BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Die Nachfolger und Erben von byzantinischen Reiches

Erstellt von Albanesi, 17.10.2007, 21:42 Uhr · 69 Antworten · 3.928 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Deines kann nur die Redlichkeit sein.
    Andernfalls spielst du den Kreisen direkt in die Hände, die deine und meine Vorfahren einst gezwungen hatten, etwas zu werden, was sie vielleicht nicht wollten.
    Du kannst dir doch das Momment der persönlichen Entscheidung nicht aus der Hand nehmen lassen, nur weil du aus bestimmten taktischen Entwicklungen als Christ bzw. als Moslem geboren wurdest.

    Über solches denken freuen sich nur die orthodoxen und moslemischen Priester, sie haben dich also auf ewig und länger zu ihrem Spielzeug gemacht. Willst du das sein?
    Ein Spielzeug möchte ich nicht sein.Das kannst du den Moslems im Nahen Osten erzählen, denn die sind ja wohl die größte Spielzeuge deiner Theorie nach.Die jagen sich ja selbst im Namen Allahs in die Luft hoch.Da sind die Christen ein Stück weit zivilisierter.

    Ich verabschiede mich mein Freund,wünscher die eine gute Nacht.Hat wieder einmal Spass gemacht mit dir zu disskutieren und die Tage, müssen wir mal eine extra Thread aufmachen,wo wir ausfürhlich über die Orthodoxie reden können.

  2. #62

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ein Spielzeug möchte ich nicht sein.Das kannst du den Moslems im Nahen Osten erzählen, denn die sind ja wohl die größte Spielzeuge deiner Theorie nach.Die jagen sich ja selbst im Namen Allahs in die Luft hoch.Da sind die Christen ein Stück weit zivilisierter.

    Ich verabschiede mich mein Freund,wünscher die eine gute Nacht.Hat wieder einmal Spass gemacht mit dir zu disskutieren und die Tage, müssen wir mal eine extra Thread aufmachen,wo wir ausfürhlich über die Orthodoxie reden können.

    Die Moslems sprengen sich aber nur deswegen in die Luft, weil die Christen den Weg dahin geebnet haben.

    Als der Islam entstand gab es christliche Soldaten, also es gab christliche Gotteskrieger.

    Als das Christentum entstand gab es keine Gotteskrieger, die nur für einen Gott kämpften und andere deswegen köpften, weil sie einem anderen Glauben folgten. Es gab eine Staatsarmee. So hat die christliche Propaganda ihre Religion darauf aufgebaut, so hatten sie keinen Grund etwas anderes einzubringen, was es nicht gab. Das hat sich erst im Laufe der Zeit geändert, als die Christen die Macht hatten, sie formten denMenschen zum Werkzeug Gottes, das perfekte Ergebnis dessen ist der Islam, der von den christlichen Priestern als christliche Heräsie begriffen wird, also nichts fremdes.

    Ach ja, wünsche dir eine Gute Nacht auch

  3. #63

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    du willst einer Organisation, die zu 90% griechische Inhalte übernommen und diese nach ihrer Vorstellung verfälscht hatte, eine Quote von 50 geben?

    Nur ein Witz kann das sein.

    Hier ein Beispiel, was ich mehrmals einbrachte, damit man die Gefährlichkeit des christlichen Denkens begreift:

    hellenisch:
    ekklesia: demokratischer Versammlungsort, Gesetze werden beschlossen

    christlich orthodox:
    ekklesia: dumm im Hause des Gottes Jahova sitzen und die Märchen des jahovitischen Priesters anhören, dabei halb schlafen, während andere vorne einen mit ihren Gesängen müde machen.

    Fazit:
    Vernichtung der Demokratie


    Ist das alles zu schwer zu verstehen, UND das ist nur ein Beispiel.

    Erst muß das griechische Element wieder erkennbar sein, dann reden wir weiter.
    Ein Glück, dass es die "ekklesia" noch gibt. Das Volk versammelt sich dort, hört sich das Gesülze vom Priester an und danach, wo alle miteinander versammelt sind, redet man und trifft Entscheidungen demokratisch - die Männer stehen sowieso draußen und reden miteinander.

    Ekklessia ist immer noch die Ekklessia die es immer war und ich sehe da kein Unterschied zwischen die orthodoxe und der “anderen” Ekklessia.

  4. #64

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    In einem Punkt bin ich aber mit dir Balkanmensch, lasst Uns die Türkei erobern und wieder hellenisieren - was zum Geier haben sich die Moslems b.z.w. die Christen ( und besonders die orthodoxen) damals gedacht? Das kann doch nicht angehen, dass die Hellenen nicht mal wissen, dass Sie Hellenen sind

  5. #65

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Ein Glück, dass es die "ekklesia" noch gibt. Das Volk versammelt sich dort, hört sich das Gesülze vom Priester an und danach, wo alle miteinander versammelt sind, redet man und trifft Entscheidungen demokratisch - die Männer stehen sowieso draußen und reden miteinander.

    Ekklessia ist immer noch die Ekklessia die es immer war und ich sehe da kein Unterschied zwischen die orthodoxe und der “anderen” Ekklessia.

    deine Witze waren auch schon mal besser

  6. #66
    Šaban
    sind doch natürlich die illyrer

  7. #67
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    sind doch natürlich die illyrer
    Ich denke das ist die beste Antwort: Ein antiker Stammesverband als kultureller Nachfolger eines Reiches aus dem Mittelalter.

  8. #68
    Šaban
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich denke das ist die beste Antwort: Ein antiker Stammesverband als kultureller Nachfolger eines Reiches aus dem Mittelalter.
    Du weisst aber dass mein Post nicht ernst gemeint war...

  9. #69
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ja. Ich finde es ist die beste Antwort, weil dieser ganze Thread nicht ernst genommen werden sollte.

  10. #70
    Šaban
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ja. Ich finde es ist die beste Antwort, weil dieser ganze Thread nicht ernst genommen werden sollte.
    Das erste mal dass ich was gutes in einen thread schreibe

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Bosnien während des KuK reiches
    Von Bosnjo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 21:12
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 12:26
  3. Chronik des Byzantinischen Reiches
    Von De_La_GreCo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 01:27
  4. Das Geheimnis des osmanischen Reiches
    Von El_Turco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:54
  5. Bulgarien rettet byzantinischen Schatz vor Auktion in London
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 09:23