokse. Branko Manolovski ėshtė shqiptari ortodoks, njė patriot dhe atdhetar qė pėr agjencinė e lajmeve INA rrėfen historinė dhe tė vėrtetėn e sotme pėr ortodoksėt, rrėnjėt dhe shuarja e tyre. Fshatrat e Rekės sė Gostivarit janė zonat e populluara dikur me shumicė popullėsi shqiptare me fe ortodokse, por edhe vendbanime nė pjesėn juglindore tė Maqedonisė.
    Manolovski bėn tė ditur se pas pushimit serb nga viti 1913 filloi edhe asimilimi dhe presioni ndaj shqiptarėve ortodoks tė kėtyre trevave pėr tė ndryshuar mbiemrat e tyre.
    ”Familjes sonė iu imponua mbiemri Tanasheviq, kurse familjes se katėr vėllezėrve tė Josif Bagerit, – Simonit, Todorit, Mihailit dhe Manailit, – qė jetonin po nė kėto hapėsira, iu imponua mbiemri Jovanoviq, meqė Babai i Josifit dhe i vėllezėrve tė tij quhej Jovan, i biri i Nikollės. Mbiemrin Tanasheviq u detyrua ta mbaj edhe djali i Dhimitrit, gjegjėsisht Babai im, Manojli, i cili lindi nė vitin 1903 dhe rrojti deri nė vitin 1983”, thekson pėr agjencinė INA, Manolovski.
    Sipas tij, janė akademikė, personalitete tė mirėnjohura tė fushave tė ndryshme tė politikės, letėrsisė, artit dhe fushave tė tjera qė janė shqiptarė ortodoks, mirėpo ata deklarohen publikisht se janė maqedonas.
    Ish Kryetari i Akademisė se Shkencave tė Maqedonisė, Mateja Matevski ėshtė shqiptarė. ”Akademiku i shquari Matevski vazhdon tė heshtė se prindėrit e tij ishin shqiptarė. Do tė bėnte gjynah nėse do tė thoshte se ata ishin tjetėr soj. Kisha njė shok timin tė ngushtė nė shkollėn 8-vjeēare nė Gostivar. Me te flija nė tė njėjtėn dhomė nė konvikt. Emrin e ka Gligor Jovanovski, i cili tani ėshtė anėtar i Akademisė se Shkencave tė RM-sė. I njihja prindėrit e tij – qė tė dy shqiptarė. Dhe vetėm para 6 vitesh mėsova se ky shoku im ėshtė stėrnip i Josif Bagerit, pra, djali i Isaisė ishte djal i Manojlit, e ai ishte vėllai i Josifit”, nėnvizon Manolovski.
    Historianėt dhe gjeografėt shqiptarė nė Maqedoni nuk meren akoma me studimin e detajuar tė origjinės dhe shpėrndarjes sė shqiptarėve ortodoks. Rėnia e martesave midis familjeve ortodokse shqiptare, migrimi i brendshėm dhe zonat e izoluara kanė bėrė shumė familje tė shpėrngulen nė qendra tė mėdha dhe tė asimilohen brez pas brezi. Njė pjesė e kėtyre familjeve kanė qenė tė detyruar qė tė ndryshojnė identitetin e tyre kombėtar nga presionet e regjimeve nė tė kaluarėn.
    Njė nga emrat e dalluar gjatė historisė nga shqiptarėt ortodoks ėshtė Josif Bageri, i lindur nė Nistrovė tė Rekės, nė vitin 1870, nė njė familje e shquar pėr atdhedashurinė e saj, por i njohur si njė nga atdhetarėt dhe intelektualėt e dalluar shqiptarė tė periudhės sė Rilindjes Kombėtare. Pėr herė tė parė nė Shkup sė shpejti pritet tė ngritet busti i tij nė pjesėn qendrore tė kryeqendrės.

  2. #2
    Shan De Lin
    ich habe noch nie orthodoxe albaner gesehen immer nur katholische dabei solls ja von denen garnichtmal so wenige geben, früher dachte ich sogar es gibt mehr orthodoxe als katholische mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher

  3. #3

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Gibts schon das Thema.

  4. #4
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich habe noch nie orthodoxe albaner gesehen immer nur katholische dabei solls ja von denen garnichtmal so wenige geben, früher dachte ich sogar es gibt mehr orthodoxe als katholische mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher
    Warst du noch nie in Albanien ? In Albanien gibt es doppel so viele Orthodoxe Albaner wie katholische .

  5. #5
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Gibts schon das Thema.
    Wo ? Dann soll es ein Mod verschieben .

    Hat jemand noch mehr Informationen zu dem Thema ?

  6. #6
    Mulinho
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich habe noch nie orthodoxe albaner gesehen immer nur katholische dabei solls ja von denen garnichtmal so wenige geben, früher dachte ich sogar es gibt mehr orthodoxe als katholische mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher
    Gibt auch mehr orthodoxe Albaner, habe das erste mal in New York einen kennen gelernt Glaube die meisten sind eh in Griechenland, vielleicht Italien und den USA

  7. #7
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Warst du noch nie in Albanien ? In Albanien gibt es doppel so viele Orthodoxe Albaner wie katholische .
    nein ich war noch nie in albanien, in kosovo macht es für mich den eindruck als gäbe es mehr katholische als orthodoxe, wie es in albanien ist weiss ich nicht.

  8. #8
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Gibt auch mehr orthodoxe Albaner, habe das erste mal in New York einen kennen gelernt Glaube die meisten sind eh in Griechenland, vielleicht Italien und den USA
    also ich hab noch keinen kennengelernt, dafür katholische halt desöfteren, vielleicht hab ich deswegen einfach das gefühl dass die katholischen mehr vertreten sind

  9. #9
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    also ich hab noch keinen kennengelernt, dafür katholische halt desöfteren, vielleicht hab ich deswegen einfach das gefühl dass die katholischen mehr vertreten sind
    Das kommt dir nur so vor weil es im Kosovo keine gibt

  10. #10
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Die orthodoxen Albaner aus Reka und Mavrovo (Makedonien)

    Ti babė dendur mė ke folur,e mė ke treguar se Maqedonia dhe Shqipėria qė nga kohėt e lashta kanė punuar krah pėr krah,dhe janė pėrpjekur trimėrisht kundėe zaptuesve tė kėtyre dy vendeve.


    Aus der Facebook Seite der Leute von deinem Bild zitiert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:32
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 13:50
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 22:59
  4. Negovani, njė histori e harruar
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 13:12
  5. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 14:20