BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 165 ErsteErste ... 121819202122232425263272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 1646

Mustafa Kemal Atatürk

Erstellt von Popeye, 02.01.2007, 23:32 Uhr · 1.645 Antworten · 118.732 Aufrufe

  1. #211
    turca
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ja, da hast Du allerdings recht. So etwas geht echt zu weit, aber nur ne Minderheit in der Türkei ist dermaßen krass drauf.
    Sicher ?

  2. #212
    Kejo
    Zitat Zitat von Borgoiva Beitrag anzeigen
    Sicher ?
    Und wie sicher ich bin. 50% AKP und nur 20% bis 25% für die Partei des "Führers". Ich bin mir mehr als sicher.

  3. #213
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Sag so etwas nicht über meinen Führer verstanden! Ich liebe ihn und würde mein Blut für diese Zeichnung opfern!!!
    Ach wozu dein eigenes, wenn man doch wie Atatürk das Blut anderer für ihn fließen lassen kann.
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Er hat uns gerettet also ist es eine Kleinigkeit,wenn wir etwas von unserem Blut spenden! Wir lieben ihn er ist unser aller VATER! ATATÜRK ich liebe dich!!! Sogar die Natur liebt ihn ein Beweis ist das Phänomen vom 15.Juni bis zum 15.Juli.
    Zu welchem Preis hat er euch "gerettet"? Am Ende der Amtzeit lässt sich ein diktatortypisches Bild abzeichnen.
    Zitat Zitat von Borgoiva Beitrag anzeigen
    Sicher ?
    Ich will mal stark hoffen, dass vorallem die jungen Leute in der Türkei sich nicht an diesen Schlächter klammern, wie die ganzen Türken hierzulande, den durch die Eltern jedeglich dummen Nationalstolz in die Wiege gelegt bekommen haben.

    Genauso wie die ganzen "Grauen Wölfe" in Deutschland. Da lach ich immernoch, wenn ich an die ganzen Aussagen meiner alten Schulkollegen denke, die schon im Alter von 12-15 Kurden gegenüber nur negatives geäußert haben. Haben von ihren dumm gebliebenen Eltern wohl zu wenig Bildung vermittelt bekommen.
    Diese ganzen Überstolzen können ja direkt in ihre von Atatürk geschaffene Türkei,auf die sie so stolz sind.


    Blut für diesen Verbrecher vergießen? Bitte nur zu, solange es dein eigenes ist.

  4. #214
    turca
    Das sagt nichts aus.

  5. #215
    leylak
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Ach wozu dein eigenes, wenn man doch wie Atatürk das Blut anderer für ihn fließen lassen kann.

    Zu welchem Preis hat er euch "gerettet"? Am Ende der Amtzeit lässt sich ein diktatortypisches Bild abzeichnen.

    Ich will mal stark hoffen, dass vorallem die jungen Leute in der Türkei sich nicht an diesen Schlächter klammern, wie die ganzen Türken hierzulande, den durch die Eltern jedeglich dummen Nationalstolz in die Wiege gelegt bekommen haben.

    Genauso wie die ganzen "Grauen Wölfe" in Deutschland. Da lach ich immernoch, wenn ich an die ganzen Aussagen meiner alten Schulkollegen denke, die schon im Alter von 12-15 Kurden gegenüber nur negatives geäußert haben. Haben von ihren dumm gebliebenen Eltern wohl zu wenig Bildung vermittelt bekommen.
    Diese ganzen Überstolzen können ja direkt in ihre von Atatürk geschaffene Türkei,auf die sie so stolz sind.


    Blut für diesen Verbrecher vergießen? Bitte nur zu, solange es dein eigenes ist.
    Inwiefern meist du das mit dem Blutvergießen?Wen hat er deiner Meinung nach denn abgeschlachtet?
    Türken haben Atatürk vieles zu verdanken,was aber nicht mit Vergötterung gleichzusetzen ist!

    Übrigens verarscht Ts61 dich nur.

  6. #216
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    10.283
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Ach wozu dein eigenes, wenn man doch wie Atatürk das Blut anderer für ihn fließen lassen kann.

    Zu welchem Preis hat er euch "gerettet"? Am Ende der Amtzeit lässt sich ein diktatortypisches Bild abzeichnen.

    Ich will mal stark hoffen, dass vorallem die jungen Leute in der Türkei sich nicht an diesen Schlächter klammern, wie die ganzen Türken hierzulande, den durch die Eltern jedeglich dummen Nationalstolz in die Wiege gelegt bekommen haben.

    Genauso wie die ganzen "Grauen Wölfe" in Deutschland. Da lach ich immernoch, wenn ich an die ganzen Aussagen meiner alten Schulkollegen denke, die schon im Alter von 12-15 Kurden gegenüber nur negatives geäußert haben. Haben von ihren dumm gebliebenen Eltern wohl zu wenig Bildung vermittelt bekommen.
    Diese ganzen Überstolzen können ja direkt in ihre von Atatürk geschaffene Türkei,auf die sie so stolz sind.


    Blut für diesen Verbrecher vergießen? Bitte nur zu, solange es dein eigenes ist.



    Ach hör doch auf die ganze Welt kann uns nicht leiden und unser Vater/Atatürk hat uns gerettet und das er ein Mörder sei ist lüüüüüüüüüüüüge!!! Er hat keinen umgebracht verstanden!


    Alle lügen über uns hoche lebe unser Führer hoch lebe die Türkei.

  7. #217
    Kejo
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ach hör doch auf die ganze Welt kann uns nicht leiden und unser Vater/Atatürk hat uns gerettet und das er ein Mörder sei ist lüüüüüüüüüüüüge!!! Er hat keinen umgebracht verstanden!


    Alle lügen über uns hoche lebe unser Führer hoch lebe die Türkei.
    Atatürk war ein Politiker, auch er hat Fehler gemacht. Wer das nicht einsehen kann oder will, sollte sich selber mal wirklich fragen, wie es um sein Demokratieverständnis gelegen ist.

  8. #218
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Er hat uns gerettet also ist es eine Kleinigkeit,wenn wir etwas von unserem Blut spenden! Wir lieben ihn er ist unser aller VATER! ATATÜRK ich liebe dich!!! Sogar die Natur liebt ihn ein Beweis ist das Phänomen vom 15.Juni bis zum 15.Juli.



    :big5:



    Oh ja. Lasset uns unser Blut für dieses Geschenk Gottes an die Menschheit in Strömen fliessen lassen.

    Hoffe dass der Scheiss da oben Ironisch gemeint war.

  9. #219

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Ich habe mir die Freiheit genommen, Atatürk zu Ehren eine kleines Gedicht zu schreiben. Ist paar Monate alt. Also. Räusper.

    Vor den Klippen ankerten sie
    die englischen Imperialisten
    und ihr getreu‘ Fussvolk der Griechen, die,
    die sich gerne gegenseitig fisten

    Auf des Ali Sultan Mehmed Land haben sie ein Aug‘ geworfen
    wie zig and‘re Völker wollten sie auch die Türken unterjochen
    doch auf des prächt’gen Pferde Rücken
    beobachten sie die stählernen Augen des Vaters der Türken

    ATATÜRK – ein Mann von Stolz und Edelmütikeit
    ist fest entschlossen zu kämpfen für seines Volkes Freiheit
    stets bereit sein Leben zu geben
    die Imperialisten zu verjagen und auch dafür zu sterben

    ATATÜRK – in ein jedes Türken Herzen
    lässt jeden Türken nochmals erfahren Leid und Schmerzen
    welche die Schehide vor Gallipolis Klippen erlitten
    wo sie besiegten Griechen, Italiener und Briten

    Und mögen die Feinde noch in hundert Jahren erschaudern
    wenn sie hören des Helden Namen
    ATATÜRK – es durchfährt ihnen Mark und Bein
    lässt erzittern vor Gallipoli jeden Stein

    Und mögen sie ihn hassen
    so lange sie ihn fürchten
    mögen ihre Gesichter erblassen
    wenn sie laut hören „ATATÜRK“ – Vater der Türken



    P.S. Mögen mir die Griechen verzeihen, hab keinen treffenderen Reim gefunden :S No hard feelings.

  10. #220
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.898
    Ts61, burda alaycı yorumlar yapacağına o yere göğe sığdıramadığın bizanz hakkında yorumlar yap. burda birilerine yaranmak için yapmadığın şaklabanlık kalmadı. senin ne olduğun apaçık ortada

Ähnliche Themen

  1. Mustafa Kemal Atatürk
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:09
  2. in gedenken an mustafa kemal atatürk
    Von Barney Ross im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 06:15
  3. Mustafa Kemal (Atatürk) leugnet Quran!!!!
    Von Mert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 22:37
  4. Die Schüler von Mustafa Kemal Atatürk
    Von Rehana im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 17:27