BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 225

Sind Mazedonisch bzw. Bulgarisch dem Serbokroatischen ähnlich?

Erstellt von Makki_HR, 08.10.2008, 15:24 Uhr · 224 Antworten · 20.121 Aufrufe

  1. #31
    phαηtom
    Makedomatik:
    "Dir ist wohl hoffentlich klar, dass das kyrillische nie als "mazedonisch" angesehen wurde, sondern als bulgarisch oder nicht? Mich würde auch gerne interessieren, woher du deine "Tatsachen" her hast..."

    Mir ist klar, dass ich nicht annähernd in die Richtung geschrieben hätte, dass die damalige aufgezeichnete Sprache als mazedonisch gegolten hab.

    Und dir sollte auch klar sein, dass die Sprache zu ihren Anfängen Altkirchenslawisch geheissen hat und nicht Altbulgarisch. Das kannst du nachlesen, wo du willst. Die Sprache hieß in den allerersten Quellen Altkirchenslawisch und nicht Altbulgarisch. Diese Sprache, die lediglich vom Slawen-Mischmasch in und rund um Thessaloniki gesprochen wurde, wurde erst durch Tsar Boris als Amtssprache im damaligen Reich Bulgarien eingeführt.

    Altbulgarisch hieß die Sprache erst im Nachhinein, weil das erste Reich eben Bulgarien war, dass das Altkirchenslawische als Amtssprache übernommen hat. Bitte merken.

  2. #32
    phαηtom
    Woher ich meine "Tatsachen" hab'?

    Die Geschichte hat mir diese Tatsache geliefert. Das ist ja keine persönliche Meinung von mir. Ich zitiere nur sozusagen geschichtliche Begebenheiten.

  3. #33
    phαηtom
    Was ist eigentlich aus Balkanmensch geworden? Habt ihr ihn vergrault? Und warum ist dieser Slowene gesperrt, obwohl er anscheinend die tolle Liste da angeführt hat.

    Ich hoffe, ihr seid bissl netter zu mir...

  4. #34
    phαηtom
    "Es ist nur zu bedenken, dass die Sprache in den ältesten und zeitgenössischen Quellen nie so benannt wurde, der Name taucht vielmehr erst in einer griechischen Quelle aus dem 10. Jahrhundert (Vita S. Clementis) auf."

  5. #35
    Avatar von Bulgaro

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    74
    mk u bg können sich sehr wohl verständigen, das kommt sicher darauf an von wo jeweils die teilnehmer sind ... ich kannte zb 2 jungs aus skopje u wir konnten uns bis auf paar wörter super auf bg unterhalten...

    und bg hat mit mk viel gemeinsam...kultur,sprache, vorallem aber volkslieder, die sowohl mk alsauch bg kennen....

  6. #36
    phαηtom
    Das stimmt, es hat viel damit zu tun, aus welcher Region der jeweilige Mazedonier ist. Ich bin aus dem Süden, Nähe von Bitola, bei der griechischen Grenze fast. Ich kann nur von meinen Erfahrungen her beurteilen, dass ich teilweise enorme Schwierigkeiten hab beim Bulgarischen überhaupt mitzukommen. Ein Skopjaner hat es hingegen leichter, ein Ostmazedonier kann sich ohne Probleme verständigen. Es schwankt halt schark, regional-"technisch" gesehen.

    Und das was du bezüglich der Kultur usw. angesprochen hast, stimmt.
    Allerdings alle Balkan-Staaten weisen starke Ähnlichkeiten auf, im Volkstum.

    Bulgaro, woher bist du?

  7. #37
    phαηtom
    Essen/Sofia...

  8. #38
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Mir ist klar, dass ich nicht annähernd in die Richtung geschrieben hätte, dass die damalige aufgezeichnete Sprache als mazedonisch gegolten hab.

    Und dir sollte auch klar sein, dass die Sprache zu ihren Anfängen Altkirchenslawisch geheissen hat und nicht Altbulgarisch. Das kannst du nachlesen, wo du willst. Die Sprache hieß in den allerersten Quellen Altkirchenslawisch und nicht Altbulgarisch. Diese Sprache, die lediglich vom Slawen-Mischmasch in und rund um Thessaloniki gesprochen wurde, wurde erst durch Tsar Boris als Amtssprache im damaligen Reich Bulgarien eingeführt.
    Es ist doch eigentlich egal, ob es erst einmal Kirchenslawisch hieß und dann bulgarisch! Worauf ich doch hinaus wollte ist, dass es sich um deine Muttersprache nicht um makedonisch handelt und auch zu der Zeit als das Kirchenslawische effektvoll verbreitet wurde, nie makedonisch hieß! Wie sieht es aber jetzt aus? <- darum geht es...

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Altbulgarisch hieß die Sprache erst im Nachhinein, weil das erste Reich eben Bulgarien war, dass das Altkirchenslawische als Amtssprache übernommen hat. Bitte merken.
    Und warum hieß es altbulgarisch und nicht makedonisch? Macht es Klick? Wie kann man deine Muttersprache makedonisch nennen? Es wäre ja das gleiche, wenn man chinesisch türkisch nennen würde... Verstehst du das?

  9. #39
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Das stimmt, es hat viel damit zu tun, aus welcher Region der jeweilige Mazedonier ist. Ich bin aus dem Süden, Nähe von Bitola, bei der griechischen Grenze fast. Ich kann nur von meinen Erfahrungen her beurteilen, dass ich teilweise enorme Schwierigkeiten hab beim Bulgarischen überhaupt mitzukommen. Ein Skopjaner hat es hingegen leichter, ein Ostmazedonier kann sich ohne Probleme verständigen. Es schwankt halt schark, regional-"technisch" gesehen.

    Und das was du bezüglich der Kultur usw. angesprochen hast, stimmt.
    Allerdings alle Balkan-Staaten weisen starke Ähnlichkeiten auf, im Volkstum.

    Bulgaro, woher bist du?
    Wenn ihr doch die gleiche Kultur habt, weshalb hebt ihr dann den Anspruch auf die antike makedonische Geschichte obwohl diese ja bekanntlich Hellenen waren?

  10. #40

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Bulgaro Beitrag anzeigen
    1.makedonisch entstammt dem bulgarischen ... weil es früher mal ein teil davon war ...

    2.sind es alles teil der slawischen sprachfamilie

    3.sind die 3 sich wirklich am ähnlichesten


    mnogo posdravi
    habe ich mal von einer Russin gehört dass Bulgarisch dem Russischen auch sehr ähnlich ist nur dass (wie sie es sagte) im bulgarischen so "komische" Endungen gibt aber sonst ziemlich ähnlich.

    stimmt das?

Seite 4 von 23 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mazedonisch für Anfänger.
    Von Гуштер im Forum Rakija
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 16:03
  2. ich möchte unbedingt bulgarisch lernen
    Von Dilara1990 im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 09:56
  3. Griechisch & Bulgarisch Orthodox Kreuz
    Von Burgas im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 21:25
  4. Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 22:19
  5. Verwirrung unter Nicht-Muttersprachlern des Serbokroatischen Erbes
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 00:20