BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

"Mission Altserbien" (stara Srbija)

Erstellt von ooops, 10.09.2009, 12:39 Uhr · 80 Antworten · 5.374 Aufrufe

  1. #11
    kaurin
    Das ich hier für die Serben mal die Sache klar stellen muss... also echt.

  2. #12

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Lies das ganze Buch!

    Ob es dir dann immer noch so gefällt?

    Genau in diesem wird eben gesagt das Skanderbeg eine serbische Mutter hatte.
    Aus den Büchern und anderen Quellen, nimmt jeder nur dass, was seinem Denken und Zweck entspricht!
    Der ganze Inhalt, interessiert solche Leute nicht!!

    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Das ich hier für die Serben mal die Sache klar stellen muss... also echt.
    DANKE.... aber echt

  3. #13
    Avatar von Jaco

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Viper Beitrag anzeigen
    Aus den Büchern und anderen Quellen, nimmt jeder nur dass, was seinem Denken und Zweck entspricht!
    was erwartest du auch von einem schiftar? DDD

  4. #14
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Lies das ganze Buch!

    Ob es dir dann immer noch so gefällt?

    Genau in diesem wird eben gesagt das Skanderbeg eine serbische Mutter hatte.

    Und jetzt ????

    Außerdem war seine Mutter keine Serbin...

    Sie kam aus Makedonien und die wahren eher Bulgarisch, wenn sie überhaupt das waren.

    Zudem wird auch von solchen Autoren wie Schmitt behauptet die Balshaj wären Serben gewesen ....

    Ahnungslos.

  5. #15
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Jaco Beitrag anzeigen
    was erwartest du auch von einem schiftar? DDD

    Das er dich blau schlägt wie er es immer getan hat....

  6. #16

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Das er dich blau schlägt wie er es immer getan hat....
    Ok, da hast du mal recht!! Diesen Ruf habt ihr wirklich, ihr löst alles mit Schlägen

  7. #17
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von Viper Beitrag anzeigen
    Ok, da hast du mal recht!! Diesen Ruf habt ihr wirklich, ihr löst alles mit Schlägen
    Edit

  8. #18
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Viper Beitrag anzeigen
    Ok, da hast du mal recht!! Diesen Ruf habt ihr wirklich, ihr löst alles mit Schlägen
    Wenn das mal nicht eine Verallgemeinerung ist.......Wenn ich sowas über Serben sag kassiere ich eine Verwarnung......

  9. #19
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [quote=duh;1295059]

    Für diese Behauptung beruft sich der Historiker auf Quellen in italienischen Archiven. Zudem weist er darauf hin, dass Skanderbegs Vater Gjon Kastrioti in allen Dokumenten stets als „Ivan” auftaucht.



    Wow... Er taucht als Ivan auf--- Sieh an als Ivan taucht er auf....
    Die nächste Stuffe ist erreicht wurden....

    Skanderbegs Familie stammte aus der Region Dibra, die sich heute an der Grenze zwischen Albanien und Mazedonien befindet.


    Falsch Skanderbegs Familie stammte aus Nordalbanien und wanderte nach Dibra aus. Soviel dazu wieviel Ahnung der Autor hat.
    So ein text entsteht auch wenn naive Europäer versuchen auf Entdecker zu machen......


    Das Gebiet war im Mittelalter sowohl von albanischen als auch von slawischen Stämmen christlich-orthodoxen Glaubens besiedelt. Skanderbegs Mutter Vojsava war eine Serbin aus der einflussreichen Familie Brankovic.


    Welches Gebiet soll im Mittelalter von Serben besiedelt sein ???
    Orthodox gleich Serbe oder wie ???
    Weiss der Herr was er da sabelt???

    Der Name des Stammes Kastrioti leitet sich laut Schmitt vermutlich vom griechischen Wort „kastron” (Festung) ab.
    Eher von Kastrati......
    Soviel dazu wie objektiv es hier zugeht.
    Allein schon Kastron. Und du willst uns hiermit was beweisen ??



    .
    Ivan war im Mittelalter auch unter den orthodoxen Albanern ein gebräuchlicher Vorname, worauf der berühmte kroatische Albanologe Milan Sufflay hingewiesen hat.


    Er hiess Gjon und war Katholisch.


    Schmitt zeigt auf, dass auf dem Balkan im Mittelalter die Grenzen zwischen den Ethnien fließend waren und vor allem die Verteidigung der christlichen Religion im Vordergrund stand.


    Allein das albanische Gewohnheitsrecht zeigt auf, dass sich die Albaner mit "anderen" nicht gerne einliessen. Hätte die christliche Religion in Vordergrund gestanden so hätte ein Skanderbeg serben, bulgaren und griechen unter sich vereinigt....



    Als Reaktion auf die anderen südosteuropäischen Nationalismen entwickelte sich damals langsam auch ein albanisches Nationalbewusstsein. Skanderbeg eignete sich als Symbol für die kulturelle und politische Einheit der Albaner auf dem Balkan, die noch heute drei Religionen angehören.
    Was spricht dagegen ???
    Er ist sozusagen auch der Vater dieser Nation.

    Der Nationalheld wurde als orthodoxer Christ geboren, musste am Hof des Sultans zum Islam konvertieren und kämpfte nach seiner Fahnenflucht als Katholik gegen das Osmanische Reich.
    Er war ein Katholik ....
    Aber naja was solls duh du hast es uns gegeben mit diesen Artikel welches du gepostet hast ...........

  10. #20
    kaurin
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Und jetzt ????

    Außerdem war seine Mutter keine Serbin...

    Sie kam aus Makedonien und die wahren eher Bulgarisch, wenn sie überhaupt das waren.

    Zudem wird auch von solchen Autoren wie Schmitt behauptet die Balshaj wären Serben gewesen ....

    Ahnungslos.
    Seine Behauptungen stützt er immerhin auf Quellen!

    "Sie kam aus Makedonien und die wahren eher Bulgarisch, wenn sie überhaupt das waren."

    QUELLE BITTE!

    Behaupte nicht irgendwein Mist. Gib mal eine Quelle an!

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 15:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 20:00
  4. R. Haradinaj für Ende der "erschöpften UN-Mission"
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 17:54