BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 38 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 374

Mazedonien verleugnet die albanische Existenz vor dem 16. Jahrhundert in Ilirida

Erstellt von Dardania, 19.09.2009, 18:07 Uhr · 373 Antworten · 27.016 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    kannst du mir erklären, warum die arvaniten in italien,
    ihre sprache albanisch nennen, warum sie sich mit den albanern identifizieren, christen sind, den orthodoxen rithus in der kriche zelebrieren,
    aber keine griechen sein wollen??

    sie sprechen arberesh... oder wie griechen sagen, arvanitika...
    sie flüchteten aus den gebieten des heutigen griechenlands und albaniens nach italien...





    [IMG]file:///C:/Users/Home/AppData/Local/Temp/moz-screenshot.png[/IMG]
    das ist das Interessengebiet von Arvanitis, und es wurde so oft besprochen hier, daß es keinen Sinn macht, es neu zu beginnen. Ich diskutiere lieber mit meiner Wand, es gibt ein Echo.

    Ehrlich, ich wäre an deiner Stelle froh, ein eigenes Land zu haben, nicht mehr unter dem Terroristen Enver Hoxha zu leben, die Freiheit erlangt zu haben, Kontakte zu dem Nachbarn im Süden festzustellen, und nicht jeden Tag einen solchen Müll reinschreiben, der das bringt: nichts

  2. #252
    phαηtom
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    das ist das Interessengebiet von Arvanitis, und es wurde so oft besprochen hier, daß es keinen Sinn macht, es neu zu beginnen. Ich diskutiere lieber mit meiner Wand, es gibt ein Echo.

    Ehrlich, ich wäre an deiner Stelle froh, ein eigenes Land zu haben, nicht mehr unter dem Terroristen Enver Hoxha zu leben, die Freiheit erlangt zu haben, Kontakte zu dem Nachbarn im Süden festzustellen, und nicht jeden Tag einen solchen Müll reinschreiben, der das bringt: nichts
    er hat dich eigentlich ganz klar was gefragt, aber egal

  3. #253

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    das ist das Interessengebiet von Arvanitis, und es wurde so oft besprochen hier, daß es keinen Sinn macht, es neu zu beginnen. Ich diskutiere lieber mit meiner Wand, es gibt ein Echo.

    Ehrlich, ich wäre an deiner Stelle froh, ein eigenes Land zu haben, nicht mehr unter dem Terroristen Enver Hoxha zu leben, die Freiheit erlangt zu haben, Kontakte zu dem Nachbarn im Süden festzustellen, und nicht jeden Tag einen solchen Müll reinschreiben, der das bringt: nichts
    ach so...
    ja dann ist ja alles geklärt...


  4. #254
    El Hamza
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    kommt der begriff "BESA" in der griechischen Sprache vor??
    dieses wort haben wir auch. man sagt bei uns, hmm wie könnte ich es am besten ausdrücken.

    den exei besa, heißt so viel wie, er ist nicht belehrbar. aufjedenfall so etwas in der art.

    gruß

  5. #255

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Greek-Orthodox Beitrag anzeigen
    dieses wort haben wir auch. man sagt bei uns, hmm wie könnte ich es am besten ausdrücken.

    den exei besa, heißt so viel wie, er ist nicht belehrbar. aufjedenfall so etwas in der art.

    gruß
    ist das gossen-sprache, wie amfibios sagt??

    oder ist es dialekt??

    oder ganz normaler sprachgebrauch wie in nrw das Tschöö

  6. #256
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Der Begriff Besa ist nur im kriminellen Millieu üblich, oder bei der Sorte Mensch, die, nachdem die etwas gesagt haben, gleich damit ankommen: "hast du mich verstanden?"
    Halt deinen Mund. Was weist du was Besa ist.....

  7. #257

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Greek-Orthodox Beitrag anzeigen
    dieses wort haben wir auch. man sagt bei uns, hmm wie könnte ich es am besten ausdrücken.
    den exei besa, heißt so viel wie, er ist nicht belehrbar. aufjedenfall so etwas in der art.

    gruß
    das benutzen bei uns die Leute, die aus Unwissenheit meinen, keine Begriffe in der Sprache zu finden, die das umfangreichste Vokabular überhaupt hat.Menschen, die sich wahrscheinlich mehr dem Kartenspiel widmen als der Sprachkunst.

    Auf deutsch:
    Menschen, die ihren Satz damit abschließen wollen: "du hast mich doch verstanden, oder?"

  8. #258

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Der Präsident unserer Mutterrepublik spricht sich gegen die Encyclopedie aus


  9. #259

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Albaner und Mazedonier

    TV Klan ( Albanien)

    TV Klan

  10. #260
    Avatar von snarfkafak

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    727
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    kannst du mir erklären, warum die arvaniten in italien,
    ihre sprache albanisch nennen, warum sie sich mit den albanern identifizieren, christen sind, den orthodoxen rithus in der kriche zelebrieren,
    aber keine griechen sein wollen??

    sie sprechen arberesh... oder wie griechen sagen, arvanitika...
    sie flüchteten aus den gebieten des heutigen griechenlands und albaniens nach italien...
    Mich würde mal wirklich interessieren, was ein leibhaftiger Arberesh eigentlich dazu sagt. Bis jetzt lese ich nur von den Forumsalbanern hier, dass sich jene als grosse Albaner fühlen sollen. Ist es vielleicht nicht so, dass ihnen ihre Herkunft durchaus bewusst ist, jedoch im täglichen Leben nicht einen so hohen Stellenwert einnimmt, wie dies einige albanische Nationalisten gerne sehen? Und vielleicht mag es sich ja bei den Arvaniten Griechenlands ähnlich verhalten. Die Deutschen sind ja auch nicht mehr in erster Linie Germanen, sondern Deutsch. Sie behaupten ja auch nicht ständig, die Holländer wären auch Deutsch. Und die Holländer behaupten dies noch weniger. Ihnen ist es durchaus bewusst, dass sie Germanen sind, doch in erster Linie sind sie Holländer. Und ich denke, die Arberesh sind in erster Linie Arberesh, dann Italienische Staatsbürger und erst dann vielleicht Albaner.

Ähnliche Themen

  1. Ilirida - geschichte
    Von -ILIRIDA- im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 00:06
  2. Mazedonien (FYROM): Albanische Parteien
    Von Albokings24 im Forum Politik
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 17:29
  3. Albanische Muslime in Struga (Mazedonien) protestieren!
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 17:00
  4. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:54
  5. Albanische Partei löst Regierungskrise in Mazedonien aus
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 00:05