BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Der Name Kostandin.

Erstellt von USER01, 13.03.2006, 16:06 Uhr · 46 Antworten · 1.672 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160

    Re: Der Name Kostandin.

    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    Auserdem muss das nicht heissen dass dein ururopa Albaner oder Bulgare war, nur weil er einen albanischen oder bulgarschen Namen hatte, ich mein ich kenn auch viele Mazedonier die heissen Fatmir und dieser Name ist auch albanisch 8)
    Das ist mir auch klar.

    Wie ich schon gesagt habe hieß mein Ur-Ur-Ur-Opa Rista. Rista gibt es auch heute noch in Serbien ich weiß aber nicht welchen Ursprung dieser Name hat.
    Rista ist der älteste mir bekannte Vorfahre.

    Vielleicht hatte Rista eine albanische Frau welche ihrem Sohn(meinem Ur-Ur-Opa) einen albanischen Namen gab. Wäre Möglich....
    Ich bin mitr halt nciht sicher wie mein Ur-Ur-Opa genau hieß.

  2. #32
    jugo-jebe-dugo

    Re: Der Name Kostandin.

    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    Zitat Zitat von Deki
    Zitat Zitat von USER01
    Hallöchen!

    Ist Kostandin ein albanischer oder bulgarischer Name?
    Ich kenn ein serbischen Namen eder so ähnlich klingt.

    Konstantin,ein Kumpel aus Montenegro heisst so,er ist Serbe.

    Na und! Ist aber kein serbischer Name!
    Doch,KonstanTin ist ein serbischer Name.Steht sogar in unseren kirchlichen serbisch-orthodoxen Kalender.



    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Deki
    Ich kenn ein serbischen Namen eder so ähnlich klingt.

    Konstantin,ein Kumpel aus Montenegro heisst so,er ist Serbe.
    Ja gut Konstantin gibts in vielen Völkern.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob er Kostandin oder Konstantin hieß.
    Bestimmt hieß er KonstanTin brate.


    Dazu fählt mir eine lustige Geschichte ein.

    Dieser Konstantin und sein Kumpel Slavujko(2 seltene Namen und lustig dazu ) sind einmal ohne Ausweis und Pass auf eine serbische Bullen Patrolie zugelaufen.Die schienen ihnen verdächtig und sie fragten nach den Namen. "Kako se zovete?" ,ovaj kaze Konstantin.kaze pandur "a ti?",kaze drugi slavujko blabla. kaze Pandur daj te licnu kartu,ovi kazu nemamo. Und sie dachten sie verarschen die Bullen und haben leichte schläge auf den Hinterkopf kasiert. muahahaha Als er uns das erklärt hat haben ir uns in die Hose gepisst vor lachen.

  3. #33
    VaLeNtInA

    Re: Der Name Kostandin.

    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Deki
    Ich kenn ein serbischen Namen eder so ähnlich klingt.

    Konstantin,ein Kumpel aus Montenegro heisst so,er ist Serbe.
    Ja gut Konstantin gibts in vielen Völkern.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob er Kostandin oder Konstantin hieß.

    Also wenn er Kostandin hieß..dann mach dich auf etwas gefasst Owaja !!




  4. #34
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    In diesem Falle gibt es doch auch verschiedene Varianten eines ursprünglichen Namens. Skender zb kommt nur im Albanischen vor, du kannst nicht sagen dass Skender altgriechisch ist, der Name ist albanisch, stammt jedoch vom Namen Alexander und der ist altgriechisch. Genauso siehts auch beim Namen Kostandin aus.
    ...
    Unwissende, die ''Skender-Version'' von Alexandros kommt in vielen - vor allem in asiatischen - Ländern sehr offt vor. ''Skender'' - Wohl ein weiteres Überbleibsel, die ihr der Islamisierung des albanischen (skipetarischen) Volkes zu verdanken habt. Murati, Mohamedani, Achmeti etc. gibt es bei den Albanern auch sehr offt.

    Der Urprung bleibt jedoch der gleiche, und der ist GRIECHISCH. Alexandros!

    Gruß
    Macedonian

  5. #35
    VaLeNtInA
    Ja der Ursprung, aber wir reden hier nicht vom Ursprung sondern von heute, wie es heute ist, zu welcher Nation der jeweilge Name heute angehört!!!

  6. #36

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Es gibt auch eine Erklärung des Wortes Aleksandar und das mit der albanischen Sprache

  7. #37
    jugo-jebe-dugo
    In Serbien heisst bestimmt jeder 10 Aleksandar.Mein Schwager heisst so und etliche Cousins und Kumpels.Also dieser Name ist sehr oft vertreten bei uns Serben.

  8. #38
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Es gibt auch eine Erklärung des Wortes Aleksandar und das mit der albanischen Sprache
    Jo, und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

  9. #39
    pqrs
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Es gibt auch eine Erklärung des Wortes Aleksandar und das mit der albanischen Sprache
    Jo, und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
    ότι αστείοσ falls es richtig geschrieben wurde

  10. #40

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Der Name Kostandin.

    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    @User01
    Auserdem muss das nicht heissen dass dein ururopa Albaner oder Bulgare war, nur weil er einen albanischen oder bulgarschen Namen hatte, ich mein ich kenn auch viele Mazedonier die heissen Fatmir und dieser Name ist auch albanisch 8)

    Auf dem Balkan sind die Dinge doch eh alles so weit miteinandervermischt, man weiss schon kaum mehr wo was hingehört
    Man sollte denn DNA besonders , die der Slawomakedonier , Bulgaren , Serben herausfinden

    Das sie zufällig eine genetische Verwandtschaft haben zu denn Albanern

    Denn die Albaner haben vielen Völkern ihre Gene vermacht

    Deshalb nenne ich sie auch unsere albanischen Halbbrüder
    Das habe ich immer behauptet

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte