BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

Ihr Moslems, Katholiken, Orthdoxen, Juden und Atheisten

Erstellt von Pejani1, 19.06.2009, 18:50 Uhr · 79 Antworten · 3.741 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Du hast mich nicht verstanden um was es mir geht!
    Mir ging es jetzt nicht auf´s Details der einzelnen Religionen einzugehen,
    Sondern das du die Meinung vertrittst, das es keine höhere Gewalt eine Überirdische Macht gibt!
    Egal ob er als Gott, Mutter Natur, oder wie die Buddhisten es als vollkommene gebündelte Energie bezeichnen.
    Ich bin vollkommen überzeugt das es eine höhere Macht gibt die uns auch nach dem Tot weiter existieren lässt!
    Isaac Newton zu beispiel hat für fast alles eine Antwort, aber auch er ist der Meinung, das manch Dinge nur mit Gott oder überirdischen zu erklären sind!
    Hajt ich bin vielleicht ein dummer geblendeter Moslem!
    Aber ich denke das Newton"klügster Mensch der Welt" mehr wissen hat als du!
    Zitate:
    Auch Johannes Kepler oder Isaac Newton haben ähnliche Aussagen gemacht. Auf die Frage, warum er sich mit Wissenschaft beschäftigt, antwortete Kepler: “Es macht mir Spaß, die Künste des Erschaffers zu untersuchen!” Newtons Antwort auf eine ähnliche Frage: “Ich möchte so Gott näher kommen! Ihn kennenlernen!” Ein anderes Mal soll Newton gesagt haben: „Auch wenn es keinen anderen Beweis für die Existenz Gottes geben würde, würde die Existenz des Daumens als Beweis reichen.” Der Weltberühmte Mathematiker Pascal sagte einmal: “Die Mathematik des Schöpfers ist einzigartig!” Sir James Jean machte in seinem Buch „Das Geheimnisvolle Universum” die folgende Aussage: „Der Schöpfer muss ein perfekter Mathematiker sein.” (Diese und viele andere Zitate gibt es bei Dan Graves, 1996)
    Zitat von Schiller:
    Je mehr man sich mit der Schöpfung beschäftigt, desto mehr kommt man zur Erkenntnis, dass ein intelligenter Schöpfer alles ins Dasein gerufen hat. So kam auch Schiller zum Entschluss: „Der Gedanke an das Universum, zwingt an die Existenz Gottes.” Descartes sagte: „Unsere Existenz beweist die Existenz Gottes” (Dögen, 2000, S.18). Er bemerkte, dass etwas Existierendes nicht von Nichts kommen kann. Es muss ein Sein geben, das das Existierende zur Existenz bringt.
    weitere Zitate:
    Und diese Kraft muss so stark sein, dass sich nicht nur die Sonne, ja sogar, die Pflanzen, die Tiere, die Planeten, die Erde und die Atommoleküle dieser Kraft unterordnen. Der französische Theologe, Philosoph, Anthropologe, Geologe und Paläontologe Pierre Teilhard de Chardin soll einmal gesagt haben: „In jedem Teilchen, jedem Atom, jedem Molekül, jeder Materiezelle leben und wirken im Verborgenen die Allwissenheit des Ewigen und die Allmacht des Unendlichen” (Guitton, Bogdanov und Bogdanov, 1992, S.142).
    Dieses Zitat finde ich sehr Interessant:
    Mitte Dezember 2004 las ich im Internet (ABCNews, 9.12.2004) eine Nachricht über den Engländer Antony Flew. Flew ist ein sehr prominenter atheistischer Philosoph. Sein ganzes Leben lang kämpfte er für den Atheismus. Nun, mit 81 Jahren, kam er zu der Erkenntnis, dass die Wissenschaft einen Hinweis auf die Existenz Gottes geben würde. Bei einer Konferenz im Mai 2004 soll er über wissenschaftliche Beweise für die Existenz Gottes gesprochen haben, was seine Kollegen und Studenten entsetzt haben soll. Flew soll gesagt haben, dass die neuesten biologischen Forschungen, besonders die DNA-Forschungen, gezeigt hätten, dass „aufgrund der fast unglaublichen Komplexität der Umstände zur Erschaffung von Leben” eine „Intelligenz” in das Geschehen involviert sein müsse. Er sympathisiere nun mit Forschern, die über ein „intelligentes Design” in der Schöpfung nachdenken.
    Und Schlusswort:
    Man kann diese Zitate interpretieren wie man möchte. Fakt ist aber, dass unser Universum mit sehr genauen Details ausgestattet ist. Jede kleinste Veränderung des jetzigen Zustandes würde das Ende bedeuten. Weder ein Zufall, eine Evolution noch ein Gesetz wie die Natur kann dieses komplexe Universum oder auch nur einen einzigen Lebewesen zustande gebracht haben. Es kann nur ein intelligenter Schöpfer hinter all dem stecken; Gott. Gott ist der Anfang von allem. Er ist nicht geboren und nicht erschaffen. Er hat alles erschaffen. Er ist außerhalb des Erschaffenen, außerhalb des Systems, dass Er erschaffen hat. Aber alles Erschaffene ist im System. Es gibt keinen Punkt im System, an dem man außerhalb des Erschaffenen Systems Gottes sein kann.
    Das ist doch alles wertlos... du reißt einige Zitate zwar völlig aus ihrem Zusammenhang, aber selbst wenn sie so gemeint sind, ist es doch genauso wenig wert als ob die von einem Bahnhofspenner kommen würden.

    Diese Menschen sagen es doch selbst, dass sie daran glauben und es nicht wissen und keinen Beweis liefern können.

    Ich selbst bezeichne mich als Atheisten und nicht einfach nur als Agnostiker, weil ich nämlich ganz genau weiß, dass alle Götter, egal wie sie in irgend einer Religion beschrieben werden, nur erfunden wurden und daraus den nicht zwingenden Schluss für mich ziehe, dass es keinen Gott oder eine sonstige höhere Macht mit einem Willen existiert. Was aber nicht so sein muss.

    Fakt ist, dass alle Religionen frei erfundene Lügen sind, und die meisten von denen bauen auf andere Religionen auf. Also eine Lüge auf der anderen und fertig sind unsere heutigen Religionen.

    Wenn ein erwachsener Mensch jedes Wort in der Bibel, im Koran oder in der Thora glaubt, dann hat er für mich einen Vollschuss.

    Wenn ein erwachsener Mensch an ein höheres Wesen glaubt ohne Bezug zu einer Religion, dann kann ich das durchaus nachvollziehen und finde es demnentsprechend ok.

    PS: Natürlich weiß ich mehr als Isaac Newton. Der kannte doch nicht einmal die Relavitätstheorie. Ich hoffe ich muss dir nicht erklären wieso.

  2. #62
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Keine Antwort ist auch eine Antwort
    Es soll ja wirklich Leute geben, die danach betteln verprügelt zu werden.

  3. #63
    Magic
    Alles Sekten

  4. #64

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    Ob der Thread nun unter Religion und Soziales oder Geschichte und Kultur gehört, kann man sich streiten, zum Wesentlichen.

    Wir alle wissen, dass es den Menschen länger gibt, als die fundamentalistischen Religonen, sprich den Islam, die christliche Orthdoxie, den Katholizismus und das Judentum.

    Es heisst doch, dass Ungläubige in die Hölle kommen, aber die Menschen die damals schon lebten, als es diese Religionen nicht gab, wussten es ja nicht. Kamen die dann in die Hölle?

    Hier kommt dann der Link zu Addam und Eva. Wenn sie die ersten Menschen waren und von Gott erschaffen wurden, wieso gibt es dann die Religionen erst seit ein paar Tausen Jahren und die Menschen viel länger :s

    Vor allem auf die Antworten von -Troy- bin ich gespannt.

    Das habe ich nie verstanden. Danke für die Antworten.


    lies den Quran dann hast du deine antwort

  5. #65
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von ilhan Beitrag anzeigen
    lies den Quran dann hast du deine antwort
    Danke... lies ein 300 seitiges Buch... irgendwo da steht was... sehr gut.

  6. #66
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Es soll ja wirklich Leute geben, die danach betteln verprügelt zu werden.
    Also ich habe wirklich eine zeit lang was von dir gehalten!
    Und dachte hinter deine Sprüche würde ein schon vernünfiger Mann stecken,
    der hier ab und zu mal ne dicke Lippe riskiert!
    Nur jetzt weis ich was die anderen meinen,und warum dich Penner nicht leiden können!
    Du willst nur deine Sicht der Dinge den anderen aufzwingen, und es gibt ein paar Patienten hier die dir wie dumme Lämmer folgen!
    Ich dachte man kann mit dir normal kultiviert diskutieren und debattieren, nur habe ich mich wie es aussieht getäuscht!

  7. #67
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Also ich habe wirklich eine zeit lang was von dir gehalten!
    Und dachte hinter deine Sprüche würde ein schon vernünfiger Mann stecken,
    der hier ab und zu mal ne dicke Lippe riskiert!
    Nur jetzt weis ich was die anderen meinen,und warum dich Penner nicht leiden können!
    Du willst nur deine Sicht der Dinge den anderen aufzwingen, und es gibt ein paar Patienten hier die dir wie dumme Lämmer folgen!
    Ich dachte man kann mit dir normal kultiviert diskutieren und debattieren, nur habe ich mich wie es aussieht getäuscht!
    Wenn du normal diskutieren möchtest, dann musst du erst lernen nicht jede Aussage persönlich zu nehmen.

    Meine Argumentation steht und hat mit Dummschwätzerei nichts zu tun. Du kannst mich meinetwegen für bescheuert halten, aber meine Aussagen kannst du nicht widerlegen oder plausibler erklären.

  8. #68

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Also ich habe wirklich eine zeit lang was von dir gehalten!
    Und dachte hinter deine Sprüche würde ein schon vernünfiger Mann stecken,
    der hier ab und zu mal ne dicke Lippe riskiert!
    Nur jetzt weis ich was die anderen meinen,und warum dich Penner nicht leiden können!
    Du willst nur deine Sicht der Dinge den anderen aufzwingen, und es gibt ein paar Patienten hier die dir wie dumme Lämmer folgen!
    Ich dachte man kann mit dir normal kultiviert diskutieren und debattieren, nur habe ich mich wie es aussieht getäuscht!

    Hallo Balkanpower,
    ich erachte das Verhalten von Troy und dessen Bereitschaft sowie Geduld als vorbildlich, kaum einer geht mit seinen Inhalten so erklärungsbereit um wie er. Von manchem hörst du nur, er würde dir antworten, wenn er mal die Zeit im nächsten Jahrzehnt fände, bis dahin ... was? (Ein Riesennichts).

    Solche Menschen schließen sich als Vorbild und Zittierquelle grundsätzlich aus, sie wollen es so.
    Nur muß diesen ja nicht gefolgt werden.

    An Troy kann sich so mancher ein Beispiel nehmen.

  9. #69
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wenn du normal diskutieren möchtest, dann musst du erst lernen nicht jede Aussage persönlich zu nehmen.

    Meine Argumentation steht und hat mit Dummschwätzerei nichts zu tun. Du kannst mich meinetwegen für bescheuert halten, aber meine Aussagen kannst du nicht widerlegen oder plausibler erklären.
    Stimmt manches nehme ich persönlich, weil wir uns "fast" alle nicht kennen, und die meisten nicht wissen wie einer reagiert hätte wenn der dem anderen gegenüber steht!
    Zurück zum Thema, ich denke da könnte man sich tage lang darüber unterhalten, den es ist wie du sagt Aussage gegen Aussage,weil man kann auch nicht hundert prozentig ausschließen , das es Gott gibt?
    Deswegen habe ich die Zitate von führende renommierte Wissenschaftler zitiert.
    Die wie du sagst für alles eine Antwort haben und erklären können!
    Aber ich kenne ja schon deine Antwort, nicht desto trotz wünsche ich jeden Glückseligkeit mit seiner Einstellung.

  10. #70
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Die Behauptung der Christen , dass Ungläubige in die Hölle kommen würden, lässt sich im historischen Kontext betrachet eigentlich ganz einfach erklären dadurch, dass es dem Ziel der Missionarisierung diente! Es war später im frühen Mittelalter einfach "Mainstream" Christ zu werden, so brauchte man aber auch eine Art Druckmittel Menschen dazu zu bewegen zu konvertieren! Am einfachsten geht dass ja indem man ihnen Angst macht ( Die Kirche hat diese Art schnell herausgefunden und gefallen an ihr gefunden die Menschheit in den darauffolgenden Jahren zu tyrannisieren ) Lieber schließt man sich also einer Masse an , anstatt auf Individuum zu machen und das Risiko der Hölle einzugehen!

    Und zu der Sache mit Adam&Eva usw. : Es GEHT EINFACH NICHT!!! die veraltete Bibel zu lesen und zu verstehen! Im Gehirn unserer jetzigen Geselllschaft laufen einfach Automatismen ab diese Märchengeschichten einfach nicht für real halten können...und das ist auch gut so!!!

    Die schlimmsten sind die die sich für echte Gläubige halten und Wort für Wort ernst nehmen! Entweder sind das mentalgeschädigte Fundamentalisten oder diese Wannabe-Christen die zu faul zum denken sind!

    Ein Beispiel die jungfräuliche Geburt Jesu: Welcher normal denkende Mensch nimmt dies tatsächlich ernst??? Die Jungfrau Maria ist einfach nur ein Bild bzw. ein Symbol, das aufgeschnappt wurde aus noch älterer Zeit, denn bereits über Caesar schrieb man dass seine Geburt eine Jungfrauengeburt war. Dies war so üblich über große Persönlichkeiten zu schreiben! Das gleiche tat man bei Jesus. Man wollte der Geburt dieser Menschen was besonderes verleihen! Aber selbst die damaligen Menschen erkannten diese Metapher

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  2. Promi Moslems / Star Moslems / Wer ist zum Islam kon.?
    Von Zlatan89 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:16
  3. Moslems gegen Moslems im Kosovo
    Von Lucky Luke im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 11:18
  4. 2007 mehr Moslems als Katholiken
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 18:13
  5. Albaner mögen denn orthdoxen Priester (Grieche)nicht
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 18:20