BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

Muttersprache und Spracherwerb

Erstellt von Schreiber, 07.04.2007, 22:49 Uhr · 77 Antworten · 6.033 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    301
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    was ich gemerkt habe
    die CH-ausländer können besser hochdeutsch als die DE-ausländer

    meine freunde zb. können zwar alle hochdeutsch aber man merkt es ihnen gleich an dass sie ausländer sind

    ch-ausländer können besser hochdeutsch als de-ausländer??? NEVER!!!

    war diesen silvester für ne woche in der schweiz, die können kein meter deutsch. und entschuldigung verstehen se auch nedd, nur auf escuse hören se...

    hochdeutsch reden sie ja sowieso nie, und wenn, dann mit starkem schweizerischem akzent, also wirklich hochdeutsch würde ich das nicht nennen....

    spreche albanisch ohne probleme, schreiben kann ich auch fehlerfrei und besser als jeder albaner der unten lebt, jugo sprech ich ein mix aus slovenisch, serbisch und serbisch-dialekt mit vielen albanischen und muslimischen lehnwörtern, wie zb ishalla, vallah usw.

    deutsch kann ich perfekt, in aufsätzen immer ein super niveauvolles sprachgebrauch, grammatik und rechtschreibung sowieso immer fehlerfrei.

    aber im internet, also in foren, emails etc., oder irgendwelche briefe, zettel für freunde, schreib ich immer gerne alles klein, falsch und umgangssprachlich

    zb isch, nedd, stümmt, wekklich, scheizze oder shajze, is,....und so weidder

  2. #72

    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    25
    ich beherrsche sowohl meine muttersprache als auch deutsch in wort und schrift.
    wobei ich zugeben muss, dass ich das deutsche besser kann allein der wortschatz und das niveau im deutschen sind ein anderes level.
    es fehlen schlicht und ergreifend fachbegriffe und vokabeln um mich in meiner muttersprache so gut auszudrücken wie ich es im deutschen kann, aber das liegt daran das ich es nicht schaffe allzuschwere literatur zu lesen um mir dieses vokabular anzueignen.

  3. #73

    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    was ich gemerkt habe
    die CH-ausländer können besser hochdeutsch als die DE-ausländer

    meine freunde zb. können zwar alle hochdeutsch aber man merkt es ihnen gleich an dass sie ausländer sind
    also adrian ich finde da lehnst du dich etwas weit aus dem fenster raus, du kannst doch nicht davon ausgehen, dass dein freundeskreis repräsentativ ist für alle in deutschland lebenden ausländer.
    sowas kannst du nicht belegen, wenn es hoch kommt kennst du event. 30 leute und das sind nicht mal ein bruchteil von all denen die in deutschland leben.

  4. #74
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ich bin ja auch ein Ausländer (naja, oder zumindest meine Familie, ich bin ja hiergeboren) und ich spreche doch viel besser Deutsch als Slowenisch, vom sprechen her würde es keiner merken, dass ich ein Ausländer bin.

  5. #75
    Avatar von cica-maca66

    Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    1.207

    Lächeln

    Deutsch hab ich glaubs mit 4,5, Jahren gelernt zu reden.Ich musste auch in einen Deutschkurs gehen bis zu meinem 7. oder 8. Lebensjahr.
    Einige Zeit lang (so als ich 10 Jahre alt war)hab ich Serbisch fast völlig verlernt! Aber so ab dem 13. Lebensjahr bin ich vermehrt nach Serbien /bzw Bosnien gegangen und da lernte ich wieder zu reden,und ich lernte auch durch diese blöden spanischen Serien kyrillisch zu lesen. (Naja blöd kann ich ja nicht sagen,haben doch was gutes,die Serien hihi)

    Ja die Schweizer sind sowieso nicht so gut in der Aussprache anderer Sprachen.
    Z.B. find ich dass die Schweizer zum Teil schrecklich Französisch oder Englisch reden für das dass sie ein paar Jahre Unterricht in diesen Fächern hatten!

    Ucim i dan danas jos,na primer tek sinoc sam saznala da postoji za ekonomiju jos druga rec "privreda"

    Zum "höheren" Deutsch: Hat halt viel mit lesen etc zu tun. Und im Forum hat es halt ein paar nicht so gebildete User..Naja..Und da passt man sich halt an.. Skim si takav si

  6. #76
    puella
    Zitat Zitat von Anonym Beitrag anzeigen
    ich beherrsche sowohl meine muttersprache als auch deutsch in wort und schrift.
    wobei ich zugeben muss, dass ich das deutsche besser kann allein der wortschatz und das niveau im deutschen sind ein anderes level.
    es fehlen schlicht und ergreifend fachbegriffe und vokabeln um mich in meiner muttersprache so gut auszudrücken wie ich es im deutschen kann, aber das liegt daran das ich es nicht schaffe allzuschwere literatur zu lesen um mir dieses vokabular anzueignen.

    ich schließe mich diesen worten nahtlos an

  7. #77

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777

    Kann beide Sprachen eig. ganz gut^^

    Also beide Sprachen kann ich in der Regel sehr gut, also serbisch und deutsch wobei ich manchmal auch bei der deutschen Aussprache Probleme haben bei Wörtern wie Förderalismus usw. Meine Schwäche sind eher die Buchstaben ä.ö und ü^^. Im Kindergarten lernte ich deutsch und serbisch konnte ich schon in Serbien^^ . Kam mit 4 nach Deutschland .

  8. #78

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    push!

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 18:40
  2. Muttersprache "üben"
    Von Flakron im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 19:20
  3. Babys schreien schon in ihrer Muttersprache
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:32
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 13:34
  5. Muttersprache / Ausländerakzent
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 15:16