BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 32 ErsteErste ... 18242526272829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 311

Marko Boqaris der Leonidas

Erstellt von bumbum, 08.05.2009, 14:21 Uhr · 310 Antworten · 15.168 Aufrufe

  1. #271
    Magic
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    War der in deinem Arsch drin?
    Wenn er Dir dann besser schmeckt kann ich ihn mir nach dem Stuhlgang gerne mal zwischen die Arschbacken durchstreifen damit Du auch richtig auf Deine Kosten kommst file

  2. #272
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ich gab dir die Antwort darauf bereits auf arvanitischer Schrift, was du anscheinend nicht lesen konntest.
    Das was wir Arvaniten aus dem Epirus sprechen ist dem chamischen Dialekt am ähnlichsten. Ich spreche leider sehr wenig, verstehe aber sehr viel davon. Ich werde es definitiv lernen.

    Nein, das hast du nicht! Das war keine arvanitische Schrift ! Du hast auf "άρβανίτικα" (griechisch) geantwortet!

    Die Wahren Arvaniten sprechen arbërisht einen toskischen Dialekt der albanischen Sprache, nur hat die Sprache stark unter dem Einfluss des griechischen Substrats, Adstrats und Superstrats gelitten, wer was anderes behauptet, lügt!

    Okay, deine "Muttersprache" beherrschst du nicht, wahrscheinlich liegt es daran, dass die Griechen Arvanitischsprachigen Schulunterricht nie geduldet haben.


    Ps: Gjaku nuk bëhet ujë !

  3. #273
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen


    Pie Chart “10” Greece: This chart shows less than 50% of the Y-Chromosomes as being European, with the rest being comprised of non-European markers (25% sub-Saharan/North African - blue; 25% Middle Eastern - light green; and a small portion Asiatic - orange). This is consistent with historical developments in Greece, namely of the importation of slaves and occupation by the Ottoman Turks for 1000 years, as outlined in March of the Titans chapters 10 and 35. Using the simplistic "one third of the Y-Chromosome data" technique, we see that over 25% of Greek DNA is non-European in origin.
    Y-Chromosomes and race mixing


    ich behaupte ja nicht das ihr ALLE afrikaner seid, sondern in euren blut mehr afrikanisches und asitaisches habt alles alle anderen eruopaeer
    Dass ist nicht das was du behauptest. Das behauptet jemand anderes und da dir das gefällt glaubst du ihm. Es ist ja nicht so, dass du selber nicht andere Studien gefunden hast und die ebenfalls hier aufzeigst.

    Da wolltest du unbedingt, dass die Griechen mit den Albanern verwandt sein sollen, die Albaner aber in der Studie in der Griechen Afrikaner sein sollen irgendwie nichts mit Afrika zu tun haben.

    Du nimmst dir also zwei sich widersprechende Studien, hast keine Ahnung wie sie zustande gekommen sind, und pickst dir jeweils das was dir am besten gefällt einfach heraus.
    Welche dieser Studien in der Wissenschaft auch heure noch bestätigung findet ist dir völlig egal.

  4. #274

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Dass ist nicht das was du behauptest. Das behauptet jemand anderes und da dir das gefällt glaubst du ihm. Es ist ja nicht so, dass du selber nicht andere Studien gefunden hast und die ebenfalls hier aufzeigst.

    Da wolltest du unbedingt, dass die Griechen mit den Albanern verwandt sein sollen, die Albaner aber in der Studie in der Griechen Afrikaner sein sollen irgendwie nichts mit Afrika zu tun haben.

    Du nimmst dir also zwei sich widersprechende Studien, hast keine Ahnung wie sie zustande gekommen sind, und pickst dir jeweils das was dir am besten gefällt einfach heraus.
    Welche dieser Studien in der Wissenschaft auch heure noch bestätigung findet ist dir völlig egal.
    du hast falsch gezaehlt 3:1 studien (afrikaner:albaner), alle von unterschiedlichen institute

    ergo, grekos nix homogen sondern mischung aus all dem was aufm balkan rummschwirrt mit ner kraeftigen brise afrika und kleinasien!

  5. #275
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    du hast falsch gezaehlt 3:1 studien (afrikaner:albaner), alle von unterschiedlichen institute

    ergo, grekos nix homogen sondern mischung aus all dem was aufm balkan rummschwirrt mit ner kraeftigen brise afrika und kleinasien!
    3 Studien, die alle auf ein und derselben basieren.

    Aber wie auch immer,... wenn wir das so zählen, dann kann ich dir 20 Studien bringen, die zeigen dass Griechen Europäer sind und weder Afrikaner noch Asiaten.

    Wenn du dich durch Quantität überzeugen lässt.

  6. #276
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    3 Studien, die alle auf ein und derselben basieren.

    Aber wie auch immer,... wenn wir das so zählen, dann kann ich dir 20 Studien bringen, die zeigen dass Griechen Europäer sind und weder Afrikaner noch Asiaten.

    Wenn du dich durch Quantität überzeugen lässt.
    und? inwiefern ändert das irgendwas?

  7. #277

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    du hast falsch gezaehlt 3:1 studien (afrikaner:albaner), alle von unterschiedlichen institute

    ergo, grekos nix homogen sondern mischung aus all dem was aufm balkan rummschwirrt mit ner kraeftigen brise afrika und kleinasien!
    die Griechen aus Afghanistan/Pakistan hast du hier völlig ausgelassen,
    die auf jeden Fall einzubinden sind.
    Unsere Brüder Kalasha werden regelmässig eingeladen,
    und ihr Oberpriester singt in höchsten Tönen über die Einigheit Hellas.
    Du solltest ihn mal hören, dieses Jahr wahrscheinlich wieder.
    Also bitte miteinbeziehen.

    Und beachte, sie sind Griechen, also keine Christen oder Moslems:


  8. #278

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    3 Studien, die alle auf ein und derselben basieren.

    Aber wie auch immer,... wenn wir das so zählen, dann kann ich dir 20 Studien bringen, die zeigen dass Griechen Europäer sind und weder Afrikaner noch Asiaten.

    Wenn du dich durch Quantität überzeugen lässt.

    beweise

  9. #279
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    und? inwiefern ändert das irgendwas?
    Woran sollte es irgendwas ändern?

    Der Grund weshalb er ja die Griechen so gerne als Afrikaner hätte ist der, dass die antiken Griechen keine Afrikaner gewesen sein sollen, was ja nochmal separat bestätigt werden müsste.

    Und dann hätte er den Beweis, dass die heutigen Griechen mit den antiken genetisch nicht verwandt wären.

    Dann erhofft er sich, dadurch dass die Griechen völlig ohne gentische Grundlagen Anspruch auf griechische Geschichte haben auch die FYROMer völlig ohne genetische Grundlagen Ansprüche auf makedonische Geschichte ausüben dürften.

    Also das ist eigentlich die Denkweise der FYROMischen Regierung, die er durch deren Propaganda einfach so übernimmt.

    Tatsächlich würde es natürlich garnichts ändern, da Griechenland seine Ansprüche auf die Geschichte nie durch die Gene der Bevölkerung gestellt hat, sondern nur durch kulturelle, sprachliche und historische Tatsachen. Diese Sachen stehen nun seit Ewigkeiten fest und sind nicht mehr zu ändern.
    Die DNA Analysen sind aber ein neues Gebiet und daran klammert sich nun die FYROMische Regierung hieraus eine Grundlage für ihre Ansprüche auf die Geschichte der Makedonen zu gewinnen.

  10. #280

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Woran sollte es irgendwas ändern?

    Der Grund weshalb er ja die Griechen so gerne als Afrikaner hätte ist der, dass die antiken Griechen keine Afrikaner gewesen sein sollen, was ja nochmal separat bestätigt werden müsste.

    Und dann hätte er den Beweis, dass die heutigen Griechen mit den antiken genetisch nicht verwandt wären.

    Dann erhofft er sich, dadurch dass die Griechen völlig ohne gentische Grundlagen Anspruch auf griechische Geschichte haben auch die FYROMer völlig ohne genetische Grundlagen Ansprüche auf makedonische Geschichte ausüben dürften.

    Also das ist eigentlich die Denkweise der FYROMischen Regierung, die er durch deren Propaganda einfach so übernimmt.

    Tatsächlich würde es natürlich garnichts ändern, da Griechenland seine Ansprüche auf die Geschichte nie durch die Gene der Bevölkerung gestellt hat, sondern nur durch kulturelle, sprachliche und historische Tatsachen. Diese Sachen stehen nun seit Ewigkeiten fest und sind nicht mehr zu ändern.
    Die DNA Analysen sind aber ein neues Gebiet und daran klammert sich nun die FYROMische Regierung hieraus eine Grundlage für ihre Ansprüche auf die Geschichte der Makedonen zu gewinnen.
    liest du iliad, dann brauchst du keine dna analysen mehr.....

Ähnliche Themen

  1. Leonidas kehrt zurück in 300 II
    Von Bluesoul im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:07
  2. Leonidas war albaner!!
    Von GOJIM im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 15:31
  3. Leonidas war albaner!!
    Von GOJIM im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:31
  4. Leonidas lebt.
    Von Opala im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 23:07
  5. Marko Boqaris Bild;Aufklärung!
    Von bumbum im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 18:11