BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80

Ihr Moslems, Katholiken, Orthdoxen, Juden und Atheisten

Erstellt von Pejani1, 19.06.2009, 18:50 Uhr · 79 Antworten · 3.750 Aufrufe

  1. #11
    Pejani1
    Zitat Zitat von Arlind Beitrag anzeigen
    Unmöglich die radikalen sind echt nicht mehr auszuhalten.
    dann halt doch einfach mal die Fresse!

  2. #12
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Gut erklärt Troy bis auf das die Menschen die davon nie gehört haben"Islam meine ich".
    Aber trotzdem sich quasi an die Gebote halten, die eine soziale menschliche Natur zeigen.
    Aber noch nie von einem Gott gehört haben, die kommen auch in´s Paradies es muss nicht die Erkenntnis von einem Gott sein, wenn er die hat natürlich um so besser.

    Und das wesentliche des Islam´s ist auch, das jeder Mensch als Moslem geboren ist, ja auch du Troy warst mal Moslem.
    Dies verliert man z.B wenn man getauft wird, oder mehrere Götter anbettet, oder es weis und nicht praktiziert, oder es nicht weis aber wie schon erwähnt ein boshafter Mensch ist!
    Islam: Glauben des Friedens oder auch Unterwerfung an Gott und seine Gebote
    Moslem: Der diesen Glauben praktiziert.
    Nein. Er MUSS nur an einen Gott glauben. Alles andere nützt nichts.

    Egal wie gut ein Mensch ist. Nach islamischer Lehre hat er keine Chance ins Paradies zu kommen, wenn er nicht an nur einen einzigen Gott glaubt.
    Bei den anderen beiden Religionen (es gibt natürlich noch viel mehr) muss das auch sein. Aber im Islam ist das noch deutlicher erklärt als sonst wo.

    Und nur weil es nach islamischer Lehre heißt, dass alle Menschen als Moslems geboren werden, war ich nie wirklich ein Moslem. Sowas kann doch nun wirklich jeder behaupten...

  3. #13
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Okay, man weiss doch, dass die Menschheit seit gut 2 000 000 Jahren exisitiert, oder habe ich da nur i.w ne Zahl gesagt :, aber das Judentum, die älteste der drei Religionen, den Islam und das Christenum, gibts es erst seit ein paar tausenden Jahren, das weiss man doch. Es ergibt keinen Sinn. Sind diese Religionen also auf, sorry, will niemanden beleidigen, aber, Lügen aufgebaut?
    Mein Gott...

    Die Anhänger dieser Religion glauben, dass die Erde und die gesamte Menschheit nur 6000 Jahre alt sind.

    Aber naja, was du meinst ist natürlich was anderes.
    Wenn du mich fragst, dann sage ich ganz klar, ja! Die Religionen basieren alle auf absolutem Schwachsinn.
    ABsolut alle Aussagen über die Natur und das Leben in der Thora, Bibel und im Koran sind wissenschaftlich nicht haltbar.

    Es gibt keine Belege für die Existenz eines Adam, Abraham oder Noah. Vielmehr ist klar, dass es diese Leute nie gegeben haben kann.

    Es gibt auch keinen Beweis für die Existenz Gottes, für seine Taten, die in einem der Bücher beschrieben werden und schon garnicht, dass er will, dass wir an ihn Glauben.

    Das ist alles nur erfunden. Kein Geheimnis.

  4. #14

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Mein Gott...

    Die Anhänger dieser Religion glauben, dass die Erde und die gesamte Menschheit nur 6000 Jahre alt sind.

    Aber naja, was du meinst ist natürlich was anderes.
    Wenn du mich fragst, dann sage ich ganz klar, ja! Die Religionen basieren alle auf absolutem Schwachsinn.
    ABsolut alle Aussagen über die Natur und das Leben in der Thora, Bibel und im Koran sind wissenschaftlich nicht haltbar.

    Es gibt keine Belege für die Existenz eines Adam, Abraham oder Noah. Vielmehr ist klar, dass es diese Leute nie gegeben haben kann.

    Es gibt auch keinen Beweis für die Existenz Gottes, für seine Taten, die in einem der Bücher beschrieben werden und schon garnicht, dass er will, dass wir an ihn Glauben.

    Das ist alles nur erfunden. Kein Geheimnis.
    100 Punkte von 100 von mir.
    Du hast an Schärfe zugelegt bemerke ich.

  5. #15
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    100 Punkte von 100 von mir.
    Du hast an Schärfe zugelegt bemerke ich.
    Finde den Beitrag garnicht so toll... viel zu zurückhaltend formuliert...

  6. #16
    Lopov
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    100 Punkte von 100 von mir.
    Du hast an Schärfe zugelegt bemerke ich.
    Wie hast du das bemerkt?

  7. #17

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Finde den Beitrag garnicht so toll... viel zu zurückhaltend formuliert...
    Ich hatte mal einen Geschichtslehrer, mein Lieber, einen Reserveoffizier der Bundeswehr, der mir mal einst folgendes sagte:

    Die Wahrheit liest man in der Prawda, zwischen den einzelnen Zeilen, und nicht in den westlichen Blättern.

    Diese westlichen Blätter sind angeblich so frei und unabhängig, daß sie alles drehen und wenden können, wie sie es wollen, und die (meist) dummen und nicht prüfenden Leser nähmen es ihnen auch ab, sie kaufen es ihnen ab, was sie schreiben.

    Bei der Prawda weiß ich, daß sie manipulieren will. Und aus diesem archimedischen Fixpunkt heraus kann ich, mit etwas Spekulation, die wahre Wahrheit herauslesen, soweit ich in der Materie mich befinde.

    -

  8. #18
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal einen Geschichtslehrer, mein Lieber, einen Reserveoffizier der Bundeswehr, der mir mal einst folgendes sagte:

    Die Wahrheit liest man in der Prawda, zwischen den einzelnen Zeilen, und nicht in den westlichen Blättern.

    Diese westlichen Blätter sind angeblich so frei und unabhängig, daß sie alles drehen und wenden können, wie sie es wollen, und die (meist) dummen und nicht prüfenden Leser nähmen es ihnen auch ab, sie kaufen es ihnen ab, was sie schreiben.

    Bei der Prawda weiß ich, daß sie manipulieren will. Und aus diesem archimedischen Fixpunkt heraus kann ich, mit etwas Spekulation, die wahre Wahrheit herauslesen, soweit ich in der Materie mich befinde.
    -
    Habe ähnliches schon öfter gehört. Es hat für mich aber etwas überhebliches zu glauben, dass man immer diesen Blättern überlegen ist, nur weil man angeblich weiß, worauf sie hinaus wollen.

    Da zieh ich mir diesen Mist lieber garnicht erst rein.

  9. #19
    Pejani1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Mein Gott...

    Die Anhänger dieser Religion glauben, dass die Erde und die gesamte Menschheit nur 6000 Jahre alt sind.

    Aber naja, was du meinst ist natürlich was anderes.
    Wenn du mich fragst, dann sage ich ganz klar, ja! Die Religionen basieren alle auf absolutem Schwachsinn.
    ABsolut alle Aussagen über die Natur und das Leben in der Thora, Bibel und im Koran sind wissenschaftlich nicht haltbar.

    Es gibt keine Belege für die Existenz eines Adam, Abraham oder Noah. Vielmehr ist klar, dass es diese Leute nie gegeben haben kann.

    Es gibt auch keinen Beweis für die Existenz Gottes, für seine Taten, die in einem der Bücher beschrieben werden und schon garnicht, dass er will, dass wir an ihn Glauben.

    Das ist alles nur erfunden. Kein Geheimnis.
    Mehr bräuchte ich eigentlich nicht zu wissen, danke!

  10. #20
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Ob der Thread nun unter Religion und Soziales oder Geschichte und Kultur gehört, kann man sich streiten, zum Wesentlichen.

    Wir alle wissen, dass es den Menschen länger gibt, als die fundamentalistischen Religonen, sprich den Islam, die christliche Orthdoxie, den Katholizismus und das Judentum.

    Es heisst doch, dass Ungläubige in die Hölle kommen, aber die Menschen die damals schon lebten, als es diese Religionen nicht gab, wussten es ja nicht. Kamen die dann in die Hölle?

    Hier kommt dann der Link zu Addam und Eva. Wenn sie die ersten Menschen waren und von Gott erschaffen wurden, wieso gibt es dann die Religionen erst seit ein paar Tausen Jahren und die Menschen viel länger :s

    Vor allem auf die Antworten von -Troy- bin ich gespannt.

    Das habe ich nie verstanden. Danke für die Antworten.
    religionen sind meiner meinung nach purer schwachsinn,fast alles was im koran,in der bibel oder in der tora steht ist eindeutig erfunden und kann nicht stimmen.aber trotzdem soll jeder glauben was er will ich tuhe es nicht

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  2. Promi Moslems / Star Moslems / Wer ist zum Islam kon.?
    Von Zlatan89 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:16
  3. Moslems gegen Moslems im Kosovo
    Von Lucky Luke im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:18
  4. 2007 mehr Moslems als Katholiken
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 18:13
  5. Albaner mögen denn orthdoxen Priester (Grieche)nicht
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 18:20