BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 23 ErsteErste ... 12181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 225

Sind Mazedonisch bzw. Bulgarisch dem Serbokroatischen ähnlich?

Erstellt von Makki_HR, 08.10.2008, 15:24 Uhr · 224 Antworten · 20.132 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.562
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen

    a) Slawisch ist nicht gleich Slawisch. "Das Mazedonische wird in der Linguistik zusammen mit dem Bulgarischen zur östlichen Gruppe der südslawischen Sprachen gerechnet, die sich durch zahlreiche Merkmale von der westlichen Gruppe und teilweise auch von den übrigen slawischen Sprachen unterscheidet."

    b) Die Kyrillische Schrift ist aus eurer griechischen (ehemals phönizischen) Schrift hervorgegangen. Also schreiben wir sehr wohl ein modifiziertes "Griechisch", das manch' antiker Makedonier ebenfalls auch zu schreiben vermochte.

    c) Wir sind Slawen? Wir sind zu einem Teil Slawen. Bitte merkt euch das endlich. Sogar Troy, der Held aller Griechen, nannte mir aus seiner Oxford-Studie, dass Mazedonier zu 35% slawisches Erbgut besitzen. Was ist mit den anderen 65 unslawischen Prozenten? Bitte merkt euch endlich, dass Slawen sich unentwirrbar vermischt haben mit anderen Ethnien, als sie in den Balkan-Raum einwanderten. Ist das so schwer? ....

    d) Mach' nicht so auf oberg'scheit bitte.

    e) Siehe d.

    Willst du die nächste Ohrschelle kassieren? Ok:

    a) Wenn deine Muttersprache doch makedonisch ist, wieso ist euch diese Sprache fremd?

    Ancient coins, Makedonia, Kings, antike griechische Münzen, Makedonien, Könige, Philippos II.

    b) Ach so, dann dürften Russen, Bulgaren, Serben und alle anderen Länder die das kryllische als Schriftsprache benutzen, ein Recht auf das Erbe Griechenlands haben?

    c) Ja, ihr seid Slawen! Nicht zum Teil sondern komplett Slawen, denn ihr seid kulturell zu 100% Slawen und somit keine Makedonen!

    d & e) Öffne ein Buch und blicke in die Wahrheit, Slawe!

    Da die Bevölkerung von FYROM keine kulturelle und sprachliche Gemeinsamkeiten mit den Antiken Makedonen aufweisen, ist es somit eine geschichtliche Verfälschung ein ethnisch nicht griechisches Volk (FYROMer), als Makedonen zu bezeichnen!!!

  2. #212
    Opala


  3. #213
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Hellenic-Pride:
    a) Slawisch ist nicht gleich Slawisch. "Das Mazedonische wird in der Linguistik zusammen mit dem Bulgarischen zur östlichen Gruppe der südslawischen Sprachen gerechnet, die sich durch zahlreiche Merkmale von der westlichen Gruppe und teilweise auch von den übrigen slawischen Sprachen unterscheidet."

    b) Die Kyrillische Schrift ist aus eurer griechischen (ehemals phönizischen) Schrift hervorgegangen. Also schreiben wir sehr wohl ein modifiziertes "Griechisch", das manch' antiker Makedonier ebenfalls auch zu schreiben vermochte.

    c) Wir sind Slawen? Wir sind zu einem Teil Slawen. Bitte merkt euch das endlich. Sogar Troy, der Held aller Griechen, nannte mir aus seiner Oxford-Studie, dass Mazedonier zu 35% slawisches Erbgut besitzen. Was ist mit den anderen 65 unslawischen Prozenten? Bitte merkt euch endlich, dass Slawen sich unentwirrbar vermischt haben mit anderen Ethnien, als sie in den Balkan-Raum einwanderten. Ist das so schwer? ....
    Keiner bringt die Slawen aus F.Y.R.O.M, wenn er sie ''Slawisch/Slawe/Slawen'' nennt, mit einer ethnischen Gruppe (z.B. Polen, Kroaten, Serben) in Verbindung. Wenn ihr Slawen aus F.Y.R.O.M ein Problem damit habt, dass ihr eure Familienmitglieder u.s.w morgens mit einem ''Dobro jutro'' oder so grüßt, dann lernt doch Albanisch und leugnet nicht euren slawischen Kulturkreis.

    Wie ihr versucht aus jedem Strählchen hellenischen Lichtes eine Kontiunität - von der Antike bis zur heutigen Zeit - zu schaffen, ist wirklich geisteskrank. Demnach sind die Bulgaren, Serben, Russen u.s.w Nachfahren der Thessalier, Makedonier, Epiroten u.s.w . Ihr seid echt Patienten, wo Empathie angebracht ist. Man brauch sich nur irgendein Nahrungsmittel (Zutaten), Mobiltelefon, Buch, Vokabular eines Lehrers/Professors u.s.w näher anschauen, und man findet mind. 10 griechische Wörter. Der Planet Erde tanzt dann aber auch zu einem Großtzeil Syrtaki bzw gehört dem griechischen Kulturkreis an.

    Um ethnisch reine Völker ging es nie, sondern um den - wie bereits erwähnt - slawischen Kulturkreis, welchen ihr Slawen aus F.Y.R.O.M nunmal angehört.

    Die Slawen aus F.Y.R.O.M, welche ihren Flughafen nach den größten hellenischen Feldherren - Alexander der Große - benennen. Die Slawen aus F.Y.R.O.M, welche in der virtuellen Welt hellensiche Wörter und Symbole nutzen wo sie nur können (Man beachte z.B. die Usernamen in den meisten Foren). Von diesen Wahnsinn und Irredentismus, von diesen expansionslustigen Slawen ist hier die Rede.



    Tung
    Komandantore Maqedonesi, UCK

  4. #214
    phαηtom
    "Keiner bringt die Slawen aus F.Y.R.O.M"
    "Die Slawen aus F.Y.R.O.M"
    "Wenn ihr Slawen aus F.Y.R.O.M"
    --

    Das heisst eigentlich, du hast überhaupt nicht gelesen, was ich zuvor geschrieben hab'. Du hast null kapiert, worauf ich aus war. Null. Du nimmst Stellung zu Fragen, die keine Sau gestellt hat. Besten Antwort-Beitrag hast du geliefert, Respekt, Macedonian, Respekt, Brudaa! (..)

    "denn ihr seid kulturell zu 100% Slawen und somit keine Makedonen!"

    Hast du einen Fuß gesetzt in Mazedonien, dass du weisst wie unsere Kultur ausschaut? Natürlich nicht. Was ist für dich slawische Kultur? Was habt ihr Griechen überhaupt für eine Meinung über uns? Ihr seid genauso lächerliche wie manche Landskollegen von mir. Slawischer Kulturkreis.....ihr habt doch keine Ahnung, was ihr überhaupt schreibt. Ihr benützt Wörter, Ausdrücke, wisst aber nicht, was ihr eigentlich damit meint.

    Na was ist slawischer Kulturkreis?
    Soll ich dir mazedonische Volksvideos zeigen, und damit meine Kultur beweisen? Du wirst enorme Ähnlichkeiten zu eurer griechischen finden. Ich hab' doch einmal hier paar Videos gepostet, um die Vergleiche zu sehen. Es war eigentlich ein & der selbe Mist..wenn wir zum slawischen Kulturkreis gehören, dann celebriert ihr fast die selben Bräuche & Tänze.

    Ihr seid echt nimmer normal, kapiert null, was ich überhaupt versuch' zu sagen. Eure hellenischer Intellekt hat euch zu sehr vereinnahmt.

    Ein Hoch auf Macedonian & Hellenic Pride!

  5. #215
    Opala



  6. #216
    Opala

  7. #217
    Opala
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen

    Soll ich dir mazedonische Volksvideos zeigen, und damit meine Kultur beweisen? Du wirst enorme Ähnlichkeiten zu eurer griechischen finden. Ich hab' doch einmal hier paar Videos gepostet, um die Vergleiche zu sehen. Es war eigentlich ein & der selbe Mist..wenn wir zum slawischen Kulturkreis gehören, dann celebriert ihr fast die selben Bräuche & Tänze.
    Culture of Greece - Wikipedia, the free encyclopedia

    Das ist die Griechische Kultur,
    Wenn jemand meint das da änlichkeiten mit eurer Kultur erkenbar sind,bitteschön........

  8. #218

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Es ist eine gute Übersicht.

    Greek Culture:
    Culture of Greece - Wikipedia, the free encyclopedia

  9. #219
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.562
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Hast du einen Fuß gesetzt in Mazedonien, dass du weisst wie unsere Kultur ausschaut? Natürlich nicht. Was ist für dich slawische Kultur? Was habt ihr Griechen überhaupt für eine Meinung über uns? Ihr seid genauso lächerliche wie manche Landskollegen von mir. Slawischer Kulturkreis.....ihr habt doch keine Ahnung, was ihr überhaupt schreibt. Ihr benützt Wörter, Ausdrücke, wisst aber nicht, was ihr eigentlich damit meint.
    Als erstes solltest du mit deiner ständigen Paranoia aufhören und auch damit, den Usern vorzuwerfen "die würden alles falsch verstehen" etc. Merkwürdig ist jedoch, dass du nicht auf meinen Beitrag (der mit Quellen belegt ist) eingehst, aber wie du siehst werfe ich dir "Nicht-Verständnis" vor... Ich weiß dass du das verstehst, jedoch fehlen dir die Eier dies zu akzeptieren! Ich bin mir sicher dass tief in dir drin ein großes ? umherschwirrt...

    Ja, ich war in FYROM und muss ehrlich sagen: Bettelarm... Hat mir nicht gefallen! Die Menschen waren unfreundlich und ich habe mich gefühlt wie in Bulgarien. Du brauchst mir nicht Unkenntnis vorzuwerfen, ich weiß über dein Land, dem Mensch und deiner Kultur bestens bescheid! Es wäre sehr zu begrüßen wenn du endlich mal auf meine Quellen eingehst...

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Na was ist slawischer Kulturkreis?
    Soll ich dir mazedonische Volksvideos zeigen, und damit meine Kultur beweisen? Du wirst enorme Ähnlichkeiten zu eurer griechischen finden. Ich hab' doch einmal hier paar Videos gepostet, um die Vergleiche zu sehen. Es war eigentlich ein & der selbe Mist..wenn wir zum slawischen Kulturkreis gehören, dann celebriert ihr fast die selben Bräuche & Tänze.
    Ach ja, du nimmst also Videos als Beweismaterial? Ok, ich nehme aber andere Quellen, damit du hoffentlich kapierst, dass du kulturell (Kultur ist ein großer Begriff) kein Makedone bist! Sprachlich, Kontinuierlich (in allem) wärst du einem Makedonen aus der Antike ziemlich fremd! Wieso? Weil er dich nicht verstehen würde, er würde sich denken: "Aftos einai o ellinas? Giati milaei mia kseni glossa?"... Da guckst du dumm ne? Ist nicht schlimm, du bist auch des griechischen nicht mächtig!

    Schau, wir sind Griechen (Ellines) unsere Sprache haben wir erhalten, unsere Kultur (in den meisten Bereichen) unsere Kontinuität ist griechisch geblieben! Ihr seid als Slawen nach Makedonien gekommen und lebt heute noch als Slawen! Eure Kultur hat nichts griechisches vorzuweisen, sie ähnelt die der bulgarischen und das ist FAKT!

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Ihr seid echt nimmer normal, kapiert null, was ich überhaupt versuch' zu sagen. Eure hellenischer Intellekt hat euch zu sehr vereinnahmt.

    Ein Hoch auf Macedonian & Hellenic Pride!

    Ja, ja, ja, ja und da kommen wir wieder zu deinem Fehler: Hör auf Leuten Vorwürfe zu machen! Der Grund weswegen wir uns nicht verstehen können ist, dass ihr Fyromer nichts mit anerkannten, internationalen Quellen anfangen könnt und von einer Identität träumt, die euch fremd ist (Dazu brauchst du dich nur zu hören)...

  10. #220
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.789
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Artemis war einst eine anatolische Gottin. (von wem auch immer "erfunden")

    Die Hethiter, die Phryger und die Hellenen haben sie übernommen.
    Die Griechen haben alles fremd-klingende eigens auf griechisch umbenannt. (siehe im obrigen Link die Vergleiche zum persischen König Xerxes ("Khashayar" auf original) Der persische König Dareios hieß auch in Wirklichkeit "Darayavahuš". Die alten Griechen praktizierten das im Überfluß zur einfacheren Verständigung, schätz' ich halt..

    Kurz zusammengefasst:
    Griechen siedeln sich im heutigen Griechenland an, expandieren ihre Zivilastion bis nach Anatolien, stoßen auf fremde Kulturen, die fremde Gottheiten anbeten, übernehmen viele dadurch (vor allen anderen die Große Mutter, deren Abbild die Artemis von Ephesos ist).

    Das heißt ja nur, sie war halt eine der ersten Gottheiten, die in die griechische Mystik einverleibt wurde.
    --


    du stellst uns griechen so da als hätten wir alles übernommen....und auf griechisch übersetzt.ist dir schonma in den sinn gekommen dass das auch ANDERE kulturen gemacht haben????die perser z.B haben uns nie als "hellenen" bezeichnet sondern als Yauna von ionen (griechischer stamm wie die makedonier) heute ist es die griechische bezeichnung für die griechen im nahen osten

    yauna=yunan= grieche

    ich bestreite nicht das wir ein paar sachen übernommen haben bzw dann verbessert haben.das hat JEDE kultur gemacht selbst die ägyptische chinesische usw

    und selbst wenn die göttin artemi eine anatolische göttin ist,hätte sie bestimmt einen anderen namen gehabt und die griechen haben ihr den namen Artemi gegeben.in meinen ohren klingt das griechisch das heisst also trotzdem das du einen GRIECHISCHEN usernamen hast und trotzdem was gegen uns griechen sagst.und zu ephesos.....ephesos lag im siedlungsgebiet der griechen das erklärt nun alles oder nicht.


    aber artemi wie ich mitgekriegt habe sträubst du dich sehr als slawe bezeichnet zu werden.wieso legste dann deine slawische sprache und kultur nicht einfach ab lernst griechisch sprechen und nach der hellenischen kultur zu leben und gut ist.alexander der große hat den hellenismus auch verbreitet und gab jeden die chance ein "hellene" zu werden.wenn er die nötigen voraussetzungen erfüllt hat.die tut ihr aber mit eurer slawischen sprache aber nicht das ist fakt.werdet zu hellenen dann seit ihr nordmakedonen vorher nicht,nur slawomakedonen nach geographischer sicht punkt.


    und auserdem hab ich irgednwo ma gelesen das du aus bitola bist und das du oft als grieche gehalten wirst.wer weiß vielleicht bist du ein slawophoner grieche wer weiß.nach den griechsichen bürgerkrieg sind viele griechen nach jugoslawien geflüchtet möglich wär es

Ähnliche Themen

  1. Mazedonisch für Anfänger.
    Von Гуштер im Forum Rakija
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 16:03
  2. ich möchte unbedingt bulgarisch lernen
    Von Dilara1990 im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 09:56
  3. Griechisch & Bulgarisch Orthodox Kreuz
    Von Burgas im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 21:25
  4. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 22:19
  5. Verwirrung unter Nicht-Muttersprachlern des Serbokroatischen Erbes
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 00:20