BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 108

Millosh Kopiliqi / Miloš Obilić

Erstellt von Hamëz Jashari, 26.01.2012, 01:17 Uhr · 107 Antworten · 10.614 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Weißt Du denn überhaupt, wann und von wem dieses Gemälde gemalt wurde? Der Schild ist womöglich vom toten Albaner unter ihm!... Vasallen der Osmanen, so wie es den Albanern steht.
    Dir ist schon klar dass im christlichen Heer Albaner vertretten waren wie Gjon Kastrioti oder Teodor Muzaka? Oder als Gjergj Kastrioti gegen die Osmanen Krieg führte der serbische König Brankovic seine Tochter als Frau dem Sultan gab und die Osmanen im Kampf gegen Gjergj kastrioti, Vlad Tepes Dracul und Johann Hunyadi unterstützte? Soviel zu "Vasallen der Osmanen"...

  2. #82
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.108
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar dass im christlichen Heer Albaner vertretten waren wie Gjon Kastrioti oder Teodor Muzaka? Oder als Gjergj Kastrioti gegen die Osmanen Krieg führte der serbische König Brankovic seine Tochter als Frau dem Sultan gab und die Osmanen im Kampf gegen Gjergj kastrioti, Vlad Tepes Dracul und Johann Hunyadi unterstützte? Soviel zu "Vasallen der Osmanen"...
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Tad udari Musa Arbanasa
    To j' amidza Musica Stevana,
    Kako u boj na Kosovo pade,
    S Turcima se ljuto tuci stade,
    I sa njima ljuti Arbanasi,
    Arbanasa hiljadu momaka,
    Sve junaka kako vatre zive;
    S Turcima se tukose i bise,
    Svi u ljutom boju izgibose...


    Für alle nochmal zum nachlesen

  3. #83

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Weißt Du denn überhaupt, wann und von wem dieses Gemälde gemalt wurde? Der Schild ist womöglich vom toten Albaner unter ihm!... Vasallen der Osmanen, so wie es den Albanern steht.
    Der Schild ist nicht von einem toten Albaner unter ihm.
    Den schwarzen einköpfigen Adler auf rotem Hintergrund führte ein serbischer Krieger/Adeliger als Familienwappen.
    Weiß aber nicht mehr wie er hieß.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Tad udari Musa Arbanasa
    To j' amidza Musica Stevana,
    Kako u boj na Kosovo pade,
    S Turcima se ljuto tuci stade,
    I sa njima ljuti Arbanasi,
    Arbanasa hiljadu momaka,
    Sve junaka kako vatre zive;
    S Turcima se tukose i bise,
    Svi u ljutom boju izgibose...


    Kannst du das übersetzen bis auf Arbanasi (Albaner) versteh ich nichts.

  4. #84
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Ilir B Beitrag anzeigen
    4. hmmm sein wappen sieht irgendwie aus wie meine signatur...
    dieses bild haben wohl die serben vergessen aus der geschichte zu "löschen"

    Interessant ist, dass der Serbische Künstler Uros Predic, der dieses Bild gemalt hat, die Angewohnheit hatte, Bilder von Männern in Tirqe oder Fustanelle und mit Plis/Qelesh zu malen ABER dann diese Personen als Serben oder serbische Montenegriner zu bezeichnen.








  5. #85
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar dass im christlichen Heer Albaner vertretten waren wie Gjon Kastrioti oder Teodor Muzaka? Oder als Gjergj Kastrioti gegen die Osmanen Krieg führte der serbische König Brankovic seine Tochter als Frau dem Sultan gab und die Osmanen im Kampf gegen Gjergj kastrioti, Vlad Tepes Dracul und Johann Hunyadi unterstützte? Soviel zu "Vasallen der Osmanen"...
    Das stimmt nicht Bruder. Wir Albaner waren die ersten die die heilige Christenheit
    verraten und zum schrecklichen Sultan übergelaufen sind. Georgis kastriotis ist auch halb serbe halb grieche.

  6. #86
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.108
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Der Schild ist nicht von einem toten Albaner unter ihm.
    Den schwarzen einköpfigen Adler auf rotem Hintergrund führte ein serbischer Krieger/Adeliger als Familienwappen.
    Weiß aber nicht mehr wie er hieß.

    - - - Aktualisiert - - -




    Kannst du das übersetzen bis auf Arbanasi (Albaner) versteh ich nichts.
    Das ist altserbisch und bin nicht gerade der beste Übersetzer


    Dann stosste der Pate Musa Arbanasa dazu,
    der Pate von Musica Stevana,
    sie fallen in der schlacht auf dem amselfeld,
    mit ihm die wütenden albaner,
    tausende albanische männer,
    in denen das heldenhafte Feuer brennt,
    mit den türken haben sie gekämpft,
    alle gefallen in dieser schlacht.

  7. #87
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht Bruder. Wir Albaner waren die ersten die die heilige Christenheit
    verraten und zum schrecklichen Sultan übergelaufen sind. Georgis kastriotis ist auch halb serbe halb grieche.
    Später dann ja.

  8. #88

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Weißt Du denn überhaupt, wann und von wem dieses Gemälde gemalt wurde? Der Schild ist womöglich vom toten Albaner unter ihm!... Vasallen der Osmanen, so wie es den Albanern steht.
    Hier das Wappen von Pavle Orlovic
    jetzt muss ich sogar unwissenden Serben ihre eigene Geschichte beibringen.
    Das nächste mal wenn man keine Ahnung hat einfach Klappe halte.


  9. #89
    RedOx
    Mischling?
    Hmm.. Kopil heisst ja (bei uns zumindest) Bastard...Gewissermassen einem gesellschaftlich nicht tolerierten Verkehr entspringend..könnte gut sein, dass er seine Existenz einem Abenteuer mit dem anderen Lager verdankt.

  10. #90

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von RedOx Beitrag anzeigen
    Mischling?
    Hmm.. Kopil heisst ja (bei uns zumindest) Bastard...Gewissermassen einem gesellschaftlich nicht tolerierten Verkehr entspringend..könnte gut sein, dass er seine Existenz einem Abenteuer mit dem anderen Lager verdankt.
    Kopil hieß früher eigentlich Balg. Da es immer abwertend gemeint war wurde es wahrscheinlich mit der Zeit zu Bastard.
    Auf rumänisch bedeutet Copil übrigens Kind.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Da li je Miloš Obilić Srbin ili Albanac?
    Von B0šNjAk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 446
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 14:22
  2. Istraga o grobnici kod Obili?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 23:00
  3. Tu?a navija?a na Obili?evom vencu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 19:00
  4. Miloš Obili? kao albanski vitez
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 02:30
  5. Kako do ku?e na Obili?evom vencu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 17:30