BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 187

Sind Montenegriner Serben?

Erstellt von Miro2, 24.09.2016, 18:22 Uhr · 186 Antworten · 5.764 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Miro2 Beitrag anzeigen
    Interessant was du weisst. Da war ja auch der Stress nach dem 1 WK als die Karadjordjevic Dynastie aus Serbien die Montenegro Dynastie Petrovic Montenegro stürzte und Montenegro seid 1918 zum gemeinsamen serbischen Staat gehörte. Dies soll aber angeblich mit der mehrheitlichen Zustimmung der Bevölkerung Montenegros passiert sein. König Nikola floh nach Italien, dabei waren die beiden Dynastien verwandt. Monti König Nikola war der Opa vom ermordeten König Jugoslawiens in Frankreich 1934, Aleksander Karadjordjevic
    König Nikola und seine Minister verfügten aber immer noch über die königliche Botschaft in Paris und ihre Büros in Bordeaux, wo eine montenegrinische Militärmission untergebracht war. Dort flehten sie Gott und die Welt an, dass die Unabhängigkeit Montenegros erhalten bleiben müsse. Sogar der damalige amerikanische Präsident Woodrow Wilson und der französische Präsident Poincare haben ihm persönlich versichert, "Verständnis" für seine Position zu haben.

    Er hat auch seine Untertanen zum Widerstand aufgerufen, doch konkrete politische Unterstützung war nirgends in Sicht. Die Pariser Friedenskonferenz nach dem Ersten Weltkrieg war eigentlich eine Katastrophe für Montenegro. Da Russland aufgrund des bolschewistischen Umsturzes nicht teilnahm, hatte König Nikolas Reich keine Freunde mehr.

  2. #22
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.331

  3. #23
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.308
    Im Friedensvertrag von Verseille kahmen nicht nur die Montes schlecht davon

  4. #24
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.897
    Zitat Zitat von Miro2 Beitrag anzeigen
    Interessant was du weisst. Da war ja auch der Stress nach dem 1 WK als die Karadjordjevic Dynastie aus Serbien die Dynastie Petrovic aus Montenegro stürzte und somit Montenegro seid 1918 zum gemeinsamen serbischen Staat gehörte. Der Sturz soll jedoch angeblich mit der mehrheitlichen Zustimmung der Bevölkerung Montenegros passiert sein. König Nikola floh nach Italien, dabei waren die beiden Dynastien verwandt. Monti König Nikola war der Opa vom ermordeten König Jugoslawiens in Frankreich 1934, Aleksander Karadjordjevic.
    Das weiß man wohl aus Umfragen bei einem Sturz juckt doch niemanden eine Zustimmung sonst wäre es ja kein Sturz

  5. #25

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Dann war das ein montenegrinisch-serbischer Staat.
    Demnach geht ja Montenegro bis nach Sombor bei Ungarn wenn Serbien ein montenegrinisch-serbischer Staat ist. Nicht nur nemanja, auch die Karadjordjevic dynastie stammt aus Montenegro, Karadjordje's Eltern kamen aus Montenegro nach Serbien, er wurde nur ind er Sumadija geboren. Gleiches zählt für die Eltern von Sprachreformer Vuk Karadzic, von Slobodan Milosevic, von Boris Tadic, alle kamen sie aus Monte nach Serbien. Sogar der bosnische Serbenführer Radovan Karadzic kommt aus Niksic. Und so geht das schon seit dem Mittellater, das ist echt ein fluch mit diesen Montenegrinern, immer müssen sie unsere Führer sein.

  6. #26
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.425
    Wenn ich atlas, tvcg oder so schaue, dann merke ich dass ich bis auf den unterschied ijekavica/ekavica gleich rede.
    Haben auch keine Schwierigkeiten mit ć und č wie gewisse andere.

    Und die Unabhängigkeitsbefürworter waren ohne gewisse Minderheiten in Unterzahl, just sayin'.

    Meine Wurzeln liegen auch in Montenegro, mind. von einer Seite.

  7. #27
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    8.857
    I opet Deki

  8. #28
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.331
    Serben die Montenegro oder Montenegriner hassen sind mir Fremd

    Wie ich einst schrieb wäre ich in Montenegro geboren oder würde dort Leben würde ich bei jeder Volksbefragung mich als Montenegriner deklarieren und trotzdem würde Serbisch meine Sprache bleiben und meine Religionszugehörigkeit zu Serbisch Orthodoxen Kirche bekennen
    (Sowas nennt man heutzutage Kulturkonservatismus)

  9. #29

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    König Nikola und seine Minister verfügten aber immer noch über die königliche Botschaft in Paris und ihre Büros in Bordeaux, wo eine montenegrinische Militärmission untergebracht war. Dort flehten sie Gott und die Welt an, dass die Unabhängigkeit Montenegros erhalten bleiben müsse. Sogar der damalige amerikanische Präsident Woodrow Wilson und der französische Präsident Poincare haben ihm persönlich versichert, "Verständnis" für seine Position zu haben.

    Er hat auch seine Untertanen zum Widerstand aufgerufen, doch konkrete politische Unterstützung war nirgends in Sicht. Die Pariser Friedenskonferenz nach dem Ersten Weltkrieg war eigentlich eine Katastrophe für Montenegro. Da Russland aufgrund des bolschewistischen Umsturzes nicht teilnahm, hatte König Nikolas Reich keine Freunde mehr.

    Das würde das bestätigen was ich schonmal von ein Monti gehört habe, der Sturz passierte mit Zustimmung des Volkes, da sich kaum einer gegen wiedersetzte. Es gab schon Ideen von Nikola und Serbiens König Petar , dass man sich zu ein serbischen Staat vereint, kam irgendwie nicht zustande. Nikola wollte erst ein einheitliches Serbien und festgelegte Grenzen bevor man an ein Jugoslawien denkt, König Petar wollte sofort ein YU und rief das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen aus , auch als erstes Köngreich Jugoslawien bekannt ab 1927.

  10. #30
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    I opet Deki
    Jesi siguran ?

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegriner: Serben oder eigenes Volk?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 16:25