BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Minderheiten auf dem Balkan

Erstellt von hrhrhrvat, 02.05.2011, 10:50 Uhr · 42 Antworten · 3.109 Aufrufe

  1. #21
    Pitbull
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Serbien hat vieles:

    Bosniaken

    Kroaten

    Albaner

    Roma

    Balkan Ägypter

    Bulgaren

    vereinzelt Türken

    Ungarn

    Makedonci

    und noch ein paar die mir nich einfallen
    kineza ima ist jako dosta

  2. #22
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Makedonier in Albanien:



    In Mala Prespa leben überwiegend (Um den Prespasee) orthodoxe Makedonier.

    In Golo Brdo leben überwiegend Makedonier mit dem muslimischen Glauben, die sogenannten Torbesi.

    Man schätzt die Zahl auf 5.500 .

  3. #23

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Chinesen,Dänen und Tschechen gibt es neuerdings auch in Kosovo^^

  4. #24
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Makedonier in Albanien:



    In Mala Prespa leben überwiegend (Um den Prespasee) orthodoxe Makedonier.

    In Golo Brdo leben überwiegend Makedonier mit dem muslimischen Glauben, die sogenannten Torbesi.

    Man schätzt die Zahl auf 5.500 .
    Ich dachte jetzt kommt die Zahl von 100.000, wie von einigen Mazedoniern früher.

    5.500 ist schon realistisch.

  5. #25
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Prema posljednjem makedonskom popisu stanovništva (2002) Bošnjacima se izjasnilo oko 17.000, a njih oko 13.000 pisalo se Crnogorcima, Muslimanima, čak i Sandžaklijama. Budući da dvije posljednje odrednice nisu bile priznate, završili su u rubrici – ostali.

    17.000 sehen sich als Bosniaken, 13.000 als Montenegriner, andere sehen sich als Muslimani im nationallen Sinne, und welche sogar als Sandzaklije im nationalen Sinne.

    Also es gibt mindestens 35.000
    Es gibt sogar in Pakistan Bosniaken. In MK kenne sogar welche in Skopje.

    Bosnia and Herzegovina

    Es gibt sogar eine Partei in MK für Bosniaken: Democratic League of Bosniaks - Wikipedia, the free encyclopedia

    Der berühmteste Bosniake in MK ist Elvir Mekic (Musiker), falls du ihn kennst.

    Elvir Meki

  6. #26
    PašAga
    Im Sandzak gibt es auch viele Minderheiten:

    Serben
    Montenegriner
    Albaner
    Romas

    und dann noch Chinesen etc etc


  7. #27
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    es gibt einige Minderheiten auf dem Balkan, wo man auf dem 1. Blick denkt "Hmmm irgendwie komisch, dass sie dort leben" bzw. über die man nur manchmal etwas liest bei Wikipedia, etc., aber man keine "eigene Meinung" drüber hat.

    So gibt es z. B. in Kroatien ca. 10.000 Tschechen und ca. 5.000 Slowaken, wenn man den Angaben trauen kann oder auch einige Ruthenen/Russinen/Ukrainer. Aber auch die Italiener oder Ungarn finde ich interessant, dass es noch so viele gibt.

    Die Tschechen müssen wohl eine kleine Hochburg in Daruvar haben, ist gar nicht mal so weit weg von da wo ich herkomme. Aber gesehen oder mit einem Slowaken oder Tschechen habe ich noch nie gesprochen.

    Also, meine konkrete Frage ist, kennt ihr vllt. so kleine Minderheiten in euren Ländern? Mir würden die Kroaten/janjevci aus dem Kosovo einfallen oder die Italiener in Istrien oder die Tscherkessen in der Türkei oder die sog. Balkan-Ägypter im Kosovo und Mazedonien, etc. Oder auch die kleine Zahl von Kroaten in Rumänien oder Mazedonien, Pomaken in Bulgarien, Deutsche/Donauschwaben überall usw.

    Wie verhalten diese sich? Wir Balkaner reden ja immer wieder gerne - manchmal auch ungefragt hehe - über unserer Herkunftsländer und lieben diese Sind diese genauso patriotisch oder sind diese assimiliert oder ganz anders? Wie und was geben die an ihren Kindern weiter? Wie nennen diese ihr Kinder?

    Ich kenne auch z. B. keinen einzigen Albaner persönlich aus Kroatien, aber man hört immer mal wieder, dass diese eine Art "Gang"-Mentalität haben und shcon auffallen. Kann ich null beurteilen, nur mal irgendwo gelesen, ich meine sogar hier im Forum. Kenne halt nur die "etwas berühmteren" Albaner, die für Kroatien bzw. die kroatischen U-Mannschaften spielen und dort geboren wurden. Besart Abdurahimi oder Arijan Ademi.

    Die Berichte/Reportagen im Internet kann ich mir natürlich auch ansehen, hab ich auch zum Großteil, aber mich würden auch Meinungen von neutralen Personen wie euch sehr interessieren.

    Ich will hier bitte keinen Politikthread eröffnen oder sowas in der Art, bin halt nur total interessiert wie auf der Welt welche Völker leben und so. Ich denke man kann über sowas auch ganz normal diskutieren
    du hast kuzniku vergessen...
    aber dafür wirst du noch zu jung sein...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Adrian_Kozniku

    oder general ceku und rahimi...

  8. #28
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    In Rumänien gibts auch haufenweise Deutsche, ne ganze Region dort wird von Deutschstämmigen bevölkert, und zwar Siebenbürgen.
    Die Dörfer dort haben auch deutsche Namen

  9. #29
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Sarajevo ist voll mit Chinesen.... am besten ist die "Hauptstraße" wenn man von Zenica nach Sarajevo reinfährt(falls man das so nennen darf )... da ist glaube ich ein halber Kilometer auf jeder Seite voll mit chinesischen Läden und sogar ein chinesisches Autohaus mit übelsten Billigautos aus China. Früher gab es auch Russen und Deutsche in Zepce, was aus denen wurde nach dem Krieg

  10. #30
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Population of Macedonia according to ethnic group 1948-2002
    Ethnic group Turks

    census 1948 95,940 8.3%

    census 1953 203,938 15.6%

    census 1961 131,481 9.4 %

    census 1971 108,552 6.6%

    census 1981 86,691 4.5%

    census 1991 77,080 3.8%

    census 1994 78,019 4.0%

    census 2002 77,959 3.9%

    frage an mazedonier, warum ging die türkische bevölkerung zwischen 1953 und 1961 etwa um 100T menschen zurück, wurden sie getötet oder vertrieben, ausserdem gilt das ebenfalls für die albanische bevölkerung

    1953 197,3891 17.1%

    1961 162,524 12.5%

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkische Minderheiten in Südosteuropa (Balkan)
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1456
    Letzter Beitrag: 09.12.2017, 18:10
  2. Minderheiten in der EU
    Von Ottoman im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 23:33
  3. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 03:11
  4. Slowenien: Minderheiten
    Von KraljEvo im Forum Politik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49
  5. Minderheiten in K&M
    Von Jelka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 00:44