BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Mondlandung war wohl eine Lüge

Erstellt von Babo.Hadžiya, 31.08.2009, 11:01 Uhr · 35 Antworten · 8.753 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ach? Jetzt plötzlich?

    Erziehung ist Glückssache!

    Und lesen ist nur etwas für Privelegierte du Schwanzlutscher.

  2. #22
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    Und lesen ist nur etwas für Privelegierte du Schwanzlutscher.
    Im Gegensatz zu dir verdiene ich mein Geld auf seriöse Art und Weis....aber jedem das seine! Lutsch du ruhig weiter

  3. #23
    GURU
    Ich war schon ein paar mal auf dem Mond! Nichts besonderes dort

    P.S. es gibt aber viele Leute die hinter'm Mond aufgewachsen sind

  4. #24
    Stanislav
    umro je najveci mrav u mom vrtu !

  5. #25
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372
    Verschwörungstheorien: Adieu, Mondlandungs-Fake

    Verfasst von Bernd Harder 1. September 2015 in Blogs & Medien, GWUP, Mond, Verschwörungen undWissenschaft. 7 Kommentare

    Ja nee is klar:
    Die USA haben die Sowjets mit Nahrungsmittelhilfen ruhiggestellt, und außerdem fuhr der Onkel Leonid gerne teure Autos, und deshalb hat der amerikanische Präsident ihm eins geschenkt, damit Breschnew nicht petzt, dass die Mondlandung nur ein Fake war.
    Im Großen und Ganzen sind das die Antworten der Moon-Hoax-Gläubigen auf die Frage, warum die UdSSR einen Schwindel der Amerikaner nicht sofort hätte herausposaunen sollen?
    Damit beschäftigt sich Telepolis im zweiten Teil der Serie
    Die Mondverschwörungstheoretiker machen sich immer rarer und ihre Anhänger haben an Verve verloren”
    Die aktuelle Folge dreht sich um “Das Schweigen der Sowjets”.
    Der Autor Harald Zaun beschreibt das “Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Sowjets und den Amerikanern während und nach den Apollo-Missionen um die Vorherrschaft im Orbit und um die erste bemannte Mondlandung” und schlussfolgert:
    In dieser spannungsgeladenen Epoche hatte keine Seite auch nur den geringsten Anlass, der anderen auf Kosten einer welthistorischen Lüge einen wie auch immer gearteten Kredit und technischen Vorsprung zu gewähren. Es ging um viel Prestige, um die nationale Ehre und um die Demonstration von Macht.
    Die USA hätten genauso wenig einen Gagarin-Hoax toleriert wie die Sowjetunion den von den Verschwörungstheoretikern vielbeschworenen Moon-Fake.”

    Dr. Florian Freistetter steuert in seiner Kolumne So ein Schmarrn ein weiteres Argument gegen das angebliche Stillhalteabkommen der Supermächte bei:
    Warum hat man es dann nicht bei einer gefälschten Landung belassen und das Ganze danach noch fünfmal wiederholt (zuzüglich der in diesem Kontext völlig absurd erscheinenden Fälschung der fehlgeschlagenen Apollo-13-Mission)?”
    Auch die Laserreflektoren auf dem Mond können selbst vom vernageldsten Verschwörungsgläubigen nicht wegdiskutiert werden:


    Oder kurz und bündig:
    Adieu, Moon Hoax Theory!”
    Zum Weiterlesen:

    • Adieu, Verschwörungs-Apol(l)ogeten: Das Schweigen der Sowjets, Telepolis am 17. August 2015
    • Adieu, Moon Hoax Theory! Telepolis am 17. Juli 2015
    • Alles Lüge: Die Mondlandung ist eine Jahrhundertfälschung, derStandard am 21. Jui 2015
    • Games-Technologie widerlegt Mondlandungs-Leugner, GWUP-Blog am 22. September 2014
    • 10 Mythen über die Mondlandungen, spektrum.de am 17. Juli 2014
    • Warum die Mondlandung kein Fake sein kann, GWUP-Blog am 22. Januar 2013
    • Hoaxilla #23 – “Man on the Moon?” vom 21. November 2010
    • Die Mondlandungslüge, Astrodicticum simplex am 5. Dezember 2008
    • Die Mondlandungslüge einmal anders betrachtet, Astrodicticum simplex am 19. Juli 2009
    • So lief die Mondlandung wirklich ab! Astrodicticum simplex am 26. Juli 2010
    • Die Mondlandungslüge stirbt nicht, Astrodicticum simplex am 22. Juli 2008
    • Mondlandung: Wer filmte Armstrongs ersten Schritt? einestages am 14. Juli 2009




    - - - Aktualisiert - - -

    Verschwörungstheorien: Adieu, Mondlandungs-Fake

    Verfasst von Bernd Harder 1. September 2015 in Blogs & Medien, GWUP, Mond, Verschwörungen undWissenschaft. 7 Kommentare

    Ja nee is klar:
    Die USA haben die Sowjets mit Nahrungsmittelhilfen ruhiggestellt, und außerdem fuhr der Onkel Leonid gerne teure Autos, und deshalb hat der amerikanische Präsident ihm eins geschenkt, damit Breschnew nicht petzt, dass die Mondlandung nur ein Fake war.
    Im Großen und Ganzen sind das die Antworten der Moon-Hoax-Gläubigen auf die Frage, warum die UdSSR einen Schwindel der Amerikaner nicht sofort hätte herausposaunen sollen?
    Damit beschäftigt sich Telepolis im zweiten Teil der Serie
    Die Mondverschwörungstheoretiker machen sich immer rarer und ihre Anhänger haben an Verve verloren”
    Die aktuelle Folge dreht sich um “Das Schweigen der Sowjets”.
    Der Autor Harald Zaun beschreibt das “Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Sowjets und den Amerikanern während und nach den Apollo-Missionen um die Vorherrschaft im Orbit und um die erste bemannte Mondlandung” und schlussfolgert:
    In dieser spannungsgeladenen Epoche hatte keine Seite auch nur den geringsten Anlass, der anderen auf Kosten einer welthistorischen Lüge einen wie auch immer gearteten Kredit und technischen Vorsprung zu gewähren. Es ging um viel Prestige, um die nationale Ehre und um die Demonstration von Macht.
    Die USA hätten genauso wenig einen Gagarin-Hoax toleriert wie die Sowjetunion den von den Verschwörungstheoretikern vielbeschworenen Moon-Fake.”

    Dr. Florian Freistetter steuert in seiner Kolumne So ein Schmarrn ein weiteres Argument gegen das angebliche Stillhalteabkommen der Supermächte bei:
    Warum hat man es dann nicht bei einer gefälschten Landung belassen und das Ganze danach noch fünfmal wiederholt (zuzüglich der in diesem Kontext völlig absurd erscheinenden Fälschung der fehlgeschlagenen Apollo-13-Mission)?”
    Auch die Laserreflektoren auf dem Mond können selbst vom vernageldsten Verschwörungsgläubigen nicht wegdiskutiert werden:


    Oder kurz und bündig:
    Adieu, Moon Hoax Theory!”
    Zum Weiterlesen:

    • Adieu, Verschwörungs-Apol(l)ogeten: Das Schweigen der Sowjets, Telepolis am 17. August 2015
    • Adieu, Moon Hoax Theory! Telepolis am 17. Juli 2015
    • Alles Lüge: Die Mondlandung ist eine Jahrhundertfälschung, derStandard am 21. Jui 2015
    • Games-Technologie widerlegt Mondlandungs-Leugner, GWUP-Blog am 22. September 2014
    • 10 Mythen über die Mondlandungen, spektrum.de am 17. Juli 2014
    • Warum die Mondlandung kein Fake sein kann, GWUP-Blog am 22. Januar 2013
    • Hoaxilla #23 – “Man on the Moon?” vom 21. November 2010
    • Die Mondlandungslüge, Astrodicticum simplex am 5. Dezember 2008
    • Die Mondlandungslüge einmal anders betrachtet, Astrodicticum simplex am 19. Juli 2009
    • So lief die Mondlandung wirklich ab! Astrodicticum simplex am 26. Juli 2010
    • Die Mondlandungslüge stirbt nicht, Astrodicticum simplex am 22. Juli 2008
    • Mondlandung: Wer filmte Armstrongs ersten Schritt? einestages am 14. Juli 2009



  6. #26

    Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    933
    Nix ist mir so egal ob die Amerikaner nun oben waren oder nicht.
    Es isss mir sowas von egal, außerdem wäre es eine der harmlosesten Lügen der USA die keine Todesopfer gefordert hat.

  7. #27

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Babo.Hadžiya Beitrag anzeigen
    Ein Stein könnte jetzt beweisen, dass die Mondlandung der Apollo 11 tatsächliche nie stattgefunden hat.
    wayne?

  8. #28
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.076
    Besser eine Lüge über Mondlandung aals tausende andere Lügen.

  9. #29
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Gammastrahlung.

  10. #30
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.076
    Dem Typ hört man gerne zu.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nationalismus ist eine Lüge
    Von Katana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 22:48
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 18:03
  3. Was für eine TLD wird Kosovo wohl bekommen?
    Von BIG-Eagle im Forum Kosovo
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 01:47
  4. Die EvlutionsTHEORIE ist eine Lüge, und VERDREHUNG DER WAHRHEIT
    Von seestern im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 12:22
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 16:10