BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Mehrheit der Muslime findet nur wenig Gehör

Erstellt von bosmix, 14.09.2007, 17:47 Uhr · 11 Antworten · 859 Aufrufe

  1. #11
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    15 Jahre nach dem Krieg in Bosnien sieht Sakib Halilovic wieder "ähnliche Plakate hängen, wie damals vor unserem Krieg" – nur diesmal in der Schweiz: Schwarze Schafe, Minarettstreit und Ähnliches: "Auch damals in Bosnien begann es mit solcher Propaganda. Schliesslich führte der Konflikt zur Zerstörung von über 600 islamischen Gotteshäusern, zum Genozid und zur Massenvertreibung."


    damit meint der iman das die "normnalen muslime" keine fundamentalisten sind, so wie es mache falsche leicht rechtsradikale minderheiten in der schweiz und früher auch in jugoslawien behaupten.

    der fall milosevic und kosovo: er behauptete das die albaner in kosovo terroristen sind, und das gleiche in BIH , dort waren die muslime nach mladic auch terroristen.propaganda auch nach den 11.september. dort kamm es doch gleich zur der frage in den medien ob die alle muslime gleich alle mutmassliche terroristen sind.

    und damit will er sagen das vieles in hinblick auf die muslimische bevölkerung falsch gesehen wird.
    aha okay dankeschön!

    Na gut: Also ich find er hat recht. In Wien machen die FPÖ z.B. meiner Meinung nach auch viel Propaganda. Ich finde das nicht richtig, wenn die Politiker sich so verhalten, da es für die Integration nur schädlich ist, indem sich die Schweizer z.B. von den Moslems distanzieren und die Moslems dann als Reatkion sich von den Schweizern diestanzieren oder umgekehrt.

    Naja den Begriff "Normalmuslim" find ich aber nicht korrekt.
    Entweder man ist Moslem oder nicht, aber naja...

    Ich dacht ich schreib meine Meinung wenn du schon so nett warst mir das zu erklären

  2. #12
    bosmix
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    aha okay dankeschön!

    Na gut: Also ich find er hat recht. In Wien machen die FPÖ z.B. meiner Meinung nach auch viel Propaganda. Ich finde das nicht richtig, wenn die Politiker sich so verhalten, da es für die Integration nur schädlich ist, indem sich die Schweizer z.B. von den Moslems distanzieren und die Moslems dann als Reatkion sich von den Schweizern diestanzieren oder umgekehrt.

    Naja den Begriff "Normalmuslim" find ich aber nicht korrekt.
    Entweder man ist Moslem oder nicht, aber naja...

    Ich dacht ich schreib meine Meinung wenn du schon so nett warst mir das zu erklären


    ich finde er hat recht; ein moslem ist der der 100% nach den koran lebt.
    ein "normaler moslem" ist der zwar die fähigkeit hat wie ein frommer moslem zu leben , aber es nicht tut.
    du musst auch den iman verstehen, der iman gibt sein ganzes herz für den islamischen glauben, und dann kommen irgendwelche möchtegern moslems und tun so ob sie mit den iman auf ein level sind.
    das gleiche natürlich mit den juden und christen.
    wann ist man eigentlich ein fussball fan, wenn man regelmäßíg ins stadium geht und seine manschaft anfeuert, wenn man eine dauerkarte hat, oder ist man ein fussball fan wenn man sich nur die wiederholungen von den spiel anschaut, und trotzdem behaupet man ist ein 100% fussball fan

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie findet ihr Muslime/Türken in Europa?
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 14:16
  2. Wenig Kohlenhydrate
    Von mujaga im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 00:47
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:38
  4. Habt ihr ein gutes Gehör ?
    Von Magnificient im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 16:38