BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 106 von 113 ErsteErste ... 65696102103104105106107108109110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.060 von 1126

Minderheiten in Griechenland

Erstellt von Guerrier, 13.11.2014, 17:16 Uhr · 1.125 Antworten · 50.145 Aufrufe

  1. #1051
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    5.889
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Absolut falsch und gelogen.....Ich war letztens in meinem Dorf in Thrakien und war auf einer Beerdigung. Plötzlich konnte man das gejaule des Muftis hören aus der Moschee. Weil dieser aus den Megaphon geschrien hat, sodass jeder Dorfbewohner das mitbekommen hat. Sowas habe ich noch nicht mal hier in Deutschland gesehen. Also komm mir nicht mit beschränkten Ausübung. DIe Muslime haben meiner Meinung nach sogar schon zu viel Rechte. Wenn den Muslimen Griechenland nicht passt und diese sich eingeschränkt fühlen, können die ruhig in die Türkei gehen.
    Wenn den Greichen Griechenland nicht passt sollen sie nach Somalien gehen !!

  2. #1052
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.795
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Absolut falsch und gelogen.....Ich war letztens in meinem Dorf in Thrakien und war auf einer Beerdigung. Plötzlich konnte man das gejaule des Muftis hören aus der Moschee. Weil dieser aus den Megaphon geschrien hat, sodass jeder Dorfbewohner das mitbekommen hat. Sowas habe ich noch nicht mal hier in Deutschland gesehen. Also komm mir nicht mit beschränkten Ausübung. DIe Muslime haben meiner Meinung nach sogar schon zu viel Rechte. Wenn den Muslimen Griechenland nicht passt und diese sich eingeschränkt fühlen, können die ruhig in die Türkei gehen.
    falsch und gelogen ist das sicherlich nicht,das ist die pure realitaet ,das ca 200 000 muslime in athen kein offizielles gebetshaus haben..und das in einen angeblichen demokratischen eu staat..

    die moscheen in thrakien existieren nur weil es den vertrag von lausanne gibt ohne ihn wuerde es auch dort keine moscheen geben..


    die muslime leben dort schon laenger als du,das ist ihre heimat, warum sollen sie ihre heimat verlassen?

  3. #1053
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    falsch und gelogen ist das sicherlich nicht,das ist die pure realitaet ,das ca 200 000 muslime in athen kein offizielles gebetshaus haben..und das in einen angeblichen demokratischen eu staat..

    die moscheen in thrakien existieren nur weil es den vertrag von lausanne gibt ohne ihn wuerde es auch dort keine moscheen geben..


    die muslime leben dort schon laenger als du,das ist ihre heimat, warum sollen sie ihre heimat verlassen?

    Wie oft noch damit du es kapierst?

    Griechenland baut keine Moschee für illegale Einwanderer aus Pakistan und Afghanistan. In Athen gibt es keine Moslems die sich legal im Land aufhalten.

    Für unsere Griechischen-Moslems gibt es genügend Moscheen, Thrakien ist voll mit Moscheen

  4. #1054
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.240
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie oft noch damit du es kapierst?

    Griechenland baut keine Moschee für illegale Einwanderer aus Pakistan und Afghanistan. In Athen gibt es keine Moslems die sich legal im Land aufhalten.

    Für unsere Griechischen-Moslems gibt es genügend Moscheen, Thrakien ist voll mit Moscheen
    Vor allem sprach er früher immer von ner halben Millionen Muslime in Athen....jetzt sinds nur 200000.

    Ich find die Türkei benötigt ein buddhistisches Zentrum in Ankara.

  5. #1055
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.795
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wie oft noch damit du es kapierst?

    Griechenland baut keine Moschee für illegale Einwanderer aus Pakistan und Afghanistan. In Athen gibt es keine Moslems die sich legal im Land aufhalten.

    Für unsere Griechischen-Moslems gibt es genügend Moscheen, Thrakien ist voll mit Moscheen
    auch illegale sind menschen und haben ein recht auf freie religionsausuebung und bei ueber 200 000 menschen in einer stadt die,die gleiche religion haben sollte man das ihnen zu gestehen ,wenn man sich schon als teil einer europaeischen demokratischen gesellschaft sieht.

    in athen gibt es auch legale muslime einige griechische frauen haben mit fluchtlingen geheiratet wie z.b diese hier

    Stamou is one of some 600,000 Muslims living in Greece, making up about five percent of a largely Greek Orthodox Christian nation. Stamou, a native Greek, converted to Islam 17 years ago. She is married to Naim Elghandour, who moved from Egypt to Greece 19 years ago.
    The Muslim Matriarch |
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Vor allem sprach er früher immer von ner halben Millionen Muslime in Athen....jetzt sinds nur 200000.

    Ich find die Türkei benötigt ein buddhistisches Zentrum in Ankara.
    wenn in ankara ueber 200 000 buddisten leben,dann sollte man das mit dem tempelbau ernsthaft ueberlegen...

  6. #1056
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.020
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    auch illegale sind menschen und haben ein recht auf freie religionsausuebung und bei ueber 200 000 menschen in einer stadt die,die gleiche religion haben sollte man das ihnen zu gestehen ,wenn man sich schon als teil einer europaeischen demokratischen gesellschaft sieht.

    in athen gibt es auch legale muslime einige griechische frauen haben mit fluchtlingen geheiratet wie z.b diese hier



    - - - Aktualisiert - - -



    wenn in ankara ueber 200 000 buddisten leben,dann sollte man das mit dem tempelbau ernsthaft ueberlegen...
    Die Türkei würde eher ein Pogrom an den Buddhisten anstellen oder einen Völkermord wie beim Armenier Genozid anstatt ihnen einen Tempel zu bauen. Das wissen wir doch beide

  7. #1057
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.795
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Die Türkei würde eher ein Pogrom an den Buddhisten anstellen oder einen Völkermord wie beim Armenier Genozid anstatt ihnen einen Tempel zu bauen. Das wissen wir doch beide
    sehr unwahrscheinlich,das die buddisten den selben fehler begehen und ihr gastland verraten und turken abschlachten..

    in ankara gibt es kirchen ,da ist ankara athen zivilisationstechnisch und was die religionsfreiheit angeht um jahrzehnte voraus

  8. #1058
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.240
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    sehr unwahrscheinlich,das die buddisten den selben fehler begehen und ihr gastland verraten und turken abschlachten..

    in ankara gibt es kirchen ,da ist ankara athen zivilisationstechnisch und was die religionsfreiheit angeht um jahrzehnte voraus

    Zivilisationstechnisch hahaha...ne klar, bei illegalen 200000 würdet ihr Tempel bauen...ne is klar


    Schau auf Dein Land, da gibt es zivilisationstechnisch viel zu tun.


    Allein schon, dass man den sunnitischen Syrern die türkische Staatsangehörigkeit anbietet und den christlichen anscheinend demnach nicht....zeugt von Zivilisation.... auch das erschiessen von Flüchtlingen an der Grenze....und die latte ist lang....aber aber moserts nur rum zwecks Athen, bei gleichzeitigem überlegen, ob man die Agia Sophia zu Moschee umwandeln soll.

  9. #1059
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.911
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    auch illegale sind menschen und haben ein recht auf freie religionsausuebung und bei ueber 200 000 menschen in einer stadt die,die gleiche religion haben sollte man das ihnen zu gestehen ,wenn man sich schon als teil einer europaeischen demokratischen gesellschaft sieht.

    in athen gibt es auch legale muslime einige griechische frauen haben mit fluchtlingen geheiratet wie z.b diese hier



    - - - Aktualisiert - - -



    wenn in ankara ueber 200 000 buddisten leben,dann sollte man das mit dem tempelbau ernsthaft ueberlegen...
    Menschenrechte Minderheiten und Tolerant sind für die Türkei ein Fremdwort.

  10. #1060
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.033
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Menschenrechte Minderheiten und Tolerant sind für die Türkei ein Fremdwort.
    Wenns um andere Staaten geht sie die ersten, die anprangern. Alles Schlampen , außer Erdi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 17:46
  2. Minderheiten in Griechenland *für absolut-relativ*
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:21
  3. Minderheiten in Griechenland
    Von Kemalist_1923 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 19:19
  4. Sodom und Gomorrha in Griechenland - Kirchenskandal
    Von Denis_Zec im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 17:00