BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 42 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 414

Die Mazedonische Frage!

Erstellt von Crane, 30.12.2008, 16:29 Uhr · 413 Antworten · 16.302 Aufrufe

  1. #241
    Pejani1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    Sind dir deine Märchen ausgegangen, daß du denkst, ich bräuchte nun ein Doubel, den du zu spielen hättest?

    Antworte lieber auf die von mir und mit Zahlenmaterial der Kosovo-Albaner erstellte Tabelle, nach dieser es im Kosovo zu einer Bevölkerungsexplosion der Kosovo-Albaner innerhalb weniger Jahrzehnte gekommen ist.

    Ein Kosovo-Albaner sagte einst dazu: "Ja, wir hatten eine Garantie von Yugoslawien, wir konnten nicht entlassen werden. Also haben wir Kinder gezeugt, haben uns von den Serben unser Leben bezahlen lassen, und die haben geschuftet für uns, deswegen die vielen Kinder in jeder Kosovo-Albaner Familie".

    Stimmt das?

    Nun hast du zwei Fragen zu beantworten, und du drückst dich.
    Antworten haben bekanntlich verschiedene Gesichter,
    du Schatten eines griechischen Helmes.

    Edit:
    Du solltest an sich glücklich sein, daß nicht alle so denken, wie ich es tue.
    Vergiß die Zahlen nicht: 300 unter Leonidas Gleichgesinnte konnten Tausende der Perser zurückhalten. Wir würde die heutige Politik wohl aussehen, wenn diese korrupten christlichen Priester und deren Lakaienpolitiker durch andere ersetzt würden?
    Gib' dir lieber keine Antwort.

    Das war ja wohl ein Witz. Ich kenne meine Verwandten im Kosovo und der Hass beruht nicht einfach auf Grundlosigkeit. Man hat sie unterdrückt! Meinen Grossvater hat man mehrere Male verprügelt und auch ins Gefängnis gesteckt, weiss Du wieso? - Er hat sich gewehrt.

    Alles was ich Dir jetzt erzähle ist wahr!! Als auf Hochzeiten die Braut abgeholt wurde, wie es im Balkan üblich ist, nahmen die Serben die Braut oft aus dem Auto heraus und küssten sie, vor den Augen aller Feiernden! Weisst Du wie das ist? Man konnte aber nichts dagegen tun, weil man dann ins Gefängnis kam, weil man sich ja eben gewehrt hatte.

    Den Onkel meines Grossvaters haben sie im Krieg in einen Brunnen geworfen. Den Cousin meiner Mutter haben sie erschossen. Dessen Bruder ist auf dem Weg nach Albanien, als sie vertrieben wurden, gestorben.

    Das ist einfach scheiss Propaganda!!! Wie kann man sagen, dass die Kosovo-Albaner nie geschufftet haben? Belgrad ist praktisch, durch die in Mienen arbeitenden Albaner, erschaffen worden. Es gibt ein albanisches Sprichwort: Trepca puno, Beogradi nderto... Die Mienen arbeiten und Belgrad baut auf.

    Alle Albaner waren harte Arbteiter. Sie lebten auf Bauernhöfen, so wie es mein Grossvater auch tat. Mein Grossonkel, hatte mal grosse Gartentüren mit einem albanischen Adler gekauft. Er musste sie, auf Druck der Serben, eigenhändig und ohne jegliche Hilfe abmontieren.

    Sie hassten alles, was Rot-Schwarz war. Sie forderten meinen Vater sogar auf, die Stossstange des Autos zu entfernen, da diese schwarz war und das Auto selber rot.

    Keine Angst, ich erzähle Dir hier keine Märchen! Im Dorf meiner Mutter, hatte man die Tochter eines alten Mannes und einer alten Frau vergewaltigt, die Eltern wurden an einen Baum gefesselt. Stell Dir vor, vor ihren Augen und sie mussten zuschauen. Auf der Flucht nach Albanien, sprang sie von einer Klippe, da sie nicht mit dem Gedanken leben konnte, ein Kind eines Vergewaltigers zu kriegen.

    Darum, regen mich Menschen auf, die Behaupten Kosovo ist Serbien, obwohl sie keine Ahnung haben, was diese dreckigen Bastarde von Soldaten dort unten getrieben haben.


    Ich könnte Dir noch drei weitere Seiten vollschreiben, von solchen Gräueltaten, die an meinen Nahestehnden ausgeführt wurden... So viel zu Kosovo je Srbija und wir wären ein faules Volk...

  2. #242

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    nein stimmt nicht die kinder damals haben sehr viel geschuftet in der landwirtschaft etc. sie haben mit 8 schon gelernt wie man traktor fährt da ohne traktor nix ging das leben damals für die kinder war hart sie mussten viel schufften
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Das war ja wohl ein Witz. Ich kenne meine Verwandten im Kosovo und der Hass beruht nicht einfach auf Grundlosigkeit. Man hat sie unterdrückt! Meinen Grossvater hat man mehrere Male verprügelt und auch ins Gefängnis gesteckt, weiss Du wieso? - Er hat sich gewehrt.

    Alles was ich Dir jetzt erzähle ist wahr!! Als auf einer Hochzeit die Braut abholte, wie es im Balkan üblich ist, nahmen die Serben die Braut oft aus dem Auto heraus und küssten sie, vor den Augen aller Feiernden! Weisst Du wie das ist? Man konnte aber nichts dagegen tun, weil man dann ins Gefängnis kam, weil man sich ja eben gewehrt hatte.

    Den Onkel meines Grossvaters haben sie im Krieg in einen Brunnen geworfen. Den Cousin meiner Mutter haben sie erschossen. Dessen Bruder ist auf dem Weg nach Albanien, als sie vertrieben wurden, gestorben.

    Das ist einfach scheiss Propaganda!!! Wie kann man sagen, dass die Kosovo-Albaner nie geschufftet haben? Belgrad ist praktisch, durch die in Mienen arbeitenden Albaner, erschaffen worden. Es gibt ein albanisches Sprichwort: Trepca puno, Beogradi nderto... Die Mienen arbeiten und Belgrad baut auf.

    Alle Albaner waren harte Arbteiter. Sie lebten auf Bauernhöfen, so wie es mein Grossvater auch tat. Mein Grossonkel, hatte mal grosse Gartentüren mit einem albanischen Adler gekauft. Er musste sie, auf Druck der Serben, eigenhändig und ohne jegliche Hilfe apmontieren.

    Sie hassten alles, was Rot-Schwarz war. Sie forderten meinen Vater sogar auf, die Stossstange des Autos zu entfernen, da diese schwarz war und das Auto selber rot.

    Keine Angst, ich erzähle Dir hier keine Märchen! Im Dorf meiner Mutter, hatte man die Tochter eines alten Mannes und einer alten Frau vergewaltigt, die Eltern wurden an einen Baum gefesselt. Stell Dir vor, vor ihren Augen und sie mussten zuschauen. Auf der Flucht nach Albanien, sprang sie von einer Klippe, da sie nicht mit dem Gedanken leben konnte, ein Kind eines Vergewaltigers zu kriegen.

    Darum, regen mich Menschen auf, die Behaupten Kosovo ist Serbien, obwohl sie keine Ahnung haben, was diese dreckigen Bastarde von Soldaten dort unten getrieben haben.


    Ich könnte Dir noch drei weitere Seiten vollschreiben, von solchen Gräueltaten, die an meinen Nahestehnden ausgeführt wurden... So viel zu Kosovo je Srbija und wir wären ein faules Volk...

    danke euch beiden, ich selber habe das nicht miterlebt, und darum bin ich auf Aussagen und Berichte angewiesen. Dir, mein Freund Pejani, da wir uns mehrmals ausgetauscht hatten, mein Mitgefühl für diese schrecklichen Ereignisse, die du und deine Damilie erfahren habt.

  3. #243
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von MAKEDON-KIPRIOS Beitrag anzeigen
    Hehe Vlache
    Ich lach mich schlapp
    komm nach kavala mein freund und wiederhole noch mal deine klugen sprüche
    über vlachen ponti usw.

    Ich vergas Othodoxischer vlaho arvanite ----

  4. #244
    Bloody
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Das war ja wohl ein Witz. Ich kenne meine Verwandten im Kosovo und der Hass beruht nicht einfach auf Grundlosigkeit. Man hat sie unterdrückt! Meinen Grossvater hat man mehrere Male verprügelt und auch ins Gefängnis gesteckt, weiss Du wieso? - Er hat sich gewehrt.

    Alles was ich Dir jetzt erzähle ist wahr!! Als auf Hochzeiten die Braut abgeholt wurde, wie es im Balkan üblich ist, nahmen die Serben die Braut oft aus dem Auto heraus und küssten sie, vor den Augen aller Feiernden! Weisst Du wie das ist? Man konnte aber nichts dagegen tun, weil man dann ins Gefängnis kam, weil man sich ja eben gewehrt hatte.

    Den Onkel meines Grossvaters haben sie im Krieg in einen Brunnen geworfen. Den Cousin meiner Mutter haben sie erschossen. Dessen Bruder ist auf dem Weg nach Albanien, als sie vertrieben wurden, gestorben.

    Das ist einfach scheiss Propaganda!!! Wie kann man sagen, dass die Kosovo-Albaner nie geschufftet haben? Belgrad ist praktisch, durch die in Mienen arbeitenden Albaner, erschaffen worden. Es gibt ein albanisches Sprichwort: Trepca puno, Beogradi nderto... Die Mienen arbeiten und Belgrad baut auf.

    Alle Albaner waren harte Arbteiter. Sie lebten auf Bauernhöfen, so wie es mein Grossvater auch tat. Mein Grossonkel, hatte mal grosse Gartentüren mit einem albanischen Adler gekauft. Er musste sie, auf Druck der Serben, eigenhändig und ohne jegliche Hilfe abmontieren.

    Sie hassten alles, was Rot-Schwarz war. Sie forderten meinen Vater sogar auf, die Stossstange des Autos zu entfernen, da diese schwarz war und das Auto selber rot.

    Keine Angst, ich erzähle Dir hier keine Märchen! Im Dorf meiner Mutter, hatte man die Tochter eines alten Mannes und einer alten Frau vergewaltigt, die Eltern wurden an einen Baum gefesselt. Stell Dir vor, vor ihren Augen und sie mussten zuschauen. Auf der Flucht nach Albanien, sprang sie von einer Klippe, da sie nicht mit dem Gedanken leben konnte, ein Kind eines Vergewaltigers zu kriegen.

    Darum, regen mich Menschen auf, die Behaupten Kosovo ist Serbien, obwohl sie keine Ahnung haben, was diese dreckigen Bastarde von Soldaten dort unten getrieben haben.


    Ich könnte Dir noch drei weitere Seiten vollschreiben, von solchen Gräueltaten, die an meinen Nahestehnden ausgeführt wurden... So viel zu Kosovo je Srbija und wir wären ein faules Volk...
    ich gebe dir in allen punkten recht alle albaner haben immer hart und fleißig gearbeitet und das mit der ''polizei'' ist auch schrecklich ! und sowas nennt sich polizei der bruder meines verstorbenen onkel wurde im krieg brutals verprügelt er hat heute noch narben die waren wirklich graußam viele meiner onkel mussten ins gefängnis gehen obwohl die gar nix gemacht haben !

  5. #245
    Pejani1
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    ich gebe dir in allen punkten recht alle albaner haben immer hart und fleißig gearbeitet und das mit der ''polizei'' ist auch schrecklich ! und sowas nennt sich polizei der bruder meines verstorbenen onkel wurde im krieg brutals verprügelt er hat heute noch narben die waren wirklich graußam viele meiner onkel mussten ins gefängnis gehen obwohl die gar nix gemacht haben !
    Mein Grossvater musste sich sogar operieren lassen...

  6. #246
    Bloody
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Mein Grossvater musste sich sogar operieren lassen...
    po de e tani bojn shkijet kishe jan die opfer kuku wie ich das hasse kur thojn qith !

    wenn sich jemand entschuldigen muss dann als allerstes die serbische polizei und die sollen richtig viel blechen die sollen alle operationskosten übernehmen der opfer !

  7. #247
    Pejani1
    Und dann kommen sie mit "KS-Albaner betreiben Organhandel"... Als wir noch unter den Serben lebten und Albaner noch in die serbische Armee gehen mussten, fürchtete man sicher immer vor dem Tag, an dem der Sohn zum Armeeaufenthalt gerufen wurden. Viele kamen als Leichen zurück. Sie waren in der Mitte aufgeschnitten, und ihnen wurden jegliche Organe entrissen. In der Mitte des Körpers, hielt ein dicker Faden, den Körper zusmmanen. ----->So meine Mutter...

  8. #248
    Pejani1
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    po de e tani bojn shkijet kishe jan die opfer kuku wie ich das hasse kur thojn qith !

    wenn sich jemand entschuldigen muss dann als allerstes die serbische polizei und die sollen richtig viel blechen die sollen alle operationskosten übernehmen der opfer !
    Diesen Sommer war ich te dajt e mi und dann kamen so ein paare UNMIK Verhandler aus Dänemark, eine KS-Serbin und ein Albaner zum Haus hinein. Mein Grossvater ist sozusagen der Chef im Dorf, darum geht alles über ihn. Sie sagten, was die Albaner tun werden, falls die Serben zurückkommen. Mein Grossvater antwortete: "Die alten Leute dürfen kommen, aber die Polizisten und anderen, die hier Gräueltaten verübt haben, werden die Erde schnell von unten sehen."

  9. #249
    Bloody
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Und dann kommen sie mit "KS-Albaner betreiben Organhandel"... Als wir noch unter den Serben lebten und Albaner noch in die serbische Armee gehen mussten, fürchtete man sicher immer vor dem Tag, an dem der Sohn zum Armeeaufenthalt gerufen wurden. Viele kamen als Leichen zurück. Sie waren in der Mitte aufgeschnitten, und ihnen wurden jegliche Organe entrissen. In der Mitte des Körpers, hielt ein dicker Faden, den Körper zusmmanen. ----->So meine Mutter...
    OMG scheisse aber die werden noch auf deren kosten kommen ata ne mitrovice jan veq tu i duru ata se kur kris niher tani ata jav qin atynev krejt robt shkijet se jan aty e kerkush smunet me ba kunder ata ich kenn die albaner dort wie sie ticken die warten nur noch bis alles mit kosovo ok wird und dann beng schlagen sie zu !

  10. #250
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Sind dir deine Märchen ausgegangen, daß du denkst, ich bräuchte nun ein Doubel, den du zu spielen hättest?
    Märchen??? Welche Märchen...????


    Antworte lieber auf die von mir und mit Zahlenmaterial der Kosovo-Albaner erstellte Tabelle, nach dieser es im Kosovo zu einer Bevölkerungsexplosion der Kosovo-Albaner innerhalb weniger Jahrzehnte gekommen ist.
    Was soll ich dir für eine Antwort geben????
    Das die Albaner mehr wurden das steht doch ausser frage.
    In Deutschland wuchs die Einwohnerzahl auch stetig an.
    In Indien kommt es jährluch zu einer explosion, also weiss ich nicht was du mir jetzt sagen willst ????

    Albaner sind in Kosova immer in der Mehrheit gewesen. Du must bedenken das Albaner ausserhalb des Kosovo lebten wie in städten in Novi Pazar, Rozaj o. Nis. Also falls du darauf hinweisen willst das Albaner in Kosovo ihre Mehreheit erlangt haben aufgrund ihrer Fortpflanzung liegst du falsch.
    Den die Albaner waren noch bis 1912 auch ausserhalb der Kosovo grenzen in der Mehrheit ehe ein Genozid an ihnen ausgeübt wurde, dass um ecken schlimmer war als in den 90ern.


    Ein Kosovo-Albaner sagte einst dazu: "Ja, wir hatten eine Garantie von Yugoslawien, wir konnten nicht entlassen werden. Also haben wir Kinder gezeugt, haben uns von den Serben unser Leben bezahlen lassen, und die haben geschuftet für uns, deswegen die vielen Kinder in jeder Kosovo-Albaner Familie".
    Wir hatten keine Schulen noch durften wir Arbeiten. Wir waren in der Minderheit und hatten immer schlechte Karten aufgrund, weil wir anders waren. Wir waren die ärmste Region, weil Jugoslawien gezielt nicht in Kosovo investierte. Wir musten damit kämpfen nicht zwanghaft ausgesiedelt zu werden. Siehe Vertrag zwischen Tito und der Türkei.

    Vasa Cubrilovics sagt dir hoffentlich was???
    Liest dir sein Beiträge.....
    Stimmt das?

    Nun hast du zwei Fragen zu beantworten, und du drückst dich.
    Antworten haben bekanntlich verschiedene Gesichter,
    du Schatten eines griechischen Helmes.
    Das ist kein schatten eines griechischen Helmes. Sondern von dem Volk welches einen Alexander und ein Pirrus hervorgebracht haben.
    Von dem Volk das im Mittelalter einen König hatten dessen name und Thron auf diese beiden Helden zurück zu führen ist.



    Du solltest an sich glücklich sein, daß nicht alle so denken, wie ich es tue.
    Vergiß die Zahlen nicht: 300 unter Leonidas Gleichgesinnte konnten Tausende der Perser zurückhalten. Wir würde die heutige Politik wohl aussehen, wenn diese korrupten christlichen Priester und deren Lakaienpolitiker durch andere ersetzt würden?
    Gib' dir lieber keine Antwort

    Ich sag ja wegen Religion nichts.
    Mir ist die genau so egal wie dir.
    Nur sage ich das ein Griechenland ohne die Orthodoxische Kirche nicht existieren würde. Oder wie erklärst du dir das ein Came (Muslim) und Arvanite(othodox) welche die gleiche Sprache und gleiche Herkunft hatten aufeinmal anders sind ???

Ähnliche Themen

  1. Beantworte die Frage und stelle eine andere Frage!!!!
    Von absolut-relativ im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 15504
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 21:22
  2. Beantworte die Frage und stelle eine andere Frage!!!!
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 4352
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 12:23
  3. Frage bezüglich Vetorecht in der Kosovo Frage?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 20:14
  4. Mazedonische Bracke
    Von Klement im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 13:31