BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 152

Mittelalter bis Heute, das Gebiet Albaniens chronologisch

Erstellt von SkyNet, 10.05.2012, 22:12 Uhr · 151 Antworten · 6.604 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Gjinkalla Beitrag anzeigen
    Solange keine Einwanderung der Albaner im heutigen Albanien bekannt ist, bleibt die Illyrerthese am gängigsten. Deine Theorien der Einwanderung gelten sowieso schon als veraltet. Soweit ich weiss nimmt man an, dass die Albaner entweder ein kaum romanisiertes thrakisches Volk sind, oder eben ein lateinisierter illyrischer Stamm. Noch solltest du vermerken, dass im heutigen Albanien ein illyrischer Stamm namens Arber im Bergland des nördlichen Mittelalbaniens sesshaft war.
    Der erste dokumentierte Staat Albaniens war im Jahre 1190-1255, vermerke, dieser Staat hiess auch Arber. Zufall?
    Principality of Arbër - Wikipedia, the free encyclopedia
    Liste der illyrischen Stämme
    Das ist der größte fehler die die illyler these behaupten, nämlich namen von orten, in Ägypten sowie nordafrika gibt es auch viele Griechische namens orte bis Heute, beisspiel, Alexandria, damals noch griechen bewohnt, heute ägypter, sind die heutige ägypter jetzt griechen wegen denn namensort NEIN. deswegen könnt IHR euch auch nicht wegen namensorte gleich illyrer nennen.

    Das war übrigens nur ein beisspiel. solange wissenschaftlich es nicht bestätigen, sind albaner und illyrer thesen ein mythos, Sorry!

  2. #62
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Das ist der größte fehler die die illyler these behaupten, nämlich namen von orten, in Ägypten sowie nordafrika gibt es auch viele Griechische namens orte bis Heute, beisspiel, Alexandria, damals noch griechen bewohnt, heute ägypter, sind die heutige ägypter jetzt griechen wegen denn namensort NEIN. deswegen könnt IHR euch auch nicht wegen namensorte gleich illyrer nennen.

    Das war übrigens nur ein beisspiel. solange wissenschaftlich es nicht bestätigen, sind albaner und illyrer thesen ein mythos, Sorry!
    Ehm ja, da haben wir aber ein Problem.
    Während Alexandria im ägyptischen keinen Sinn hat, sonder wie du schon erwähnt hast, nur im griechischen eine Bedeutung herzuführen ist, hat 'Arber' im albanischen einen Bedeutung. Dazu war es die Bezeichnung des ganzen Volkes, bis zur Einnahme der Osmanen. Siehe Arbereshe, haben den Namen noch erhalten. Wie du schon sagtest, es sind nur Städtenamen bzw. Orten die erhalten bleiben, jedoch nannte sich unser Volk so, da ist schon ein unterschied zu sehen. Und eben wie schon gesagt, hat Arber eine Bedeutung in der albanischen Sprache.
    Mythos hin oder her, es ist immer noch die gängigste Theorie

  3. #63
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Das ist der größte fehler die die illyler these behaupten, nämlich namen von orten, in Ägypten sowie nordafrika gibt es auch viele Griechische namens orte bis Heute, beisspiel, Alexandria, damals noch griechen bewohnt, heute ägypter, sind die heutige ägypter jetzt griechen wegen denn namensort NEIN. deswegen könnt IHR euch auch nicht wegen namensorte gleich illyrer nennen.

    Das war übrigens nur ein beisspiel. solange wissenschaftlich es nicht bestätigen, sind albaner und illyrer thesen ein mythos, Sorry!
    Natürlich tragen Orte in Nordafrika und Kleinasien griechische Namen, weil sie die griechischen Stämme bis dorthin ihren Einfluss erststreckt haben und auch dort erwähnt werden bzw. selbst darüber berichten. Die Illyrer dagegen waren nicht soweit verbreitet und beschränkten sich lediglich auf die Balkanhalbinsel und Süd-Italien. Daher kann ein Vergleich zwischen Griechen und Ilyrern in dieser Hinsicht nicht gezogen werden. Beide Volksstämme haben verschiedene Historien. Das gleiche könntest du mit den Germanen behaupten, in Wirklichkeit befanden sich die Germanen mehrere tausend Kilometer entfernt und konnten foglich ihren Einfluss nicht in Nord-Afrika oder Klein-Asien erstrecken, vor allem nicht in einer solchen primitiven Epoche. Dasselbe gilt auch für Ilyrer.

  4. #64

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ich will mir garnicht vorstellen wie hart dieser Junge von Albanern gefckt worden ist:

  5. #65
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Das ist der größte fehler die die illyler these behaupten, nämlich namen von orten, in Ägypten sowie nordafrika gibt es auch viele Griechische namens orte bis Heute, beisspiel, Alexandria, damals noch griechen bewohnt, heute ägypter, sind die heutige ägypter jetzt griechen wegen denn namensort NEIN. deswegen könnt IHR euch auch nicht wegen namensorte gleich illyrer nennen.

    Das war übrigens nur ein beisspiel. solange wissenschaftlich es nicht bestätigen, sind albaner und illyrer thesen ein mythos, Sorry!

  6. #66

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Gjinkalla Beitrag anzeigen
    Ehm ja, da haben wir aber ein Problem.
    Während Alexandria im ägyptischen keinen Sinn hat, sonder wie du schon erwähnt hast, nur im griechischen eine Bedeutung herzuführen ist, hat 'Arber' im albanischen einen Bedeutung. Dazu war es die Bezeichnung des ganzen Volkes, bis zur Einnahme der Osmanen. Siehe Arbereshe, haben den Namen noch erhalten. Wie du schon sagtest, es sind nur Städtenamen bzw. Orten die erhalten bleiben, jedoch nannte sich unser Volk so, da ist schon ein unterschied zu sehen. Und eben wie schon gesagt, hat Arber eine Bedeutung in der albanischen Sprache.
    Mythos hin oder her, es ist immer noch die gängigste Theorie
    Theorie hin oder her, die Praxis ist ganz anders. Das mit die Arber lässt sich leicht erklären, Beispiel, Die Deutsche in mittelalter nannten sich auch römer, ( heilge römer). Es ist bekannt, das sich auch angesidelte oder einwanderer oder eroberer sich nach dem bennenen wo sie sich aufhalten.

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Natürlich tragen Orte in Nordafrika und Kleinasien griechische Namen, weil sie die griechischen Stämme bis dorthin ihren Einfluss erststreckt haben und auch dort erwähnt werden bzw. selbst darüber berichten. Die Illyrer dagegen waren nicht soweit verbreitet und beschränkten sich lediglich auf die Balkanhalbinsel und Süd-Italien. Daher kann ein Vergleich zwischen Griechen und Ilyrern in dieser Hinsicht nicht gezogen werden. Beide Volksstämme haben verschiedene Historien. Das gleiche könntest du mit den Germanen behaupten, in Wirklichkeit befanden sich die Germanen mehrere tausend Kilometer entfernt und konnten foglich ihren Einfluss nicht in Nord-Afrika oder Klein-Asien erstrecken, vor allem nicht in einer solchen primitiven Epoche. Dasselbe gilt auch für Ilyrer.
    Ich sehe das anders, du kannst es drehen wie du willst, es gibt wirklich keine klare beweisse, sonnst wurden es die wissenschftler bestätigen. Vieleicht kommt das ja noch, aber das glaub ich weniger! Aber befasse dich mal mit die angesidelte völker der römer und byzantiner auf dem balkan, vileicht past das was mit euch albaner! were viel logischer!
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Ich will mir garnicht vorstellen wie hart dieser Junge von Albanern gefckt worden ist:
    Wiso beleidigen? ist doch ein aufschlussreiches gespräch!

  7. #67
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Theorie hin oder her, die Praxis ist ganz anders. Das mit die Arber lässt sich leicht erklären, Beispiel, Die Deutsche in mittelalter nannten sich auch römer, ( heilge römer). Es ist bekannt, das sich auch angesidelte oder einwanderer oder eroberer sich nach dem bennenen wo sie sich aufhalten.



    Ich sehe das anders, du kannst es drehen wie du willst, es gibt wirklich keine klare beweisse, sonnst wurden es die wissenschftler bestätigen. Vieleicht kommt das ja noch, aber das glaub ich weniger! Aber befasse dich mal mit die angesidelte völker der römer und byzantiner auf dem balkan, vileicht past das was mit euch albaner! were viel logischer!


    Wiso beleidigen?ist doch eine aufschlussreiches gespräch!
    Haha,du vergleichst das mit dem heiligen römischen Reich.
    Dafür verdienst du drei Smileys.:::

  8. #68

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Als Antwort noch mal das hier!

    Ja dies ist mir bekannt, das widererwachen wird es bald geben.
    Heutzutage haben alle internet (auch in der TR) sie also die turkei griechen, finden ihre neu erkannte nationalität, eine türkin mit gr vorfahren aus adrianopel (edirne) sagte mir, wenn Gr in adrianopel einmaschire, wurde ihre familie KEINEN widerstand machen obwohl sie kein Griechisch kann. kennt sie ihre nationalität. so auch die meisten Griechen in der tr, die wollen kein ärger deswegen,"wir sind türken"

    Naja denk drüber nach mein freund!
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    das widererwachen wird es bald geben.
    Heutzutage haben alle internet (auch in GR) sie also die griechenland türken, finden ihre neu erkannte nationalität, eine griechin mit tr vorfahren aus selanik (thessaloniki) sagte mir, wenn Tr in selanik einmaschire, wurde ihre familie KEINEN widerstand machen. sie kann Türkisch und kennt ihre nationalität. so auch die meisten Türken in gr, die wollen kein ärger deswegen,"wir sind griechen"

    Naja denk drüber nach mein freund!







    Hahaha sehr lustig, bist du noch zu haben? wenn du ein girl bist

  9. #69
    Avatar von Gjinkalla

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von SkyNet Beitrag anzeigen
    Theorie hin oder her, die Praxis ist ganz anders. Das mit die Arber lässt sich leicht erklären, Beispiel, Die Deutsche in mittelalter nannten sich auch römer, ( heilge römer). Es ist bekannt, das sich auch angesidelte oder einwanderer oder eroberer sich nach dem bennenen wo sie sich aufhalten.
    Und Römer ist germanischen Ursprungs?
    Dass ''Arber'' im Albanischen eine Bedeutung hat, hast du ausser Acht gelassen

  10. #70

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Haha,du vergleichst das mit dem heiligen römischen Reich.
    Dafür verdienst du drei Smileys.:::
    Es ist bekannt, das sich auch angesidelte oder einwanderer oder eroberer sich nach dem bennenen wo sie sich aufhalten.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mittelalter bis Heute, das Gebiet Kosovos chronologisch
    Von SkyNet im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 23:31
  2. Mittelalter 2.0
    Von Knutholhand im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 00:49
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 13:22
  4. Vor-Ort-Anleitung der Bauarbeit im Gebiet Samjiyon
    Von ökörtilos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 23:07