BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 69 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 688

Mazedonier?

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 30.04.2005, 22:20 Uhr · 687 Antworten · 21.080 Aufrufe

  1. #91
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    ...
    Für was den bezahlen,mit Slawen meinst du bestimmt auch alle Slawen wie Serben,Bulgaren ect. und nicht nur die slaw Mazedonier :?: Was willst du genau damit sagen :?: Und von wenn sollen wir den was zurück kriegen,von euch 10 Mil Griechen :?: Oder wie soll ich es verstehen?
    Nein, ich meine nur die Fälscher. Gegen Tschechen, Kroaten, Serben, Russen etc. habe ich überhaupt gar nichts.

    Gruß
    Aha,es hörte sich nur so an als ob wir 250 Mil Slawen was von euch zurück kriegen sollten. Hättest du wenigstens slaw Mazedonier oder FYROMer schreiben sollen.So hört es sich an als ob du alle meintest. 8)

  2. #92
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Gjergj
    Schiptar du bist hier der Volltrottel!
    Hab nicht ich gesagt, sondern mein Kumpel Petar. Obwohl ich glaub fast, er hatte recht...

    Zitat Zitat von Gjergj
    Denkst du etwa das du'n Historiker bist oder Was?
    Leider, leider sind wir ja offensichtlich nicht so historisch versiert wie Du...

    Zitat Zitat von Gjergj
    Geh lieber Schweine hüten.
    Idi u picku materinu, glupi Siptaru... Kümmer Du Dich lieber selber um Deine direkten Familienangehörigen.

  3. #93

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Ok,aber das heutige Mazedonien(FYROM) wird aber den Mazedoniern zugesprochen und die Albaner,Wlachen,Türken ect werden als Ausländer mit mazedonischenm Pass angesehen.SO ist das nun mal.Offiziel gehört Mazedonien den (slaw) Mazedoniern.

    1.Die slaw Mazedonier haben ihre eigene Natioonalhymne die bei jeder sportlichen und anderen Veranstaltungen gesungen wird(natürlich auf mazedonisch)
    2.Die slaw Mazedonier haben ihren eigenen Pass wo alles auf ihre Sprache die als mazedonisch anerkannt ist steht.
    3.Mazedonisch so wie die Sprache der slaw Mazedonier heute heißt ist Staatssprache no.1 in Mazedonien(FYROM)
    4.Die slaw Mazedonier haben heute iohre eigene Fahne die bei jedem Grenzeingang weht wenn man in Mazedonien(FYROM) rein kommt und nicht die albanische ,wlachische oder türkische.

    5.Das Land Mazedonien(FYROM) gehört heute den slaw Mazedoniern und wird von jedem Staat der Welt anerkannt als slaw Mazedonien(FYROM) ,also offiziel "Former Yugoslawian Republik Of Makedonia".


    Und da könnt ihr Albaner wie Albanesi Gjergj & co labern wie ihr wollt,es gehört den slaw Mazedoniern die dort seit über 1000 Jahren leben.


    Punkt :!:

    ps: Und auserdem wenn man genau nach der Geschichte geht,gehört es eigentlich den Griechen weil sie dort als erstes von allen auf dem heutigen FYROM lebten
    Du bist doch beschränkt Junge!

    Migriert in den Balkan seid ja Ihr Slawen , voher brauche ich Dir ja nicht mehr schildern!

    Fakt ist, lieber Slawe, dass Makedonien dem Weg vom
    PSEUDO-NATIONALSTAAT zumBürgerstaat abgeschlossen ist!

    Und wenn die Slawen als zahlenmässig grösste Volksgruppe in Makedonienn in Zukunft alleTendenzen in die unumkehrbare Richtung BÜRGERSTAAT blockiert, dann verschwindet Makedonien von der politischen Landkarte, verstehst du das nicht?

    Und wo und von wem auußer demn Amis die ja von uns am Arsch der Welt leben ,sind die "Makedonier" annerkant ? Wenn das mehrheitlich slawisch bewohnte Ostmakedonien an Bulgarien fallen würde , dann sind sie nämlich offiziel Bulgaren , denn Bulgarien erkennt die "Makedonier" als selbstständiges volk nicht an , geschweige denn Griechenland!

    Und in Westen das dann an Albanien angeschlossen wird ,werden dort die "Makedonier" entweder auswandern in den bulgarishen Teil oder sie lernen die Sprache der Adlersöhne, also der Albaner und werden zu Albaner wie es mit denn Makedonier in Albanien der Fall ist und nach dem Ohriderabkommen sowieso können albanische Beamte in den mehrheitlich bewohnten Albanerbezirken mit Nichtalbaner auf albanisch wenden!

    Niemad in Makedonien will einen Nationalstaat , besonders die wlachischen, bosnischen , türkischen , serbischen und Roma und alle anderen Makedonier wollen es nicht , nur ihr Slawen selbst obwohl diese alle ein Interesse am Bestand des Staates Makedonien haben außer die Albaner und in Wahlen und Stimmenfang zu gehen müssen brauchen slawomakedonische Politiker von der Sozialistischen Partei die Stimmen der Wlachen , Türken , Roma , Serben und ihre eigene um eine Mehrheit zu beschaffen und muss denen im Gegenzug nun mal eine Multikulturelle Politik betreiben da diese Stimmen von den Minderheiten verloren gehen!


    Während die nationalkonservative VMRO fast nur von Slawen gewählt wird , die ja als Handlanger der Bulgaren bekannt ist , beziehungsweise bulgarischfreundliche Politik betreibt gar einen Anschluss mit Bulgarien will!


    Und jetzt kannst Du ja weiter von Deinem Phantasiemodell "Nationalstaat Makedonien" träumen oder die Realität akzeptieren, die ich gerade beschrieben habe!

  4. #94
    jugo-jebe-dugo
    LOL was redest du da Albanesi.So ein Traum wie du hasst der kann nie wahr werden.Mazedonien wird sich teilen und die slaw Mazedonier werden zu Bulgaren.hahahahaah Das ist der Witz des Jahrtausends.Die slaw Mazedonier hassen Bulgaren und werden nie ,verstehst du,NIE im leben ihr Land den Bulgaren geben noch wird das die Welt zulassen.
    Und das du wieder von ein Grossalbanien träumst das auch nie pasieren wird das war mir mal wieder klar.

    Fakt ist Fakt und alle meine 5 Punkte oben sind Fakt und du bist nur ein Albaner mit mazedonischen Pass der mehr oder weniger ein Ausländer ist.

  5. #95

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    1.Die slaw Mazedonier haben ihre eigene Natioonalhymne die bei jeder sportlichen und anderen Veranstaltungen gesungen wird(natürlich auf mazedonisch)
    Wo waren Goce Delcev & die restliche Bande als die Wlachen und Albaner 1903 in Krusevo unter der Fuehrung des Halbalbner und Halbwlachischn KAEMPFERS Pitu Guli fuer ein unabhaengiges freies und multiethnisches Makedonien gekaempft haben?

    Und diese werden sogar in der Hymne erwähnt werden , ich fasse es nicht!

    Und diese labberten was von Makedonien aber dachten tatsächlich an Bulgarien , diese wollten eher ein stumpfsinniges VMRO-Bulgaro-Makedonien!

    Es sind nicht Albaner , Türken , Wlachen und andere die wie Schafe nach Bulgarien fahren um sich BG-Paesse zu beschaffen!

    Ist es etwa ploetzliche "Rueckbesinnung auf gemeinsame bulgarische Wurzeln"?

    Wie auch immer, beides untergraebt den Staat Makedonien kurz- bis mittelfristig!

    Und : Wie es sowohl slawische Makedonier und wlachische Makedonier gibt, gibt es albanische Makedonier!
    Die haben auf Makedonien als Heimat genauso viel Anspruch wie die Slawen und die Wlachen und andere !




    2.Die slaw Mazedonier haben ihren eigenen Pass wo alles auf ihre Sprache die als mazedonisch anerkannt ist steht.
    "Makedonisch" als 1. Amtssprache gibt es nicht, sondern nur "slawomakedonisch" - unter makedonisch verstehe ich ALLE Sprachen, die in der geographischen Region Makedonien gesprochen werden, also wlachisch, alle dort gesprochenen slawischen Dialekte, albanisch, griechisch (Ägäis), bulgarisch (Pirin), türkisch (regionenweise), usw. usw... außerdem ist mein makedonischer Ausweis auch mit albanischer Sprache betitelt , sozusagen besitze ich einen albanisch-makedonischen Pass und die anderen ihren slawisch.makedonischen Pass!



    3.Mazedonisch so wie die Sprache der slaw Mazedonier heute heißt ist
    Staatssprache no.1 in Mazedonien(FYROM)
    Siehe Antwort 2

    4.Die slaw Mazedonier haben heute iohre eigene Fahne die bei jedem Grenzeingang weht wenn man in Mazedonien(FYROM) rein kommt und nicht die albanische ,wlachische oder türkische.
    Jedes Volk hat seine eigene nationalen Symbole,außer die Slawomakedonier, unb ob, den bulgarischen Löwen sehen manche als ihr Symbol!

    http://www.vmro-dpmne.org.mk

    Die Slawen haben TITO zu verdanken, überhaupt das Recht einer Selbstverwaltung im Rahmen der SFRJ erhalten zu haben!

    Und dieser gab denen den Namen der ganzen Region und als er nicht mehr da war fing das Problem wieder von neuen an

    Das kommunistische Wappen mit dem roten Stern ist nicht Nationalsymbol der Slawen... der rote Stern wurde schon abgeschaft !

    Die 16strahlige Sonne ist ein Symbol der antiken Makedonier und hat mit Dem makedonischen Slawen nichts zu tun!



    5.Das Land Mazedonien(FYROM) gehört heute den slaw Mazedoniern und wird von jedem Staat der Welt anerkannt als slaw Mazedonien(FYROM) ,also offiziel "Former Yugoslawian Republik Of Makedonia".
    Toll, aber es sind keine ethnische Makedonier, sondern Slawe!

    Sie sind Staatsbürger der Republik Makedonien wie jeder andere auch!




    Und da könnt ihr Albaner wie Albanesi Gjergj & co labern wie ihr wollt,es gehört den slaw Mazedoniern die dort seit über 1000 Jahren leben.
    Das juckt uns aber wenig was die slawischen Makedonier wollen mit ihren Wunschdenken und Komplexen , besonders uns Albaner nicht!


    ps: Und auserdem wenn man genau nach der Geschichte geht,gehört es eigentlich den Griechen weil sie dort als erstes von allen auf dem heutigen FYROM lebten
    Machst also einen Rückzieher!

    Willst du doch jetzt sagen das die Slawen nur Eindringlinge in Makedonien sind?

  6. #96
    jugo-jebe-dugo
    Ja,die slaw Mazedonier sind dazu gewandert.Aber die Griechen leben schon längst nicht mehr im heutiegen FYROM von da her gehört das Land den slaw Mazedoniern.
    Weiter....,es gibt kein slawo mazedonisch und wird nirgenswo als slawo mazedonisch anerkannt soondern nur als mazedonisch.Du kannst es als neu mazedonisch sehen oder slawo mazedonisch das ist vollkommen egal.Offiziel heißt es mazedonisch,ist die Sprache der heutigen slaw Mazedonier und ist Amtssprache no. 1 im heutigen Mazedonien (FYROM).
    albanisch kann dagegen nie mazedonisch sein weil es eine Sprache für sich ist und ihr dort nur die Ausländer stellt die den mazedonischen Pass haben.
    Sie sind die eigentlioch Staatsbürger Mazedoniens.Ich bin auch Staatsbürger DEutschlands wie jeder andere Deutsche auch,trotzdem gehört das Land immer noch den ethnischen SDeutschen und genau so gehört Mazedonien(FYROM) den ethnischen slaw Mazedoniern und du bist nur ein Ausländer mit deren Pass.

  7. #97

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    HEy seid wann lebst du in in Deutschland?

    Seid wann leben die Albaner, da wo sie leben? Seid ungefähr 10'000 vor Christus?

    Ist doch ein grosser unterschied oder?

    Die Verhältnise in Makedonien zwischen ALbaner und Makedonien kannst du gerne mit Deutschland und Polen(Preusen) vergleichen mit einer großen Geschichte , aber nicht mit Gastarbeiter.

  8. #98
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    HEy seid wann lebst du in in Deutschland?

    Seid wann leben die Albaner, da wo sie leben? Seid ungefähr 10'000 vor Christus?

    Ist doch ein grosser unterschied oder?

    Die Verhältnise in Makedonien zwischen ALbaner und Makedonien kannst du gerne mit Deutschland und Polen(Preusen) vergleichen mit einer großen Geschichte , aber nicht mit Gastarbeiter.
    LOL,Albaner seit 10000 Jahren. Albaner leben erst seit 300-400 Jahren im heutigen FYROM du Lügner,wieso lügst du :?:
    Erst nachweislich leben Albaner seit bischen über 1800 Jahren im heutigen mittel/nord Albanien.In das heutige FYROM kamen sie erst mit den Osmanen aus dem benachbarten Heimatland Albanien und das weisst du.

  9. #99

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ja und die antiken makedonier Alexanders des Grossen, waren Slawen . Nicht wahr ?

    Ich behaupte ja auch nicht das sie Albaner oder Wlachen waren , nur die Slawen sind die einzigen die Makedonien nun mal zu eigenen machen wollen , was ihnen nicht rechtmäßig zusteht!

    Was erzählst du mir , wir seinen "slawisch" bewohntes Gebiet eingedrungen!

    In Falle Makedonien sind die Slawen doch in traditionelles vlachisches Gebiet, vielleicht auch zugleich Albaner, eingewandert , denn die Albaner waren schon vor euch im Balkan!

    Wir waren vor Euch Slawen da und demnach seid Ihr die Zuwanderer.

    Daß die Slawen aber 66 % der Bevölkerung stellt, ist Euer einziges Atttribut, was Euch einen einigermassen berechtigten Mit(!)-Anspruch auf MK einbringt , sonst nix!!!

    Ach ja Die richtigen Makedonier sind die Vlachen und wie sie zu denn Albanern stehen siehst du ja , sie halten von euch Slawen nicht viel!

    Da ihr Slawen Euch, mit Gewalt wohlgemerkt, fremdes Land angegeignet!

    Also es gehört nicht Euch, sondern eigentlich seinen Ureinwohnern.

    Das Makedonien erhalten geblieben , ist ausserdem der mächtigen vlachischen Business-Lobby zu verdanken und es hat viel denn Albanern gebracht , denn slawen eigentlich nicht , sondern eher verloren , sie hatten eh nix zu verlieren!

  10. #100

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    So ende der diskussione. Den Salvischen MAzedoniern gehört die Geschichte ab 1800 und denn Grichen davor. Die einen nennen wa moderne Macedonier die anderen Antike. Basta.

Ähnliche Themen

  1. top 2 mazedonier
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 23:24
  2. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  3. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31
  4. @ fyro-mazedonier
    Von Rane im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 11:25