BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 240

Montenegriner: Serben oder eigenes Volk?

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.01.2006, 00:57 Uhr · 239 Antworten · 11.760 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Natürlich gehörte kurze Zeit später auch der Kosovo dazu,also nix mit Märchen,Tatsache! Den wir besiedeln den Kosovo schon weit vor unserer Staatsgründung.Also nachweislich seit dem Jahr 700 und genossen dort seit dem 9 jahrhundert(seit wir Orthodox wurden) weitgehende Autonomie vom byzantischen Kaiser.
    Man sieht es ja schon an unsere paar Klöster im Kosovo die paar Jahrzehnte nach der Staatsgründung von uns Serben dort erbaut wurden.
    Eins davon ist das Kloster in Pec.
    Nein stimmt wieder nicht. Kosova war nicht Serbisch. Nur unter Dusan wurde es erobert, der dan auch Prizren zur Hauptstadt machte und noch bis Griechenland seinen Feldzug fort trug. Die frage ist welches Kosovo du meinst, wenn du sagst das Kosovopolje mal unter Raska war, dan ja. Aber die Gebiete im Westen, Um Klina, Peja, Deqan, Gjakova, Prizren, Ferizaj, Ulpjana, waren alle samt albanisch bewohnt. Eure erste Besiedlung im Balkan war die gegend um Belgrad. später wandert ihr in den süden um das Gebiet von Raska und Zveta im Norden Montenegros. diese Gebiete waren halb so Groß wie das heutige Kosova gebiet. Sandzak war vor hundert jahren noch 100 % albanisch. Bei euer ersten Staatsgründung im 19 Jahrhundert gehörte der Sandzak und Kosova nicht dazu, wiederum, aber gehörte euch Nordmontenegro. Ihr habt an Massakers inm Sandzak voll zogen undendlcih Menschen von dort vertrieben ganu das was ihr in Kosova gemacht habt nur hundert jahre früher. Mit den unterrschied das Europa das unterstützt hatt. Die Kirchen umd Peja und Decan sind anderm Uhrsprung. Sie wurden von Albanern bebaut, ledeglich von den Serben und dusan renoviert. Wie gesagt unter der Kirche in Decane steht immer noch heute, Dusan könig der Vllahen´, serben und albaner.

  2. #32
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Du bist doch so dumm wie ein Stück Brot.Ich hab dir gerade die Geschichte der richtigen Montenegriner erklärt und das Stefan Nemanja damals das serbische Reich in zwei Königreiche aufteilte ,du laberst wieder was von Mischung aus Albaner wobei Albaner unser Gebiet Montenegros nie besiedelt haben.Du bist echt dumm alta.

    Junge wer dumm ist, beantwortet sich von selbst. Du bist das du kleiner hässlicher orthodox. Nein albaner ahben nie ind Ulcin berana, Rozaj, Plave, guce und Podgorice gelebt wie komm ich nur dazu hehehehehehheheheheh du lachnummer .............

    Hast dich bestimmt wieder mit dem Orthodoxischen weihrauch zugedrünnt nä .........

  3. #33

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    203

  4. #34
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Natürlich gehörte kurze Zeit später auch der Kosovo dazu,also nix mit Märchen,Tatsache! Den wir besiedeln den Kosovo schon weit vor unserer Staatsgründung.Also nachweislich seit dem Jahr 700 und genossen dort seit dem 9 jahrhundert(seit wir Orthodox wurden) weitgehende Autonomie vom byzantischen Kaiser.
    Man sieht es ja schon an unsere paar Klöster im Kosovo die paar Jahrzehnte nach der Staatsgründung von uns Serben dort erbaut wurden.
    Eins davon ist das Kloster in Pec.
    Nein stimmt wieder nicht. Kosova war nicht Serbisch. Nur unter Dusan wurde es erobert, der dan auch Prizren zur Hauptstadt machte und noch bis Griechenland seinen Feldzug fort trug. Die frage ist welches Kosovo du meinst, wenn du sagst das Kosovo polje mal unter Raska war, dan ja. Aber die Gebiete im Westen, Um Klina, Peja, Deqan, Gjakova, Prizren, Ferizaj, Ulpjana, waren alle samt albanisch bewohnt. Eure erste Besiedlung im Balkan war die gegend um Belgrad. später wandert ihr in den süden um das Gebiet von Raska und Zveta im Norden Montenegros. diese Gebiete waren halb so Groß wie das heutige Kosova gebiet. Sandzak war vor hundert jahren noch 100 % albanisch. Bei euer ersten Staatsgründung im 19 Jahrhundert gehörte der Sandzak und Kosova nicht dazu, wiederum, aber gehörte euch Nordmontenegro. Ihr habt an Massakers inm Sandzak voll zogen undendlcih Menschen von dort vertrieben ganu das was ihr in Kosova gemacht habt nur hundert jahre früher. Mit den unterrschied das Europa das unterstützt hatt. Die Kirchen umd Peja und Decan sind anderm Uhrsprung. Sie wurden von Albanern bebaut, ledeglich von den Serben und dusan renoviert. Wie gesagt unter der Kirche in Decane steht immer noch heute, Dusan könig der Vllahen´, serben und albaner.
    Du bist doch echt dumm.Pec,Djakovica,Prizren waren nie albanisch besiedelt.Das Kloster von Pec wurde weit vor Car Dusan erbaut und gehörte zum serbischen Staat.Wenn man bedenkt das Pec,Djakovica und der Westkosovo nur paar km von der raska und Novi pazar entfernt sind. Von Pec kann man zu Fuss in die Raska gehen wenn man will und du laberst hier was von 100% albanisch,deswegen haben wir auch dort eine unsere ältesten Kirchen weit vor Dusan erbaut. HA HA

    Es ist doch erwiesen das die Albaner erst nach dem sie den Islam angenommen haben das Kosovo besiedelten.Davor lebten alle Albaner in Albanien so wie es geschrieben steht.
    Ihr seit eben Zwangsansiedler auf serbischen Boden und Kosovo ist urserbisches land,aber gerade der Westkosovo ist das heiligste,den der grenzt an die Raska und dort stehen unsere ältersten und bedeutensten Kirchen und Klöster.

    Vor über 750 jahren erbaut,da war Pec noch Albanerfrei. 8)

  5. #35
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    Du bist doch so dumm wie ein Stück Brot.Ich hab dir gerade die Geschichte der richtigen Montenegriner erklärt und das Stefan Nemanja damals das serbische Reich in zwei Königreiche aufteilte ,du laberst wieder was von Mischung aus Albaner wobei Albaner unser Gebiet Montenegros nie besiedelt haben.Du bist echt dumm alta.

    Junge wer dumm ist, beantwortet sich von selbst. Du bist das du kleiner hässlicher orthodox. Nein albaner ahben nie ind Ulcin berana, Rozaj, Plave, guce und Podgorice gelebt wie komm ich nur dazu hehehehehehheheheheh du lachnummer .............

    Hast dich bestimmt wieder mit dem Orthodoxischen weihrauch zugedrünnt nä .........
    NMein nicht wirklich,erst seit der Osmanischen besatzung.Da nahmen 90% der Albaner den Islam an und breiteten sich demnach aus mit den Osmanen im Rücken.In Nordmontenegro haben nie Albaner gelebt,das ist tatsache.

  6. #36

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    203
    @albaner



    bringt mal eine erklärung der flagge

  7. #37
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Montenegriner: Serben oder eigenes Volk?

    Zitat Zitat von Deki
    Schiptar und -U- behaupteten sie sind keine Serben,natürlich beide ohne Quellen angabe.
    Du Penner, ich hab mich nie so eindeutig dazu geäußert.

    Aber wenn Du's genau wissen willst:

    Für mich sind die Montenegriner in dem Maße Serben, wie die Österreicher Deutsche sind. Ethnisch auf jeden Fall so sehr eng verwandt, daß man praktisch von einer Ethnie sprechen kann, aber doch mit sehr eigener Geschichte und eigener Tradition, so daß es auch wieder nicht völlig das Gleiche ist, da Nationen nun mal nicht mit Ethnien identisch sind und eh im Kopf und nicht in der DNA stattfinden.
    Davon mal abgesehen, gibt es auch Montenegriner, die keine Serben sind (genau so wie's Österreicher gibt, die keine ethnischen Deutschen sind), man muß da also differenzieren.

  8. #38

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    203
    [web:460d91a299]http://www.njegos.org/symbols/symbols.htm[/web:460d91a299]

  9. #39
    Gast829627
    wat fürn scheiss ...bald sind serben aus serbien auch keine serben mehr

    ihr habt null plan von geschichte ich würde sogar sagen ihr habt noch nie ein geschichtsbuch gelesen nur propaganda quellen aus dem internet....

    der grösste teil der serben stammt aus montenegro ...da liegen unsere wurzeln in montenegro und jeder richtige crno gorac nennt sich serbe und die anallaus djukanovic der den arsch seiner mutter verkaufen würde hat die ganze scheisse ins rollen gebracht gesponsert von der albanischen mafija...


    vorher hat crna gora ihren namen und wann hies crna gora zum ersten mal so wisst ihr das ihr geschichts anal-lytiker 8)

  10. #40
    jugo-jebe-dugo
    So Anfang 17 jahrhundert,also 1603 oder so als ganz Serbien unter osmanischer Herrschaft kam und Montenegro nicht eingenommen werden konnte.

Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Montenegriner - Serben
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 23:15
  2. BOSNIAKEN=eigenes Volk oder Islamisierte serben/kroaten???
    Von Delija im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 16:45
  3. Montenegriner sind autohtone Altserben und kein Volk - Vokzählung 1909 - 2003
    Von German Balkanac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:29
  4. Serben und Montenegriner
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 12:55
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 00:22