BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 258

Massengrab in Slowenien entdeckt

Erstellt von Perun, 04.03.2009, 19:50 Uhr · 257 Antworten · 16.304 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Naja, zumindestens scheint es nicht so...
    ich weiß das bf ist eine ausnahme,hier tummeln sich geisteskranke menschen wie mastakilla rum

  2. #32
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    danke!so mit gibt,gab es keinen linke totalitarismus in Slowenien bzw Jugoslawien.Glorifizieren tun wir,Stolz sind wir auch und feiern tun wir immer gerne auf die Rechnung dieser Spastiker,am liebsten in Richtung Italien.....
    ich hatte dich intelligenter in erinnerung

  3. #33
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    05. 03. 2009. | 14:06
    GORNJI HRAŠĆAN - Radnici koji grade riječni nasip između Gornjeg Hrašćana i Trnovca danas su bagerom iskopali ljudske kosti. Radovi su odmah zaustavljeni, a na gradilište je pozvana policija koja je ogradila mjesto pronalaska.

    U Gornji Hrašćan stigao je Josip Kolarić iz Društva za obilježavanje grobišta ratnih i poratnih žrtava koji pretpostavlja da je riječ o ostacima ljudi stradalih u ljeto 1945. godine, po završetku Drugoga svjetskog rata. Nedaleko od mjesta pronalaska kostiju, na dijelu zvanom Sep, svake godine održava se komemoracija za žrtve komunističkog režima. - Ne zna se točno koliko je ljudi likvidirano, je li to stotinu, dvjesto ili petsto. Možda ćemo sad doznati - kaže J. Kolarić.

  4. #34
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe, einerseits wird die Oluja damit begründet, dass sie eine Verteidigungsmaßnahme war, aber andererseits schimpft man die Partisanen als Massenmörder.

    Seid froh dass damals dieses Pack erledigt wurde, vielleicht wären wir heute noch weitaus mehr im Arsch, als wir es jetzt schon sind
    Genau diese Logik bleibt mir unerschlossen,weil genau diese die Oluja feiern und im anderem Fall immer das Argument der Vertreibung der Donauschwaben bringen und dann so empört tun.

    Um nicht falsch verstanden zu werden,die Oluja war meiner Meinung für Kroatien notwendig,eine politische Alternative gab es nicht.


  5. #35
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Oluja war das beste was jemals geschehen ist. Partisanen sind genau wie die Nazis Massenmörder. Den einzigen denen man im 2ten Weltkrieg danken kann sind die Amis.
    Aha....Dresden,die Bombadierung von Städten und der Abwurf von zwei Atombomben auf japanische Städte,die nur zivile Opfer foderten,ist OK.Stellt kein Kriegsverbrechen da,sind natürlich keine Massenmörder.Kroatische Logik!

    ohne wenn und aber.......

    Man ist Faschist oder man ist keiner.Entweder stellt man sich auf die Seite der Alliierten,eben auch auf die jugoslawische oder auf die Seite Hitlers,eben auf die,der NDH!ein bischen hier,ein bischen da,läuft nicht in dieser Frage.Da kann man einen auf Demokrat tun wie man will,man bleibt das was man ist!

  6. #36
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ich hatte dich intelligenter in erinnerung
    hier hört der Spaß bzw das Intelligent sein auf!

  7. #37
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Massengrab in slowenischem Bergwerk

    Nach dem Fund eines Massengrabs mit vermutlich mehreren tausend Opfern in einem slowenischen Bergwerk werden immer mehr Details der unglaublichen Gräueltat bekannt. Die 200 bis 300 mumifizierten Leichen im Stollen dürften durch Giftgas umgebracht worden sein, erklärte Marko Strovs vom slowenischen Sozialministerium. Sie hätten nämlich keine Spuren von Schussverletzungen aufgewiesen.

    Möglicherweise passten die mumifizierten Leichen nicht mehr in die beiden 45 Meter tiefen Schächte, in die die Opfer geworfen wurden. "Als wir zu einer der Gruben kamen, sahen wir hinter einem Erdhaufen eine große weiße Fläche", berichtete Strovs. "Als wir uns näherten, sahen wir, dass es sich um kalkfarbene Leichen handelt. Es waren keine Skelette, sondern mumifizierte Leichen", sagte der Ermittler. Sie seien aus bisher unbekanntem Grund mit Kalk bestreut worden und vermutlich deswegen nicht zerfallen.

    Die slowenische General-Staatsanwältin Barbara Brezigar machte sich am Mittwoch selbst ein Bild vom Tatort im Bergwerk "Huda Jama" ("Schlimme Grube") bei Lasko. "Was ich gesehen habe, ist das Erschütterndste, was man im Leben sehen kann", sagte Brezigar. Sie kritisierte die Versäumnisse der slowenischen Behörden bei der Verfolgung der kommunistischen Massentötungen nach dem Zweiten Weltkrieg.

    Schätzungen zufolge brachten die Kommunisten nach dem Sieg im Zweiten Weltkrieg bis zu 300.000 Kollaborateure mit dem Nazi-Regime, Anhänger des kroatischen Ustascha-Regimes und andere Regimegegner um. Die Massentötungen erfolgten innerhalb von wenigen Wochen im Mai und Juni 1945 unter strengster Geheimhaltung, weswegen es bisher kaum möglich war, die Täter auszuforschen.


    Massengrab in slowenischem Bergwerk > Kleine Zeitung
    vorhin waren es noch 1 Millionen,also was jetzt!

  8. #38
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    hier hört der Spaß bzw das Intelligent sein auf!
    da hast du allerdings recht

  9. #39
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    da hast du allerdings recht
    das ist die Antwort meiner Landsleute.......heute an der Kapelle
    ....



    VIDEO in FOTO: 'Re?ila me je partizanka s kri?em' - 24ur.com

  10. #40
    Grasdackel
    Wie kann man so hirnverschissen sein und Oluja mit Massenmord vergleichen ?

    Das ist wie wenn man die Landung in der Normandie mit Ausschwitz vergleichen würde.

Seite 4 von 26 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massengrab in Slowenien entdeckt
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 17:59
  2. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 20:02
  3. Massengrab entdeckt
    Von Prizren im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:11
  4. Massengrab im Kosovo entdeckt
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:29
  5. Massengrab entdeckt
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:53