BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Menschliche "Rassen" - Rassenverständnis auf dem Balkan

Erstellt von daleko, 26.07.2012, 23:38 Uhr · 35 Antworten · 2.492 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559

    Beitrag Menschliche "Rassen" - Rassenverständnis auf dem Balkan

    Zagreba
    Griechen waren auch vor Rom eine Kulturgemeinschaft und keine Rasse
    Was früher Griechen waren ist Heute ,,der Westen"
    Was frühre ,,Barbaren" waren ist Heute der ,,Nichtwesten"

  2. #2
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von patriot? Beitrag anzeigen
    Zagreba
    Griechen waren auch vor Rom eine Kulturgemeinschaft und keine Rasse
    Was früher Griechen waren ist Heute ,,der Westen"
    Was frühre ,,Barbaren" waren ist Heute der ,,Nichtwesten"
    Das stimmt nicht. Das kannst du nicht vergleichen.
    Barbaren waren streng genommen diejenigen, die kein griechisch konnten, nicht die griechischen Götter hatten und nicht schwimmen konnten.
    Die Bedeutung des Begriffs ändert sich im Verlauf der Geschichte leicht.




    Macedonian

  3. #3

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Das kannst du nicht vergleichen.
    Barbaren waren streng genommen diejenigen, die kein griechisch konnten, nicht die griechischen Götter hatten und nicht schwimmen konnten.
    Die Bedeutung des Begriffs ändert sich im Verlauf der Geschichte leicht.




    Macedonian
    Und Nichtwestler sind Diejenigen die, die westlichen Werte nicht verinnerlicht haben, also denke ich dass es stimmt.
    Aber du stimmst zu dass Griechen eine Kulturgemeinschaft waren und nicht mehr?

  4. #4
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von patriot? Beitrag anzeigen
    Und Nichtwestler sind Diejenigen die, die westlichen Werte nicht verinnerlicht haben, also denke ich dass es stimmt.
    Aber du stimmst zu dass Griechen eine Kulturgemeinschaft waren und nicht mehr?
    Ich weiß nicht worauf du hinaus möchtest, etwa auf phänotypische Merkmale beim Menschen und ob man bestimmte - zumindest grob - den Griechen zuordnen kann oder nicht? (Stichwort Genetik und Anthropologie)

    Die Griechen sprachen eine Sprache, nutzten ein Alphabet, hatten die selben Götter und die selben Bräuche. Wer das alles hat, ist für mich eindeutig Grieche.
    ''Kulturelle Griechen'' im Sinne wie du es darstellst waren die Leute zu Zeiten Alexanders des Großen, wo Griechisch lingua franca war und griechischen Ideale sich auf der (damals) bekannten Welt verbreitet haben (Stichwort Hellenismus).

    Und mal ganz ehrlich: Wieso sollte es keine ''sogenannte'' griechische ''Rasse'' im Sinne von phänotypischen Merkmalen geben, die man hauptsächlich bei den Griechen vorfindet?! Mann kann heute dank modernster Technik wissenschaftlich nachweisen, wo ein Mensch ursprünglich herkommt und unter welchen Lebensbedingungen er bzw. seine Vorfahren gelebt haben (z.B welche Nahrung sie hauptsächlich aßen, ob sie genetisch bedingte Krankheiten hatten u.s.w).

    Aber wie gesagt, ich weiß nicht genau worauf du hinaus willst.



    Macedonian

  5. #5

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht worauf du hinaus möchtest, etwa auf phänotypische Merkmale beim Menschen und ob man bestimmte - zumindest grob - den Griechen zuordnen kann oder nicht? (Stichwort Genetik und Anthropologie)

    Die Griechen sprachen eine Sprache, nutzten ein Alphabet, hatten die selben Götter und die selben Bräuche. Wer das alles hat, ist für mich eindeutig Grieche.
    ''Kulturelle Griechen'' im Sinne wie du es darstellst waren die Leute zu Zeiten Alexanders des Großen, wo Griechisch lingua franca war und griechischen Ideale sich auf der (damals) bekannten Welt verbreitet haben (Stichwort Hellenismus).

    Und mal ganz ehrlich: Wieso sollte es keine ''sogenannte'' griechische ''Rasse'' im Sinne von phänotypischen Merkmalen geben, die man hauptsächlich bei den Griechen vorfindet?! Mann kann heute dank modernster Technik wissenschaftlich nachweisen, wo ein Mensch ursprünglich herkommt und unter welchen Lebensbedingungen er bzw. seine Vorfahren gelebt haben (z.B welche Nahrung sie hauptsächlich aßen, ob sie genetisch bedingte Krankheiten hatten u.s.w).

    Aber wie gesagt, ich weiß nicht genau worauf du hinaus willst.



    Macedonian
    Stimmt und in diesem Sinne unterschieden sich Griechen nicht bis kaum von den Nachbarn.
    Grieche hieß das man einer bestimmten Kultur angehörte, keiner Rasse..
    Meine Meinung

  6. #6
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von patriot? Beitrag anzeigen
    Stimmt und in diesem Sinne unterschieden sich Griechen nicht bis kaum von den Nachbarn.
    Grieche hieß das man einer bestimmten Kultur angehörte, keiner Rasse..
    Meine Meinung
    Ist doch logisch, zumal es auch unter den Griechen selbst Unterschiede gab und gibt. Rassismus ist vor allem unlogisch.

    Beispiel: Wer ist Herrenmensch und angehöriger der ''nordischen Rasse''?
    A: Adolf Hitler
    oder
    B: Oliver Kahn?

    Verstehst du vorrauf ich hinaus will? Adolf Hitler und Oliver Kahn sind ja von ihrem Erscheinungsbild nicht gerade identisch. Auch bei den Deutschen gibt es Unterschiede, wie bei allen anderen Völkern.


    Gruß
    Macedonian

  7. #7
    Kejo
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ist doch logisch, zumal es auch unter den Griechen selbst Unterschiede gab und gibt. Rassismus ist vor allem unlogisch.

    Beispiel: Wer ist Herrenmensch und angehöriger der ''nordischen Rasse''?
    A: Adolf Hitler
    oder
    B: Oliver Kahn?

    Verstehst du vorrauf ich hinaus will? Adolf Hitler und Oliver Kahn sind ja von ihrem Erscheinungsbild nicht gerade identisch. Auch bei den Deutschen gibt es Unterschiede, wie bei allen anderen Völkern.


    Gruß
    Macedonian
    Es gibt keine griechische Rasse.

  8. #8
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es gibt keine griechische Rasse.
    Aus dem Wasserhahn kommt Wasser.





    Macedonian

  9. #9
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es gibt keine griechische Rasse.
    grieche ist man nach vernunft und bildung, nicht nach herkunft und rasse.

    isokratovski

  10. #10
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.107
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    grieche ist man nach vernunft und bildung, nicht nach herkunft und rasse.

    isokratovski
    Biste sicher,war es nicht doch Hippokratovic??

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 10:47
  2. Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 10:42
  3. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 16:16
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:35
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 13:19