BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Miss Deutschland und die netten Plätze von Irak

Erstellt von ökörtilos, 22.07.2011, 00:16 Uhr · 4 Antworten · 3.784 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Miss Deutschland und die netten Plätze von Irak

    Irak 2003 kurz vor dem Angriff der Imperialisten



    Miss Deutschland in Bagdad

    Im Empfangszimmer von Staatsgast Alexandra Vodjanikova steht ein halb mannshohes Blumenbouquet am Fenster, und eine kleine, unaufdringliche Postkarte ist aufgesteckt: "Für Miss Deutschland: Herzlich willkommen im Irak. Prof. Uday Saddam Hussein."
    Sie wisse nicht, ob Saddam "den Krieg noch retten könne", sagt Miss Deutschland. "Etwas für den Frieden" wolle sie jedenfalls tun, viele Krankenhäuser, aber auch "die netten Plätze von Irak" wolle sie besuchen. Das antike Babylon zum Beispiel.

    Miss Deutschland in Bagdad: Alexandra auf Friedensmission - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama





  2. #2
    ökörtilos
    Nett von Udai finde ich das mit dem Blumenbouket.Nur schade das er sie nicht persönlich besucht hat.Der junge Mann soll ja ein ganz spezieller Frauenfreund gewesen sein.

    Nahle Sabet, Architekturstudentin, vergewaltigt und den Kampfhunden Udais zum Fraß vorgeworfen.[6]

    Asra Hafez: das Mädchen wehrte sich gegen die Belästigungen Udais, wagte es ihn auszulachen, worauf Udai das Mädchen mit drei Kugeln in die Brust niederstreckte.[7]

    Sana Al-Haidari, Studentin, die behauptete, mit Udai befreundet zu sein: mit Elektrokabel gefoltert, vergewaltigt, die Zunge mit einer Rasierklinge herausgeschnitten und vom Hubschrauber aus in den Al-Sarsar-See geworfen.[8]

    Weam Tabet Al-Kabisi, Tochter eines reichen Geschäftsmannes: wird während des Tanzes mit ihrem Freund Luai Khairallah von Udai bedrängt. Weam wird entführt und vergewaltigt, Tage später von ihrem Freund erschossen, da dieser sich nicht an Udai rächen konnte.[9]

    Ilham Ali Al-Aazami, Studentin und Gewinnerin der Wahl zur Miss Irak: Nach der Weigerung die Einladung Udais anzunehmen wird sie festgehalten, vergewaltigt und danach das Gerücht in Umlauf gebracht, sie sei eine Prostituierte. Ali Al-Aaazamis Vater bringt seine Tochter daraufhin um. Udai tötet seinerseits den Vater, nachdem dieser anschließend persönlich vorstellig geworden war.[10]

    Hassan Abd Al-Amir und seine Frau erlauben sich die Wagenkolonne Udais zu überholen. Beide werden festgehalten und eingesperrt, der Mann nachdem er sich persönlich beim Präsidenten beschweren wollte, ermordet.[11]

  3. #3
    TurkishRevenger
    Nieder mit dem Imperialismus!

  4. #4
    Baader
    Zitat Zitat von TurkishRevenger Beitrag anzeigen
    Nieder mit dem Imperialismus!



    @ Topic
    Diese Miss Deutschland scheint ja auf solche Typen wie Udai zu stehen. Hoffentlich wird auch sie glücklich und findet bald dort unten so einen.

  5. #5
    TurkishRevenger
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 01:19
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 19:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 14:30
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 17:10
  5. Muslimische Miss Deutschland spielt Anne Frank
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 13:19