BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 139 ErsteErste ... 212728293031323334354181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 1382

Massaker der Türkei in Smyrni/Izmir

Erstellt von Sonne-2012, 15.09.2013, 20:28 Uhr · 1.381 Antworten · 58.969 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    366
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Du musst deine Behauptungen mit Quellen untermauern ansonsten, du hast gelogen oder du hast keine Ahnung

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Völkermorde sind geschichtliche Tatsachen ob du es willst oder nicht.
    Willkommen bei EGO — EGO | European History Online — EGO

    Dazu hatte ich mich schonmal geäußert wenn du auf meine Aussagen nicht eingehst, hat es auch keinen Sinn mit dir weiter zu diskutieren.

  2. #302
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Willkommen bei EGO — EGO | European History Online — EGO

    Dazu hatte ich mich schonmal geäußert wenn du auf meine Aussagen nicht eingehst, hat es auch keinen Sinn mit dir weiter zu diskutieren.
    Zuerst danke für deine Antwort, du hast jetzt einen Link gepostet, sollen wir deine Behauptungen aus diesem Link heraussuchen?

  3. #303

    Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    366
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Zuerst danke für deine Antwort, du hast jetzt einen Link gepostet, sollen wir deine Behauptungen aus diesem Link heraussuchen?
    Ja EGO wird vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz herausgegeben, also es ist eine sehr seriöse Seite falls du dein Wissen im Bereich Geschichte weiter bilden willst kannst du vielles hieraus übernehmen.

    Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Seite falls jemand an der Seriosität meiner Quellen zweifelt

    "EGO wendet sich an einen internationalen, wissenschaftlich gebildeten Nutzerkreis aus fortgeschrittenen Studierenden, Doktoranden und erfahrenen Forschern aller historisch arbeitenden Wissenschaften sowie an Mediatoren in Journalismus, Publizistik, Schule und Erwachsenenbildung. Die Beiträge sollen für Leser verschiedener Disziplinen und auf unterschiedlichen Qualifikationsstufen verständlich sein. Sie verzichten daher auf ausführliche, innerfachliche Forschungsreferate (mit Ausnahme der Beiträge im Themenstrang "Theorien und Methoden").

    EGO zielt nicht darauf, "kanonisiertes" Wissen über die Geschichte Europas abzubilden, wie es etwa für das Grund- bzw. Bachelor-Studium aufbereitet werden muss. Vielmehr fließen neue Forschungserträge in die EGO-Beiträge ein. Diesen liegt die spezifische Forschungsperspektive von Kommunikation und Transfer zugrunde. Auch darin unterscheidet sich EGO von einem Handbuch, einer Enzyklopädie oder einem Portal."

  4. #304
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.449
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Ja EGO wird vom Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz herausgegeben, also es ist eine sehr seriöse Seite falls du dein Wissen im Bereich Geschichte weiter bilden willst kannst du vielles hieraus übernehmen.

    Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Seite falls jemand an der Seriosität meiner Quellen zweifelt

    "EGO wendet sich an einen internationalen, wissenschaftlich gebildeten Nutzerkreis aus fortgeschrittenen Studierenden, Doktoranden und erfahrenen Forschern aller historisch arbeitenden Wissenschaften sowie an Mediatoren in Journalismus, Publizistik, Schule und Erwachsenenbildung. Die Beiträge sollen für Leser verschiedener Disziplinen und auf unterschiedlichen Qualifikationsstufen verständlich sein. Sie verzichten daher auf ausführliche, innerfachliche Forschungsreferate (mit Ausnahme der Beiträge im Themenstrang "Theorien und Methoden").

    EGO zielt nicht darauf, "kanonisiertes" Wissen über die Geschichte Europas abzubilden, wie es etwa für das Grund- bzw. Bachelor-Studium aufbereitet werden muss. Vielmehr fließen neue Forschungserträge in die EGO-Beiträge ein. Diesen liegt die spezifische Forschungsperspektive von Kommunikation und Transfer zugrunde. Auch darin unterscheidet sich EGO von einem Handbuch, einer Enzyklopädie oder einem Portal."
    Ja ich glaube dir, ich habe ein bisschen schon gelesen aber ich verlasse mich nie nur auf einer Quelle.

    In deinem Link werden nicht alle Epochen behandelt, auch sind diese nicht ausführlich genug.

    Gute Nacht

  5. #305
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.283
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Erstens ist das, dass dümmste was ich hier gelesen habe, genau so gut könntest du sagen nur Menschen dürfen in Deutschland wählen, wenn sie in ihrem Herkunftsland die Demokratie einführen. Und wenn du schonmal dabei bist Versuch in Ländern wie China oder in ganz Afrika die Menschenrechte durch zu boxen und die "barbarischen Mittelalter" Gesetzte abzuschaffen...

    Zweitens bist du (die andern) ganz schön weit vom Thema gekommen.
    1. dürfen in Deutschland bei den Bundestagswahlen nur Deutsche Staatsbürger wählen 2. dürfen Illegale (sind ja fast alle) überhaupt nicht Wählen (auch nicht bei Landtagswahlen) also ist das kein vergleich.
    3. Ich hab gesagt das sich die verbände von diesen Menschen Gleichzeitig auch dafür einsetzen sollen diese barbarischen Mittelalter Gesetze in ihren Heimatländern abzuschaffen das ist durchaus zumutbar, Toleranz sollte keine Einbahnstraße sein.

    Und meine ganz Persönliche Meinung ist und dazu stehe ich auch das es solange Christen und andersgläubige in den Moslemischen Ländern per Gesetz diskriminiert und getötet werden und man in manchen arabischen Länder keine Kirche bauen darf sollte es in Christlichen Ländern auch keine Moschees geben.

  6. #306
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.120
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    1. dürfen in Deutschland bei den Bundestagswahlen nur Deutsche Staatsbürger wählen 2. dürfen Illegale (sind ja fast alle) überhaupt nicht Wählen (auch nicht bei Landtagswahlen) also ist das kein vergleich.
    3. Ich hab gesagt das sich die verbände von diesen Menschen Gleichzeitig auch dafür einsetzen sollen diese barbarischen Mittelalter Gesetze in ihren Heimatländern abzuschaffen das ist durchaus zumutbar, Toleranz sollte keine Einbahnstraße sein.

    Und meine ganz Persönliche Meinung ist und dazu stehe ich auch das es solange Christen und andersgläubige in den Moslemischen Ländern per Gesetz diskriminiert und getötet werden und man in manchen arabischen Länder keine Kirche bauen darf sollte es in Christlichen Ländern auch keine Moschees geben.
    Zumindest haben die Christen in Syrien Rechte.

  7. #307
    Avatar von Hellasliner

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Das war nur eine Anspielung an Sonne, da er mehrer Threads an angeblich begangenen Völkermorden seitens der Türkei eröffnet hat.
    An den Oberwlaka,

    wie kannst du die Threads von dem Kollegen die angegebenen Völkermörde in frage stellen. ?
    Das waren schwerstverbrechen gegen die Menschlichkeit egal welcher Enität & Nationalität diese waren.

    Das was in klein Asien geschehen ist sowie das mit den Armeniern, Pontos Griechen, waren mit Abstand die Schwersten verbrechen nach dem Holocaust des vorherigen Jahrhunderts.

    Das brauch hier niemand zu belegen weil es in seriösen und unseriösen Quellen auf anhieb zu finden ist.

  8. #308

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    mit erdogan kommt die türkei eh nicht weit

    anstatt reformen einzuleiten und zu der dunklen vergangenheit der türkei zu stehen..........labbert der affe irgendeinen schwachsinn vom christenclub

  9. #309
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.935
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    1. dürfen in Deutschland bei den Bundestagswahlen nur Deutsche Staatsbürger wählen 2. dürfen Illegale (sind ja fast alle) überhaupt nicht Wählen (auch nicht bei Landtagswahlen) also ist das kein vergleich.
    3. Ich hab gesagt das sich die verbände von diesen Menschen Gleichzeitig auch dafür einsetzen sollen diese barbarischen Mittelalter Gesetze in ihren Heimatländern abzuschaffen das ist durchaus zumutbar, Toleranz sollte keine Einbahnstraße sein.

    Und meine ganz Persönliche Meinung ist und dazu stehe ich auch das es solange Christen und andersgläubige in den Moslemischen Ländern per Gesetz diskriminiert und getötet werden und man in manchen arabischen Länder keine Kirche bauen darf sollte es in Christlichen Ländern auch keine Moschees geben.
    Perfekt Formuliert außer mit Punkt eins stimmt das so nicht auch EU Bürger können Wählen gehen das andere aber Stimmt.

  10. #310
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Völkermord – Welche waren die brustalsten, schlimmsten Verbrechen? | Europäische Werte

    - - - Aktualisiert - - -

    Ermordete Pontos-Griechen,von
    (1916-1923), mit 353.000 Toten, ist der zweitgrößte dieses Jahrhunderts.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 09:51
  2. Türkei: Erinnerung an Massaker von Srebrenica
    Von Kejo im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 02:50
  3. Izmir - Ege
    Von AyYıldız im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 00:56
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 12:38
  5. Izmir
    Von Albanesi2 im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 19:25