BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 38 ErsteErste ... 23293031323334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 374

Mazedonien verleugnet die albanische Existenz vor dem 16. Jahrhundert in Ilirida

Erstellt von Dardania, 19.09.2009, 18:07 Uhr · 373 Antworten · 26.989 Aufrufe

  1. #321

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Von deiner extremen Neugier hab ich nicht viel mitbekommen, aber deine irreführenden Threads wie -Albaner keine Illyrier- oder - griechische Minderheit in Albanien, die du als Hetzthreards nutzt, kenne ich! Naja, wahrscheinlich ist es deine Art auf Widerstand zu reagieren. Wenn du schon eine bestimmte Haltung vertritts, dann steh dazu und spiel hier nicht den Scheinheiligen (Heuchler)!
    Ich bin mir dessen bewußt, daß du nichts mitbekommen hast, und andere mit dir. Von einer Irreführung sehe ich nichts, ist dieser Punkt der illyrischen Abstammung auf keinen Fall geklärt, was zudem von eurer Seite selber eingestanden wird (siehe unten).

    Und die griechische Minderheiten benutze ich nicht als Hetzthread, nie gemacht.
    Für deine Empfindung kann ich nichts, ist mir auch egal, darin bin ich empfindungsresistent.
    -
    Zu Albaner keine Illyrer siehe hier, was dein Landsmann schreibt (ohne es aufzuwärmen, da keine Lust):
    17.08.2009 – TheAlbull
    GRIECHEN SIND ILLYRER

  2. #322
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich bin mir dessen bewußt, daß du nichts mitbekommen hast, und andere mit dir. Von einer Irreführung sehe ich nichts, ist dieser Punkt der illyrischen Abstammung auf keinen Fall geklärt, was zudem von eurer Seite selber eingestanden wird (siehe unten).

    Und die griechische Minderheiten benutze ich nicht als Hetzthread, nie gemacht.
    Für deine Empfindung kann ich nichts, ist mir auch egal, darin bin ich empfindungsresistent.
    -
    Zu Albaner keine Illyrer siehe hier, was dein Landsmann schreibt (ohne es aufzuwärmen, da keine Lust):
    17.08.2009 – TheAlbull
    GRIECHEN SIND ILLYRER
    Naja, du kannst weder im Einleitungstext noch per Quellenangabe nachweisen, dass die Albaner keine Illyrier sind, daher ist der Thread für mich Irreführend und dient wahrscheinlich deinerseits nur der Hetze.

    Zum Thema - griechische Minderheit in Albanien - : Da habe ich dir nachgewiesen, dass die griechischen Immigranten in Albanien alle Rechte und Freiheiten des albanischesn Grundgesetzes ohne Einschränkung genießen.

    Der Beitrag von @TheAlbull, wiederspiegelt nicht, die Ansicht vieler internationaler Historiker, Linguisten und Albanologen, die der Meinung sind, dass die Albaner die Nachfahren der Illyrier sind, und dass die albanische Sprache die Nachfolger des Illyrischen sei.

    Wir können das ganze gerne nochmal konkretisieren.

  3. #323

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Naja, du kannst weder im Einleitungstext noch per Quellenangabe nachweisen, dass die Albaner keine Illyrier sind, daher ist der Thread für mich Irreführend und dient wahrscheinlich deinerseits nur der Hetze.

    Zum Thema - griechische Minderheit in Albanien - : Da habe ich dir nachgewiesen, dass die griechischen Immigranten in Albanien alle Rechte und Freiheiten des albanischesn Grundgesetzes ohne Einschränkung genießen.

    Der Beitrag von @TheAlbull, wiederspiegelt nicht, die Ansicht vieler internationaler Historiker, Linguisten und Albanologen, die der Meinung sind, dass die Albaner die Nachfahren der Illyrier sind, und dass die albanische Sprache die Nachfolger des Illyrischen sei.

    Wir können das ganze gerne nochmal konkretisieren.
    Nun, anders wird ein Schuh daraus: Solche Threads entstehen eben deshalb, weil sehr viel Verwirrung um das Thema besteht. Letztenendes müsste es euch ein einfaches sein, zu belegen, wer ihr seid, welche historische Wurzel sich dahinter verbirgt etc. etc. Doch das könnt ihr nicht, und trotzdem gibt es eine scheinwissenschaftliche Verbissenheit und eine Scheintrotzigkeit, was das Thema betrifft, was einen nicht weiterbringt. Erst recht, wenn bekannt wird, daß zuerst die Kroaten und Bosnier (oder Slowenen?) sich als Illyrer gesehen haben, und sehr viel später die Albaner.

    Also, nichts für ungut, aber das Thema sollte langsam durch sein.
    Entweder man kann etwas relativ einfach belegen, oder man muß sich so manches aus den Fingern saugen, und diesem dann den wissenschaftlichen Touch verpassen.

    Lasse uns bitte nicht weitermachen, du siehst doch, wie man sich nur um denselbigen Kreis dreht. Aber um dir eine Antwort zu geben: Ich würde mich sehr freuen, wenn es zu einer finiten Antwort käme, ganz gleich, ob sie für euch thetisch oder arnetisch ausfiele. Ich weiß, daß euch die thetische Antwort natürlich besser gefallen würde. Ich würde jede finite Antwort natürlich zur Kenntnis nehmen.

    Aber man kann auch versuchen, das Thema abzuschließen, und sich um die Gegenwart und Zukunft kümmern.
    -
    Hinsichtlich der Griechen in Albanien sehe ich keine Probleme, wie Troy schon schrieb gibt es Verträge, di, sollten sie nicht eingehalten werden, eine jede Situation sofort ändern würde.

  4. #324
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nun, anders wird ein Schuh daraus: Solche Threads entstehen eben deshalb, weil sehr viel Verwirrung um das Thema besteht. Letztenendes müsste es euch ein einfaches sein, zu belegen, wer ihr seid, welche historische Wurzel sich dahinter verbirgt etc. etc. Doch das könnt ihr nicht, und trotzdem gibt es eine scheinwissenschaftliche Verbissenheit und eine Scheintrotzigkeit, was das Thema betrifft, was einen nicht weiterbringt. Erst recht, wenn bekannt wird, daß zuerst die Kroaten und Bosnier (oder Slowenen?) sich als Illyrer gesehen haben, und sehr viel später die Albaner.

    Also, nichts für ungut, aber das Thema sollte langsam durch sein.
    Entweder man kann etwas relativ einfach belegen, oder man muß sich so manches aus den Fingern saugen, und diesem dann den wissenschaftlichen Touch verpassen.

    Lasse uns bitte nicht weitermachen, du siehst doch, wie man sich nur um denselbigen Kreis dreht. Aber um dir eine Antwort zu geben: Ich würde mich sehr freuen, wenn es zu einer finiten Antwort käme, ganz gleich, ob sie für euch thetisch oder arnetisch ausfiele. Ich weiß, daß euch die thetische Antwort natürlich besser gefallen würde. Ich würde jede finite Antwort natürlich zur Kenntnis nehmen.

    Aber man kann auch versuchen, das Thema abzuschließen, und sich um die Gegenwart und Zukunft kümmern.
    -
    Hinsichtlich der Griechen in Albanien sehe ich keine Probleme, wie Troy schon schrieb gibt es Verträge, di, sollten sie nicht eingehalten werden, eine jede Situation sofort ändern würde.
    Nein, nein, so einfach kommst Du mir nicht davon! Ich habe dir vorgeschlagen das Ganze zu zu konkretisieren, warum gehst du auf das Ganze nicht ein ?
    Deinem Beitag kann ich entnehmen, dass du einen Rückzieher machst, aber im gleichen Atemzug stichelst du und provozierst. Lange Rede, kurzer Sinn, leg los, untermauer deine Behauptungen.

  5. #325

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Nein, nein, so einfach kommst Du mir nicht davon! Ich habe dir vorgeschlagen das Ganze zu zu konkretisieren, warum gehst du auf das Ganze nicht ein ?
    Deinem Beitag kann ich entnehmen, dass du einen Rückzieher machst, aber im gleichen Atemzug stichelst du und provozierst. Lange Rede, kurzer Sinn, leg los, untermauer deine Behauptungen.
    ja, ich würde das ganz gerne abschließen heute, da ich noch eine Menge Arbeit habe, [...]

    Edit: privates gelöscht

  6. #326

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Nein, nein, so einfach kommst Du mir nicht davon! Ich habe dir vorgeschlagen das Ganze zu zu konkretisieren, warum gehst du auf das Ganze nicht ein ?
    Deinem Beitag kann ich entnehmen, dass du einen Rückzieher machst, aber im gleichen Atemzug stichelst du und provozierst. Lange Rede, kurzer Sinn, leg los, untermauer deine Behauptungen.
    wenn er nicht weiter kommt, versucht er vom thema abzulenken...
    so kennen wir ihn...

    lächerlicher typ..
    der lehnt auch meinungen und das wissen anderer griechen ab,
    stellt diese, wenn sie anderer meinung sind, als nicht gebildete griechen dar...
    ihren sprachgebrauch nennt er gossensprache...

  7. #327

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    der ehemalige mazedonische ministerpräsident bezeichnet die vor kurzem erschienene mazedonische enzyklopedi als letztes jugoslawisches buch.
    nach seinen worten wird nichts über die kriege in dem so schönen sfrj berichtet, nichts über die unterdrückung der mazedonier während des königreiches während des serbisch-kroatisch-slowenischen königreiches...

    http://www.kosova.com/artikulli/56505

    die mazedonische akademie hat erklärt, ihr werk zu korrigieren..

    http://www.kosova.com/artikulli/56506

    der vorsitzende der albanischen partei BDI erklärte, dass es ein guter schritt ist, dieses werk zu korrigieren.....

  8. #328

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Auch Fier(Mittelalbanien) protestiert gegen Mazedonien



    Heshtja e intelektualėve shqiptarė pėrballė Enciklopedisė Maqedonase ku shqiptarėt fyhen dhe denigrohen, si dhe heqja e monumentit tė "Pesė Heronjve tė Vigut", kanė detyruar Shoqatėn Kombėtare Atdhetare tė protestojė me slogane tė paprecedentė nė qendėr tė Fierit.

    http://www.shqip1.net/861/proteste-m...-maqedone.html

  9. #329

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Protestė me arkivolė nė Fier kundėr Enciklopedisė maqedone
    Heshtja e intelektualėve shqiptarė pėrballė Enciklopedisė Maqedonase ku shqiptarėt fyhen dhe denigrohen, si dhe heqja e monumentit tė "Pesė Heronjve tė Vigut", kanė detyruar Shoqatėn Kombėtare Atdhetare tė protestojė me slogane tė paprecedentė nė qendėr tė Fierit.

    Kanė qenė pikėrisht pesė arkivole bosh qė secila kishte tė shėnuar emrat e pesė heronjve tė Vigut tė cilat janė vendosur pėrballė godinės sė bashkisė sė qytetit tė Fierit nė shenjė proteste.

    Protesta me arkivol ėshtė organizuar paraditen e sė Dielės, nėn kujdesin e Shoqatės Atdhetare, ku kreu i saj, Kristaq Ziu, ndihmohej nga disa bashkėpunėtorė tė tij.

    Kreu i shoqatės Ziu (nė foto), nuk kishte lajmėruar policinė pėr kėtė protestė, ndėrsa ka mundur tė mbajė pesė arkivolet pėr rreth 30 minuta para bashkisė sė Fierit.

    Pėr tė parė se ē’po ndodhte janė mbledhur me dhjetėra njerėz tė cilėt ishin thjesht kureshtarė pa e ditur subjektin e protestės.

    Drejtuesi i shoqatės Kristaq Ziu me anė tė njė megafoni ka pohuar se kjo protestė, kėta pesė arkivole simbolikė me emrat e Pesė Heronjve tė Vigut zhvillohet pėr shkak se po harrohen heronjtė qė dhanė jetėn e tyre pėr lirinė e vendit dhe njė fakt tė tillė e konfirmon heqja e monumentit tė tyre nga sheshi qendror nė Shkodėr i cili u transportua nė njė vend ku hidhen mbeturinat.

    “Duhet tė ndėrgjegjėsohemi, tė ngremė zėrin qytetar dhe jo vetėm pėr ta, por edhe pėr enciklopedinė Maqedonase, sepse akademikėt atje, pa asnjė mbėshtetje nė fakte apo dokumente shkruajnė se shqiptarėt kanė zbritur nga malet e kanė vjedhur e grabitur ēfarė tė mundnin", - theksoi Ziu.

    Ku janė intelektualėt tanė, shtroi pyetjen Ziu duke vijuar: "Pėrse nuk e ngrenė zėrin por rrinė tė heshtur”.

    “Maqedonasve dhe skenarėve tė tillė pėrgatitur prej tyre, t’u jepet pėrgjigje nga akademikėt tanė, nga intelektualėt tanė, nga organizmat ndėrkombėtarė e kombėtarė", - ka deklaruar Ziu.

    Jo vetėm trojet brenda kufijve tė Shqipėrisė janė shqiptare por edhe trojet nė Malin e Zi, Kosovė, Maqedoni dhe Ēamėri janė toka shqiptare dhe njė ditė do tė bėhet Shqipėria e madhe. Ne do ta kėrkojmė me kėmbėngulje duan apo s’duan fqinjėt, duan apo s’duan ndėrkombėtarėt” ka deklaruar mė tej, kreu i shoqatės.

  10. #330

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Wie kommt eigentlih dieser Name zu stande ?

    Also die wenigsten in Al können was mit Ilirida anfangen und kennen das erst wenn die sich damit in foren ebschäftigen. Noch besser ist das ich einen aus südmazedonien kenne albaner der das wort ilirida selbst nicht kannte

Ähnliche Themen

  1. Ilirida - geschichte
    Von -ILIRIDA- im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 00:06
  2. Mazedonien (FYROM): Albanische Parteien
    Von Albokings24 im Forum Politik
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 17:29
  3. Albanische Muslime in Struga (Mazedonien) protestieren!
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 17:00
  4. Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:54
  5. Albanische Partei löst Regierungskrise in Mazedonien aus
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 00:05