BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 139 ErsteErste ... 175763646566676869707177117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1382

Massaker der Türkei in Smyrni/Izmir

Erstellt von Sonne-2012, 15.09.2013, 21:28 Uhr · 1.381 Antworten · 58.038 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.322
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Sind sie auch nicht.Aber es reicht allein sich schon die Politik von Erdowahn anzuschein und welche Ambitionen er anstrebt. Siehe Neu-Ottomanismus.


    Da braucht man sich auch nicht wundern, wie das einfache türkische Volk mit aberwitzigen Vorstellungen gestrickt ist bezüglich der eigenen Person.
    Willkommen im Mittelmeer!

  2. #662
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.046
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das hat man gemerkt, als man euch Anfang 19. Jh. mit Arschtritten schön wieder aus Europa heraus komplimentiert hat. Außer die paar die sich von euch (religiös) umpolen ließen will euch in Europa seitdem auch niemand mehr sehen. Und dies bekommt ihr jedes mal wieder aufs neue zu spüren, sobald es wieder mal um euren "vermeintlichen" EU-Beitritt geht.

    Heraclius
    Weisst du, ich bin nur einfach froh, daß die meißten Griechen( meiner Erfahrung nach) nicht an solcher Spatzenhirnsyndrom leiden wie du und einige aus dem BF( ich betone es noch mal nicht alle, es gibt wenige, mit denen es sich sachlich diskutieren läßt).

    In Europa hätten wir uns nicht ewig halten können. Da gebe ich dir Recht. Spuren, die wir hinterlassen haben kann sich bis heute noch sehen lassen( natürlich nicht die Barbarei, wie du es gern dokumentiert hättest, sondern in kulturellen und architektonischen Bereichen).


    EU. Beitritt? Die meisten Türken wären von Alpträumen geplagt, falls die Türkei tatsächlich in die Eu aufgenommen werden sollte. Sowohl die Neuankömmlinge, als auch alte EU- Staaten fallen ökonomisch reihenweise um wie Dominosteine. So einem Pleiteclub beizutreten wäre der Wunsch eines Geisteskranken.

    Bei dem Genozid in Bosnien, setzte man die Muslime mit den Türken gleich auf, die ihren Hass den Türken gegenüber auf die muslimische Bevölkerung auswälzten.

    Also, von was für einen glorreichen EU reden wir überhaupt?

  3. #663
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Weisst du, ich bin nur einfach froh, daß die meißten Griechen( meiner Erfahrung nach) nicht an solcherSpatzenhirnsyndrom leiden wie du und einige aus dem BF( ich betone es noch mal nicht alle, es gibt wenige, mit denen es sich sachlich diskutieren läßt).

    In Europa hätten wir uns nicht ewig halten können. Da gebe ich dir Recht. Spuren, die wir hinterlassen haben kann sich bis heute noch sehen lassen( natürlich nicht die Barbarei, wie du es gern dokumentiert hättest, sondern in kulturellen und architektonischen Bereichen).


    EU. Beitritt? Die meisten Türken wären von Alpträumen geplagt, falls die Türkei tatsächlich in die Eu aufgenommen werden sollte. Sowohl die Neuankömmlinge, als auch alte EU- Staaten fallen ökonomisch reihenweise um wie Dominosteine. So einem Pleiteclub beizutreten wäre der Wunsch eines Geisteskranken.

    Bei dem Genozid in Bosnien, setzte man die Muslime mit den Türken gleich auf, die ihren Hass den Türken gegenüber auf die muslimische Bevölkerung auswälzten.

    Also, von was für einen glorreichen EU reden wir überhaupt?




    Wie ich lese hat dir mein Beitrag wenigstens gefallen.

    Heraclius

  4. #664
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    9.046
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Wie ich lese hat dir mein Beitrag wenigstens gefallen.

    Heraclius
    Ich habe nur geantwortet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Scheisse, seid ihr toll.
    Ihr seid die besten. Und darum kann euch auch keiner was.
    Ihr koenntet die Welt erobern, wenn ihr nur nicht so furchtbar guetig waeret.
    Hey, ich habs - lass dir die Haare scheren und trete der tuerkischen Armee bei. Dort kannst du dann einen Krieg mit Russland oder einen tuerkische Einmarsch nach Syrien/den Nordirak provozieren.
    Ich bin mir sicher, dass die Geschichte sich deiner erinnern wird, Sultan Tigerfish.

    Sultan Tigerfish. Das gefällt mir.

  5. #665
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Die meisten von Euch sind doch Pontier,warum versuch Ihr es net auf die nette Tour,die Türken sind eigentlich ganz gastfreundliche Leute.
    Vielleicht bekommt Ihr nen türkischen Pass und könnt im Land Eurer Ahnen verweilen.
    Vergiss es Ihr kommt hier net rein

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die meisten von Euch sind doch Pontier,warum versuch Ihr es net auf die nette Tour,die Türken sind eigentlich ganz gastfreundliche Leute.
    Vielleicht bekommt Ihr nen türkischen Pass und könnt im Land Eurer Ahnen verweilen.
    Vergiss es Ihr kommt hier net rein
    Jungs jetzt mal Spaß bei Seite,als die Pontier zwangsumgesiedelt wurden sollen Sie ihr ganzes Hab und Gut versteckt haben.
    Frage an die griechischen Bröder,kann mir irgend jemand ein Tipp geben wo das ganze Gold versteckt sein könnte.
    Ihr bekommt auch 51% des Erlöses,Steuerfrei versteht sich,so wie es in Griechenland üblich ist.

  6. #666
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Naja der Stavros und co haben durch Mustafa das schwimmen erlernt! So Wertlos war er doch nicht, weißt du was so ein Schwimmlehrer kostet?
    Du meinst Ataschwuchtel nein der war wertlos und billig als Schwimmlehrer
    xaxaxaxaxa

  7. #667

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.416
    Die Griechen beleidigen Atatürk. Sehr interessant Das hätte ich jetzt nicht von euch erwartet. Sehr interssant

  8. #668
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Du meinst Ataschwuchtel nein der war wertlos und billig als Schwimmlehrer
    xaxaxaxaxa
    Schau wie Sie ihn in Izmir empfangen,ein wahrer Pasa........


  9. #669
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.423
    @der Skythe
    bitte nicht spamen.

    Weiteres Buch zum Thema:

    Paradise Lost: Smyrna 1922: The Destruction of Islam's City of Tolerance
    by Giles Milton

    On Saturday, September 9, 1922, the victorious Turkish cavalry rode into Smyrna, the richest and most cosmopolitan city in the Ottoman Empire. The city’s vast wealth created centuries earlier by powerful Levantine dynasties, its factories teemed with Greeks, Armenians, Turks, and Jews. Together, they had created a majority Christian city that was unique in the Islamic world. But to the Turkish nationalists, Smyrna was a city of infidels.

    In the aftermath of the First World War and with the support of the Great Powers, Greece had invaded Turkey with the aim of restoring a Christian empire in Asia. But by the summer of 1922, the Greeks had been vanquished by Atatürk’s armies after three years of warfare. As Greek troops retreated, the non-Muslim civilians of Smyrna assumed that American and European warships would intervene if and when the Turkish cavalry decided to enter the city. But this was not to be.

    On September 13, 1922, Turkish troops descended on Smyrna. They rampaged first through the Armenian quarter, and then throughout the rest of the city. They looted homes, raped women, and murdered untold thousands. Turkish soldiers were seen dousing buildings with petroleum. Soon, all but the Turkish quarter of the city was in flames and hundreds of thousands of refugees crowded the waterfront, desperate to escape. The city burned for four days; by the time the embers cooled, more than 100,000 people had been killed and millions left homeless.

    Paradise Lost: Smyrna 1922: The Destruction of Islam's City of Tolerance: Giles Milton, Jonathan Oliver: 9780753144725: Amazon.com: Books

  10. #670
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.546
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die meisten von Euch sind doch Pontier,warum versuch Ihr es net auf die nette Tour,die Türken sind eigentlich ganz gastfreundliche Leute.
    Vielleicht bekommt Ihr nen türkischen Pass und könnt im Land Eurer Ahnen verweilen.
    Vergiss es Ihr kommt hier net rein


    Ne xD wenn´s GR-Akademiker sind, solln se ruhig kommen ^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Türkei: Erinnerung an Massaker von Srebrenica
    Von Kejo im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 03:50
  3. Izmir - Ege
    Von AyYıldız im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 01:56
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  5. Izmir
    Von Albanesi2 im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 20:25