BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 32 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 311

Marko Boqaris der Leonidas

Erstellt von bumbum, 08.05.2009, 14:21 Uhr · 310 Antworten · 15.210 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Griechenland würde gar nicht existieren hätten die Albaner keine Kultur

    ICh meine..wir Albaner haben euch befreit...

    ...eure Nationaltracht stammt aus der albanischen Kultur..Pontier sind Griechisch...doch damit giebt kein Grieche an...dafür mit dem albanischen fustanella

    eure Musik stammt aus der albanischen Kultur...

    sogar die polifonischen gesänge die von der unesco geschützt werden...wurden von euch kopiert..hahah..

    Kultur?

    Wenn ihr eine hättet, dann müsstet ihr nicht die albanische kopieren..liebe Griechen


    Zieh dir doch mal rein, nur wegen den Albanewr dachte man ihr seid die alten Griechen....also mit fremden federn geschmückt...ahahah
    bumbum

    Ja ja die Sprache der Arvaniten wurde auch laut den Griechen die Sprache der Götter genannt.....

    Wenn arvantis nur arvanitisch sprechen könnte, dann würde er wohl zeigen wie Zeus früher gesprochen hat.....

  2. #122

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    ob die Zeit naht?
    Unsere Gegenden ein zweites mal befreien?


  3. #123

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Die Elitegarde


  4. #124
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Die albanische Kultur ist mir recht egal du Witzfigur, nur scheinst du mit dem Gedanken nicht leben zu können dass einige deiner Leute, deine achso große Kultur nicht wollten und daher sich einer anderen anschlossen und für sie gekämpft haben, Markos Botsaris, not BOTSCHARI!
    +

    Wo steht das sie diese Kultur nicht wollten ???

    Ich meine dein Land ist doch dieses welches auf Mazedonien zeigt und behauptet sie würden Geschichte klauen....

    Ausgerechnet ihr...

    P.s. übersetzt doch mal den Namen Bocari oder Souli aus eurer so reinen hellenischen Sprache........

  5. #125
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    +

    Wo steht das sie diese Kultur nicht wollten ???

    Ich meine dein Land ist doch dieses Welches auf Mazedonien zeigt und behauptet sie würden Geschichte klauen....

    Ausgerechnet ihr...

    P.s. übersetzt doch mal den Namen Bocari oder Souli aus eurer so reinen hellenischen Sprache........
    Geht nicht, diese Bezeichnungen sind ja albanisch.

    Wieso sie diese Kultur nicht wollten? Wieso hat ihnen Botsaris denn griechisch beigebracht und wieso für Griechenland und nicht für Albanien gekämpft? Wie du dich auch windest, dass was Botsaris wollte, brachte nichts für "euch"

  6. #126
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [
    Ich und die meißten Menschen auf der Welt sind nunmal der Meinung dass man Arvaniten, aufgrund eines nie dagewesenen albanischen Nationalbewusstseins, nicht Albaner nennen kann.[

    Wie kann man nur so einen scheiss behaupten.....

  7. #127

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    wie hätte eine Diskussion zur Osmanischen Zeit wohl ausgesehen?

    Albaner (Moslem) diskutiert mit einem Osmanen (Moslem)
    erklärt der Moslemalbaner also dem Moslemosmanen,
    alles osmanische sei eigentlich gar nicht osmanisch, denn die Osmanen kamen aus Asien, aber hier gab es schon eine Hochkultur, die griechische , ... äh, die albanische, und die wurde von den Osmanen übernommen.

    Und deshalb, weil die Osmanen die albanische Kultur übernehmen durften, haben die Albaner im Gegenzug Pfründe und Reichnisse erhalten.

    Ist das etwa so richtig?

  8. #128

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit<H3 id=siteSub>aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie</H3>
    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Karte der räumlichen Verteilung der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit



    Verteilung nach Ländern: grenzübergreifende Meisterwerke wurden in allen beteiligten Ländern mitgezählt.


    Die UNESCO hat in drei Proklamationen in den Jahren 2001, 2003 und 2005 90 besonders erhaltenswerte immaterielle Kulturgüter aus allen Weltregionen zu „Meisterwerken“ ernannt und 2003 ein „Übereinkommen zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes“ getroffen.
    Mit dem Programm „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ wird das Welterbeprogramm ergänzt. Alle zwei Jahre entscheidet eine internationale Jury über die Aufnahme immaterieller Kulturgüter. Hierunter können Sprachen, mündliche Literaturformen wie Mythen, Epen und Erzählungen, auch Musik, Tanz, Spiele, Bräuche, handwerkliche Fähigkeiten und andere Künste fallen.
    Mit der Aufnahme in die UNESCO-Liste verpflichten sich die jeweiligen Staaten zur dauerhaften Erhaltung ihrer traditionellen Kulturgüter.
    (Die Jahreszahl der Liste gibt das jeweilige Aufnahmejahr an.)

    Albanien [Bearbeiten]
    • 2005 – Albanische iso-polyphone Volksmusik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Meisterwerke_des_m%C3%BCndlichen_und_immateriellen _Erbes_der_Menschheit




    Und hier sehen wir griechen die diesen Gesang kopieren:





    man sehe bei 2ten Clip die Trachten, die allesamt aus dem südalbanischen Raum herkommt, vorallem die Toskische.



    Das Original made in ALBANIA:




  9. #129
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Geht nicht, diese Bezeichnungen sind ja albanisch.

    Wieso sie diese Kultur nicht wollten? Wieso hat ihnen Botsaris denn griechisch beigebracht und wieso für Griechenland und nicht für Albanien gekämpft? Wie du dich auch windest, dass was Botsaris wollte, brachte nichts für "euch"

    Das was Bocari wollte brachte ihm was ein und das war die Freiheit.
    Komm runter von deinem orthodoxischen Märchen...

    Ist ja fast so schlimm wie die alberne Geschichte um Lazar und sein Himmelreich.....

  10. #130

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    wie hätte eine Diskussion zur Osmanischen Zeit wohl ausgesehen?

    Albaner (Moslem) diskutiert mit einem Osmanen (Moslem)
    erklärt der Moslemalbaner also dem Moslemosmanen,
    alles osmanische sei eigentlich gar nicht osmanisch, denn die Osmanen kamen aus Asien, aber hier gab es schon eine Hochkultur, die griechische , ... äh, die albanische, und die wurde von den Osmanen übernommen.

    Und deshalb, weil die Osmanen die albanische Kultur übernehmen durften, haben die Albaner im Gegenzug Pfründe und Reichnisse erhalten.

    Ist das etwa so richtig?

    So wie ein grieche mit einem osmanen diskutierte, auf osmanisch-persisch, falls er es beherschte.

    Dumm gelaufen mit der hetze..aufgrund fehlenden Argumentationen

    bumbum

Ähnliche Themen

  1. Leonidas kehrt zurück in 300 II
    Von Bluesoul im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:07
  2. Leonidas war albaner!!
    Von GOJIM im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 15:31
  3. Leonidas war albaner!!
    Von GOJIM im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:31
  4. Leonidas lebt.
    Von Opala im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 23:07
  5. Marko Boqaris Bild;Aufklärung!
    Von bumbum im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 18:11