BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung?

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vergessen und ehrlich von vorne beginnen

    5 11,11%
  • Aussöhnen, aber niemals vergessen

    40 88,89%
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 98

Massaker und Völkermorde - Muss man vergessen?

Erstellt von Kejo, 09.07.2012, 23:01 Uhr · 97 Antworten · 5.992 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Jajaja...

    Die junge Generation von Juden in Israel kümmert sich da auch kaum mehr drum und warum auch. Persönlicher Hass auf Deutschland ist ihnen fremd, weil sie persönlich kaum Bezug zum 2. WK haben, genau wie die junge Generation in Deutschland. Und so wird es auch mal im Balkan sein. Irgendwann sind das alles Zahlen...

  2. #72
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Jajaja...

    Die junge Generation von Juden in Israel kümmert sich da auch kaum mehr drum und warum auch. Persönlicher Hass auf Deutschland ist ihnen fremd, weil sie persönlich kaum Bezug zum 2. WK haben, genau wie die junge Generation in Deutschland. Und so wird es auch mal im Balkan sein. Irgendwann sind das alles Zahlen...

    Zahlen??? So wie die Menschen in den KZ`s, die nur Zahlen waren...........damit ist alles gesagt, danke, setzen

  3. #73
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Zahlen??? So wie die Menschen in den KZ`s, die nur Zahlen waren...........damit ist alles gesagt, danke, setzen
    Du bist einfach erbärmlich!! Was soll man zu soviel Dummheit noch sagen?

  4. #74
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Du bist das dümmste, peinlichste und dreckigste Stück Scheiße was jemals in diesem Forum war. Wie dumm und opfermäßig muss man nur sein um sowas zu sagen????
    Du hast mir noch immer nicht beantwortet in welchem Staat du lebst?

  5. #75
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.512
    Zitat Zitat von public enemy Beitrag anzeigen
    PS: Ich scheisse auf alle Bosnier/Bosniaken, die was von Versoehnung daherlabern. Ich hoffe nur die Shehids wissen nicht, was ihre schleimigen Nachfahren von sich geben... Nebeneinander leben JA anders geht es nicht, aber Versoehnung wird es nie geben, vor Allem so lange der Genozid negiert wird... Wenn der Schritt gemacht ist, kann man ein friedliches Miteinander anstreben. Was denken die wer sie sind? Einen Genozid anrichten, den leugnen und von uns verlangen wir strecken ihnen die Hand hin? Hab gerade noch ein Bild auf FB gesehn von einem Leichnam mit nem Baby auf den Bauch. Es war ungeboren mir kamen die Traenen
    Noch so ein Diaspora-quasi-Schehid, der denen, die alles durchgemacht haben vorschreiben will, was sie zu denken und zu fühlen haben ...

  6. #76
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von public enemy Beitrag anzeigen
    PS: Ich scheisse auf alle Bosnier/Bosniaken, die was von Versoehnung daherlabern. Ich hoffe nur die Shehids wissen nicht, was ihre schleimigen Nachfahren von sich geben... Nebeneinander leben JA anders geht es nicht, aber Versoehnung wird es nie geben, vor Allem so lange der Genozid negiert wird... Wenn der Schritt gemacht ist, kann man ein friedliches Miteinander anstreben. Was denken die wer sie sind? Einen Genozid anrichten, den leugnen und von uns verlangen wir strecken ihnen die Hand hin? Hab gerade noch ein Bild auf FB gesehn von einem Leichnam mit nem Baby auf den Bauch. Es war ungeboren mir kamen die Traenen
    Es geht nicht um Versöhnung mit den Verantwortlichen, sondern mit den nachfolgenden Generationen, die keine Schuld haben, wohl aber Verantwortung dafür, dass sich so etwas nicht wiederholt, und sich dieser Verantwortung bewusst sind. Und der wichtigste Schritt, dieser Verantwortung gerecht zu werden, ist aufeinander zuzugehen. Ein stilles, bloßes, verkrampftes Nebeneinander ist nämlich ein verdammt guter Nährboden für Zwietracht und erneuten Konflikt.

  7. #77
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Zahlen??? So wie die Menschen in den KZ`s, die nur Zahlen waren...........damit ist alles gesagt, danke, setzen
    Du wirst lachen, aber das ist wahrscheinlich noch nicht einmal böswillig gemeint und hat auch seinen wahren Kern. Jene Verwandten von mir, die unmittelbar vom Zweiten Weltrieg betroffen waren, sterben langsam weg. Meine Eltern sind als erste nach dem Krieg geborene Generation in unserer Familie noch etwas näher dran. Da sie in ihrer Kindheit teilweise noch mit den Folgen zu leben hatten. U.a. durch Wohnungsnot bedingtes Teilen von Wohnraum mit mehreren Familien etc. Aber für mich sind das tatsächlich einfach nur noch (Ur)omas und (Ur)opas Geschichten. Diese haben dazu natürlich noch ganz andere Bindungen, da Erlebnisse, Bilder im Kopf usw. Den Vorfahren zu gedenken, ja auf jeden Fall. Aber es ist Geschichte geworden. Und das ist auch gut so.

  8. #78
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Du wirst lachen, aber das ist wahrscheinlich noch nicht einmal böswillig gemeint und hat auch seinen wahren Kern. Jene Verwandten von mir, die unmittelbar vom Zweiten Weltrieg betroffen waren, sterben langsam weg. Meine Eltern sind als erste nach dem Krieg geborene Generation in unserer Familie noch etwas näher dran. Da sie in ihrer Kindheit teilweise noch mit den Folgen zu leben hatten. U.a. durch Wohnungsnot bedingtes Teilen von Wohnraum mit mehreren Familien etc. Aber für mich sind das tatsächlich einfach nur noch (Ur)omas und (Ur)opas Geschichten. Diese haben dazu natürlich noch ganz andere Bindungen, da Erlebnisse, Bilder im Kopf usw. Den Vorfahren zu gedenken, ja auf jeden Fall. Aber es ist Geschichte geworden. Und das ist auch gut so.
    Finde es aber eher schade, das es nur Zahlen -werden -sein -sollen. Weil Personen mit Schicksalen dahinter stehen. Aber auch deren Familien, die davon mit betroffen sind. Was die Zahl der Mitleidenden, Betroffenen um ein vielfaches der Zahlen auf den Gräbern erhöht.
    Z.B hinterlässt es auch eine Leere in einem Dorf von 1000 Einwohnern, wo dann z.b. 200 davon Massakriert wurden. Diese Leere kann nie wieder aufgefühlt werden in diesem Dorf.

  9. #79
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von RexHum Beitrag anzeigen
    Finde es aber eher schade, das es nur Zahlen -werden -sein -sollen. Weil Personen mit Schicksalen dahinter stehen. Aber auch deren Familien, die davon mit betroffen sind. Was die Zahl der Mitleidenden, Betroffenen um ein vielfaches der Zahlen auf den Gräbern erhöht.
    Z.B hinterlässt es auch eine Leere in einem Dorf von 1000 Einwohnern, wo dann z.b. 200 davon Massakriert wurden. Diese Leere kann nie wieder aufgefühlt werden in diesem Dorf.
    Ich verstehe sehr gut was du meinst. Das Dorf einer Großmutter wurde völlig dem Erdboden gleich gemacht nebst des größten Teils seiner Einwohner. Wie soll ich sagen, noch erlebe ich sie, wenn sie mal darüber spricht usw. Aber spätestens sofern diese Menschen nicht mehr sein werden, wird es anders werden. Wenn ich die Plakette sehe, die dort heute ist, bewegt es mich tief, sehr wohl. Aber ich habe keinen persönlichen Bezug mehr dazu, denselben wie meine Großmutter ohnehin nicht. Es müssen ja keine Zahlenspielereien werden, die sowieso unsere Vorstellungskraft einerseits übersteigen, andererseits auch nicht bedienen können. Es kamen 50 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg ums Leben. Wer kann das als solches erfassen? Personen, konkrete Schicksale werden früher oder später eine Sache für Geschichtsbücher, Dokumentarfilme etc. Zu erinnern, zu gedenken und auch eine Vorstellung zu vermitteln, was diese Kriege bedeuteten, das sollte bewahrt werden. Aber auf seine spezifische Art und Weise verblasst es mit zunehmenden Jahren und Generationen nichtsdestotrotz.

  10. #80
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich verstehe sehr gut was du meinst. Das Dorf einer Großmutter wurde völlig dem Erdboden gleich gemacht nebst des größten Teils seiner Einwohner. Wie soll ich sagen, noch erlebe ich sie, wenn sie mal darüber spricht usw. Aber spätestens sofern diese Menschen nicht mehr sein werden, wird es anders werden. Wenn ich die Plakette sehe, die dort heute ist, bewegt es mich tief, sehr wohl. Aber ich habe keinen persönlichen Bezug mehr dazu, denselben wie meine Großmutter ohnehin nicht. Es müssen ja keine Zahlenspielereien werden, die sowieso unsere Vorstellungskraft einerseits übersteigen, andererseits auch nicht bedienen können. Es kamen 50 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg ums Leben. Wer kann das als solches erfassen? Personen, konkrete Schicksale werden früher oder später eine Sache für Geschichtsbücher, Dokumentarfilme etc. Zu erinnern, zu gedenken und auch eine Vorstellung zu vermitteln, was diese Kriege bedeuteten, das sollte bewahrt werden. Aber auf seine spezifische Art und Weise verblasst es mit zunehmenden Jahren und Generationen nichtsdestotrotz.

    Dafür gibts ja dann Jahrestage und so Sachen, damit es nicht ganz verblasst. Klar werden die Gefühle dafür schwächer, ist ja auch eine Schutzfunktion des Körpers, denke ich. Sonst würde man ja nur noch Depressiv sein bis zum jüngsten Tag

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nie vergessen
    Von angelusGabriel im Forum Rakija
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 25.03.2015, 15:15
  2. Was hat EUROPA vergessen?
    Von Aleksandar im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 13:44
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 02:21