BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Medvedja gefährdet von serbischer Kolonisation!

Erstellt von Adem, 28.01.2011, 18:20 Uhr · 60 Antworten · 6.082 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.708
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind sie in den Westen ausgewandert..
    Viele Albaner haben die Volkszählung doch boykottiert. Daher auch dieser dramatische Fall.

  2. #52
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Alles falsch, alles

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich sags euch am abrnd wie es einmal war und wie sich alles abgespielt hat und warum es sich so abgespielt hat und was die Folgen davon sind.

    Pozdrav!

  3. #53
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Hat das mit friedlichem Bevölkerungsaustausch zu tun ??

    Komisch ist das soviele Albaner die Serbien verlassen auch gleichviele Serben das Kosova in Richtung Serbien. Womöglich werden vielleicht auch Haus und Hof getauscht.

  4. #54
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Hat das mit friedlichem Bevölkerungsaustausch zu tun ??

    Komisch ist das soviele Albaner die Serbien verlassen auch gleichviele Serben das Kosova in Richtung Serbien. Womöglich werden vielleicht auch Haus und Hof getauscht.

    Komisch ist, dass Albaner den Kosovo verlassen um sich Gelder in Deutschland zu erschnorren, obwohl sie wissen, dass sie damit echten Flüchtlingen die Plätze wegnehmen....soviel zu Kosova und Haus und Hof Finanzierung

  5. #55
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    In Medvedja leben ungefähr 600 Albaner... 300 Busse für 600 Menschen?
    Im Text steht klar und deutlich, dass es sich auch um Albaner aus medvegja handelt die jedoch im Kosovo leben. Hier hat Serbien seine Staatsbürger aufgrund der Ethnie nicht wählen lassen. Zudem hat Serbien gegen das Abkommen für Reisefreiheit verstößt.
    Bei den Lokalwahlen im Kosovo wählen auch die serben, die nicht im Kosovo leben. Jedesmal strömen sie dann in den Kosovo um ihre Stimme abzugeben und haben nicht mal einen kosovarischen Pass. Die Absicht war klar man wollte dass die Wahlbeteiligung der albaner so gering wie möglich ist und die Wahlen zugunsten der Serben ausfallen.

  6. #56
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Auf Grund der Ethnie jemanden sein Recht auf Wahlen zu verweigern ist skandalös.

  7. #57
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Wundert nicht. Das machen die überall so.

  8. #58
    Gast829627
    lächerlich

  9. #59
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Hat das mit friedlichem Bevölkerungsaustausch zu tun ??

    Komisch ist das soviele Albaner die Serbien verlassen auch gleichviele Serben das Kosova in Richtung Serbien. Womöglich werden vielleicht auch Haus und Hof getauscht.
    Ich werde jetzt nicht allen Freund machen aber egal.

    Also sagen wir es mal so, wir reden hier von Jahr 1912 bis irgendwo sagen wir mal 1990.

    Es ist eigentlich schwierig das ganze zu beurteilen. Ich bevorzuge eher diese Theorie.

    Es ist zum Teil auf halbfreiwilliger Basis passiert, aber es wurden bestimmt auch viele vertrieben, aber wie man hier vorgegangen ist ist auch schwer zu sagen, denn es sind ja nicht alle vertrieben worden und es sind nicht alle umgezogen.


    Ich kenne einen der ist aus Sijarina, also seine Vorfahren, sie sind nach Kamenica ausgewandert aus wirtschaftliche Gründen und eben auch zum Teil wegen den vielen Umbrüchen in so kurzer Zeit (Untergang OR, 1 - 2 Balkankrieg, 1WK, 2 WK.)

    Diese Menschen und die andere auch (wo man diese Maps zeigt wo es bis Nish Albanische Siedlungen gab) sind ein Bestandteil von Kosovo, Preshevo und auch Mazedonien. Sie sind einfach Südwärts umgezogen während andere Nordwärts gezogen sind.

    Das hat auch schlussendlich die Demografie speziell von Kosovo massiv beeinflusst und hat Kosovo schlussendlich zu fast rein Albanisch gemacht und so hat es dem auch zu seiner Unabhängigkeit verholfen.

    Jetzt ohne provokation. Also einmal hat mein Kolleg gemeint sie wären vertrieben worden, aber ihnen wurde ein slawischer Nachname mit Slawischer endung-syfix anhand seiner Herkunft (Sijarina) zugewiesen in Kamenica, das aber wiederum macht kein Sinn, denn wenn Sie vertrieben worden wären dann wären Sie nicht nach Kamenica vertrieben worden. Und anderseits ist Sijarina immer noch mehrheitlich albanisch bewohnt (75%) also wieso sind dann nicht alle vertrieben worden stellt sich die Frage?

    Es war so: Die Wahl zwischen eher christlich dominiert oder islamisch (das war damals so) oder die andre Wahl ganz auswandern nach Türkei und wirtschaftliche Gründe.

    Das war gang und gebe, auch aus meiner Region sind auch viele nach Norden gezogen wo das Gefühl hatten sie wollen eher in einer christlich-dominierte Region leben oder grad nach Türkei.

















    Ethnische zusammensetzung:

    Етнички састав према попису из 2002.[2]
    Албанци 272 75,76%
    Срби 73 20,33%
    Роми 9 2,50%
    Црногорци 3 0,83%
    непознато 2 0,55%

    Demografie nach Jahren
    Демографија
    Година Становника
    1948. 984 [1]
    1953. 1015
    1961. 1115
    1971. 1009
    1981. 940
    1991. 815 748
    2002. 415 359














    Die Karten sind nicht Neutral, aber ich finde kein brauchbares Material. Es ist nur so da damit alle wissen um welche Region es genau geht. Die meisten haben keine Ahnung. Das ist nicht Preshevo Tal.

















    - - - Aktualisiert - - -










    Alboking, ich höre zum ersten mal das Haus und Hof getauscht wurde. Interessant, immer hin geht man nicht leer aus.


    P.S

    Diese Bevölkerungdaten und Demografie sind nur von Dorf Sijarina. Ich habe vergessen es anzugeben. Aber ist schon krass wie dieses Dorf von damals über Tausend Einwohner, heute nur noch ~350 Einwohner hat.

  10. #60
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Pionier meine Familie Väterlicher Seits kommt aus der Gegend südlich von Nis. Dort wo die zwei Tunnels ohne Beleuchtung sind oder besser gesagt waren Falls du die Route in Richtung Kumanovo kennst solltest du die stelle kennen.

    Also die Familie hatte dort eine Mühle am Fluss, vor ca. 70 Jahren mussten sie von dort weg, haben aber für die Mühle und Land Geld erhalten. Die Familie und das Geld wurde in drei Teile geteilt, ein Teil kaufte in Gjilan Land, der andere Teil in Kumanovo und die andren wussten das sie mit dem Geld in der Türkei 10 mal mehr Land bekamen also gingen sie in die Türkei.

    Die Familie wurde vertrieben aber wurde entschädigt, es gibt aber viele Familien von denen die Serben den Vater ermordeten und die anderen einfach vertrieben wurden. So kam es das in manchen Familien ein Vater zwei Frauen hatte.

    Die Albanischen Dörfer südlich von Nis sind verlassen, in den Serbischen Dörfer leben nur noch alte Menschen weil die Jungen alle in die Serbischen Grossstädte ziehen somit verschwinden diese Serbischen Dörfer auch in nächster Zeit.

    Kennst du das Shopping Center kurz vor der Serbisch-Mazedonischen Grenze ? Ein Schweizer hatte dieses gebaut, der wegen seinen zu hohen Schulden Selbstmord gemacht hat weil Presheva auch Tag für Tag viele Familien verliert in Richtung Kosovo.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 17:43
  2. Medvedja
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 00:53
  3. Die zukunft der albaner ist gefährdet!
    Von Imperatori im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 07:45
  4. Stipendium für Kinder aus Presevo, Bujanovac und Medvedja
    Von SYSTEM3 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 14:38
  5. EU-Mission im Kosovo gefährdet
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 20:59