BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 135

Mazedonien und die Jugoslawienkriege

Erstellt von Černozemski, 19.12.2016, 13:16 Uhr · 134 Antworten · 5.808 Aufrufe

  1. #21
    Indianer
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich spam hier nicht rum mein lieber Indianer.

    Würdest du sehen, was Deutschland die letzten 30 Jahre gemacht hat und wie es weiter agiert, dann würdest du so etwas nicht als Spam betrachten.
    mach einen thread darüber auf.

  2. #22
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    11.645
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Du redest wirres Zeug, nichts passt zusammen. Lass dich endlich behandeln
    Ich weiß, jeder, der nicht dein Weltbild bedient, redet wirres Zeug, das kennt man von dir hier zu Genüge.

    Dein Zitat, bezügl. des Schämens ist dann wohl nur geheuchelt, denn eigenscheinlich verteidigst du die Interessen des Deutschen Kapitals. Du bist also nur ein Trittbrettfahrer und Opportunist, der große Töne spuckt aber sich in Wahrheit unterm Tisch versteckt und wartet, bis die Krümmel herunterfallen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    mach einen thread darüber auf.
    Das ist der richtige Thread.

    Hey, bitte reiss du dich mal zusammen und mach jetzt hier nicht einen auf Izdajnik. Bitte tu mir den Gefallen und spam nicht einfach nur rum.

  3. #23
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    15.204
    ähm kann jemand erklären was man "für das deutsche Kapital " meint?

  4. #24
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    11.645
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    ähm kann jemand erklären was man "für das deutsche Kapital " meint?
    Jovanicko bre, du bist doch nicht mehr in der vierten Klasse oder?

    Jovan, weißt du , der Schusswaffenexport von deutschen Waffen, der ist etwas zurückgegangen. Der Export von deutscher Munition in alle Welt hat sich verdreifacht oder vervierfacht. Die Rüstungsindustrie in Deutschland ist nach dem WW2 nie vergangen oder weggewesen. Der deutsche Arbeiter denkt nicht darüber nach, dass die deutsche Regierung den Süd-Sudan mit Waffen und Munition vollpumpt oder das Panzer nach Saudi Arabien geliefert werden, er freut sich noch auf weitere Lohnkürzungen und lässt sich entmündigen, weil er sogar das Verbot aktzeptiert , in seiner Kneipe nicht mehr Rauchen zu dürfen und es aktzeptiert, dass er komplett überwacht wird und ausgespäht wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und an diesem Wesen soll die Welt genesen?

  5. #25
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    8.167
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Geschenkt? Es war eher so, dass Belgrad sie nahm.
    Geschenkt damit Belgrad die Unabhängigkeit Mazedonies unterschriebt !

  6. #26
    Metho
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Geschenkt damit Belgrad die Unabhängigkeit Mazedoniens unterschriebt !
    Das hatte Belgrad nicht zu entscheiden sondern der Carrington-Vertrag hat dies garantiert. Mazedonien hat die Waffen übergeben um bosnische bzw. kroatische Zustände zu verhindern und hat die JNA ihre Kasernen räumen lassen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du mit diesem "geschenkt" bezwecken willst? Möglicherweise eine Unterstützung Mazedoniens an den Kriegen auf serbischer Seite? Dann ist das noch ferner der Realität als Gruevskis Alexander-Gelaber.

  7. #27
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    11.645
    Zitat Zitat von Metho Beitrag anzeigen
    Das hatte Belgrad nicht zu entscheiden sondern der Carrington-Vertrag hat dies garantiert. Mazedonien hat die Waffen übergeben um bosnische btw. kroatische Zustände zu verhindern und hat die JNA ihr Kasernen räumen lassen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du mit diesem "geschenkt" bezwecken willst? Möglicherweise eine Unterstützung Mazedoniens an den Kriegen auf serbischer Seite? Dann ist die noch ferner der Realität als Gruevskis Alexander-Gelaber.
    Man konnte froh sein, dass es zu dieser gefährlichen Zeit eine Person namens Kiro Gligorov gab.

  8. #28
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.296
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Mazedonier haben gegen die Kroaten gekämpft.

    Als der mazedonische Präsident Kiro Gligorov und der Generalstabschef der JNA Blagoje Adzic vereinbarten das die JNA Mazedonien verlässt haben die Mazedonier die vollen Bunker geleert und alle Militärischen Fahrzeuge an Serbien geschenkt.
    Welche Mazedonier, du Ziegenhirte? Unter den 50 Opfern aus Mazedonien waren auch Albaner dabei. Haben sie auch brüderlich mit den Serben gekämpft? Hier hast du eine Liste mit den gefallenen Soldaten aus Mazedonien. Ganze 18-20 Albaner davon haben laut dir stolz ihr Leben in Vukovar und anderen Orten gelassen. Seite an Seite mit den Serben, für ein Srboslavija Aber Hauptsache scheiße daherreden um uns als Serbenhelfer darstehen zu lassen.

    Sasko Gesovski
    Dobre Nikolov
    Miso Spasenovski
    Toni Krstevski
    Bojanco Sibinovski
    Petre Acevski
    Dejan Mandzukovski
    Murselj Dambazi
    Petar Todorovski
    Caslav Stojmenovski
    Afrim Zulfiu
    Branko Stoilov
    Dragoslav Petrovski
    Numan Redzepi
    Mustafa Mustafov
    Nusret Kamberi
    Branko Stefanski
    Vanco Stojkov
    Bijamin Suliman
    Zlatko Vladov
    Fazli Iljaz
    Marjanco Talevski
    Bedri Elezi
    Eljasa Hasipi

    Marjan Mitev
    Jovan Popovski
    Sasko Stojmenov
    Nedzmedin Osmani
    Antonio Nedelkovski
    Ferat Bekiri
    Salajdin Rizvani

    Ljupco Vasilev
    Toni Filipov
    Goranco Stojkov
    Gjore Geroski
    Taip Aliu
    Jovan Dimitrov
    Ivica Majic
    Gjorgji Zerzovski
    Zoran Sekoski
    Memed Zekir
    Zadin Saiti

    Zdenko Markelic
    Dusan Graovac
    Zoran Donev
    Neat Ahmeti
    Petre Sievski
    Nedzmedin Ljatifi
    Nedzat Salijevski
    Sevdalj Sulejmani
    Femi Sadiku
    Vanco Stojanov

    20160509_133143.jpg

    Gefallen für nichts. Mögen sie in Frieden ruhen.

  9. #29

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.704
    Man hat auch keine Kasernen der regulären Streitkräfte angegriffen, so wie andere.

  10. #30
    Metho
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Man hat auch keine Kasernen der regulären Streitkräfte angegriffen, so wie andere.
    Es waren eben die JNA Kasernen. Zu der Zeit nehme ich an, gab es aber in Mazedonien nur die JNA Kasernen^^

Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 23:48
  2. Mazedonien und die Albaner
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 531
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 23:08
  3. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 23:01
  4. Comic: Alan Ford und die Gruppe TNT
    Von Grobar im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 18:10
  5. Mazedonien und die Gruppe Krimineller dort
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 09:43